News


mediaspar.tv Erfahrungen, Testberichte & Bewertungen 2016: Im Visier der Verbraucherzentrale

mediaspar.tv Testberichte, Erfahrungen und Bewertungen

Welche mediaspar.tv Testberichte, Erfahrungen und Bewertungen lassen sich zu dem Onlineshop für Handyverträge finden? Ist mediaspar.tv ein seriöser Anbieter? Diese Fragen stellen wir uns wie bei jedem anderen Handyshop im Netz.

Die reißerische Aufmachung, günstige Preise und natürlich hohe Auszahlungen machen immer wieder skeptisch, doch sie sind andererseits natürlich auch wieder typisch für die Branche. Trotzdem lohnt sich immer eine gesunde Skepsis.

Immerhin: Es handelt sich hier um einen TV-Homeshopping-Sender für Telekommunikations- und Technikdienste, der schon seit Jahren etabliert ist. Doch das sagt natürlich wenig über den tatsächlichen Kundenservice und die Einstellung gegenüber Verbrauchern in Einzelfällen aus. Wie seht ihr das Thema? Was haltet ihr von mediaspar.tv? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

mediaspar.tv ist den Verbraucherzentralen bekannt

Habt ihr eher gute oder bereits schlechte Erfahrungen mit dem Handyshop gemacht, z.B. mit dem Thema Cashback, und kennt Lösungen? Dann zögert nicht, uns diese Lösungsvorschläge mitzuteilen (in den Kommentaren), damit auch andere Leser von euren Meinungen und Bewertungen profitieren können.

mediaspar.tv im Fokus der Verbraucherzentralen, Marktwächter-Warnung und 15-seitiges Hintergrundpapier

Einen lesenswerten Hinweis findet ihr bei der Verbraucherzentrale Hamburg unter dem Stichwort »Mediaspar: Die Homeshopping-Abzocke« (Stand: Juni 2016), und vor allem die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein hat hier umfangreiche Hintergrundinformationen in einer 15-seitigen Broschüre (PDF) zusammengestellt. Außerdem besteht eine aktuelle Marktwächter-Warnung der Verbraucherzentralen:

»[…] Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein hat den Anbieter mediaspar daher zur Abgabe einer Unterlassungserklärung aufgefordert. Ratsuchende mit ähnlichen Problemen können sich an die Verbraucherzentralen vor Ort wenden, die unter anderem auch mit Rechtsberatung zur Seite stehen können […]«

Kennt ihr den digitalen Marktwächter?

Wir raten euch jedenfalls, den digitalen Marktwächter zu nutzen. Jeder kann dort mitmachen und seine Beschwerde über ein Formular mitteilen. Dort laufen kritische Stimmen sinnvoller konzentriert zusammen als dispers in den unterschiedlichen Handy-Foren im Netz (wie bei uns). Solltet ihr aber Lösungen haben, ab damit in die Kommentare, um anderen Betroffenen weiterzuhelfen.

Tarif-Empfehlung

107 Kommentare zu mediaspar.tv Erfahrungen, Testberichte & Bewertungen 2016: Im Visier der Verbraucherzentrale

  1. Achtung, Finger weg von Mediaspar.tv!
    Es wird viel versprochen aber kaum was eingehalten!
    Ohne Rechtschutz wäre ich Machtlos gewesen. Mit ihr habe ich alles durchgesetzt!
    Auf meine E-Mails hat Mediaspar.tv meistens nicht reagiert oder etwas versprochen
    und dann doch nicht eingehalten! Ich kann Mediaspar.tv nicht Empfehelen!!

    • Ich bin auch sehr unzufrieden.
      Ich kann auch die Mediaspar.tv nicht Empfehlen.
      Mit freundlichen Grüßen Abgezockte Mediaspar.TV Kunde.

      • Fleischhauer Klaus-Peter // 30. November 2016 um 18:34 // Antworten

        Eure Negativen Meinungen über das Unternehmen Mediaspar kann ich Absolut nicht Nachvollziehen. Ich hatte dort vor 4 Jahren einen Computer und ein Smartfone Gekauft und bin Vollstens Zufrieden damit. Vor Einigen Tagen Erhielt ich dann zu Meiner Überraschung einen Bonus von Einigen Hundert Euro in Form eines Verrechnungsscheck, diesen hatte ich bei Meiner Bank Eingelöst und nach nur 5 Tagen war das Geld auf meinem Konto. Also, wenn auch viel Negatives hier an dieser Stelle über Mediaspar Geäußert wurde, ich kann mich nur Lobenswert über sie Sprechen und würde Jederzeit Meine Kommenden Geräte Dort Kaufen!

    • Ich habe die besagte sms abgeschickt, nach vielen Telefonaten (wenn man endlich mal die Hotline erreichte) ist mir nach 2 Monaten endlich auch der Bonus gewährt worden, wurde kurz darauf auf Verrechnungsscheck umgestellt- damit aufwendig den Bonus zu erhalten, ich konnte damit jedoch leben, allerdings wurden nach 12 Monaten die Schecks nicht mehr geschickt- Versuch der Kontaktaufnahme per Mail mehrfach ohne Antwort- nachdem ich ca. 2 Wochen erfolglos versuchte telefonisch mediaspar zu erreichen ist es mir dann an einem frühen Vormittag gelungen- ich bekam die Auskunft „…die Innenrevision hat entschieden den Bonus nicht weiter zu zahlen…“ – ich bin es leid- NIE WIEDER MEDIASPAR.TV !!! Ich kann jeden nur davor warnen.

    • Armin Aschauer // 27. Juli 2016 um 23:30 // Antworten

      Kann nur zustimmen. Von Anfang an nur Probleme mit den Rückzahlungen. Entweder garnich, nur nach Nachfrage oder nach Lust und Laune. Seit 01.06.16 bekomme ich keine Rückzahlungen mehr. Bis Anfang Januar stehen mir ingesamt noch 7 mal 13 Euro zu. Telefonisch ist niemand erreichbar, Emails werden nicht beantwortet. Stelle jetzt Strafanzeige wegen Betruges. Scheinbar haben die meisten Geschädigten danach ihre Forderungen känelommen. Ich jedenfalls lasse diese Betrüger nicht so davon kommen! Melde mich nach erfolgter Anzeige wieder! Hoffe alle anderen erstatten auch Anzeige gegen diese betrüger!

      • Hat die Anzeige denn etwas gebracht oder so rein gar nichts und haben Sie die SMS gesendet und auch den Vertrag per Einschreiben zurückgeschickt?LG NICOLE HEIN

  2. Heinz-Dieter Bock // 6. Januar 2016 um 19:46 // Antworten

    ich habe im Jahre 2015 bei Mediaspar tv zwei Verträge abgeschlossen
    alles was versprochen wurde ist eingetroffen-im Januar wieder
    ein Vertrag insgesamt drei Verträge -ein für mich die anderen
    für meine Söhne bin sehr zufrieden und werde nach Vertragsende
    neue Verträge abschließen.Ich kann Mediaspar tv nach meinen
    positiven Erfahrungen nur Empfehlen.
    PS. Alles was versprochen wurde bekam ich schriftlich

  3. Lasst die Finger weg, sehr kurze Reaktionszeiten für eventuelle Gutschriften und dann gibt es Verrechnungsschecks, wo jede Bank Gebühren verlangt.

  4. eine neue Masche von mediaspar ist es, dass die Servicenr., egal zu welche Zeit und wie oft man anruft, immer nur besetzt ist. Dieses ist meiner Meinung nach, sehr bedenklich. Auch Schriftwechsel bringt keinen Erfolg. Neuerdings wird die Gutschrift, im meinem Fall monatlich 8,00 Euro, nur noch als Verrechnungsscheck, der innerhalb von 5 Tagen eingelöst werden muss, versandt. Ich selbst habe nur ein Online Konto, wodurch wiederum Portokosten entstehen. Ich gehe davon aus, dass das so gewollt ist, und der Verrechnungsscheck nicht eingelöst wird. Meine Bitte, das Guthaben meinem Konto direkt gutzuschreiben wurde klar abgewimmelt und mir mitgeteilt der Scheck liege diesem Schreiben wieder bei. Dem war nicht so und ich habe bis Heute keine Info, wo und was mit dem Scheck ist!!!! Mediaspar nie wieder.

  5. habe am 15.01.16 bei denen ein handy mit teplet mit vertarg bestellt bist heute istnoch nichts gekommen habe auch schon des öfteres bei denen angerufen wurde da immer auf die nächste woche vertröstet gestern auch habe denen gesagt das ich vorher nichts bezahle darauf hinbekam ich als antwort das ich das sein lassen soll sonst gibts mahngebüren.
    nun meine frage soll ich die angelegenheit meinem rechtsanwalt übergeben muss aber dazu sagen das ich von denen keine kundennummer und sonstiges habe ds die unterlagen ja in der bestellten ware sind.

    • Also, wir können zwar keine Rechtsberatung leisten, aber mir ist es schleierhaft, wie dann überhaupt ein „Vertrag“ zustandekam? Es muss doch eine Bestelleingangsbestätigung (mit Kundennummer) bzw. eine Vertragsannahme etc. geben oder zumindest ein automatisch generiertes Dokument, das Ihnen vorliegt. Was ich mir vorstellen kann: Handy und Vertrag / SIM-Karte werden unabhängig voneinander verschickt, weil z.B. die Ware nicht am Lager war. Das ist aber alles reine Spekulation, ohne Ihren Fall zu kennen. Und verbindliche Auskunft kann ich Ihnen (als Nicht-Anwalt) dazu leider nicht geben, das können Verbraucherzentralen wesentlich besser. Nichtsdestotrotz sollte mediaspar Ihnen Auskunft geben können, wie der aktuelle Status Ihrer Bestellung ist. Ansonsten würde ich den Vertragsschluss widerrufen, anscheinend ist ja auch noch nichts geleistet worden. Aber wie gesagt, den genauen Fall können wir so nicht einschätzen.

      Tipps, wie man sich verhält, gibt’s beispielsweise von der Bundesnetzagentur: http://www.bundesnetzagentur.de/cln_1411/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/Vertragsfragen/Vertraege/vertraege-node.html
      Vielleicht hilft Ihnen das ja weiter, bevor ein Rechtsanwalt eingeschaltet wird, der ja auch bezahlt werden möchte.

  6. Um Himmels Willen mediaspar.tv!
    Mein erster Handyvertrag (ab 10/2013)lief wie vereinbart, die Hotline war erreichbar, ich war zufriedener Kunde. Bei mehreren Neuen Verträgen lief immer was schief. Eine Stornierung wurde ignoriert, ebenso der Wunsch nach Rufnummernportierung. Erst zwei Monate nach Vertragsbeginn und unter Beschwerde bei der Bundesnetzagentur wurde die Rufnummernportierung durchgeführt, aber auch nur durch das engagierte Verhalten seitens Mobilcom. Mediaspar macht wenig (und das bei wochenlanger Wartezeit für die Antwort) bis gar nichts.
    Ach ja, der neueste Gag ist, neben fehlender Gutschriften, die Erstattung per Scheck. Also: schnell sein, bevor er verfällt, und bitte keinen Urlaub machen, sonst Pech gehabt. Und dann in meinem Fall 6km zur Bank fahren. Und 99 Cent Gebühren darfst du auch gleich abziehen, pro Scheck. Ich habe mediaspar.tv eine Frist bis Anfang März gesetzt, diesen Unsinn bleiben zu lassen.

  7. Kann ich ihnen nur zupflichten, bei mir ist es genau so, ich zahle allerdings 3€ Gebühren bei der einen Bank und die andere nimmt keine an. Ich hab auch schon Fristen gesetzt, die einfach mit „Es geht nicht mehr anders“ abgetan werden.Komischerweise bekomme ich die Gutschrift von 2€ überwiesen. Also, lasst die Finger von Verträgen mit Gutschriften bei Mediaspar.

  8. Lest doch bitte Eure Verträge. Dort steht klar: „Hinweis: damit ihr Mediaspar-Bonus auf Ihr Konto überwiesen werden kann (muss man eine SMS senden)“ Wer solch eine Formulierung im Schriftverkehr stehen hat, sollte widersprechen! Aber auch die „Übung“ (besser bekannt als „üblich“), also dass Monate per Überweisung bezahlt wurde, begründet einen Anspruch auf Fortsetzung, sofern der Kunde das nicht akzeptiert. Auch dass Zahlungen per Scheck verloren gehen, sollte Euch Grund genug sein, dem Unsinn ein Ende zu machen, oder, wie oben, dass für einen EUR 2,- Betrag EUR 0,99 an Gebühren abgezogen werden (Postbank).

  9. Hans, sehr gute Antwort, nur leider akzeptiert Mediaspar keine Widersprüche. Hatte schon 3 Stück geschrieben, wobei im letzten stand „ob ich es nicht begreife, das es nicht anders geht“. So freundlich ist die Firma Mediaspar, deshalb müsste man jeden Neukunden bestrafen, der bei die noch einen Vertrag macht, genauso die Firmen, die für Mediaspar noch werben. Also – LASST DIE FINGER VON DER FIRMA, WENN SICH DA NICHTS ÄNDERT.Ich hab gelernt, da ich meine restliche Laufzeit keine Schecks nachweislich einlösen kann und Mediaspar diesen schriftlichen Nachweis nicht akzeptiert.

  10. Mediaspar t.v. kann Rechnungen abbuchen (für das Smartphone / Zuzahlung), allerdings den „Sparvorteil“ nicht überweisen. Einen Verrechnungs-Scheck (20,00 € monatlich) habe ich bislang auch noch nicht erhalten.

    Wenn man den Kundenservice kostenpflichtig telefonisch kontaktiert, bleibt es bei überflüssigen (rhetorischen) Info´s in einer Warteschleife mit der ewigen Ansage, dass die Leitung(en) alle belegt sind. Nachdem nun einige sinnfreie Info´s vorgetragen wurden, wird die Leitung „gekappt“ … und zwar jedes Mal exakt an derselben Stelle!

    Ich werde Strafantrag bzw. Strafanzeige bei der hiesigen Kripo stellen.. Zuvor hole ich mir via Rücklastschrift die Zuzahlung für das Smartphone zurück. Den Provider Otelo (Vodafone) werde ich schriftlich die Frage stellen, warum mit einem Unternehmen wie „mediaspar.tv“ überhaupt eine Geschäftsbeziehung (evtl. konspirativ) besteht und aufrecht gehalten wird.

    Eventuell sind Finanzämter an der einen oder anderen Information interessiert, soweit das Unternehmen in Deutschland Ihren Standort hat.

    Mediales Interesse dürfte sicherlich gegeben sein, da ich hier sehr viele ausführliche sowie konstruktive Berichte lese (in Bezugnahme auf das Geschäftsgebaren zu Mediaspar.tv .), welche in diesen sachlichen Schilderungen durchaus glaubwürdig sind.

    Ich werde jetzt die Dauerschleifen-Werbung mal aufnehmen. Ist sicher ein guter Beweis 

    Gruß …. Peter

  11. Dem stimme ich voll zu.

  12. Mir verweigert mediaspar die mit Schrb. v. 6.10.15 versprochene Gutschrift über 25 € pro Monat mit dem Hinweis, daß SMS an 82444 mit dem Text „gratis“ nicht abgesandt wurde, obwohl im SMS-Verzeichnis meines Tablets die Absendung der betr. SMS am 9.10.15
    vermerkt ist. Wenn man ein E-Mail an die in dem Schrb. v. 6.10.15 vermerkte E-Mail-Adresse absendet, erhält man die Antwort „Sie haben für die Kontaktaufnahme mit mediaspar.TV eine nicht aktuelle E-Mail-Adresse genutzt“. Eine aktuelle E-Mail-Adresse ist nicht bekannt. Dies im 21. Jahrhundert!

  13. Es ist halt so, solang wie noch Anbieter wie mobilcom-debitel zusammen arbeiten, wird sich da nichts ändern. Debitel-m. distanziert sich von den Gutschriften seitens Mediaspar.

    • Genau so ist es mir auch passiert. Wegen der angeblich nicht gesendeten SMS zahlen sie meinen 25€ Bonus nicht. Es ist zum verzweifeln aber man kommt nicht an die ran.
      Habe es jetzt mit der BILD Zeitung versucht, aber die brauchen auch ewig, bis sie sich zurück melden.
      Die haben auch eine Facebook Seite, dort habe ich mich auch schon beschwert, vllt sollten alle dort auch einmal negativ Einträge machen, die betroffen sind.

      • Hallo Elke mit der Bild Zeitung ist ja eine gute Überlegung wert, wen hast du dort angesprochen, wie kann man sich beschweren? Mit Facebook meinst du etwa Mediaspar Seite, ich habe nur meine Meinung auf dieser Seite geschrieben, das sie immer noch für den Bonus Werbung machen, den sie dann doch nicht auszahlen, schon war mein Eintrag gelöscht und mich haben sie gesperrt wie viele andere auch. Das heißt man kommt noch auf diese Seite kommentieren kann man nichts mehr, das sagt alles über diese Firma. LG

        • Bei mir war es genauso bei Facebook wurden die Einträge gelöscht und ich wurde gesperrt für die Seite von Mediaspar. Bis heute nicht einen Cent Mediasparbonus erhalten.

  14. Die Schecks über 13€ für die Monate Januar und Februar 2016 fehlen, meine Beschwerde über die mediaspar-Homepage wird nicht beantwortet!Nie wieder dort kaufen!

    • dem stimme ich voll u. ganz zu.Die ersten paar Monate klappt es und dann nicht mehr.Warum Mobilcom Debitel da mit macht verstehe ich auch,aber wahrscheinlich hängt da auch was mit dran.Einfach Hände weg davon

  15. Seit 2 Monaten fehlen mir die media sparte checks über je 13 €, eine Mahnung über deren Website bleibt unbeantwortet. Nie wieder mediaspar!

  16. Schon seltsam, 8€ senden sie Scheck, den ich nicht einlösen kann und 2€ bekomme ich aufs Konto.

  17. Ich bin mit meinen Nerven gerade am Ende. Es geht einerseits um einen Widerspruch er nicht an vodafone weitergeleitet wurde und vodafone natürlich monatlich abbucht. Medispar sagt und schreibt es läuft alles und Vodafone weiß nichts davon. Man könnte die Wände hoch gehen. Ich war von Anfang an gewarnt-aber es ist noch schlimmer. Jetzt behaupten sie, ich wollte den Vorteilsclub haben, obwohl ich dem Angebot telefonisch widersprochen habe- er läuft trotzdem. Es kostet ja nur 29,90 im Jahr.
    Die Angebote klingen fantastisch. Nur es gibt soviele Fallstricke, eben wie Handyversicherung, Vorteilsclub, SMS schicken innerhalb einer Frist-sonst keinen Bonus per Verrechnungsscheck, erste Rechnung von Mobilfunkanbieter (bei vodafone hab ich keine Rechnung bekommen) einschicken.
    Wer viel,viel Zeit und gute Nerven und geduld hat, der wähle mediaspar!

  18. NEIN!! Keinesfalls Seriös!!
    Finger weg von MEDIASPAR.TV.
    Alles was oben geschrieben wurde kann ich nur bestätigen.
    Telefonie nicht möglich, nur Musik und keine Auskünfte bzw. lebend Personalam anderen Ende!!!
    auf E-Mail wird nicht geantwortet bzw. es wird auf garnichts reagiert!!
    Auch Bonus auszahlungen erfolgen nicht!! dafür Angeblich sind die fristen nicht eingehalten oder die rechnungen nicht pünktlich eingereicht!!Oder gar niccht angekommen!!
    SEHR SEHR merkwürdig?? Wie das doch bei so vielen Kunden vorkommen kann, und überall die gleichen aussagen und probleme entstehen??
    Nochmals Finger weg!!!!

    • Ich bin erstmal richtig entäuscht und sauer auf mediaspar.tv, mir ist es passiert durch ein Missverständnis habe ich die e-mail mit der 1. Rechnung (um meinen Bonus zu erhalten), zu spät verschickt. Probt erst 18Tage später, ohne eine Antwort, kommt die e-mail, leider kann der Bonus nicht aktiviert werden, da zu spät. Hoffentlich sind sie trotzdem zufrieden…,ich dachte echt ich fall um. Gleich in Widerspruch gegegangen, das wird jetzt wieder lange dauern oder sie reagieren gar nicht, wie ich hier gelesen habe? Vielleicht gleich den Anwalt einschalten, ob der was ausrichten kann? Ich werde mediaspar.tv beim Verbraucherschutz melden und anzeigen, wenn sie garnicht oder mit schlechter Nachricht nach 18 Tagen reagieren. Auf jeden Fall werde ich mir das nicht gefallen lassen. Was kann ich noch tun?? Der Bonus wurde mir zu gesichert, nur in kurze Fristen gepackt, um nicht zahlen zu müssen, finde ich sehr mies.

  19. Es ist schade, das man keine Minus – Sterne abgeben kann.

  20. Mensch klasse Ralf genau das selbe habe auch gedacht, 1 Stern ist noch zu viel.

  21. Ich würde auch jedem empfehlen die Finger von diesem Laden zu lassen.
    Bei mir wurde die 1.Rechnung am 12.3.2016 gestellt. Vertragsbeginn war der 1.3.2016

    Leider habe ich nicht jeden Tag nach einer Rechnung geschaut sondern erst nach Ablauf des Rechnungsmonats.

    Da war die Frist zum Einreichen leider vorbei.

    Diese Machenschaften finde ich sehr fragwürdig und bei der Masse an Beschwerden kann man schon fast eine Absicht dieser Vorgehensweise unterstellen.

    Ich werde mich auf jedem Fall mit einem Anwalt beraten und gegen diesen Verein vorgehen.
    Selbst wenn ich am Ende draufzahle.

    Ich kann nur raten „FINGER WEG“

  22. Bei mir ist es das selbe ich warte auch noch auf den 2scheck von denen habe einpaar mal da angerufen und was bekam ich zu hören der Scheck wäre zurück gekommen und das stimmt auf keinen Fall also auch meine ansage Finger weg von mediaspar

  23. Volker Estellow // 15. April 2016 um 9:39 // Antworten

    Bestellung am 30.03.2016 („Artikel vorrätig“, „Lieferung innerhalb von 2 – 5 Werktagen“).

    Nachfrage zum Lieferstatus bleibt unbeantwortet. Stattdessen wird Rechnung mit DHL-Sendungsnummer verschickt; gibt man die Trackernummer auf der DHL-Webseite ein, erhält man die Antwort: „Sendungsnummer unbekannt“.

    Lieferung erst am 14.04.2016 an Hausanschrift, nicht wie gewünscht an Packstation.

    FAZIT: Service mangelhaft

  24. Um Gotteswillen, habe 2 Verträge 1. seit 6 Monaten am laufen: 2x die Zuzahlung erhalten danach kein Check mehr, keine Reaktion von Mediaspar.
    2. Vertrag hier gibt es die 20 € Zusahlung garnicht!!! weil ich die, online bei otelo abgelegte Rechnung, 2 Tage zu spät eingereicht habe- zumal ich nicht wußte wie diese online zugestellt wird – damit ist die gesamte Zuzahlung 24 Monate verwirkt!
    Somit zahle ich jetzt mon. 30 € als Aufbauhilfe an Mediaspar.
    Das System ist die neue Form des ehemaligen – verbotenem – Schneeballsystem.Die letzten bekommen keinen Bonus.
    Von Rechtswegen gehört es verboten.
    Wie vorher schon erwähnt Handy und eine Sim Karte separat ohne Vertrag kaufen.

  25. Mein Vertrag hat am 04.09.2015 begonnen. Ich bestellte bei Mediaspar eine Allnetflat von 24.99 Euro davon bekomme ich einen Rabatt von 5,00 Euro von Vodafon( was auch wunderbar mit der aktuellen Rechnung verrechnet wird). 12,00 Euro Bonus von Mediaspar so das ich auf einen monatlichen Betrag von 7,99 kommen sollte.
    Leider tat sich seitens Mediaspar in den ersten drei Monaten nach Vertragsabschluß nichts, so das ich eine E-mail an Mediaspar richtete, leider keine Reaktion. Danach rief ich an und mir wurde mitgeteilt das die Vertragsunterlagen nicht eingegangen wäre. Diese wurden mir erneut zugeschickt und ich ich versendete die Verträge diesmal per Einschreiben zurück. Am 12.01.2016 kam mein erster Scheck mit einen Guthaben von 36,00 Euro und danach am 04.02 2016 der nächste von 12,00 Euro. Ich freute mich das es nun so wunderbar klappt. Aber die Freude war nicht von langer Dauer, denn danach srfolgte nichts mehr. Am 08.04.16 machte mich kundig und mir wurde mitgeteilt das der Bonus gestoppt sei, aber warum und weshalb konnte mir die nette Frau am Telefon auch nicht sagen, aber sie werde sich darum kümmern. Bis zum heutigen Tag habe ich weder eine Zahlung noch eine Antwort bekommen. “ Still ruht der See“
    Meine Überlegung ist, mich mit dieser Angelegenheit an die Verbraucherzentale zu wenden.

  26. Finger weg von dieser Firma und am besten den Fernsehsender auch löschen.

  27. Es geht noch schlimmer! Bei mediaspar handy und mobilvertrag mit Rufnummernportierung bestellt, einen Tag später von mediaspar die Nachricht erhalten, dass otelo als Mobilfunkanbieter den Vertrag nicht annimmt. Nachfrage bei Otelo ergibt, dass der Vertrag bei otelo wirksam ist. Habe sofort den Abschluss bei mediaspar und otelo widerrufen, keine Reaktion von mediaspar, aber otelo sagt, nur mediaspar kann bei otelo den Vertrag und die Rufnummernportierung widerrufen. Trotz vielfacher Aufforderungen zeigt mediaspar aber keine Reaktion.
    Habe otelo die Sachlage mit allen Nachweisen geschickt, aber die lassen sich für die Antwort auch sehr lange Zeit.
    Denke, das wird auch ein Fall für die Verbraucherzentrale und meinen Rechtsschutz!

  28. Habe gleiche Erfahrungen wie Steffen gemacht.
    Klage ist eingereicht. Bundesnetzagentur ist informiert ( die warten auf möglichst viele Beschwerden ! )
    Rechtsschutzvers. übernimmt !!!!!
    Außerdem sind ARD und ZDF an solchen Fällen interessiert !!!!

  29. Ich kann das alles hier in dem Forum nur bestätigen. Ich hatte im Januar diesen Jahres eine 12 GB Flatrate inklusive Samsung Tab „gebucht“. Zusendung und Einrichtung erfolgte bei mir reibungslos. Allerdings sollte – angeblicher Vertragsbestandteil – ich die erste Rechnung an Mediaspar.tv senden, um in den „Genuss“ dieses Tarifes kommen zu können. Das die ein Vertragsbestandteil sein sollte, wurde nirgendwo erwähnt. Auch im Schreiben stand lediglich, dass „zusätlich“ die erste Rechnung an mstv gesandt werden soll.
    Ich habe sämtlich Lastschriften zurückgegeben, da darüber hinaus auch noch ein Abonnement über 4,99 € wöchentlich – beim Surfen im Internet von mir abgeschlossen worden sein soll. Ich habe weder ein Abonnement abgeschlossen, noch eine Information hierüber erhalten, da ich auf dem Tablet keine SMS emfpangen kann und somit jedwede Zustimmung zu einem Abonnement fehlt. Mediaspar.tv reagiert allerdings auf Anrufe nicht.
    Die Drittanbietersperre habe ich dann manuell in meinem Account eingerichtet.
    Also alles retour und die Mediaspar GmbH angeschrieben …vor 3 Wochen. Bisher keine Rückmeldung.
    Meine Empfehlung auch an alle, die den verlockenden Angeboten des TV-Senders erliegen: Finger weg und die Lastschriften zurückgeben. Das geht auch noch über die übliche 6 Wochen-Frist hinaus. Ggfs mit der Bank sprechen; die können Lastschriften auch aus 2015 noch zurückgeben; man muß nur hartnäckig sein.
    Ich bin rechtsschutzversichert und lass die Angelegenheit auf mich zukommen. Viel Freude….Mediaspar.Gauner.tv….uupps

    • Hallo Volker, du meinst ich könnte das was OTELO mir monatlich abbucht seit 01.03.16 wieder zurückholen, habe aber den Vertrag jedoch weder widerrufen noch gekündigt. die sagen ich kann mich nur wegen des fehlenden Bonus an MediasparTV wenden. Die sind die Vermittler,sagt mediasparTV und der Vertrag läuft mit OTELO und die buchen mir die gesamte Summe ab und kündigen kann ich den Vertrag erst 3 Monate bevor 2 Jahren vergangen sind, sagt OTELO.
      Super toll für die anderen.

  30. Sylva S. // 4. Mai 2016 um 13:09 // Antworten

    Hallo Volker, du meinst ich könnte das was OTELO mir monatlich abbucht seit 01.03.16 wieder zurückholen, habe aber den Vertrag jedoch weder widerrufen noch gekündigt. die sagen ich kann mich nur wegen des fehlenden Bonus an MediasparTV wenden. Die sind die Vermittler,sagt mediasparTV und der Vertrag läuft mit OTELO und die buchen mir die gesamte Summe ab und kündigen kann ich den Vertrag erst 3 Monate bevor 2 Jahren vergangen sind, sagt OTELO.
    Super toll für die anderen.

    Hallo Sylvia,
    also vertragsmäßig kann und will ich Dir keinen Rat geben. Ich habe alle Lastschriften – bis auf die erste Lastschrift, die lag bei ca. 8 EUR – zurückgegeben, weil alles, was von Mediaspar in Zusammenarbeit mit Vodafone als Provider kam, einfach nicht funktionierte. Ich muss jetzt abwarten, was Mediaspar.tv macht bzw. welche Antwort ich auf mein Schreiben erhalte. Da mediaspar.tv sich nicht – in meinem Falle zumindest – an die in der Werbung und im Vertrag aufgeführten Vertragsbestandteile hält, sehe ich es für mich als richtig an, aus dem Vertrag aussteigen zu können wegen nicht eingehaltenen Vertrages.
    Du solltest natürlich mediaspar.tv über Deine Absichten bzw. Vertragsprobleme- und verletzungen informieren und ggfs. vom Vertrag wegen Nichteinhaltung seitens mediaspar.tv. zurücktreten (mit Einschreiben). Keine Empfehlung und kein rechtlicher Rat !!

  31. Ergänzung bzw. Korrektur:
    Bei meinem Vertrag soll es 6 GB Datenvolumen sein, nicht wie aufgeführt 12 GB. Der monatlich Preis sollten 12,99 € sein.

  32. die Frist die ich Mediaspar gestellt habe, ist gestern abgelaufen und natürlich ohne Reaktion. Ich habe heut die Verbraucherzentrale besucht und mir wurde geraten Strafanzeige bei der Polizei zu stellen, werde ich morgen tun.

  33. Hatte einen Datenvertrag von Jan. 2014 bis Jan. 2016 mit 3G Mini Router 5 GB für 15.00 Euro und Cashback 20,00 Euro. Hat eigentlich alles fast bis Ende der Laufzeit alles gut geklappt. So ein Blödsinn mit Scheck als Cash Back gab es da noch nicht. Habe dann fristgerecht zum Sept. 2015 bei Vodafone gekündigt und damit blieb dann auch Cashback von Mediaspar vertragswidrig aus. Mediaspar schuldet mir damit 20 ,– Euro und stellt sich tot…Email werden entweder nicht oder mit Vertröstung beantwortet. Hotline wimmelt ab und will nur Abschlüsse machen..Schade, denn eigentlich lief es sonst gut. Bekomme aber noch die Angebote als Newsletter und es sind schon gute Dinge darunter. Aber die Sache mit der Zuverlässigkeit und die Schecksache schrecken ab…Nö, dann lieber nicht..Service und Kundenfreundlichkeit sollte eben auch vorhanden sein.

  34. Finger weg von Mediaspar. Hier wird auf keine Mail geantwortet, Hotline ist kostenpflichtig und man ist nur in der Warteschleife. Mediaspar hält es nicht einmal für nötig auf ein Einschreiben zu antworten. Wir sind jetzt gezwungen unser Recht gerichtlich einzuklagen. Welch eine Schande.

  35. Nie wieder mediaspar.tv! Habe im Januar 2016 die SMS und die Unterlagen sofort wieder zurückgesendet um den Bonus zu Erhalten. Erst nach meiner Anfrage lehnt Mediaspar ab- Frist angeblich nicht eingehalten! Finger weg von mediaspar.tv!

  36. mediaspar.tv Anna Richters // 19. Mai 2016 um 16:58 // Antworten

    Sehr geehrte mediaspar.tv-Kunden,
    wir bedauern sehr, dass es zu Unstimmigkeiten bei Ihrer Bestellung gekommen ist.
    Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir aus datenschutzrechtlichen Gründen, in diesem Forum keine personenbezogenen Themen behandeln können.
    Bitte senden Sie uns eine Email mit Ihrer mediaspar.tv-Kundennummer, Ihrer Rückrufnummer und zwei möglichen Rückrufzeiten an anna.richters@mediaspar.tv.
    Wir werden schnellstmöglich mit Ihnen in Kontakt treten.
    Sollten sich Fehler seitens mediaspar.tv herausstellen, werden wir selbstverständlich umgehend handeln.

    Vielen Dank für Ihr Mitwirken.

    Mit freundlichen Grüßen
    Anna Richters
    mediaspar.tv

  37. Horst Brosi // 20. Mai 2016 um 10:10 // Antworten

    Was sollen die am 19.5. angekündigten Scheinaktivitäten?Ich habe alles, so wie von mediaspar.TV gefordert, postwendend (Absendung der Vertragsunterlagen u. SMS) erledigt. Trotzdem weigert sich mediaspar die mir schriftl. zugesagte Vergütung von monatl. 25 € (inzwischen von Okt. 2015 bis Mai 2016 – 8 X 25€=200€) zu erstatten. Ich habe dies mehrfach reklamiert(Papierbriefe). Dabei habe ich mich mehrfach auch direkt an die Geschäftsleitung gewandt, aber stets nur lapidare Ablehnungsschrb. des mediaspar.TV Service-Teams erhalten.
    Fazit: mediaspar hat zwar die Provision für die Vermittlung des von mir abgeschlossenen Vertrages kassiert, ist aber seinerseits nicht bereit die schriftl. versprochene monatl. Vergütung zu bezahlen. Es bleibt somit nichts anderes übrig als das gerichtl. Mahnverfahren einzuleiten.

  38. mediaspar.tv Anna Richters // 20. Mai 2016 um 11:03 // Antworten

    Guten Tag Horst Brosi,
    in unseren Ablehnungschreiben wird der Ablehnungsgrund stets aufgeführt, welchen Sie hier nicht genannt haben. Sollten Sie alle Vorgaben eingehalten haben, steht einer Bonuszahlung auch nichts im Weg. Bitte senden Sie mir Ihre mediaspar.tv-Kundennummer an anna.richters@mediaspar.tv. Ich werde Ihren Fall gern prüfen.

    • ja da kann ich Horst recht geben, wahrscheinlich wird man dann wieder nur vertröstet. Ich habe bereits schon das zweite Einschreiben an Mediaspar gesendet(kosten von insgesamt 10.70 Euro) eine Frist gesetzt bis 25.05.16,aber bis heute keine Zahlung oder andere schriftliche Reaktion. War bei der Verbraucherzentrale und danach bei der Polizei, wegen Strafanzeige. Diese wurde erstmal auf Eis gelegt in der Hoffnung bis zum 25.05.16 erfolgt eine Zahlung. Glaube allerdings nicht mehr dran und werde nach Ablauf dieser Frist die Strafanzeige wegen Betruges vornehmen. (lesbar auch mein Bericht vom 19.04.16)

  39. Richtig nicht einfach nur den Kopf in den Sand stecken . man muß gegen diese Firma etwas unternehmen. Ich habe einen Vertrag von 29,99€ bei mediaspar 14,99€ und bekam den ersten Verrechnungsscheck wo von aber auch nie etwas gesagt wurde!!! und nun bekam ich 11,01€ als Scheck. Seit Wochenende ist mein Handy defekt aber nicht meine schuld ,Akku nach 4std leer ,versendet von sich aus alleine SMS 15 stück auf einmal um 03:15 Uhr wo alles Schläft ?? findet kein wlan mehr und solche Spielerchen. Nun habe ich mediaspar auf ihre Service nr ??? —>Service nr.<—- sollte mann sich mal durch den Kopf gehen lassen von 9:00-20:00 und nur Wochentags und dann noch 0,14 Cent die min. ist doch ein Lacher was hat das mit Service zu tun. auf jeden Fall Handy defekt und mediaspar meint ich habe keine Handyversicherung und müßte das nun alleine klären .Was aber mediaspar scheinbar nicht weiß das sie das erste halbe Jahr in der Gewährleistung stehen die sollten sich mal richtig schlau machen.
    denke das ist noch nicht gegessen was mediaspar hier abzieht.5000000 zufriedene Kunden –aus ihrer Werbung in 50 Jahren vielleicht mal. ICH KANN NUR JEDEN VOR DIESER FIRMA WARNEN—NUR ÄRGER!!!!
    HÄNDE WEG. !!!! und die ,die schon auf diese Firma reingefallen sind nicht sagen naja was soll es etwas gegen diese Firma unternehmen die müßen aus dem Onlinehandel verschwinden wenn die sich nicht an das halten was sie versprechen..

  40. Richtig nur so kann man dieses unterbinden. Habe eben etwas dagegen unternommen . Möchte hier aber nicht näher darauf eingehen sonst ist die Überraschung für dieser Firma dahin.

  41. Seit Dezember 2015 erstattet die Fa. mediaspar.tv den Bonus ja nun als Verrechnungsscheck. Da ich über diese Änderung der AGB aber nicht schriftlich in Kenntnis gesetzt wurde (Sonderkündigungsrecht !!) werde ich das nun von einem Fachanwalt gerichtlich klären lassen. Mir wurde bei Vertragsabschluss die Zahlung des Bonus auf mein Konto zugesagt. Lasst Euch nicht alles gefallen. Widersprecht dem Verrechnungsscheck und besteht auf Banküberweisung. Das gilt alles nur wenn Ihr (wie ich) nicht auf die neuen AGB und das damit verbundene Widerspruchsrecht hingewiesen worden seid.
    Und nach diesem ganzen Theater gilt : HÄNDE WEG VON DIESER „FIRMA“ !!!!

  42. Helmut Wimmers // 1. Juni 2016 um 16:28 // Antworten

    Achtung!!! Finger weg von Mediaspar.tv!!!
    Nach verlockenden Angeboten nur noch Ärger.
    Die bescheinigten Bonuszahlungen werden mit fadenscheinigen Begründungen verweigert.
    Nur über einen guten Rechtschutz kann evtl etwas zurückbekommen werden.
    Die Hotline ist ständig besetzt; nach einer Info vom Band wird die Leitung gekappt.
    Nochmals: Finger weg von Mediaspar.TV!!!

  43. hallo alle zusammen.
    leider schaut man ja immer erst ins netz wenn es probleme gibt und alles zu spät ist. aber ich hatte schon einen vertrag bei mediaspar-tv 2013- 12/2015 (vodafone)… wo ich zu heute sagen muß waren das nur kleine sachen die da nicht in ordnung waren .aber was mediaspar-tv jetzt abzieht ist eigentlich nicht mehr hinnehmbar. so das ich hier mal einen kleinen einblick geben möchte. habe jetzt einen vertrag unverbindliche preisempfehlung Mobil.com
    29,99 € –> Angebot medisp-tv. 14,99€ erste Verrechnung 11,01€ zweite Verrechnung 13,00€ bin gespannt wie es weiter geht leider komme ich nur auf 14,99+11,01€= 26,00€ oder verstehe ich hier etwas nicht zweite 14,99+13,00= 27,99 € oder kann ich nicht rechnen? — >mal sehen was der nächste scheck bringt.

    -> nun ging mein handy auf einmal nicht (Akku nach 4 Std am ende ,–> 15 sms 03:15 uhr alleine an letzte anrufer ob funk oder festnetz verschickt , —> kein w-lan empfang mehr , —-> einige kontakte aus dem telefonbuchverzeichnis weg-alleine gelöscht, …also service-rufnummer anrufen!!!–aber wie schon hier von einigen bemängelt keine möglichkeit reinzukommen.
    –> mail keine antwort.
    nun hatte ich noch eine rufnummer gefunden die auch zu mediaspar-tv führte aber die nette frau maulte mich gleich an wie ich zu dieser rufnummer komme. hatte dann aber doch die Möglichkeit ergriffen erst einmal mein anliegen vorbringen.
    das mein handy defekt sei!! vertrag von 01/2016,- -> frage: haben sie eine handy versicherung abgeschlossen?
    — wurde mir nicht angebote. ja dann solle ich mich mit dem hersteller in verbindung setzen dieses gehe sie nichts an..
    das ist service wie ich in liebe.
    —> der Firma ist scheinbar nicht bekannt das sie im ersten halben jahr gesetzlich in er gewährleistung stehen.
    — mit anwaltsdrohung meinte sie das sie auch gute rechtsberater sprich rechtsanwalt hätten. habe aber ehr das gefühl das es nur drohungen sind um einen rechtstreit aus dem wege zu gehen. aber davon lasse ich mich nicht beeindrucken und werde zu entsprechender zeit wenn das faß am überlaufen ist den test wagen. ich weiß nicht was diese firma unter service versteht mo.-freitag von 9:00-18:00 eine zahlungsflichtige rufnummer zu haben die nicht erreichbar ist. ich glaube die wissen gar nicht was service ist jeden fals nicht das was sie hier anbieten.
    habe mich nach kurzer überlegung nun doch an den hersteller gewendet.– 0800nr sehr nett gar kein problem das problem zu lösen. hatte schon am nächsten tag den versandaufkleben zugeschickt bekommen — montag angerufen –> dienstag aufkleber erhalten –> mittwoch handy verschickt und es ist nicht zu glauben am nächsten montag war das handy wieder repariert !!! nicht getauscht –repariert !!! bei mir.
    das verstehe ich unter service da sollte mediaspar-tv die augen und mund öffnen.
    ich denke wenn es über diese servicefirmer-mediastar -tv mit 500 000 zufriedenen kunden ??? laut ihrer werbung hätte ich es in der nächsten zeit noch nicht zurück bekommen. ich kann nur jedem raten dem es genauso geht sich wenn möglich an den hersteller zu wenden dann weiß man mit sicherheit das man sein handy schnellst möglich wieder bekommt. so das ist der eine vertrag . habe ja noch weitere verträge abschließen wollen aber gott sei dank das diese nicht klappten und wegen fehlern von mediastar-tv storniert werden mußten. aber da zu mehr beim nächsten mal.

  44. habe nachdem ich alles gelesen habe hier die erste Rechnung zeitgerecht versandt, ich hatte dafür nach Vertragsbeginn genau 11 Tage Zeit ,da die erste rechnung nach 11 Tagen kam ( neuer Monat). über mail dann am 5. Tag nach Einstellung versandt. anschl. habe ich eine Bestätigungsmail und nach 6 Wochen einen Bonus für 2 monate wie versprochen erhalten. als Scheck. werde weiter berichten. Brigitte

  45. Ein Wunder ist passiert, habe einen Scheck erhalten, alle Monate wurden nachgezahlt. Bin gespannt ob es bis Vertragsende so bleibt.

  46. Stanislav Stucka // 14. Juni 2016 um 16:28 // Antworten

    media spar schuldet mir schon 4 mal bonus von 10,41
    auf meine briefe und E-mail antworten die nicht.
    ich werde anzeige wegen betrug machen
    stani

  47. Wr haben auch einen Vertrag bei Mediaspar tv abgeschlossen.Nach 3 Monaten ist keine Verbinduhg mehr zustande gekommen.Den Vertrag haben wir gekündigt(dachten wir )Mobilcom Debitel ist der Provider.Wir haben aber 2 Verträge einen für Telefon und einen fürs Netz.Die Hardware haben wir per Einschreiben zurückgesendet(mit Rückantwort)Mediaspar stellt sich querwill nicht aus dem Vertrag raus

  48. Klaus Schmidt // 18. Juni 2016 um 13:33 // Antworten

    Ich habe leider die gleichen negativen Erfahrungen gemacht. Mein Vertrag läuft seit 09.10.2015, leider habe auch ich die geforderte SMS zu spät zurück gesendet. Die versprochenen Bonuszahlungen von 13,00 Euro monatlich habe ich seitdem nie erhalten. Man hält es nicht einmal für nötig meine E-Mail oder mein Einschreiben (mit Rückschein) in irgend einer Weise zu beantworten. Ich kann nur jedem von Geschäften mit Mediaspar abraten.

  49. hallo an alle. kleiner ausschnit habe bei media spa auf ein handy gewartet das nur in dem besten netz also telekom und vodavon bis das handy endlich aufgerufen wurde durch eine tante die das alles nichte versteht was an leistung noch mitgeliefert wird und noch dazu ein tablet und gutschein nein weil ostern oder weihnachten war auch noch eine powwerstadion und das ALLES für nur 16.95. dachte ich noch
    hallo du hast ja auch noch freunde und veschenkte noch 3 andere verträge ALLE natürlich mit D netz. kanst ja nichts verkehrt machen.Dachte ich!!! auf eimal kam eine zahlungsaufforderung von Otello, Mobil com alles verine mit denen ich schlechte erfahrung machte, ich hatte ja aber jetzt D netz Gebucht. um der plamage zu entgehen meinen freunden gegenüber waren ALLE verträge nich mehr A.I.15.00€ mon.) sondern ganz normale vertäge bei den verhassten firmen. es gab auch keine mahnung nein gleich ein inkasso firmal und nochmal 100.-€ dazu. so das ich momentan monatlich so um die 200.00€ an die verschiedene vereine bezahlen muss. kurze e mail wir buchen ab am ……. bitte um genügend dekung.vor kurzem bin ich aus versehen nochmals auf dem sender gelangt, die machen fröhlich weiter. mein wut ist inzwischen so gros weil auch die geräet mal ein tabl. mal ein tel kaputt waren und die leute am zoolstock ( rücknahme) leider nichts machen konten weil gerate das teil mal aku mal simkarte u.s.w. nich in der gewährungsklausel enthalten waren. muss aufhören weil in deutschland selbstjustitz verboten ist. also bitte ALLE finger weg von media spa. Gruß B.aus W.

  50. Oh wie schade das ich diese Warnung nicht vorher gelesen habe, Bitte lasst euch nicht auf diesen Verein ein !
    Alles nur Abzoge !

  51. Stefan Cech // 27. Juni 2016 um 9:25 // Antworten

    Hallo !
    Ich frage mich warum Mediaspar seit neuesten eine Sendeplatform bei channel21 bekommen hat,dafür aber
    Sparhandy dafür raus war ! Die müßten doch wissen ,was mediaspar für einen schlechten Ruf hat.Oder
    benehmen die sich dort anständiger und können sich keine Fehler leisten ??
    MfG
    Stefan

  52. Stefan Cech // 28. Juni 2016 um 9:38 // Antworten

    Achtung ! Mediaspar hat jetzt seit kurzer Zeit einen Sendeplatz bei Channel21 !
    Zuvor war ja Sparhandy immer auf Sendung . Ob die was falsch gemacht haben ,was Mediaspar jetzt richtig macht?
    Kann ich mir nicht vorstellen. Wenn sich Mediaspar da auch Fehler erlaubt oder gegenüber Interessenten nicht
    korrekt verhält, bekommt dann Channel21 auch den Ärger ab

  53. Kann alles negative nur bestätigen. Durch komplizierte Abläufe verpasst man die Fristen. Finger weg.

  54. Jörg Neubert // 4. Juli 2016 um 22:55 // Antworten

    Bin auch Opfer geworden. Habe im März und April 2016 2 Handyverträgen abgeschlossen mit verweigerten Bonuszahlungen. Mir entsteht somit, auf die Laufzeit berechnet, ein Schaden von 880,- Euro !

  55. Schade das es keine Bewertung mit Minus 5 Sterne gibt – die würde mediaspar.tv sich ehrlich erarbeitet haben!!!

    Die Telefonnummer der Geschäftsleitung nicht mehr erreichbar! Die Verträge werden an die Provider umgehend übermittelt und wenn man ein Handy usw. mit dazu kauft, das wird alles noch geliefert und durch den Provider geleistet – jedoch erfolgen keine Bonus Zahlungen!!!!!!!!!!

    Diese Masche kann sich kein Telefon Shop erlauben! Als Krönung gibt es bei einigen Verträgen auch noch großzügig Gutscheine, dafür soll der Kunde dann für mindestens die doppelte Summe einkaufen!Und er darf Clubmitglied werden und darf dann auch noch bezahlen! Also wer einen Vertrag abgeschlossen hat und für Club Mitgliedschaft, Garantieversicherung plötzlich Geld abgebucht bekommt, gleich bei seiner Bank zurück buchen lassen!

    Mediaspar und seine 3 neuen Geschäftsführer – zielen inbesondere auf neue Kunden von 50+ und hoffen das die still halten!

    Also egal was die Animateure vor der Kamera preisen, als Kunde bekommt man einen Vertrag, aber keine versprochenen Bonus Zahlungen!!! Das bedeutet dann in den meisten Fällen 24 Monate 29,99 € und dafür bekommt man direkt bei Providern, wie bei 1&1 usw. viel bessere Angebote oder noch günstiger!!!

  56. Steffen Adams // 9. Juli 2016 um 22:41 // Antworten

    Hallo ihr Mediaspar Opfer. Ich bin mit dabei! Also die Geschäftsführer von Ms.haben bei den großen Mobilfunk Firmen in gehobenen Positionen gearbeitet,das könnte einer der Gründe sein warum Vodafone usw. die machen lässt.
    Jetzt aber meine Geschichte und eine ganz einfache Lösung für alle.
    1 Vertrag bei Ms. 2015 nach vielen Telefonaten und 3 Monate später lief dann alles gut.
    2 Vertrag 2016 bei Ms.und jetzt geht die Schikane bei Ms. los die Rückzahlung mtl.von 15.-€ wird gestoppt die einmal Rückzahlung von Vertrag 2 in Höhe von 120.-€ wird gar nicht durchgeführt.
    Email Telefonate Einschreiben nichts hilft um an mein Geld zukommen nach 6 Monaten ja richtig gelesen nach 6 Monaten immer noch nichts passiert außer das blöde Emails von Ms. kommen der Vorgang wird bearbeitet.
    Ich denke mir jetzt reicht es habe alle Unterlagen Vertrag – Einschreiben Email und Anrufdaten in einen schönen Hefter gepackt und bin bei uns zur Kripo gefahren Betrugsabteilung.
    Schildere dem netten Kommissar die ganze Geschichte und lege ihm meinen Hefter hin, OK sagt mir der Kommissar sie wollen eine Anzeige gegen Ms. sprich den Geschäftsführer Dr. XXXX stellen, Ja sage ich, die Anzeige wird aufgenommen, gegen Dr. XXXX wird seid 2014 schon ermittelt sage mir der Kommissar aber ohne Erfolg.
    Als alles erledigt ist sagt mir der Kommissar ihr Geld werden sie vermutlich nur durch eine Zivilklage bekommen, er gibt mir noch eine Kopie der Anzeige für meinen Anwalt mit.
    Ich unternehme gar nichts denke mir deinen Anwalt bezahlst Du ja erstmal.
    3 Wochen später ziehe ich Kontoauszüge und denke ich träume, Mediaspar hat alle Forderungen von beiden Verträgen überwiesen.
    Ein paar Tage später bekomme ich ein Schreiben von der Staatsanwaltschaft Duisburg ob Mediaspar seinen Zahlungen nach gekommen ist. Ja habe ich denen geschrieben!!! Ende der Geschichte!!
    Also fackelt nicht lange rum zeigt diese Bande an die verstehen keine andere Sprache.
    Im Polizeideutsch nennt sich das Leistungsbetrug.
    Nie wieder Mediaspar !!!!!!
    Ich hoffe ihr habt auch so viel Glück wie ich in diesem Fall.

  57. Ja daaa gibt es nur eins ..–ANZEIGEN und vielleicht wird auch einmal die Staatsanwaltschaft wach und steht über Nacht vor dieser Firma. Bei dieser Art wäre das doch sicher nicht ausgeschlossen nur die meisten Kunden zahlen lieber und stecken den Kopf in den Sand.

  58. Ja genau so muß das sein. Ich weiß das gegen diese Firma etwas läuft das die Staatsanwaltschaft hinter diesen Leuten ist, was aber auch nur noch eine frage der Zeit ist. Ich hätte ja an denen ihrer Stelle keine ruhige Nacht denn eines Tages schlagen die da auf und zuuuu. Es müßten nur mehr Anzeigen folgen..

  59. Finger weg von mediaspartv!!!!
    Also, Steht geschrieben: Laden Sie bitte Ihre erste Mobilfunkrechnung als PDF-Datei innerhalb von SIEBEN Tagen ab. Ich hatte nach ca. 30 Tage hochgeladen..
    Sofort beantwortet:
    vielen Dank für die Übermittlung Ihrer Mobilfunkrechnung……. zur Freigabe des mediaspar.tv Bonus die fristgerechte Rücksendung des Vertrages (7 Tage nach Zustellung) sowie die fristgerechte Einreichung der 1. Mobilfunkrechnung (7 Tage nach Rechnungsdatum) erforderlich ist.
    Ihre Eingaben und Dokumente haben wir geprüft. Leider haben Sie die o.g. Bedingungen nicht erfüllt:…… können die monatlichen Auszahlungen des mediaspar.tv Bonus nicht aktiviert werden, auch wenn dies nicht die von Ihnen erhoffte Nachricht ist, bitten wir Sie um Verständnis für unsere Entscheidung.
    Wir hoffen, dass Sie mit Ihrem neuen Vertrag dennoch (sehr) zufrieden sein werden – dafür setzen wir uns ein!

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr mediaspar.tv Service-Team

    Das heißt der Bonus mit 15 Euro kann ich vergessen. und der Vertrag ich hätte viel günstiger machen können.

  60. Hallo Alex, genau so ist es mir ergangen, Widerspruch, etliche Beschwerden, E-Mails hat alles nichts geholfen. Ms bleibt dabei und aktiviert mir nicht den versprochenen Bonus. Anwalt sagt gegen diese Klausel kommt man nur schlecht an. Also war ich zu blöd den richtigen Zeitpunkt einzuhalten, nur das mir keiner sagte, wo ich diese 1. Rechnung finde, als ich es raus hatte war es zu spät, ich überlege echt diesen Verein bei der Polizei anzuzeigen. Bei mir sind es monatl.24€ die nicht ausgezahlt werden. Ich hätte auf jeden Fall einen günstigeren Handyvertrag bekommen.

  61. Ich finde mediaspar-tv klasse, ich schaue es jeden abend mit meinem sohn an und wir machen uns gemeinsam darüber lustig wie einer die vorteile des vertrages/ bzw. des handys erklärt und der andere erstaunt nickt und fassungslos über das angebotene schnäppchen ist. mir stellt sich jedes mal ernsthaft die frage, – wer sind die menschen die dort anrufen ? mensch leute !!!! das gesetz der marktwirtschaft verbietet es für wenig geld — viel zu erhalten,,, bei amazon gibt es z.b. super tolle smartphones z.b. huawei p8 lite für 169 € und bei lidl & aldi & co für 7,99€ /monat super tolle flatrates, die auch noch mntl. künbar sind. wie kann dann eine kaufentscheidung (vertragslaufzeit 24 monate ) zu mediaspar/debitel/oder sonst was fallen ? subventionierte handys sind schlicht und ergreifend zu teuer. ich kann immer nur den kopf schütteln wenn mir jemand von seinem günstigen handytarif erzählt, und dann noch von einem geschenkten handy die rede ist und worte wie „gratistelefonie“ fallen, —-finger weg von verträgen—

  62. Werner Pernack // 17. Juli 2016 um 12:12 // Antworten

    Schlechteste Anbieter seit ich ein Handyvertrag habe. Ich bin schon etwas älter und habe Jahrelange Erfahrungen sammeln können. Ein Angebot mit vertraglichen Grundlagen werden bis Heute nicht eingehalten. Telefonisch kommt man nicht durch; schriftlich kommt keine oder viel zu spät Antwort. Und der Inhalt ist nur blah, blah und schiebt Dir den schwarzen Peter zu. So erst Aktuell: Angbelich hat man die von mir bereits freigeschaltete SMS für die Gutschriften nicht erhalten. Obwohl es dann 3-4 Monate klappte. Dann kam die Umstellung auf V-Schecks (Erwartung der Trägheitsmasse/Verzicht), die man ja einreichen muss. Aber nur 2 mal. Nun war auch dieses eingestellt und man behauptete anfänglich sogar, der Scheck wäre verschickt und nicht von mir eingelöst. Frist 8 Tage. Ein unendlicher Zeit- und Schreibaufwand ist entstanden, der bis zum jetzigen Zeitpunkt (ca, 1,5 Jahre) andauert. Letzte Schr. von mir vom 19.06. – Antwort 06.07.16 heißt es, er wurde nie die Freischaltung der erforderlichen SMS Nr. 82444 mit dem Wort „Gratis“ von mir versandt. Sau Laden und nie wieder. Nur Schade, dass da die Handyanbieter geduldig mitspielen. Das liegt aber an der Maße der Neukunden. Kann nur jeden ernsthaft abraten……

  63. Ich habe bisher keine Schecks für Juni bzw Juli erhalten. Nach telefonischem Kontakt, wurde mir gesagt man hätte technische Probleme und ich würde den Juni Scheck ende August erhalten. Dies ist schon eine Unverschämtheit. Man kann nur von diesem Unternehmen abraten.

  64. Last blos die Finger weg
    Meins bekommt jetzt der Anwalt

  65. Kann man nur von abraten. Die Prämie werden nicht vereinbarungsgemäß gezahlt. Auf e-mails wird nicht reagiert. Hotline kostenpflichtig und unfreundlich. Das Einzige, was bei mediaspar.tv funktioniert, ist das abbuchen des Beitrags. Gesamteindruck unseriös.

  66. Gernhold Hach // 4. August 2016 um 11:57 // Antworten

    Ich kann auch nur abraten mit diesem Unternehmen Geschäfte zu machen. Man zahlt den versprochenen Bonus nicht – man antwortet auf Mails schon gar nicht – man antwortet auf Einschreiben Rückschein Briefe nicht – man antwortet auf Schreiben meines Rechtsanwaltes nicht. So ist das…., und es scheint vielen so zu gehen. Und das ganze lässt sich auch noch relativ einfach erklären ( und damit wird immer wieder spekuliert ) und zwar wird niemand bei diesem geringen Streitwert ( 24 x CashBack Zahlungen o.ä. ) einen Strafantrag stellen, bzw. einen Rechtsanwalt zu einem Gerichtstermin nach Oberhausen bewegen können. Und das weiß natürlich auch das Unternehmen MEDIASPAR.TV, und treibt weiter seine lukrativen Geschäfte.

  67. Leider bin ich auch auf diese Masche reingefallen. Diese Firma will einfach den Boni nicht und niemals zahlen. Es werden, bis zur erten Rechnung, alle Fragen verwirrt und falschinfo´s herausgegeben, damit man nichts von der ersten Rechnung mitbekommt. Es ist ja schon vielfach beschrieben worden. Ich kann auch verstehen wenn manche von Betrug sprechen.
    Ich werde auch, nach Ablauf der Frist, alle rechlichen Möglichkeiten ansteuern und erst einmal Strafanzeige erstatten. Auf ZDF und ARD zugehen und Verbraucherschutz und die Bundesnetzargentur informieren.
    Euch alles Gute.

  68. von Monat zu Monat wird eine Überweisung versprochen nichts passiert, heute hat dann mein Mann erfahren, dass die Rechnung des Anbieters ein paar Tage zu spät eingesandt wurde. Wer kann helfen, dass diese Firma das Handwerk gelegt bekommt

  69. Ulla Urbanczik // 6. August 2016 um 21:11 // Antworten

    Hallo zusammen.
    Ich habe am 04.08.2016 telefonisch den Auftrag erteilt, für ein neues Samsung A5 plus Otelo Vertrag für mtl. 14,99€ und einmalig 9,00€ für das Smartphone.
    Nachdem ich auch heute erst hier in dieses Forum geraten bin, möchte ich natürlich, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, diesen Vertrag erst garnicht eingehen.
    Wie soll ich mich jetzt verhalten ??
    Die Vertragsunterlagen habe ich noch nicht erhalten.
    Ich habe ja auch ein 14 tägiges Rücktrittsrecht. Soll ich MS TV eine Kündigung zukommen lassen oder besteht der Vertrag noch garnicht, weil ich noch keine Unterschrift geleistet habe ??
    Wäre froh über Eure Hilfe !!!
    Vielen Dank im Voraus.

    • Wenn du da keinen Vertrag eingehen willst (was ich verstehen kann) mußt du wiederrufen. aber am besten per einschreiben dann daß du auch einen beleg hast und daß das bestätigt wird. vielleicht auch zusätzlich noch mal per mail

  70. Rechnung auch zu spät übersandt.Bedingungen nicht erfüllt. Der Bonus kann daraufhin nicht aktiviert werden. Letzter Satz in der Mail (Wir hoffen, dass Sie mit ihrem neuen Vertrag dennoch (sehr )zufrieden sein werden -dafür setzen wir uns ein. Ich zahle jetzt 17,49€ statt 4,99€ mit Bonus. Damit kann man nur zufrieden sein. Diesem Verein muss das Handwerk gelegt werden. Die Frage ist jetzt -wie werden die 17,49€ zwischen Vermittler und Anbieter aufgeteilt.

  71. versucht es mal unter sat1 akte tv vieleicht hängen die sich mal rein
    gruß frank

  72. Hallo,ich habe das gleiche Problem.Unterlagen wurden fristgerecht zurückgesendet und auch die erste Rechnung innerhalb von 7 Tagen über das Portal versendet.Da ich schon vorgewarnt war,habe ich die Fristen eingehalten.Nun die absolute Frechheit,die behaupten trotzdem,das die Fristen nicht eingehalten wurden und der Bonus weg ist.Ich habe das aber unter Zeugen eingegeben und alle Beweise gesichert.Dem Ablehnungsbescheid von MS habe ich sofort per Mail und auch per Einschreiben mit Rückschein gestellt,aber keine Antwort von denen.Ich denke mal das Sie die Sache aussitzen wollen,aber ohne mich.Die Angelegenheit liegt beim Anwalt und geht ggf. auch vor Gericht.Ich lass mich von solchen Sachen nicht entmutigen.Ich werde auch eine Betrugsanzeige stellen.
    Jens Bartat

  73. Lt. Vertrag werden die Boni erst ausgezahlt, wenn man innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungsdatum die erste Rechnung an mediaspar geuploadet hat. Die Rechnungen von Vodafone wurden mir aber weder per Post noch per E-Mail zugestellt. Es ist auch kein Schreiben mit den Zugangsdaten für Online-Rechnungen gekommen. Erst nachdem ich nach ca. 7 Wochen bei otelo-Kundenservice angerufen habe, hat man während des Gesprächs einen Online-Zugang eingerichtet, wo ich die Rechnung downloaden und an mediaspar weiterleiten konnte. Der von mediaspar gesetzte Upload-Termin ist aber leider inzwischen überschritten worden. Ich werde höchstwahrscheinlich einen Mahnbescheid an mediaspar schicken. Jemand hatte bereits Erfolg. Hier die Details:

    http://mediaspar-vodafone.jimdo.com/mediaspar-tv/gerichtlicher-mahnbescheid/

  74. möchte auch mal was postives berichten. Ich erstellte Strafanzeige bei der Polizei wegen nicht geleisteter Bonuszahlen. Überraschend kam dann, meine Nachzahlung und bis heute erhalte ich regelmäßig meine Verrechnungs schecks, hoffe das es bis Vertragsende so bleibt. Die Strafanzeige konnte ich nicht mehr zurückziehen aber die Staatsanwaltschaft wurde davon informiert. Sollte es innerhalb des Vertrages wieder Probleme geben, werde ich erneut Strafanzeige stellen.

  75. Manfred Mährle // 10. September 2016 um 13:06 // Antworten

    Hallo,
    auch ich bin einer der Gelackmaierten der Firma „mediaspar“. Ich habe mir einmal die Erfahrungen meiner Leidensgenossen durchgelesen. Meine Frage: Sind diese Aussagen und auch Anzeigen nicht ausreichend diesen Verein, zum Wohle der Verbraucher, zu schliessen?

  76. Hans-Josef Schiebinger // 11. September 2016 um 10:58 // Antworten

    Hallo,
    ich habe über mediaspar.tv zwei Verträge abgeschlossen, rechtzeitig gem. Auflage innerhalb der gesetzten Fristen die Vertragsunterlagen zurückgesandt und die 1. Telefonrechnung per email über Bonusprogramm eingeschickt.
    Zum ersten Vertrag wurde behauptet „Bei der uns übermittelten Mobilfunkrechnung handelt es sich nicht um die 1. Rechnung ihres Mobilfunkanbieters“.
    Zum zweiten Vertrag wurde behauptet „Die Vertragsunterlagen wurden nicht an uns zurückgesandt“.
    Aus diesen Gründen wurden die monatlichen Auszahlungen des mediaspar.tv Bonus abgelehnt und nicht aktiviert.
    Da mediaspar.tv nicht auf meine Anfragen und Gegendarstellungen reagiert, habe ich die Angelegenheit meinem Anwalt übergeben zur gerichtlichen Klärung.
    Finger weg von mediaspar.tv !!! Aus meiner Sicht Absicht und geplantes Vorgehen dieser Firma, um sich vor den Bonus-Zahlungen zu drücken.

  77. Ich kann auch nur sagen und alle warnen , Hände weg von Mediaspar,Am Anfang ging es,aber dann ging es los Zahlungen blieben aus,telefonisch nie erreichbar auf Briefe (auch Einschreiben)keine Antwort.Schade denn super Angebote!aber was solls ,wenn es nicht funktioniert.

  78. Finger weg von Media -Spar . Zwei Verträge , ein Jahr funktionierte alles mit der Rückzahlung von je 5 € und 10 € im Monat . Dann kam ein 3/4 Jahr gar nichts mehr . Mahnungen , Einschreiben /Rückschein , die Firma hat ein sehr dickes Fell ! Auf Druck kam dann für die fehlenden Monate Geld . Dann wieder etwas : Schecks ! Diese Firma kann nur in Schwierigkeiten sein . Da kommt für jeden Scheck ein Kuvert mit 0,70 Cent frankiert , also für einen Monat und einen Kunden schon 1,40 € Porto zusammen ! Sind die nicht normal ? Meine Schreiben etc. haben bis jetzt noch keinen Euro gebracht , es sind 120 € ,
    die ich jetzt Ende September 2016 einklagen werde.
    Beide Verträge sind im August von mir fristgemäß (3 Monate vor Ende ) gekündigt. Das Mobilcom-Debitel mit so einer Firma zusammen arbeitet , ist mit Sicherheit für diese Firma auch nicht sinnvoll .
    Man sollte keinesfalls auf die “ Drittanbieter – Sperre “ verzichten , sonst wird es unter Umständen
    sehr teuer .
    Mit Mobilcom-Debitel ist das aber eine andere Geschichte , auf die ich hier nicht mehr näher eingehe .
    ALLES IN ALLEM , es geht hier nur noch um Abkassieren in unanständiger Art und Weise .
    Alles passt doch zur Finanzkrise , die ist noch lange nicht vorbei !
    Denken Sie an das Sprichwort aus China : “ VERTRAUEN IST EIN FEHLER “ !
    Dem ist nichts hinzuzufügen .

  79. Peltzer Gabriele // 21. September 2016 um 14:28 // Antworten

    ich habe auch nur probleme mit DIESER firma, einfach unmöglich, die haben die bestellungen anscheinend nicht storniert, dann sollte ich für 4 handys anstatt 2 handys bezahlen, und vieles mehr, ICH KANN AUCH NUR DAVON ABRATEN!!!!!!!!!!!!!!

  80. Finger weg von Mediaspar.Ich mußte immer nachrufen um meine Bonuszahlungen zu erhalten.
    Und immer das Kleingedruckte lesen TIP man muß SMS senden um seine Bonuszahlung zu erhalten.
    Ich nicht mehr.

  81. Paul Bienefeld // 19. Oktober 2016 um 11:43 // Antworten

    Last blos die Finger weg

  82. Ich bin auch sehr unzufrieden.
    Ich kann auch die Mediaspar.tv nicht Empfehlen.
    MfG
    Smi

  83. Werner Macholl // 23. Oktober 2016 um 10:06 // Antworten

    Will mich einreihen in die Kette der Beschwerdeführer, denn warte noch immer auf 2x versprochene BoniauszahlungenDer Anspruch wurde bestätigt und Auszahlung 2x angekündigt und warte noch immer trotz Androhung einer Anzeige.
    Denen ist scheinbar alles egal.
    Werde wohl zur Polizei müssen.

  84. hallo,

    auch ich bin auf Mediaspar TV hereingefallen. Ich habe einen Handyvertrag abgeschlossen für 19,99€ abzgl. 15€ Bonuszahlung, die rechnung habe ich innerhalb 7 Tagen zurückgesandt und die 1. Mobilfunkrechnung habe ich auf der Bonus-Seite von mediaspar TV hochgeladen. … und das war es dann auch. Als ich dann nach mehreren wochen die ausbleibende Bonuszahlung monierte, erhielt ich die gleiche e-Mail wie o. bereits aufgeführt, meine 1.Mobilfunkrechnung sei nicht einegegangen und somit wäre die Bonusauszahlung nicht aktiviert worden und muß jetzt auch nicht mehr ausgezahlt werden. Ich habe dagegen natürlich protestiert, aber das wird wohl nichts bringen.
    Werde anzeige bei der Polizei erstatten.

  85. Nepper, Schlepper, Bauernfänger ! Volle Luftnummer: unerwartet steht auch in meinem Vertrag, dass ich die erste Mobilfunkrechnung als pdf-Datei innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum unter der Hompage von mediaspar.tv hochladen muss, um den vereinbarten Bonus zu erhalten. Das ist bereits deshalb völliger Blödsinn, weil diese Rechnung von mediaspar.tv selbst in die Lieferung reingelegt wurde und die Rechnung deshalb bei dieser Firma vorliegt ! Pech war bisher, dass ich die Sicherheits-Abfrage auf der Hompage, ob ich ein Roboter sei, nicht beantworten konnte weil die Sicherheitsfrage überhaupt nicht erschien. Demzufolge lädt die Hompage die Rechnung nicht hoch, weil die Sicherheitsfrage vorher beantwortet werden muss. Die nächsten Versuche per Kontakt-Mail auf der Hompage eine Information an die Firma zu senden schlugen danach mehrfach fehl. Deshalb rief ich mehrfach an verschiedenen Tagen die Service-Nummer an und erfuhr von einer männlichen Stimme, dass alle Leitungen besetzt sind und man nun die Ansage abbrechen werde. Mittendrin und immer wieder an der gleichen Stelle wurde dann die Ansage abgebrochen. Die 14tägige Frist zur Rücksendung der Rechnung ist deshalb überhaupt nicht einhaltbar. Der monatliche Tarifpreis bleibt wohl deshalb ohne Rabatt und ohne Bonus. Während im Fernsehen der Gesamtpreis monatlich von 29,99 EUR um 21,00 EUR auf ein effektiven Monatspreis von 8,99 EUR reduziert werden sollte bleibe ich offenbar auf den Bonusbeträgen sitzen: Vertrag für 24 Monate x 21,00 EUR sind 504,00 EUR, die mir als Rabatt zugesichert wurden, die ich jedoch jetzt selbst zahle. Ich kann nur bestätigen: Finger weg von mediaspar.tv.

  86. Ich reihe mich in die Gruppe ein. Es begann mit einer Handybestellung vom 11.03.16. 2 Handys (1 also mit Widerspruch zurück) kamen an, mit unterschiedlichen Dienstleistern. Es erfolgten Lastschriften (Anzahl=3) zu 2 Handyverträgen, wozu Lastschriftwidersprüche erfolgten. Zu einem der tatsächlich richtig war, wurde eine sofortige Überweisung (20.4./29,-€)vorgenommen. Zwischenzeitlich (also 3x) versprach man die 22,-€ Schecks loszuschicken, was tatsächlich ankam sind 2 Mahnungen.
    Da ich so ein Geschäftsgebaren noch durch keine Firma erlebt habe, bleibt jetzt nur noch der letzte Schritt und dies ist eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft wegen Leistungsbetrug und unlauteren Wettbewerb.

  87. Günther Knauthe // 7. November 2016 um 12:03 // Antworten

    Eine Chronologie:
    27.10 – telefonisch einen Vertrag mit mediaspar abgeschlossen, dabei darauf hingewiesen, dass am 11.11. mein bisheriger Vertrag ausläuft, am gleichen Tag Rufnummermitnahme beim bisherigen Provider geregelt.
    27.10. – 2 Mails bekommen, 1. Bestätigung der von mir autorisierte Mitgliedschaft im Vorteilsclub und 2. eine Bestätigung der Bestellung
    28. – 3. November – nichts passiert
    4. November, 9.17 Uhr – Mail, in der ich aufgefordert werde, eine Kopie von Reise- oder Personalausweis zu schicken (den Reisepass hatte ich bei der Bestellung schon vorgelesen), dann würde die Bestellung umgehend bearbeitet. Kopie wird um 10.44 Uhr geschickt, mit dem Hinweis ich würde widerrufen, wenn ich am gleichen Tag keine Anrwort bekäme.
    5. November, 10.20 – ich widerrufe die Bestellung, 10.30 Uhr – Mail von mediaspar: man bedankt sich, dass ich mich für mediaspar entschieden hätte, leider hätte ich bei der Kontaktaufnahme eine nicht aktuelle Mailadresse benutzt (es war die Mailadresse, mit der man mich bisher kontaktiert hatte (info@mediaspr.tv.), 11.46 Uhr – ich widerrufe unter der nicht einfach zu findenden speziellen Mailanschrift., 11.50 Uhr – Bestätigung des Widerrufs, die Bearbeitung könne 4 bis 6 Wochen dauern.
    Fazit: mediaspar.tv – nein danke.

  88. Hallo,
    ich habe gerade Post von MediasparTV bekommen, die einen Verrechnungsscheck über 100,-€ enthielt mit der Bitte, diesen in den nächsten 20 Tagen bei meiner Bank einzureichen. Soll mein TV-Bonus sein mit dem Gruß weiterhin viel Freude mit den Produkten von MediasparTV zu haben.
    Was mich stutzig macht: der letzte Kontakt meinerseits mit MediasparTV war ca. im Dezember 2014, als mein Vertrag auslief. Seitdem keinerlei Kontakt, und jetzt ein Scheck über 100,-€ ???
    Kunden-Hotline nicht erreichbar, Bestell-Hotline ist nicht zuständig, ich soll aber eine Nachricht ins Kontaktformular bei denen schreiben.
    Gruß

  89. hallo,
    ich bekomme monatlich 13,00 als verrechnung . nun habe ich heute zwei weitere schecks bekommen einmal mit 14,99 mit meiner kunden nr. und einmal 30,00 mit einer fremden kunden nr.. ich weiß auch nicht was da los ist aber vieleicht hat sich diese super firma ein vierus gefangen?? auf jeden fall ist das sehr merkwürdig. werde aber nur den mit 13,00 buchen lassen den das andere holen die sich doch wieder zurück. diesen ganzen verein kannst du vergessen da weiß einer von anderen nichts. gruß frank

  90. Bestellt – alles gemacht was ich machen sollte – keine Gutschriften bekommen – ca. 20x angerufen – nix erreicht …

  91. Wir können die negativ Erfahrungen zu 100% bestätigen. Nunmehr erfolgt Strafanzeige und Mahnbescheid.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Ist mediaspar.tv ein seriöser Anbieter von Handyverträgen?

Bewerten & kommentieren:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 37,19%
(121 Bewertungen, Ø: 1,86)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss