News

Welches Netz hat congstar? Was ist das congstar-Netz?


› Handytarife im congstar-Netz der Telekom vergleichen

congstar Netz

Schon seit 2007 mischt congstar im Mobilfunkmarkt kräftig mit. Neben den günstigen Preisen ist auch der dahinterstehende Mutterkonzern Telekom ein Grund für den Erfolg des Unternehmens. Nach dem Motto »Du willst es, du kriegst es« erfüllt congstar in der Tat jedes mobile Bedürfnis. Neben dem einprägsamen Prepaid-wie-ich-will-Tarif lassen sich zahlreiche Flatrates miteinander kombinieren. Obendrauf gibt es Handys und Tablets – und wer damit nicht genug hat, findet bei congstar Festnetz-Tarife und Surfsticks. Doch wie sehen die Netzabdeckung und -qualität aus? Lohnt sich ein Wechsel ins congstar-Netz überhaupt?

Telefonieren & Surfen mit congstar D-Netz-Qualität im D1-Netz

Als Telekom-Tochter betreibt congstar kein eigenes Netz. Dazu besteht auch gar keine Notwendigkeit, schließlich steht mit dem Telekom-Netz (oder auch D1-Netz) ein flächendeckendes Mobilfunknetz zur Verfügung, das stets in den unterschiedlichsten Tests von seiner Stärke als Netz-Testsieger in Serie überzeugt. Deshalb ist der TV-Spot von congstar, in dem es wirklich bessere Ausreden als »kein Netz« (= kein Empfang) geben muss, auch so treffend.

Wie schnell ist das mobile Internet und steht bei Congstar LTE zur Verfügung?

»Normal« reicht euch nicht? Dann kurbelt den congstar-Datenturbo an und sichert euch doppelte Surftgeschwindigkeit und ein doppeltes Datenvolumen. Der Datenturbo ist für einen Aufpreis von 5 Euro zu jedem beliebigen Congstar-Tarif erhältlich und kann jederzeit zu- oder abgebucht werden. Je nach Basistarif erreicht ihr damit eine Surfgeschwindgkeit von bis zu 42 Mbit/s.

congstar Netz

Wenn vom congstar Netz die Rede ist, fällt häufig der Begriff beste D-Netz-Qualität. Diesmal ist hiermit nicht D2, sondern D1 gemeint

Congstar-Netz mit LTE?

Überzeugen kann uns das allerdings noch nicht ganz: Während in der Vergangenheit LTE problemlos (wenn auch inoffiziell) genutzt werden konnte, hat congstar diese Möglichkeit mittlerweile aus seinem Angebot entfernt. Bestandskunden könnten jedoch Glück haben: Mit dem passenden Endgerät und in einem Gebiet, in dem LTE verfügbar ist, könnt ihr euch möglicherweise noch immer ins 4G-Netz einloggen. Womöglich will die Telekom mit dem Streichen von LTE aus dem congstar-Portfolio den eigenen Prepaid-Tarif Magenta Mobil Start pushen, bei dem das Highspeed-Internet LTE optional zubuchbar ist.

Welches Netz hat congstar?

Die Frage Welches Netz hat congstar? wird eindeutig mit dem D1-Netz auf der congstar-FAQ-Seite beantworten. Der Netztest führt direkt zur Telekom als Mutterkonzern

Congstar Netzabdeckung: Klarer Sieger im Vergleich!

Eins ist sicher: Entscheidet ihr euch für congstar, spielt ihr netztechnisch ganz vorne mit. Das ergab auch der Vergleich der Handynetztests, bei dem wir die Netzqualität der vier deutschen Handynetze D1, D2, o2 und E-Plus auf Basis der unabhängigen Analysen von ComputerBild, CHIP, CONNECT und anderen Magazinen und Einrichtungen untersuchten. Dort landete das Telekom-Netz bestverdient auf dem ersten Platz. Nutzt ihr die Dienste von Congstar, profitiert ihr von gleichen Bedingungen, denn das Netz ist mit dem D1-Netz identisch.

Handytarife im congstar-Netz der Telekom vergleichen

› Weitere Angebote im Telekom-Netz Handytarife-Vergleich

Tarif-Empfehlung

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss