News


Tarifhaus: Erfahrungen, Test & Bewertungen 2016


› Welche Erfahrungen habt ihr mit Tarifhaus gemacht? Findet ihr den Anbieter seriös?

Tarifhaus Testberichte, Erfahrungen & Bewertungen

Der »Mobilfunkanbieter« Tarifhaus besteht seit 2016 im Markt und hat sich günstigen LTE-Tarifen im o2-Netz verschrieben. Als junge Tarifmarke fragt man sich da natürlich schon, wie Tarifhaus-Testberichte, Erfahrungen und Bewertungen ausfallen. Ist der Anbieter seriös, wo liegen die Alleinstellungsmerkmale, für die es sich lohnt, Kunde zu werden? Wir werfen einen ersten Blick auf die Angebote und vergleichen. Solltet ihr einen Tarifhaus-Erfahrungsbericht schreiben wollen, in den Kommentaren am Ende der Seite ist Platz dafür.

Seit dem 16.11.2016 gibt es den 3000er und 4000er Tarif etwas günstiger, dank einer Tarifhaus Kooperation mit Burda! Und zwar unter den folgenden Tarif-Marken:

Tarifhaus im Test: Flat 3000 / 4000 im Vergleich zu anderen Angeboten

UPDATE VOM 1.11.2016 Das Preis-Niveau bei Tarifhaus wurde insgesamt angehoben. Und mit dem Tarifhaus Flat 3000 und dem Tarifhaus Flat 4000 auch an den Tarif-Leistungen geschraubt. Zum Beispiel gibt es nun keine monatliche Kündbarkeit gleich zum Start mehr. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 6 Monaten. Dafür bekommt ihr nun eine Multicard kostenlos zum Tarif-Angebot. Insgesamt hat das Preis-Leistungs-Verhältnis aber schon etwas abgenommen.

Tarifhaus im Test: Flat 2000 / 3000 im Vergleich zu anderen Angeboten

URSPRÜNGLICHER BEITRAG VOM 14.9.2016 Unser erster Blick geht direkt in Richtung Preise: Was bekommt man für sein Geld? Sowohl die Tarifhaus Flat 2000 als auch die Tarifhaus Flat 3000 gehen hier mit einem interessantes Setup an den Start, das sich gegenüber den billigen Discounter-Preisen von Drillisch darin unterscheidet, dass es noch eine  kostenlose Festnetznummer  als auch eine  EU-Roaming-Flat  mit dazugibt.

Tarifhaus Tests & Erfahrungen

In unserem Tarifhaus-Test fällt uns auf, dass die Grundgebühr sinkt, je länger man Kunde bleibt. Das ist ein Novum

Tarifhaus Erfahrungen mit dem Netzbetreiber-Tarif von o2

Damit liegt Tarifhaus vom Start weg mit dem kleinen Portfolio auf Serviceniveau des Netzbetreibers o2, das auch das »Tarifhaus-Netz« ist. Richtige Discount-Tarife verzichten schließlich auf diesen Komfort. Des Rätsels Lösung zeigt sich direkt auf der Seite:

»Mit Deinem Mobilfunktarif bei Tarifhaus bist Du direkt Kunde des Netzbetreibers Telefónica Germany – ohne Umwege und Nachteile über Provider oder andere Anbieter.«

Schließt du einen Tarif bei Tarifhaus ab, erhältst du ein Angebot direkt von Netzbetreiber o2 Telefónica. Du bist also im Grunde gar nicht bei Tarifhaus unter Vertrag. 😉 Im Grunde ist also Tarifhaus nur eine Vertriebsplattform für o2.

Vorteile, Nachteile und Innovationen

Ein wirkliches Novum ist auch, dass Tarifhaus auf einen Treue-Vorteil setzt: Wer länger als 6 Monate beim monatlich kündbaren Tarif bleibt, senkt seine Grundgebühr pro Monat. Gegenüber vielen Angeboten, die nur in den ersten 2 Jahren günstig sind, hebst sich das wohltuend ab. Allerdings: Preislich bleiben die Drillisch-Tarife auch hier das Maß der Dinge, wenn man z.B. an die winSIM LTE All als günstige Allnet-Flat mit LTE denkt.

Tarifhaus Flat im Test

Ein wirklich guter Vorteil ist allerdings, dass man die  Datenautomatik abwählen  kann. Noch besser wäre es jedoch gewesen, ganz darauf zu verzichten. Ansonsten sind die kleinen Preissenkungen als Treue-Bonus wirklich hervorzuheben, wenngleich der große Rabatteffekt ausbleibt. Trotzdem: Die Idee, (Bestands-)Kunden zu belohnen, ist gut.

Ein weiteres Novum ist der Club-Vorteil: Hier können Produkte getestet werden. Ob das aber wirklich zum Vorteil des Kunden ist und nicht eher eine Produkt-Tester-Community, die man entsprechend vermarkten kann, ist, mag ich zu bezweifeln. Wer darauf steht, findet es aber sicherlich gut.

Tarif-Empfehlung

13 Kommentare zu Tarifhaus: Erfahrungen, Test & Bewertungen 2016

  1. Wenn man bestellt, bekommt man in der Bestätigung eine Überraschung. Die vergünstigen Tarife bekommt man schon jetzt, ab dem 1. Tag. Man zahlt also nur 13,49 € von Tag 1.

  2. Leider gibt’s noch weitere Überraschungen …!
    In den Preislisten „von/zwischen“ Tarifhaus und O2 gibt es Differenzen. Die sind aber angeblich erkannt und sollen beseitigt werden.
    Trotzdem bleiben bezüglich der Nutzung im EU-Ausland/ins Ausland/zwischen den „Auslanden“ noch teilweise Unklarheiten.
    Nach jetzt 5 Tagen ist die bereits seit 4 Tagen (angeblich und lt. Tracking auch so angekündigte) SIM-Karte immer noch nicht angekommen!
    Aber die 1. Rechnung (Nutzung über 1 (in deutschen Worten: einen) Tag) ist auch schon da, obwohl der Vertrag ja noch gar nicht aktiviert sein kann (mangels SIM-Karte im Besitz und eingelegt ins Gerät).
    Auch ist unklar, ob vielleicht die zusätzliche Multi-Card vergessen wurde, da in der Ankündigung von 1 SIM-Karte die Rede ist.
    Es bleibt also spannend und z.B. für die noch folgende Portierung der bisher genutzten Rufnummer besteht erhebliches Überraschungspotential.

  3. Ich habe auch schon letzten Dienstag bestellt und eine Bestellbestätigung habe ich auch schon erhalten.Nur die Sim Karte ist noch immer nicht da.Habe mal bei O2 Kundenservice nachgeschaut und da ist der Vertrag schon aufgeführt.Auch habe ich mal die neue Nummer angerufen bekommt man ja bei der Bestellbestätigung per mail mitgeteilt.Und siehe da die Nummer bzw die Sim Karte ist auch schon aktiv.Schon irgendwie komisch das ganze.Ich kann mir eigentlich nur eins erklären die haben einfach zuviele Bestellungen bekommen und kommen mit der Bearbeitung bzw mit dem Versand nicht hinterher,einfach ein zu grosses Aufkommen.Naja hoffe das die Karte diese Woche noch kommt,werde weiter berichten.

  4. Bei mir steht jetzt im O2 Kundencenter All Net Flat M Flex 0,00 Monatlich.Wie kann ich das jetzt verstehen.

  5. Kurt Halstenberg // 28. September 2016 um 13:32 // Antworten

    Die Bestellabwicklung war unkompliziert. Eine kurze Anfrage bei der Hotline wurde freundlich und informativ beantwortet. Es hat etwa fünf Tage gedauert, bis die Sim-Karte eintraf. Jetzt warte ich nur noch auf die Rufnummernportierung.
    Insgesamt macht Tarifhaus bisher einen sympatischen und sehr freundlichen Eindruck. Die Tarife sind nach meiner Einschätzung unschlagbar.

  6. Das mit den 13,99 stimmt nicht.Meine Rechnung beträgt über 34 Euro.Habe Tarifhaus eine mail geschickt zur Klärung.Bisher kam keine Antwort.Ich habe der Geschichte eigentlich von anfang an nicht so recht getraut.Habe wieder gekündigt.Kann ich nicht empfehlen.Überhaubt rate ich alles was mit O2 zusammenhängt ab.

  7. 26.Oktober 2016
    also, ob diese Firma TARIFHAUS seriös ist, bezweifele ich noch.
    Mein Vertrag zum 28.September ist zwar bei O² eingegeben, ich telefoniere und surfe auch,jedoch der Service läßt schwer zu wünschen übrig. e-mails über die Kontaktanfrage werden von TARIFHAUS gar nicht beantwortet. Telefonische Auskunft gibt es auch nicht. Da mein Konto bei O² keine Angaben zu meinem Vertrag hat, auch nach 4 Wochen, habe ich schon bei O² angerufen, Dortb sagte man mir, ich soll bei TARIFHAUS anrufen. Es geht nur dort keiner ans Telefon.
    TARIFHAUS ist einfach nicht zu empfehlen.

    Ich habe heute nochmals mit der o²- Hotline telefoniert. Sie sagen mir immer wieder, ich soll mich an
    TARIFHAUS wenden. Nur, dort tut sich nichts, weder per Tel. noch per Kontakt-Formular.
    Meine Daten sind Online nicht einsehbar.
    Die o² – Hotline sagt mir immer wieder, sie wären nicht für mich zuständig, weil es sich um einen reinen Online-Tarif handelt, ich hätte dadurch keinen Anspruch auf eine telefonische Abwicklung.

  8. Andreas Kothe // 27. Oktober 2016 um 1:41 // Antworten

    Ich habe den 3000 Tarifhaus abgeschlossen. SIM Karten wurden schnell versandt. Freischaltprotokoll ausgefüllt und abgesendet. SIM Karte eingelegt, PIN eingegeben und NICHTS passiert seit 3 tagen außer der Info PIN ungültig. Tarifhaus übers online Formular 2x kontaktiert. Keine Antwort. o2 Hotline angerufen, Problem geschildert. Antwort: Wir sind dafür nicht zuständig. Wenden Sie sich an Tarifhaus. Wenn sich bis morgen niemand meldet, werde ich den Vertrag widerrufen. Schaut man auf den Seiten von Tarifhaus unter Karriere, sieht man, dass diese Kundenberater und Vertragsbearbeiter suchen. Richtig, die Macher von Tarifhaus sind alte erfahrene und erfolgreiche Hasen im Mobilgeschäft. Aber ich kann mich des Eindrucks nicht verwehren, dass alle 3 Macher einen Blackout bei ihren ersten Tarifhausschritten hatten. Die Herren fahren eine unglaubliche Werbekampagne um sich am Markt zu etablieren und suchen erst danach nach ausreichenden Personal für Kundenberater und Vertragsbearbeiter. Meine Herren, hatten Sie etwa gedacht, dass nach diesen unglaublichen Tarifangeboten nur 100 Verträge ins Haus flattern und sind nun überrascht dass es tausende sind? Ja ich kann es mir denken…Sie bedauern es sehr das nicht jeden sofort geholfen werden kann. Doch was hilft es Personen wie mir die ihren alten Vertrag gekündigt haben, die Rufnummer zur Tarifhaus mitnehmen wollten und Tarifhaus o2 nicht funktioniert? Ich kann nur sagen, Hausaufgaben nicht gemacht und die Prüfung Tarifhaus nicht bestanden. Mein Fazit: Erst einmal Finger weg von Tarifhaus bis dort etwas Ordnung und Normalität eingezogen sind.

  9. Noch keine

  10. Hallo,
    ich habe im September bei Tarifhaus bestellt und nach mehreren Anrufen habe ich die Haupt- und Multicard erhalten. Beide Sim waren zum Zeitpunkt der Lieferung schon aktiviert. In der Bestellbestätigung von Tarifhaus wurde mir mitgeteilt das nun O2 für mich zuständig ist (Vertrag …). Die Willkommensmail von O2 kam prompt. Leider stimmten die Tarifinhalte nicht mit meiner Bestellung überein. Ich habe mehrere Mails an den O2 Kundenservice gesendet und auf diese Unstimmigkeiten hingewiesen. Tarifhaus erklärte mir am Telefon es gäbe noch technische Probleme und zuviel gezahlte Beträge würden umgehend zurück erstattet werden. Dann erhielt ich von O2 eine Mail mit meinen Tarifinhalten. Wieder nicht stimmig zu meiner Bestellung bei Tarifhaus. Ich schrieb also erneut an O2 mit der bitte um Stellungnahme. Jetzt habe ich meine erste Rechnung von O2 erhalten.
    Der Rechnungszeitraum beginnt mit der Aktivierung der Sim Karten (also eine Woche bevor ich die Sim Karten überhaupt nutzen konnte) und beträgt 30 Tage. Die aufgeführten Kosten sind für mich nicht nachvollziehbar und entsprechen nicht meiner Bestellung bei Tarifhaus. Ich soll fast das doppelte für den eingeschränkten Zeitraum (ich konnte die Sim Karten nur drei Wochen nutzen) zu meinem bestellten Tarif bezahlen. Ich habe erneut an O2 geschrieben und darauf hingewiesen dass ich den Abbuchungsbetrag stornieren werde wenn die Rechnung nicht meiner Bestellung bei Tarifhaus entspricht.
    Bei O2 werden auch immer wieder diverse Rabatte angeführt die zeitlich begrenzt sind. Auch das ist kein Inhalt meiner Bestellung bei Tarifhaus.

  11. Antonia Liebenow // 8. November 2016 um 10:45 // Antworten

    Also ich kann mich bisher über nichts beschweren. Es gab anfangs etwas Probleme mit der Zustellung der Simkarte, was wohl am Eingabeformular (Adresszeile) auf der Internetseite an Tarifhaus lag. Da ich mich aber frühzeitig vor Ablauf meines alten Vertrages gekümmert hatte, war dies überhaupt kein PRoblem. Die Rufnummernmitnahme hat ohne Probleme und fristgerecht funktionert und im o2 Servicebereich wird mir auch der richtige Tarif mit den richtigen Kosten angezeigt. Auf Mails hat das Servicetermin von Tarifhaus immer innerhalb von 3 Tagen sehr freundlich geantwortet. Für diesen günstigen Preis muss man eben etwas Abbitte leisten beim schnellen Service. Ich für meinen Teil kann Tarifhaus nur empfehlen.

  12. Schlimmster Kundenservice den ich je erlebt habe! Habe vor knapp 2 Wochen meine Sim Karte bestellt, und noch nicht erhalten haben.
    22 Mals versucht anzurufen,jedoch ohne Erfolg. Auch E-Mails blieben unbeantwortet.

  13. Ein kurzes Update: Ich habe endlich die beiden SIM-Karten erhalten!

Welche Erfahrungen habt ihr mit Tarifhaus als Anbieter gemacht?

Bewerten & kommentieren:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 46,63%
(181 Bewertungen, Ø: 2,33)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss