News

TUI Connect Testberichte & Erfahrungen mit dem TUI-Mobilfunkangebot


› Alternative Handytarife zu TUI CONNECT aus dem E-Netz

TUI CONNECT Testberichte & Erfahrungen

Wenn es darum geht, TUI CONNECT Testberichte & Erfahrungen für die Mobilfunkangebote des Reiseveranstalters zu finden, lohnt es sich, genauer zu beleuchten, welches Netz TUI Connect für die Realisierung der Vertrags- und Prepaid-Tarife nutzt und welchen Service für eine größtmögliche Kundenzufriedenheit TUI CONNECT seinen Kunden bietet. Gibt es darüber hinaus Probleme oder Haken an den Angeboten?

Aus den Kommentaren wird deutlich, dass der TUI CONNECT Handytarif, der noch vor Kurzem in der TV-Werbung zu sehen war, anscheinend eingestellt wird. Eine offizielle Stellungnahme des Betreibers haben wir auf der Website dazu noch nicht entdecken können. Besser ist also, ihr schlagt euch den Tarif aus dem Kopf.

Welches Netz nutzt TUI CONNECT?

TUI CONNECT nutzt für die Realisierung seiner Handytarife das o2-Netz, das nicht unbedingt als das stärkste Netz gilt. Deshalb dürfte es immer wieder kritische Töne, vor allem in der ländlichen Versorgung, geben. Da TUI aber kein eigenes Mobilfunknetz unterhält, sondern auf das des Netzbetreibers o2 Telefónica angewiesen ist, können Netzstörungen nur direkt durch o2 behoben werden.

TUI CONNECT Kundenservice

Anders sieht es aus, wenn es um den Kundenservice geht. Hier zeichnet TUI CONNECT als Tarifmarke direkt verantwortlich. Solltet ihr Erfahrungen gemacht haben, egal ob positive oder negative, teilt uns die gern in den Kommentaren am Ende der Seite mit.

TUI CONNECT Testberichte

Welche Vorteile bietet der TUI-Mobilfunktarif? TUI CONNECT Testberichte sollen Aufschluss über das Angebot des Reiseveranstalters geben

Alternative Handytarife zu TUI CONNECT aus dem E-Netz

› Weitere Angebote im o2-Netz Handytarife-Vergleich

Tarif-Empfehlung

11 Kommentare zu TUI Connect Testberichte & Erfahrungen mit dem TUI-Mobilfunkangebot

  1. Da ich am 8.12.15 bestellte und am 20.12.15 noch keine simKarte bekam, schrieb ich eine e-Mail.
    Antwort:
    „Lieber Interessent,

    das Produkt „TUI Connect“ wird nicht weiter aktiv vermarktet. Hierbei handelt es sich um eine strategische Entscheidung der TUI AG. Daher bitten wir Sie, Ihre Bestellanfrage zu einem Mobilfunkvertrag als nichtig zu betrachten.

    Wir entschuldigen uns ausdrücklich für die Ihnen entstehenden Unannehmlichkeiten“

    Aber auf der Internet Seite wird weiter beworben…bis 15.01…… Und die Hotline auf der Internet Seite ist nicht vergeben!

    • Hallo Silke,
      das ist ja ein interessanter Hinweis. Wir haben selbst noch nicht davon gehört, dass das gerade erst gestartete Angebot wieder eingestellt werden soll, es wurde ja sogar auch in der TV-Werbung gezeigt. Dass der TUI Surfstick (D2) bereits seit längerer Zeit nicht mehr aktiv vermarktet wird, ist uns bekannt, aber für das neue Mobilfunkangebot im o2-Netz ist uns das neu.
      Danke für die aufmerksame Mitteilung. Da müssen wir jetzt mal nachforschen …

  2. Am 10.12.2015 bestellte ich einenTarif bei TUI Connect. Eine SIM-Card ist bisher nicht eingetroffen und auf Nachfragen wird nicht reagiert. Das Kontaktformular kann nicht versandt werden und die angegebene Telefonnummmer existiert nicht. Die TUI AG ist der Mutterkonzern . Eine sehr schwache Kür des Reiseunternehmens. Da wird man sich überlegen, ob man weiterhin bei TUI Reisen bucht , wenn man mit Kunden so umgeht.

  3. Es sieht wirklich so aus, als würde das Angebot derzeit nicht buchbar sein. Wie es weitergeht, weiß wohl nur TUI selbst.

  4. Arnold Günther // 28. Dezember 2015 um 12:34 // Antworten

    Hallo, ich habe auch am 10.12.2015 die Surf & Talk Prepaid-Karte bestellt und war u.a. für meine Tochter als Weihnachtsgeschenk in Verbindung mit einem Handy gedacht. Ich habe mich zweimal bei dem Support von TUI gemeldet, zuletzt am 18.12.. Da wurde ich noch vertröstet mit der Zusage das die Karte noch vor Weihnachten ausgeliefert wird. Ich habe mich darauf verlassen und habe zu Weihnachten eine traurige Tochter zu Hause erleben müssen, weil sie ihr neues Handy nicht mal ausprobieren konnte. Heute habe ich auf erneutem Anruf die Info bekommen, dass TUI keine Telefontarife mehr vermarktet. Keinerlei Info vorab damit man sich wo anders versorgen kann. Das ist eine riesen Schweinerei wie der TUI-Konzern mit seinen Kunden umgeht. Das ist für mich und meine Familie definitiv auch das Aus für jede Reisebuchung bei der TUI, auf die kann man sich ja nicht verlassen!

  5. Das nenne ich ja wohl mal eine Riesenverar……. vom TUI-Konzern, und wir sind begeisterte Mein Schiff-Kreuzfahrer, aber das jetzt…
    Im Internet wird auf der tui connect-Homepage noch großartig das Produkt beworben, aber wer bestellt hat erhält nur die schon bekannte folgende Antwort:
    Lieber Interessent,

    das Produkt „TUI Connect“ wird nicht weiter aktiv vermarktet. Hierbei handelt es sich um eine strategische Entscheidung der TUI AG. Daher bitten wir Sie, Ihre Bestellanfrage zu einem Mobilfunkvertrag als nichtig zu betrachten.
    Wir entschuldigen uns ausdrücklich für die Ihnen entstehenden Unannehmlichkeiten.

    Freundliche Grüße,

    Ihr TUI CONNECT Team

  6. Auch ich habe am 7.12.2015 eine SIM Karte mit TUI Connect S (ohne Laufzeit für 6,99) bestellt. Gleichzeitig habe ich eine Lastschrift einzugsermächtigung rteilt und meinen bisherigen Tarif bei klarmobil zum 15.1.2016 gekündigt.
    Als am 21.12.2015 noch keine Karte da war habe ich die Hotline angerufen und mir wurde versichert dass die Karte schnellstmöglich verschickt wird.
    Heute (4.1.16) habe ich eine eMail an den Kundenservice geschickt da immer noch keine Karte angekommen ist (die Hotlinenummer ist nicht mehr vergeben)
    Als Antwort habe ich die oben stehende bekommen:
    Das Produkt, bla bla,nicht weiter vermarktet, bla bla….

    Ich finde das für eine riesen Frechheit wie hier mit Kunden umgegangen wird. Ist so eine Bestellung nicht ein rechtskräftiger Vertrag?
    Bei anderen Anbietern wird so eine Bestellung abgewickelt und man ist ohne noch etwas unterschreiben zu müssen Kunde für die Laufzeit.
    Kann man so etwas rechtlich anfechten?

    Nie wieder TUI, weder SIM noch reisen ist die Konsequenz für mich.

  7. Ich habe die Simkarte am 2.12. bestellt und recht rasch auch per Post zugeschickt bekommen, ich war also wohl einer der letzten Kunden, der die Simkarte zugeschickt bekommen hat. Nun habe ich aber meine Rufnummermitnahme beantragt und habe dann die ganau gleiche Mail zugesendet bekommen, dass das Handygeschäft aufgegeben wird, mein Vertrag davon aber nicht berührt sei. Eine Rufnummermitnahme sei aber nicht mehr möglich. Blöd nur, dass ich den Vertrag unter dieser Bedingung abgeschlossen habe um bei meinem alten Anbieter auch schon 25€ gezahlt habe, um die Nummer freizugeben :(!
    Super Sache…

  8. Schwache Leistung von der TUI AG.
    Erst die Werbetrommel anrühren und dann nach der ersten Kostenrechnung mitbekommen das es zu teuer ist…starke Leistung !
    Dank einer ebenfalls späten Meldung ist meine Rufnummer jetzt verfallen und auf mich kommt erhöhter Aufwand zu um diese Rufnummer doch behalten zu können. (Vertrag am 13.12.15 beantragt & am 06.01.16 die gleiche Information erhalten, dass der Vertrag nichtig ist)
    Danke dafür nochmal an die TUI AG!
    Ich werde definitiv jedem von jeglichen TUI Produkten abraten.
    Mit freundlichem Gruß

  9. Trotz anfänglicher Schwierigkeit meine alte Rufnummer zu portieren (es dauerte 6 Wochen) bin ich zufrieden mit TUI CONNECT. Bald heißt es, war ich zufrieden. Habe gestern die Kündigung zum 29.2.16 erhalten. Zitat:für das Produkt „TUI CONNECT“ wurde die Vermarktung der Angebote für Neu-und Bestandskunden zum Jahreswechsel eingestellt.
    Wieso,weshalb bleibt offen.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. TUI CONNECT Handytarif ab 6,99 € - Test

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem TUI CONNECT Handytarif gemacht? Konntet ihr eine SIM-Karte bestellen?

Bewerten & kommentieren:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 83,33%
(6 Bewertungen, Ø: 4,17)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss