News
Es muss nicht immer nur Smartphone sein, oder? Bei diesem Angebot handelt es sich um ein Multimedia-Schnäppchen - einen Top-Deal aus der Unterhaltungselektronik.

Freenet TV Angebote & Aktionen: Kostenlos bis 30.6.2017 oder 31.7.2017 dank Spezial-Aktion – Wer hat die besten Freenet-TV-Deals inkl. DVB-T2-HD-Receiver?

Freenet TV: Preise für DVB-T2, beste Angebote & Aktionen im Überblick

Freenet TVAuf das Stichwort Freenet TV stößt ihr, wenn ihr euch über die DVB-T-Abschaltung (bzw. Umrüstung auf DVB-T2 HD) informiert. Denn ab dem 29.3.2017 beginnt die Umschaltung auf den neuen terristrischen Standard − für den ihr entweder einen DVB-T2-Receiver als Empfangsmodul in eurem Fernseher oder aber einen extra DVB-T2-Receiver benötigt. Wer nicht auf- bzw. umrüstet, muss auf die Ausstrahlung der Privatsender verzichten. Und auf HD bei öffentlich-rechtlichen Sendern. Doch was kostet Freenet-TV eigentlich? Und wo gibt's gute Deals für das neue DVB-T2-Programm?

Anzeige

Freenet TV: Angebote & Aktionen im März 2017

Wenn ihr terristrisches Fernsehen schaut, also digitales Fernsehen via Zimmerantenne, werden euch die durchlaufenden Bauchbinden im aktuellen TV-Programm sicherlich schon aufgefallen sein. Schnelles Handeln sei erforderlich, da die Empfangsart wechselt.

Leider kursiert im Netz eine gewisse »Panikmache«, was dieses Freenet-TV betrifft. Die Verbraucherzentrale gibt deshalb wertvolle Infos, was neu ist und wer handeln sollte.

Top-Deal für Freenet-TV

Das beste Freenet-TV-Angebot inklusive Receiver ist derzeit bei mobilcom-debitel zu finden (s.u.) − unser aktueller Tarif-Tipp! Um zu verstehen, warum das Angebot für uns das beste im Markt ist, solltet ihr aber bitte den Artikel komplett durchlesen. 😉

Das günstigste Freenet-TV-Angebot stammte bislang (abgelaufen) aus der Feder von Logitel: Nur 6 Monate Mindestlaufzeit, dazu den Standard-Receiver für 1 € Zuzahlung (Kauf, keine Miete!) Und die Grundgebühr bleibt bei 5,75 €. So muss das sein.

Ohne einen neuen Receiver (d.h., ihr habt bereits einen Receiver und benötigt keinen neuen), stammt der beste Freenet-TV-Deal ohne Receiver aktuell über eine Spezialseite. Hier bekommt ihr Freenet-TV monatlich kündbar + 20 € Auszahlung, bezahlt erstmals am 1.7.2017, da ja die ersten Monate gratis sind!

Wer ist von der DVB-T2-Umstellung überhaupt betroffen?

Wer bislang über Kabel und Satellit an sein TV-Programm kam, ist von der DVB-T-Umstellung natürlich nicht betroffen. Wer dagegen bislang mit seiner Antenne und DVB-T unterwegs war, sollte prüfen, was Ende März 2017 vor sich geht. Denn in 18 Ballungsgebieten wird umgestellt, in anderen Regionen erst später bis Frühjahr 2019. Einen Empfangscheck nach Postleitzahl findet ihr auf einer entsprechenden Aktionsseite.

Ziel der Umstellung auf DVB-T2 ist die Einführung eines verbesserten Standards, nämlich HD-Qualität (statt vieler Pixel).

Was ist Freenet-TV? Was hat das mit der DVB-T2-Umstellung zu tun?

Die Exklusivrechte zur Vermarktung der privaten Fernsehprogramme über DVB-T2 hat sich freenet gesichert. Und lässt dies unter der Bezeichnung Freenet TV laufen. Die öffentlich-rechtlichen Kanäle sind nach wie vor kostenfrei verfügbar, auch in HD-Qualität, sofern ein Empfangsgerät vorliegt.

Heißt also auf den Punkt gebracht: Freenet TV ist nichts anderes als der Verkauf des TV-Programms der privaten TV-Sender, das ab dem 29. März 2017 kostenpflichtig wird. Und vielfach wird neben dem DVB-T2-Zugang auch ein Receiver mit angeboten.

Kostet DVB-T2 HD Geld?

Obwohl man anscheinend so viele Freenet-TV-Angebote und Aktionen im Netz findet, lautet die durchaus paradoxe Antwort auf diese berechtigte Frage: Ja und Nein!

  •  GRATIS  Öffentlich-rechtliche Fernsehprogramme (ARD, ZDF und die Dritten) können nach wie vor kostenlos empfangen werden, ohne monatliche Zusatzkosten, und das sogar in  HD-Qualität . Es wird aber ein DVB-T2-Receiver benötigt (einmalig um die 50 €, siehe Amazon Bestseller bzw. Testsieger bei Stiftung Warentest).
  •  KOSTENPFLICHTIG  Private Fernsehender (RTL, Pro7, Sat.1) sind hingegen nicht mehr frei empfangbar. Wer also »Wer wird Millionär?«, »Let’s Dance«, »Deutschland sucht den Superstar«, »Dschungelcamp«, »Der Bachelor« oder »Germany’s Next Top Model« sehen möchte, muss das Fernsehprogramm entschlüsseln (sog. Decoder) − ähnlich dem Pay-TV-Signal von sky. Und dafür jährlich 69 € bezahlen (umgerechnet  5,75 € pro Monat ). Das ist immer noch günstiger als ein Kabelanschluss, es sind aber eben Extrakosen gegenüber der jetzigen Empfangsmöglichkeit.
Freenet-TV + Receiver bei mobilcom-debitel für monatlich 7,99 € - und bis 30.6.2017 bezahlt ihr noch nichts für die Privaten

Freenet-TV + Receiver bei mobilcom-debitel für monatlich 7,99 € – und bis 30.6.2017 bezahlt ihr noch nichts für die Privaten

Eigentlich habt ihr also die Möglichkeit, euch von allen Angeboten zu entsagen − wenn ihr eben über Kabel und Satellit Fernsehen schaut und nicht per DVB-T. Und ein einfacher Receiver (ohne monatliche Gebühren) reicht aus, wenn ihr auf die privaten Sender verzichten könnt.

Bis 30.6.2017: Freenet-TV kostenlos, dann 69 € pro Jahr

Ansonsten kursieren entsprechende Angebote schon jetzt im Netz bei den Handyshops als auch beim Stamm-Vermarkter mobilcom-debitel. Wer sich jetzt (also schon vor dem 29.3.2017) als Frühbucher für Freenet-TV entscheidet, zahlt bis 30.6.2017 keine monatlichen Gebühren. Erst danach geht’s los, mit  5,75 € im Monat bzw. 69 € im Jahr .

Ob es wirklich ratsam ist, einen Receiver mit dazuzubuchen, müsst ihr selbst entscheiden. Zwar fällt nur ein geringer Einmalpreis an, dafür werden aus den 5,75 € im Monat aber i.d.R 7,99 € pro Monat. Wer 24 Monate Kunde von Freenet-TV bleibt, zahlt den Receiver also über 2 Jahre (danach entfällt die Miete) für 24x 2,24 € + 9,95 € = 63,71 € ab.

Werfen wir nun aber mal einen Blick auf die diversen Angebote in den Handy-Onlineshops. Weshalb DVB-T2 auch überhaupt ein Thema für uns geworden ist, da man ja bessere Preise über die Reseller erwartet. 😉

Beste Freenet-TV-Angebote im März 2017

Die Deadline rück näher. Am 29.3.2017 wird umgeschaltet. Klug, wer also vorbaut, und einen der super Deals erwischt, die es bereits jetzt gibt:

Freenet-TV Angebote inklusive Receiver

Freenet TV: Bester Deal dank ComputerBILD-Aktion mit Samsung-Receiver

Freenet TV: Bester Deal dank ComputerBILD-Aktion mit Samsung-Receiver für 49,95 €

  • Logitel: Seit heute bekommt ihr über Logitel Freenet-TV inklusive Strong DVB-T2-Receiver für 1 € Zuzahlung bei 6-monatiger Vertragslaufzeit. Das Angebot ist nach Ablauf der Mindestlaufzeit von einem halben Jahr monatlich kündbar, verlängert sich sonst einfach um einen weiteren Monat. Und erst ab dem 1.7.2017 wird hier überhaupt bezahlt. Insgesamt ist dieses Angebot richtig heiß, zumal der Receiver ja nur 1 € kostet (Wert: ca. 50 bis 60 €). Ist damit günstiger als der ComputerBILD-Deal, aber eben auch nur mit dem Standard-Receiver. Großer Pluspunkt ist hier die flexible Laufzeit nach dem ersten halben Jahr. Aktionspreis bis 20.3.2017
    Zum Logitel-Deal für Freenet-TV
Freenet TV mit DVB-T2-Receiver bei Logitel für 1 € Zuzahlung mit 6-monatiger Vertragslaufzeit

Freenet TV mit DVB-T2-Receiver bei Logitel für 1 € Zuzahlung mit 6-monatiger Vertragslaufzeit – danach kann monatlich gekündigt werden, die Kosten liegen bei 5,75 € im Monat

  • Modeo: Hier kostet Freenet-TV zwar reguläre 5,75 € im Monat, ihr bekommt aber  Antenne + DVB-T2-Receiver zum Einmalpreis ab 29 €  (verschiedene Modelle erhältlich) dazu. Für Strong SRT 8540 und SRT ANT 30 zahlt ihr zusammen nur 29 € + 2,99 € Versand = 31,99 € − während der Gegenwert des beliebten Startpakets (Receiver + Antenne) im Preisvergleich bei ca. 79 € liegt − eine  Ersparnis von fast 50 €  steht hier am Ende zu Buche, einer der besten Deals im Markt!
    Zum Modeo-Deal für Freenet-TV
Bestes Freenet-TV-Angebot

Eines der besten Freenet-TV-Angebot gibt’s unserer Meinung nach derzeit bei Modeo – nur 31,99 € für Receiver und Antenne einmalig statt einer erhöhten Grundgebühr

Weitere Freenet-TV-Deals bei Resellern

  • Sparhandy: Hier gibt’s lediglich die Standardangebote, die ihr auch bei mobilcom-debitel findet. Es besteht kein Zugzwang, über sparhandy zuzuschlagen.
    Zum sparhandy-Deal für Freenet-TV
  • Handyflash: Wenn ihr euch über Handyflash fürs Privatfernsehen entscheidet, kostet euch Freenet-TV genauso viel wie über mobilcom-debitel direkt. Ergo: Kein Preisvorteil.
    Zum Handyflash-Deal für Freenet-TV
  • Preisboerse24: Auch PB24 hat Freenet-TV ins Programm aufgenommen. Wobei auch hier leider nur Standardkonditionen gelten.
    Zum Preisboerse24-Deal für Freenet-TV

Bestes Freenet-TV Angebot ohne Receiver mit 20 € Auszahlung

Der Preis für das beste Freenet-TV-Angebot ohne Receiver geht derzeit ebenfalls über eine Aktionsseite, und zwar an mobilcom-debitel. Hier bekommt ihr Freenet-TV ohne Receiver für 5,75 € inkl.  20 € Auszahlung . Besonderes Highlight: Ihr schließt ohne Laufzeit ab, d.h. könnt  monatlich kündigen . Das ist bislang einmalig!

Zu diesem Deal für Freenet-TV

Freenet TV ohne Laufzeit für 5,75 € mit 20 € Guthaben

Freenet TV ohne Laufzeit für 5,75 € mit 20 € Auszahlung – das ist über Handybude möglich

Zuvor gab es das Angebot für eine Woche schon mit 10 € Zubehör-Gutschein:

Freenet-TV ohne Receiver und monatlich kündbar

Top-Deal: Freenet-TV ohne Receiver und monatlich kündbar für 5,75 € im Monat – zahlbar ab dem 1.7.2017 wegen der Gratismonate zur Einführung

Achtung: Die vorherige Sonderpromo galt nur vom 6.3.2017 bis 12.3.2017!

Zu diesem Deal für Freenet-TV

Bestes Freenet-TV Angebot monatlich kündbar

Das beste monatlich kündbare Angebot für Freenet-TV ist zugleich auch das Angebot, das ohne Receiver daherkommt. Deshalb ist es so ein Knaller! Erst ab dem 1.7.2017 werden dabei die 5,75 € in Rechnung gestellt. Selbst zum Austesten eignet sich das somit ideal, und es gibt ja auch noch eine 20 Auszahlung on top. 😉

Zu diesem Deal für Freenet-TV

Über Daniel (1778 Artikel)
Daniel hat den Handytarifmarkt seit 2010 intensiv im Blick und weiß um die günstigsten Handy-Deals in Handyshops, bei Tarif-Discountern, Serviceprovidern und Netzbetreibern und stellt euch die neuesten Handyschnäppchen und Tarifknaller vor. Daniel lebt in Berlin.

Was haltet ihr von Freenet-TV? Ist euch das private TV-Programm 69 € pro Jahr wert?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss