News
Anzeige

HandyRaketen Weihnachtsgewinnspiel

Einsteiger-Tarife 2016 im Test, z.B. Klarmobil Smartphone-Flat für 6,95 € mit 100 Minuten + 500 MB

Handytarife für Einsteiger, Umsteiger und neue Nutzer: Tarif-Empfehlungen im Test

Einsteiger-TarifeWenn es darum geht, den Umstieg zum Smartphone oder überhaupt den mobilen Einstieg zu wagen, sollte man sich mal die Einsteiger-Tarife ansehen, die der deutsche Mobilfunkmarkt für uns bereit hält. Bereits Handyverträge unter 10 Euro können euch hier mit Freiminuten-, Frei-SMS und Internet (Flats) weiterhelfen, wenn es darum geht, günstige Handytarife für den Smartphone-Anfang zu finden. Wir stellen euch Handyverträge vor.

Einsteiger-Tarife 2016 im Test: Welcher »kleine« Handyvertrag lohnt sich?

Frohes neues Jahr euch allen! Und damit ihr gleich mal einen guten Vorsatz, wie man sich einen neuen günstigen Tarif holt, haben wir uns in diesem Beitrag zum Einstieg ins Jahr 2016 auch dem Thema Einsteiger-Tarife gewidmet. 😉 Wie viel braucht man eigentlich, um mit einem Einsteigertarif gut über die Runden zu kommen? Eine gute Frage, die leider nicht eindeutig beantwortet werden kann, denn: Nur wer sein Nutzungsverhalten kennt, findet den passenden Tarif und zahlt am Ende nicht zu viel.

Als Anhaltspunkt: Das durchschnittliche Surfverhalten eines Nutzers lag bei einem Verbrauch von ca. 400 MB, sodass Einsteiger wohl auch nicht nach weniger suchen sollten. 😉 Ob ihr dagegen eine (Einsteiger-)Allnet-Flat benötigt, wisst ihr dagegen wohl selbst am besten: Nur »Quasselstrippen«, die mehr als 10 Minuten am Tag telefonieren, sollten sich um eine Flat bemühen, und ob eine SMS-Flat in Zeiten von WhatsApp wirklich noch dabei sein muss, solltet ihr direkt abschätzen.

Einsteiger-Handyangebote mit Preisunterschieden

Unabhängig von den gebotenen Leistungen: Was viele Einsteiger-Handyangebote aber preislich unterscheidet, ist oftmals das Handynetz, denn die E-Netze von o2 und E-Plus schneiden im Vergleich zu den D-Netzen von Telekom und Vodafone im Vergleich schlechter ab. Trotzdem müssen Einsteiger-Tarife in D-Netz-Qualität nicht unbedingt teuer sein, wie unsere Auswahl zeigt:

Klarmobil Einsteiger-Tarif Smart-Flat: 100 Minuten + 500 MB Internet-Flat, D1-Netz, für 6,95 €

Vielleicht habt ihr ja gerade in der TV-Werbung die Klarmobil Smart-Flat für 6,95 € gesehen? Unter dem Motto »Umsteigen, bitte!« werden Passanten am Bahnsteig unter anderem nach »kostengünstigen Verbindungen, die nicht streiken« gefragt. Doppeldeutig gemeint ist damit natürlich der Klarmobil Einsteiger-Tarif, der im D-Netz von Klarmobil (gemeint ist hier D1, also das beste Handynetz 2016) mit 100 Freiminuten in alle Netze (danach 9 Cent) und 500 MB Internet-Flat ohne Datenautomatik daherkommt. SMS kosten ebenfalls nur 9 Cent extra.

Der Tarif ist auf 24 Monate angelegt, und entscheidet ihr euch z.B. für die Bestellung mit 300 MB, könnt ihr über Handybude sogar schon für 2,95 € zuschlagen − ein echter Knaller, auch wenn man sich für 24 Monate binden muss.  Unsere Meinung: Wo auch immer ihr bucht, im D1-Netz ist dieser Tarif eine Wucht! 

Einsteiger-Tarif von Klarmobil

Der Einsteiger-Tarif von Klarmobil in bester D-Netz-Qualität bietet 100 Freiminuten und eine 500 MB Internet-Flat für monatlich 6,95 €

1&1 Einsteiger-Tarife von WEB.DE Mobilfunk / GMX Mobilfunk

Wer regelmäßiger bei uns mitgelesen hat im letzten Jahr, wird die 1&1 Mobilfunk Einsteiger-Tarife von WEB.DE und GMX.DE sicherlich nicht verpasst haben. Für 6,99 € pro Monat gab es dort bislang Frei-Einheiten plus eine 1 GB Internet-Flat im D2-Netz von Vodafone − bzw. mehr Leistung zum gleichen Preis auch im E-Netz. Letztlich werden der WEB.DE Handytarif bzw. der GMX Handytarif auch im Jahr 2016 wohl zu den günstigsten Handytarifen im Discounter-Segment zählen.

GMX Einsteiger-Tarif

Der GMX Einsteiger-Tarif von 1&1 Mobilfunk bot 2015 für 6,99 € Grundpreis 300 Einheiten + 1 GB Internet-Flat im D2-Netz – und wird wohl auch ein eiskalter Tipp für den Jahresstart 2016 sein, in welcher Konstellation auch immer

Callmobile Einsteiger-Tarif im Vodafone-Netz: 200 Minuten + 100 SMS + 400 MB Internet-Flat für 4,95 € pro Monat ohne Laufzeit

Dass der callmobile Einsteiger-Tarif namens clever SMART 400 ebenfalls nicht in dieser Sammlung fehlen darf: Mit 200 Freiminuten in alle Netze (danach 9 Cent), 100 Frei-SMS und einer 400 MB Internet-Flat im guten Vodafone-Netz könnt ihr bereits für 4,95 € pro Monat mobiles Surfvergnügen genießen. Das Besondere an diesem Handyvertrag: Es handelt sich um einen monatlich kündbaren Handytarif! Zu diesem Preis eine klare Empfehlung.

Wer noch mehr günstige Tarife sucht, sollte sich in unserem Handytarife-Vergleich umsehen und nach Lust und Laune anhand der Parameter vergleichen, die einem wichtig sind, z.B. Netz, Freiminuten / Flats usw. − dort findet ihr bestimmt den ein oder anderen heißen Tipp, den ihr bislang noch nicht kanntet.

Über Daniel (1658 Artikel)
Daniel hat den Handytarifmarkt seit 2010 intensiv im Blick und weiß um die günstigsten Handy-Deals in Handyshops, bei Tarif-Discountern, Serviceprovidern und Netzbetreibern und stellt euch die neuesten Handyschnäppchen und Tarifknaller vor. Daniel lebt in Berlin.
Tarif-Empfehlung

Wie fallen eure Bewertungen aus?

Diese Meldung stimmt nicht (mehr), das Angebot ist ausverkauft oder nicht mehr verfügbar? Oder ihr habt einfach einen guten Tipp oder eine Ergänzung auf Lager? Dann zögert nicht, uns das entweder als Kommentar oder per Mail an handyraketen [at] convertimize [punkt] de mitzuteilen. Danke für eure Hilfe!

6 Trackbacks & Pingbacks

  1. 2.95 € Handyvertrag: DeutschlandSIM Smart 200
  2. WEB.DE All-Net 300 Plus - Test - 9,99 Euro
  3. Klarmobil Allnet Starter - 5,95 € - Handybude
  4. Simyo Starter S + Galaxy S3 mini - 7,90 €
  5. Tarifdschungelcamp 2016: Wer holt sich die Krone?
  6. WEB.DE All-Net 300 Tarif - 6,99 € - Testbericht

Welchen Einsteiger-Handytarif habt ihr aktuell auf dem Zettel und könnt ihr anderen weiterempfehlen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss