News
Anzeige

HandyRaketen Weihnachtsgewinnspiel

Bestes Netz: 1&1-Werbung zeigt CONNECT-Festnetztest-Ergebnis – nicht mit Mobilfunkangeboten verwechseln!

1&1 Mobilfunk ist CONNECT-Testsieger bei DSL / Festnetz / Breitband-Internet

1&1-Werbung mit dem besten NetzWechseln Sie ins »beste Netz« − das legt uns die aktuelle 1&1-Werbung im Fernsehen nahe und zeigt dabei die Ergebnisse des CONNECT-Netztests 8/2015 für die Festnetzsparte. Warum wir das hier erwähnen? Weil es eben nicht ums Mobilfunkangebot von 1&1 geht und man das missverstehen könnte. Hier greift der Anbieter aus Montabaur ja auch das E-Plus-Netz bzw. das Vodafone-D2-Netz zurück − wobei Letzteres ja auch nicht schlecht ist. ;-)

Anzeige

Bestes Netz: 1&1 Werbung zeigt CONNECT-Testergebnis für Breitband-Internet (Festnetz, DSL) – nicht mit Mobilfunkangebot verwechseln!

Nur mal eine kurze Info, weil die 1&1-Werbung fürs »beste Netz« im Fernsehen mit den TV-Spots gerade rauf und runter läuft: Vielleicht brennt sich das falsch in euren Köpfen ein, nämlich dass es sich dabei auch um Ergebnisse aus dem Mobilfunk-Netztest von CONNECT (mehr über die Handynetze erfahrt ihr in unserem Ratgeber) handelt (weil die 1&1-Werbefigur und Nachfolger von Marcell D’Avis zuletzt vorranging für die Handy- und Smartphone-Angebote des United-Internet-Konzerns warb).

Das beste Netz: 1&1-Werbung zeigt DSL-Festnetz-Testsieger im CONNECT-Test

Das beste Netz: 1&1-Werbung zeigt DSL-Festnetz-Testsieger im CONNECT-Test

CONNECT-Festnetztest sieht 1&1 vorn

Das ist aber (vorerst) nicht der Fall: Der hier erwähnte CONNECT-Test (8/2015) bezieht sich aufs Festnetz, also DSL und das Breitband-Internet, und genau dort konnte 1&1 als Festnetzanbieter besonders punkten. Das nur mal so als Info, dass ihr das eben nicht mit den 1&1 Mobilfunk-Tarifangeboten verwechselt. Nichtsdestotrotz ist es natürlich stark, zu sehen, dass die günstigen 1&1-Festnetz-Angebote (auch eine GMX.DE DSL-Flat bzw. WEB.DE DSL-Flat ist ja neben den GMX.DE-Handytarifen über 1&1 buchbar) auch noch Testsieger werden.

Mobilfunk-Netztest im Dezember

Den alljährlichen CONNECT Mobilfunk-Netztest bekommt ihr erst im Dezember eines jeden Jahres geboten, und da 1&1 Mobilfunk hier auf Vodafone- und E-Plus-Netz zurückgreift (es gibt gar kein eigenes 1&1-Mobilfunk-Netz), könnt ihr euch an diesen Werten orientieren (bislang Rang 2 und 4).

Über Daniel (1658 Artikel)
Daniel hat den Handytarifmarkt seit 2010 intensiv im Blick und weiß um die günstigsten Handy-Deals in Handyshops, bei Tarif-Discountern, Serviceprovidern und Netzbetreibern und stellt euch die neuesten Handyschnäppchen und Tarifknaller vor. Daniel lebt in Berlin.
Tarif-Empfehlung

Wie fallen eure Bewertungen aus?

Diese Meldung stimmt nicht (mehr), das Angebot ist ausverkauft oder nicht mehr verfügbar? Kennt ihr vielleicht einen aktuell gültigen 1&1 Mobilfunk Gutscheincode für Dezember 2016, mit dem es noch billiger wird? Oder ihr habt einfach einen guten Tipp oder eine Ergänzung auf Lager? Dann zögert nicht, uns das entweder als Kommentar oder per Mail an handyraketen [at] convertimize [punkt] de mitzuteilen. Danke für eure Hilfe!

8 Kommentare zu Bestes Netz: 1&1-Werbung zeigt CONNECT-Festnetztest-Ergebnis – nicht mit Mobilfunkangeboten verwechseln!

  1. Warum steht nirgendswo das 1&1 die Festnetz Leitungen von der Telekom samt Technik miete. 1&1 hat kaum ein eigenes Netz!

  2. Klares Armutszeugnis für 1 u. 1 (!), sich nach solch einem fraglichen Test dieses Mittels der Anprangerung zu bedienen.

    Eine Frage steht noch im Raum: Welches Netz nennen die ihr Eigentum? Wann und in welchem Zeitraum hat 1&1 in Deutschland eine „eigene Netz-Struktur“ geschaffen? Wie nennen sie ihr „eigenes Netz“? D3, D4, D5-Netz??? Lächerlich hoch3!

  3. diese pseudo-WELT-Firma ist doch der grösste lach-haufen den es (nicht) gibt. riesen werbung bis dato und NULL dahinter, muss sogar oft noch via tal anmieten weil die (leider doch sehr dumme) Telekom noch zu teuer für deren pseudoschrott ist. pfuih deufel. ich würde mal demonstrativ diesen micky mouse-möchtegern-anbietern flott paaar zigtausend resale-anschlüsse zwangskündigen. das hilft !

    • Service in Deutschland ist teuer, da der Telekom fast das gesamte Festnetz gehört (zumindest alles Kupfer und Glasfaser in der Erde) muß sie auch den Service für 1&1 , O2, Vodafone… mitmachen. Dazu noch das Netz und die Technik instandhalten was wahrhaftig nicht günstig ist. Die anderen Firmen können sich alle für ein Almosen einmieten. Die Telekom möchte gern mehr Geld dafür von den Firmen haben, die Regulierungsbehörde erlaubt es aber nicht, die Telekom könnte auch mit dem Grundpreis runter gehen – die Regulierungsbehörde erlaubt es aber nicht.
      Solange die Telekom noch so groß ist bekommt sie als Knüppel zwischen die Beine geschmissen aus Berlin.

  4. Und demnächst vermietet SIXT nur noch Mercedes und wird zum besten Autobauer gekürt.
    Ich dachte immer Connect wäre eine renommierte Zeitschrift, habe ich mich wohl getäuscht.
    Und jetzt kann 1&1 auch noch ganz offiziell damit Werbung machen, für mich ist es unlauterer Wettbewerb, Vortäuschung falscher Tatsachen.

  5. nunja es ist ja selbstredend LOGISCH dass diese schlunzigen reseller, von mir aus auch sowas wie das „1+1“ als sogenanntes „bestes“ was-auch-immer durchgeht. zum einen ist es bequem und nicht unerheblich dass man die ganzen rsl-produkte schmerzfrei + wohlproportioniert frei haus geliefert bekommt und zum anderen dafür sogar schicke knebelverträge mit der scheinbar recht masochistisch veranlagten telekom eingehen kann. regress + nachbearbeitungsanspruch hat fast keine grenzen.
    wir schalten tagtäglich mindestens 10-??? ekd auf neue msan DSj um damit diese laut endkundeninfo „ihr“ hochmodernes „glasfaser-kabel-system“ ausbaut. was auch immer diese da den armen endverbrauchern an humbug erzählen bzw schreiben. es ist auch leider so dass die angemieteten callcenter speziell 1+1 derart mist an naive interessenten verquatschen lassen, bewusst dass oft zugesagte bandbreiten gar nicht haltbar sind oder sogar in erwartung dass es einige prozent geben wird die unbeholfen erst mal gar nicht meckern, dann erst langsam nach xten widersprüche und oft umständlichen rechtsbehelfen aus den lug-verträgen rauskommen.

    wie selbst gehört im call-dialog bei einem zu recht gefrustetetn endkunden – ist es aber den drückern am tel absolut wurscht denn wenn einer geht- kommen nächsten tag wieder 10 neue kunden.
    und da es menschen gibt die leider auf die dumm-geil.billig-werbung abgehen, ist es auch nicht verwunderlich.

    in deutschland gibt es alle möglichen verbote, gesetze gegen dies und das, aber wenn man sich „wahre schönheit“ erkaufen kann, ist wohl nebensache wie man sie umsetzt.
    ich arbeite alles in allem ca. 20 jahre für den t-konzern. anfangs fest bei der systems, dann ausgegliedert in service, inzwischen mind. 14 jahre frei oder als sub, natürlich ist die telekom KEIN engel, aber von allem noch der erträglichste. klingt hart, ist aber fair beurteilt.
    es gibt keine firma in solcher grösse in der nicht paartausend unnötige sesselfurzer tätig sind, oft verbesserungsvorschäge durchgeführt, sogar dotiert werden – die null taugen. das eigentliche ist jedoch der spagat zwischen erklärungsnot gegenüber aktionären, jährlich versuchte weitere dividende und krampfhafte versuchen einer sogenannten wirtschaftlich strukturierten „firma“ die den anspruch des volkes an ein nicht mehr vorhandenes staatsorgan (post) halten soll.
    die ganzen zugelassenen schmarotzer haben den markt nie wirklich belebt, selten mehr als einen finger krummgemacht oder mehr investiert als 1-2 qm im kollokationsraum, WENN überhaupt. aber selbst das wird bei flächendeckendem BNG irgendwann wegfallen.
    ein von vielen anderen bewusst eingegangener fehler der regierungen.

    fG

  6. man seit ihr alle schlau. Das Versatel-Netz ist mitunter das modernste Glasfasernetz Deutschlands. Und ratet mal wessen Tochter das ist? Richtig: 1&1. Und auch wenn viele der Kundenanschlüsse auf Mietleitungen beruhen, macht es gerade der Miet-Mix aus Telekom, QSC, Vodafone und Telefonico aus, dass die Qualität besser zu sein scheint, v.a. wenn in einem Anschlussgebiet gleich mehrere Partner Mietleitungen anbieten und man auf Basis der Verbingsqualität zum nächsten DSLAM die Wahl hat.

  7. 1und1 Bedeutet Ärger hoch 1. Dann doch lieber die Telekom. Die wahren Testsieger. Es ist also praktisch nur eine Manipulation, die 1und1 hier vornimmt. Hat sie doch erst über Versatel ein eigenes ganz kleines Netz seit 2014 und mietet bis heute überwiegend an. Schlechtester Laden schon immer. Finger weg von 1und1

6 Trackbacks & Pingbacks

  1. GMX DSL Power-Flats ab 16,99 € - 1&1 DSL-Aktion
  2. DSL Power-Flat von WEB.DE / 1&1 ab 16,99 €
  3. ComputerBILD Netztest 2015: Schnellstes Netz = Telekom
  4. Telekom Cashback: 200 € Gutschrift!
  5. Bestes Sprachnetz - Vodafone-Werbung 2015
  6. GMX Power DSL Special - 1&1 DSL für 16,99 €

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss