News

Es muss nicht immer nur Smartphone sein, oder? Bei diesem Angebot handelt es sich um ein Multimedia-Schnäppchen - einen Top-Deal aus der Unterhaltungselektronik.

Fernseher: Kein Empfang mehr ab 29.3.2017? Schwarzes Bild? Diagnose: DVB-T2-Umstellung (Freenet-TV) – oder Change Day am 26.9.2017 / 17.10.2017 (Hessen/Baden-Württemberg)

Kein Fernseher-Empfangssignal mehr ab 29.3.2017? Diagnose: DVB-T2!

Fernseher: Kein Empfang? Bildschirm schwarz?Sollte euer Fernseher keinen Empfang haben und das Bild schwarz sein − dann hat euch wohl die DVB-T-Abschaltung mit voller Wucht getroffen. Denn seit dem 29.3.2017, 0 Uhr, gilt das DVB-T2-Signal für terrestrisches Antennenfernsehen. Heißt konkret: Wer keinen DVB-T2-Receiver hat, kann die öffentlich-rechtlichen Programme nicht mehr sehen. Und die privaten Sender schon gar nicht, denn diese sind ab 29.3.2017 kostenpflichtig (5,75 € pro Monat).Hintergrund ist die Einfühung von Freenet TV − denn die Vermarktung hat mobilcom-debitel hier begonnen. Wer also ein neues Komplettpaket benötigt (also Receiver und Freenet-TV-Freischaltung), sollte sich mal unseren verlinkten Ratgeber ansehen, in dem wir die aktuell besten Freenet-TV-Deals für euch zusammengetragen haben. Die gute Nachricht lautet: Es gibt noch immer sehr gute Deals!

Anzeige

DVB-T2-Einführung zum 29.3.2017 = Abschaltung von DVB-T

Ein bisschen seid ihr aber auch selbst schuld, dass euch die DVB-T-Umstellung nun erwischt hat. Denn wochenlang haben die Bauchbinden in den Programmen darauf hingewiesen, dass ihr handeln müsst, damit ihr weiterhin über DVB-T, also Antenne, fernsehen könnt.

Kein Empfangssignal am Fernseher? Bildschirm schwarz?

Hintergrund ist die Umstellung aufs kostenpflichtige HD-Fernsehen für private Sender − öffentlich-rechtliches TV ist nach wie vor frei empfangbar, sofern ihr denn einen DVB-T2-fähigen Receiver nutzt. In unserem Ratgeber zu Freenet-TV könnt ihr euch dazu ausführlich informieren. Und gleich den besten Deal finden, damit ihr nicht aus der Not heraus zu teuer zuschlagt.

Kein Empfang mehr über DVB-T? Die Abschaltung bzw. Umstellung auf DVB-T2 ab 29.3.2017 ist die Ursache

Kein Empfangssignal mehr über DVB-T? Die Abschaltung bzw. Umstellung auf DVB-T2 ab 29.3.2017 ist die Ursache

Unitymedia Sender-Umstellung (Change Day)

Das wäre auch noch eine Möglichkeit, warum der Fernseher keinen Empfang hat: Der Unitymedia Change Day. An bestimmten Tagen, meist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, ordnet der Anbieter seine Sender-Platzierungen neu. Das kann zum Beispiel nötig sein, wenn das Senderangebot erweitert wird. Ein erneuter Sendersuchlauf (wie zu Beginn bei der Einrichtung) sollte das Problem aber lösen. Das sind die nächsten Termine

  • 29.08.2017 und 1.9.2017 für NRW
  • 12.09.2017 statt 05.09.2017 für Hessen, neu am 26.9.2017
  • 12.09.2017 für Baden-Württemberg, neu am 17.10.2017
Über Daniel (2056 Artikel)
Daniel hat den Handytarifmarkt seit 2010 intensiv im Blick und weiß um die günstigsten Handy-Deals in Handyshops, bei Tarif-Discountern, Serviceprovidern und Netzbetreibern und stellt euch die neuesten Handyschnäppchen und Tarifknaller vor. Daniel lebt in Hamburg.

Hat euch die DVB-T2-Umstellung und Abschaltung von DVB-T getroffen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns    Presse
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss