News


ComputerBILD Netztest 2015: Telekom (D1) mit schnellstem Netz – die Überraschung bleibt aus!

Vodafone, o2 und E-Plus auf den weiteren Plätzen - CoBi in diesem Jahr mit Massentest

ComputerBILD Netztest 2015Der alljährliche ComputerBILD Netztest gehört zu den wichtigen Prüfinstanzen in Deutschland, wenn es darum geht, die Netzqualität für Telefonate, SMS und Internet (LTE, UMTS) zu bewerten und eine Rangfolge der schnellsten und besten Mobilfunknetze festzulegen. Bei den HandyRaketen fließt er zwar nur zu 10% in unsere Netz-Gesamtnote mit ein, durch das neue Messverfahren könnte es aber künftig mehr Anteile geben.

Anzeige

ComputerBILD Netztest 2015: Schnellstes Netz bei der Telekom (D1) = bestes Mobilfunknetz

Jedes Jahr in der Saison Herbst / Winter stehen die wichtigsten Netztests an. Als Erster im Bunde prescht hier der ComputerBILD-Netztest hervor, der in diesem Jahr auf die Schwarmintelligenz seiner  ca. 80.000 Netztester per App  setzt und hieraus wichtige Erkenntnisse zieht − dieses Vorgehen finden wir löblich, zumal wir deswegen ja auch die FLOQ-Studien mit in unsere Bewertung der Handynetze mit einfließen lassen.

Ergebnisse des ComputerBILD-Netztests (Oktober 2015)

So richtig viel Neues hat die ComputerBILD aber auch in diesem Jahr nicht zu berichten, bleibt die Reihenfolge der besten Handynetze doch gleich. 😉 Während ihr die Detailergebnisse in der Ausgabe 22/2015 ab 10.10.2015 (Samstag) in der im Handel erhältlichen Ausgabe der ComputerBILD nachlesen könnt, kann ich euch schon einmal die Gesamtnoten kredenzen, die in der BILD-Zeitung vorab veröffentlicht wurden:

  1.  Telekom (D1) – Note 2,34 
  2. Vodafone (D2) – Note 2,53
  3. o2 – Note 2,83
  4. E-Plus – Note 2,84

So zeigt sich dann letzten Endes wieder einmal, dass die Telekom nicht nur qualitativ das beste Handynetz, sondern auch das schnellste Mobilfunknetz stellt. Überraschend ist das nicht mehr, aber es muss auch erst einmal Jahr für Jahr bestätigt werden.

ComputerBILD Netztest 2015: Ergebnisse im Überblick

ComputerBILD Netztest 2015: Ergebnisse im Überblick (eigene Darstellung)

Tipp Ihr findet den ComputerBILD Netztest interessant und wollt die Zeitschrift ohnehin gern einmal über einen längeren Zeitraum lesen?

ComputerBILD Abo

Dann testet die ComputerBILD mit DVD doch einmal im Mini-Abo für 3 Monate. Statt 4,70 € Einzelpreis am Kiosk erhaltet ihr 7 Ausgaben für insgesamt 24,50 €, also nur 3,50 € pro Ausgabe. Wollt ihr die CoBi inkl. DVD dann nicht zu 5 € pro Ausgabe weiter erhalten, müsst ihr jedoch spätestens einen Monat vor Ablauf des Mini-Abo-Bezugszeitraums kündigen. Das geht aber auch bequem per Mail.

Zum vergünstigten Mini-Abo

Kritik an der Messmethode der ComputerBILD durch teltarif

Während das Branchenmagazin teltarif grundsätzlich Kritik am Erhebungsverfahren per (anonymer) App-Einwahl für LTE/UMTS-Beurteilungen äußert, möchten wir nicht die grundsätzliche Durchführung kritisieren, sondern eher die Perspektive bzw. neue Denkweise loben (freilich nicht von CoBi erfunden, aber immerhin miteinfließend), die disperse Masse aus Ballungszentrum und Peripherie in die Tests miteinzubeziehen, um möglichst »echte« Datenerhebungen und Live-Tests statt Laborwerte zu provozieren. Wie repräsentativ und störungsunanfällig und unabhängig vom Endgerät das Ganze tatsächlich ist, möchte ich an dieser Stelle eher nicht beurteilen, es geht mir mehr darum, lobend anzuerkennen, dass künftig vermehrt auf diese Schwarmintelligenz geachtet wird − dann wären Nutzter-Test die Folge, wie man es bereits von den Sternchenbewertungen bei Amazon kennt, die manchmal eine sehr gute Orientierung neben Testnoten bieten.

Gewichtung mit 10% im HandyRaketen-Netztest

Ohnehin werden die Ergebnisse aus dem ComputerBILD-Netztest ja nur mit 10% bei uns gewertet, sodass eine dezidierte kritische Haltung hier eher zu marginalen Änderungen in der Gesamtnote für die besten Handytarife führen würde. Sollte in der Zukunft aber der CoBi-Netztest bei uns höher gewertet werden, müsste hier definitiv kritischer beäugt werden, ob der Test mit anderen Tests mithalten kann oder ob das Untersuchungsdesign zu profan ist.

Bestes Netz bei 1&1 – habe ich das nicht in der 1&1-Werbung gesehen?

Noch ein Hinweis: Lasst euch nicht von der aktuellen 1&1-Werbung fürs beste Netz durcheinanderbringen. Dort werden die CONNECT-Ergebnisse für die Festnetz-Sparte gezeigt. Nur weil dort die gleichen Schauspieler auch für die 1&1-Mobilfunksparte werben, heißt das nicht, dass dies auch für 1&1 Mobilfunk gilt. 1&1 unterhält sowohl DSL-Angebote als auch Mobilfunkangebote, wobei sich das beste Netz eben nur auf die Sparte Festnetz konzentiert.

Über Daniel (1648 Artikel)
Daniel hat den Handytarifmarkt seit 2010 intensiv im Blick und weiß um die günstigsten Handy-Deals in Handyshops, bei Tarif-Discountern, Serviceprovidern und Netzbetreibern und stellt euch die neuesten Handyschnäppchen und Tarifknaller vor. Daniel lebt in Berlin.
Tarif-Empfehlung

Wie fallen eure Bewertungen aus?

Diese Meldung stimmt nicht (mehr), das Angebot ist ausverkauft oder nicht mehr verfügbar? Oder ihr habt einfach einen guten Tipp oder eine Ergänzung auf Lager? Dann zögert nicht, uns das entweder als Kommentar oder per Mail an handyraketen [at] convertimize [punkt] de mitzuteilen. Danke für eure Hilfe!

4 Trackbacks & Pingbacks

  1. Internet-Flat (LTE, 3 GB) - D1-Netz - 6,99 €
  2. Stiftung Warentest Netztest 2015 - Testsieger Telekom
  3. CONNECT Netztest 2015 / 2016: Wer hat das beste Netz?
  4. CHIP Netztest 2015: D1-Netz = Bestes Netz

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss