News


BILD connect: Handytarif der BILD-Zeitung neu im o2-Netz mit LTE-Flat ab 6,95 € + BILDplus-App inklusive

BILD-Handyvertrag mit LTE im o2-Netz als neuer Connect-Tarif gestartet

BILD connectNicht mehr Prepaid, dafür mit LTE und inklusive BILDplus. Aus BILDmobil im Vodafone-Netz wird der neue BILD-Zeitung-Handytarif BILD connect. Dieser ist ein Kooperationsangebot im Zusammenspiel mit Drillisch und nutzt das o2-Netz. Der klar am Discountmarkt ausgerichtete Einsteiger-Tarif BILD connect LTE Mini kostet 6,95 € (24 Monate) bzw. 7,95 € (ohne Laufzeit), bietet dann 150 Freiminuten, 150 Frei-SMS sowie eine 750 MB LTE-Internet-Flat mit bis zu 50 Mbit/s. Für die BILD verzichtet Drillisch dann auch auf die Datenautomatik. So kommt wirklich ein attraktives Angebot im Markt unter 10 Euro zustande. 2 Allnet-Flats mit 2GB LTE (9,95 €) und 3GB LTE (14,95 €) rundet das neue Portfolio an.

Der Tarif kostet pro Monat rechnerisch  7,36 EUR   0%  .*

o2-Netztest mit Testnote für den Tarif BILD connect

› Weitere Handyverträge im o2-Netz    › Netzabdeckung im o2-Netz   


 15 Cent pro Gesprächsminute ab der 151. Einheit (150 Freiminuten)
 15 Cent pro SMS ab der 151. Kurzmitteilung (150 Frei-SMS)
 LTE / 4G Internet-Flat (750 MB, bis zu 50 Mbit/s.)
 Tarif unterstützt LTE (mehr im LTE-Vergleich )
 Postpaid (Vertrag mit Lastschrift, bequeme Abbuchung vom Bankkonto)

BILD Connect Allnet Flat 2000 LTE und 3000 LTE

UPDATE VOM 7.12.2016 Die BILD Connect Allnet-Flats besprechen wir in eigenen Beiträgen – und wollen die BILD Connect Flat 2000 LTE und BILD Connect Flat 3000 LTE daher hier nur kurz anreißen. Weitere Infos zum LTE Mini mit monatlichen Frei-Einheiten findet ihr weiter unten. Ganz attraktiv ist vor allem die Allnet-Flat mit 2 GB LTE Internet-Flat für unter 10 € im Monat – bei nur 9,95 € Anschlusspreis. Die 3oooer Flat wurde jüngst ab dem 6.12.2016 um 2 € im Monat erhöht (von 12,95 € auf 14,95 €). Dafür gibt es nun aber auch ein großes EU-Paket. Die Anschlussgebühr beträgt 19,95 €.

Auch die Allnet-Tarife zeichnen sich dadurch aus, dass BILDplus direkt schon mit enthalten ist. Sonst würdet ihr für den Service ja 4,99 € im Monat ausgeben müssen. Außerdem könnt ihr euch auch für eine flexible Variante mit monatlicher Kündbarkeit entscheiden. Der Aufpreis dann: 2 € mehr im Monat. Hoch anzurechnen ist den Tarifen dann noch, dass hier das LTE Internet-Datenvolumen ohne Datenautomatik – also ohne automatische und kostenpflichtige Nachbuchung – realisiert wird.

BILD connect Allnet-Flats

Die BILD connect Allnet-Flats haben sich ab dem 6.12.2016 noch mal ein wenig verändert.

Tipp: Wenn euch eine EU-Option eher nicht zu wichtig ist und ihr auch BILDPlus nicht zwingend haben müsst, dann schaut euch mal die Tarife von PremiumSIM und winSIM an. Da könnt ihr nämlich in Sachen Allnet-Flat im o2-Netz noch günstiger zuschlagen.

BILD connect als neuer BILD-Handytarif im o2-Netz mit LTE

URSPRÜNGLICHER BEITRAG VOM 30.8.2016 Die Kooperation mit Drillisch hatte ja schon beim Volks-Tarif (für die Drillisch-Marke smartmobil) gefruchtet. Nun kooperiert man gleich direkt und erhält mit BILD connect ein eigenes Mobilfunkprodukt. Bislang hieß der BILD-Handytarif ja BILD mobil und wurde im Vodafone-D2-Netz als Prepaid-Karte angeboten.

Auch wenn das neue Mobilfunkangebot aus dem Hause Axel Springer und Drillisch mit »connect« an den Prepaid-Discounter LIDL connect erinnert: Bei der BILD wird künftig das o2-Netz genutzt. Also nichts durcheinanderbringen.

BILD connect: Handytarif der BILD-Zeitung startet im o2-Netz mit LTE

Das neue BILD connect: Handytarif der BILD-Zeitung startet im o2-Netz mit LTE. Der günstigste Tarif ist ab 6,95 € mit dem BILDconnect LTE Mini zu haben

LTE Mini mit 150 Minuten, 150 SMS und 750 MB LTE-Internet-Flat ab 6,95 €

Das könnte nämlich wirklich leicht passieren: Im BILD connect LTE Mini bekommt ihr nämlich 150 Freiminuten, 150 Frei-SMS sowie eine 750 MB Internet-Flat für 6,95 € im Monat, wenn ihr euch auf einen Zweijahresvertrag einigt. Wollt ihr ungebunden sein, zahlt ihr 1 € mehr, ergo 7,95 €. Der Anschlusspreis liegt bei moderaten 9,95 €, ein Speed-Reset, also Nachbuchen der 750MB Internet-Flat, kostet 3 € extra.

Angriff auf Prepaid-Discount-Tarife?

Das hört sich alles schon ganz klar nach Prepaid-Discountern an, denn auch ALDI TALK Paket 300 (E-Plus) und LIDL connect Smart S (Vodafone) bietet (in Summe) 300 Einheiten und eine 750 MB Internet-Flat für unter 8 € im Monat, allerdings ohne LTE, dafür aber als ungebundenen Prepaid-Tarif. Bei BILD connect gehen Folge-Einheiten (nach Verbrauch der jeweils 150 Frei-Einheiten) aber ins Geld: Hier steht 15 Cent pro Einheit 9 Cent bei den Prepaid-Discountern entgegen.

BILD connect im Preisvergleich: BILDplus-App inklusive (4,99 €), ohne App anderswo günstiger

Letztlich punktet der neuer BILD-Handytarif ohnehin eigentlich viel mehr mit der  BILDplus-App , die hier inklusive ist. Wer darauf aber verzichten kann, sollte sich mal das 1&1-Aktionsangebot WEB.DE Handytarif ansehen. Dort sind 300 Einheiten und eine 2GB Internet-Flat für 6,99 € inklusive, Folge-Einheiten sind mit 9,9 Cent ebenfalls günstiger. Der WEB.DE-Tarif ist dabei sowohl im E-Netz mit LTE als auch im besseren Vodafone-D2-Netz (mit UMTS-Geschwindigkeit) zu haben. Und auch der Haus-Tarif winSIM LTE All bietet für 6,99 € mit Allnet-Flat, SMS-Flat und 2GB LTE vergleichsweise mehr, verzichten müsst ihr hier aber auf BILDplus-App und den Verzicht der Datenautomatik.

Über Daniel (1765 Artikel)
Daniel hat den Handytarifmarkt seit 2010 intensiv im Blick und weiß um die günstigsten Handy-Deals in Handyshops, bei Tarif-Discountern, Serviceprovidern und Netzbetreibern und stellt euch die neuesten Handyschnäppchen und Tarifknaller vor. Daniel lebt in Berlin.
Tarif-Empfehlung

Welche BILD connect Erfahrungen habt ihr gemacht?

(Wir freuen uns an dieser Stelle über eure ausführlichen Meinungen,
Testberichte und Bewertungen zum Angebot BILD connect als Kommentar)


Welche Erfahrungen habt ihr mit BILD connect?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss