News


iPhone Error 53 Fehlercode = iPhone-Tod? Gibt es Hilfe?

Bedeutet der Error 53 Fehlercode den iPhone-Tod? Billigreparatur kann sich rächen!

Error 53Ihr seid vom iPhone Error 53 betroffen und wisst nicht, was ihr nun machen sollt? Der ominöse Fehlercode tritt auf, wenn ihr euren Bildschirm bei einem Handyshop habt reparieren lassen und ein Update auf iOS 9 durchgeführt habt. Der Bildschirm lässt sich nicht entsperren, das iPhone ist wie eingefroren. Es handelt sich um eine Schutzfunktion, die vor Manipulation des Home-Buttons (Touch ID) hilft. Im schlimmsten Fall zerstört sie euer iPhone.

Anzeige

iPhone: Fehlercode 53 legt iPhones auf Eis

Solltet ihr bei eurem iPhone (6/6 Plus) ein Problem mit dem Home-Button haben und nicht den Original-Apple-Kundenservice mit einer Reparatur beauftragen, kann sich das übel rächen. Denn wird euer Smartphone von einem »unautorisierten« Reparaturdienst instandgesetzt, tritt in der letzten Zeit nach einem Update der Betriebssystem-Version auf iOS 9 vermehrt der iPhone-Error 53 auf. Dieser Fehlercode wird nämlich anstelle des Begrüßungsbildschirms angezeigt uns lässt sich einfach nicht »fixen«, auch nicht durch eine anschließende Zweitreparatur durch den Apple-Service.

»The iPhone could not be restored. An unknown error occurred (53)«

Was ist der iPhone Fehlercode 53 bei iPhones?

Konkret bedeutet der iPhone-Fehlercode in vielen schlimmen Fällen den iPhone-Tod − mitsamt nicht synchronisierter, gespeicherter Daten auf eurem Phone. Publik gemacht hat diesen »Update-Skandal« in den letzten Wochen das Investigativ-Team des Guardian. Immer mehr Anwender klagten darüber, dass ihr iPhone nach einer (Billig-)Reparatur unbrauchbar werde, quasi dauergesperrt, wenn sie das iOS-9-Update durchführten.

Warum diese Fehler überhaupt auftritt? Und was konkret kapuut ist, darüber erhaltet ihr auf ifixit.org eine ausführliche Beschreibung des Fehlers.

iPhone Fehlercode 53

Der iPhone Fehlercode 53 macht aus dem iPhone ein unbrauchbares Smartphone – angeblich ein Schutzmechanismus. Medien wittern aber auch Kalkül

»Drittanbietersperre« für Hardware

Die Stellungnahme von Apple ist verständlich: Man sieht es als Sicherheitsmechanismus, um eine Manipulation des Home-Buttons (Fingerabdrucksensor) auszuschließen. Und die wird darin gesehen, wenn ein nicht-autorisierter Reparaturdienst am Werk war, z.B. wenn der Sensor (Touch ID, die auch zum Bezahlen genutzt werden kann) durch die Reparatur verändert wurde. Schlechte Karten, wer deswegen nicht zum Original-Apple-Service geht: Schon eine leichte Beschädigung des Sensors sorgt für den irreparablen Fehlercode 53.

Eine der meistaufgerufenen Seiten im Netz ist deshalb auch ifixit.com mit einem ausgiebigen Forum und Tipps rund um den Fehler, aber: Im Grunde ist das Kind dann im Brunnen, man kann sich aber trotzdem an den Apple-Support wenden, um eine Lösung herbeizuführen. I.d.R. besteht die aber darin, ein neues Gerät kaufen zu müssen. Durch das iOS-Software-Update wird quasi durch die Hintertür eine Hardware-»Drittanbietersperre« eingeführt, die unabhängige iPhone-Reparaturdienste durch die Hintertür ausklammert. Die feine kalifornische Art ist das nicht, und so wächst darüber, angefacht vom »Guardian«. Die »Süddeutsche« nimmt hier sogar das drastische Wort »Elektroschrott« in den Mund, um die Brisanz zu verdeutlichen.

Was kostet eine iPhone-Reparatur bei Apple?

Bis zu 351,10 € für den Bildschirm außerhalb der Garantiezeit

Um den Fehler von vornherein zu umgehen, sollte bzw. muss man also die den Original-Service bemühen. Wessen Garantiezeit (1 Jahr ohne Apple Care Protection Plan) abgelaufen ist, erhält über die pauschale Kostentabelle außerhalb der Garantie direkt eine Ahnung, wie teuer es wird (nachzulelsen im Apple-FAQ-Service), lässt man seinen iPhone-Bildschirm reparieren:

  • iPhone 6 Plus, iPhone 6s Plus: 351,10 €
  • iPhone 6, iPhone 6s: 321,10 €
  • iPhone 5s, iPhone 5c,iPhone 5: 291,10 €
  • iPhone 4s: 221,10 €
  • iPhone 4: 167,10 €
Über Daniel (1648 Artikel)
Daniel hat den Handytarifmarkt seit 2010 intensiv im Blick und weiß um die günstigsten Handy-Deals in Handyshops, bei Tarif-Discountern, Serviceprovidern und Netzbetreibern und stellt euch die neuesten Handyschnäppchen und Tarifknaller vor. Daniel lebt in Berlin.
Tarif-Empfehlung

Seid ihr auch vom iPhone Fehlercode 53 betroffen? Was habt ihr unternommen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss