News

Amazon Echo günstiger kaufen: »zertifiziert und generalüberholt« mit 20 € Rabatt für 149,99 €, Echo Dot im 3er Pack mit 25 € Rabatt (Gutschein)

Amazon Lautsprecher & persönlicher Assistent »Alexa« mit Sprachsteuerung

Amazon EchoHinter Amazon Echo verbirgt sich ein Wireless-Lautsprecher, der bisher in den USA erhältlich ist - ab dem 26.10.2016 aber auch in Deutschland erscheint. Per Fernfeld-Spracherkennung kann das bluetoothfähige Gerät ohne Berühung mit der Stimme gesteuert werden. Der digitale Assistent »Alexa« beantwortet Fragen. Auch die Verknüpfung mit Smart-Home-Funktionen ist möglich (Steuerung von Lichtschalter, Thermostat, etc.). Voraussetzung ist die Integration in euer Heimnetzwerk (WLAN). Gleichzeitig kommt der Amazon Echo Dot auf den Markt - als kleine Erweiterung für weitere Räume.

Anzeige

Amazon Echo als »zertifiziertes und generalüberholtes« Gerät günstiger kaufen – zum Preis von 149,99 €, Echo Dot im 3er Pack mit 25 € Rabatt

Amazon Echo zertifiziert und generalüberholtUPDATE VOM 26.4.2017 Und gleich noch eine Ergänzung: Wenn ihr euch 3 Mal den Amazon Echo Do (2. Generation) kauft und im Bestellprozess den Gutscheincode  DOT3PACK  eingebt, dann spart ihr 25 €. Werft auch einen Blick auf die Info-Seite zur Aktion. Wir haben noch nicht rausgefunden, wie lange die Aktion läuft.

UPDATE VOM 21.4.2017 Wenn ihr euch fragt, wie ihr Amazon Echo günstiger kaufen könnt, dann schaut euch doch mal die »zertifizierte und generalüberholte« Variante an. Die bekommt ihr schon für 149,99 € – also 30 € günstiger als die reguläre Neuware.

Bisher haben wir mit Amazon B-Ware – auch über die Amazon Warehousedeals – sehr gute Erfahrungen gemacht. Amazon gibt an, dass die zertifizierten und generalüberholten Geräte runderneuert und natürlich getestet wurden.

Amazon Echo zum Preis von 149,99 € – Oster-Angebot mit 30 € Rabatt ab 3.4.2017

UPDATE VOM 3.4.2017 Durch die Amazon Oster-Angebote ab 3.4.2017 könnt ihr den Amazon Echo endlich günstiger kaufen. Ihr bekommt 30 € Rabatt und landet bei 149,99 € statt 179,99 € Maximal bis zum 10. April 2017 wird die Aktion wohl laufen.

Amazon Echo günstiger kaufen

Wenn ihr den Amazon Echo günstiger kaufen wollt, dann schlagt mit 30 € Rabatt bei den Oster-Angeboten ab 3.4.2017 zu.

Amazon Echo für Prime-Mitglieder mit Einladung nur 129,99 € statt 179,99 € – dank 50 € Rabatt Aktion

URSPRÜNGLICHER BEITRAG VOM 14.9.20176/su_label] Für Amazon Echo ist eine spannende Vorbesteller-Aktion gestartet, die sich an Amazon Prime Mitglieder richtet. Und zwar könnt ihr euch 50 € als Rabatt sichern, wenn ihr rechtzeitig eine Einladung anfordert. Ihr würdet in dem Fall für nur 129,99 € statt 179,99 € zuschlagen können. Das ist schon mal ein richtig starker Einstiegspreis.

Hier die Anmerkungen von Amazon, im Wortlaut:

»Neue und bestehende Prime-Mitglieder, die vor dem 16. September um 18:00 Uhr eine Einladung für Amazon Echo anfordern, bekommen beim Kauf einen Rabatt von 50€ auf Amazon Echo an der Kasse (Angebot auf 1 Gerät pro Kunde beschränkt).«

Alle Details der Echo-Rabatt-Aktion könnt ihr euch auch auf einer extra Hinweis-Seite anschauen.

Amazon Echo und Echo Dot: Tests und Erfahrungen

Da der Amazon Echo Dot noch ein sehr neues Produkt ist, sind hier noch keine Bewertungen zu finden. Aber genügend Kunden-Tests und Erfahrungen für Amazon Echo sind vorhanden. Schau euch nur mal die Kunden-Rezensionen bei amazon.com. Dort findet ihr nämlich mehr als 43.000 Stück. Die Gesamt-Bewertung ist mit 4,4 von 5 Sternen wirklich ausgezeichnet.

Über Christian (1195 Artikel)
Christian hat seine Handynummer aus dem letzten Jahrtausend bereits durch alle Netze & Tarife geschleift - per Rufnummernmitnahme. Nur das Telefon hat sich verändert. Kein Wunder bei den vielen Handy-Angeboten & Smartphone-Deals, die er für die Handyraketen findet.
Kontakt: Google+

Wie ist eure Meinung zum Amazon Echo? Habt ihr schon Erfahrungen mit dem Gerät gemacht?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss