News

Welches Netz hat Tchibo mobil? Welcher Anbieter stellt das Tchibo Netz?

Tchibo mobil Netz

Tchibo kann mehr als nur Kaffee. Das beweist das Unternehmen unter anderem dank seines Mobilfunk-Angebots Tchibo mobil, das im Jahr 2004 eines der ersten Mobilfunk-Discounter-Angebote auf dem deutschen Markt war. Auch in Sachen Prepaid-Flatrate oder Roaming in der EU setzte Tchibo mobil 2007 bzw. 2011 neue Maßstäbe. Wer vor seinem Wechsel wissen möchte, in welchem Netz Tchibo mobil aktiv ist, für den haben wir gute Nachrichten: Bei Tchibo mobil ist nämlich »National Roaming« angesagt. Ihr profitiert somit von der Netzabdeckung von gleich zwei Netzen.

National Roaming im Tchibo-Netz

Entscheidet ihr euch für Tchibo mobil, profitiert ihr von der Vereinigung der Mobilfunknetze von o2 und E-Plus aus dem Jahr 2014, die ab 2016 auch zu einer technischen Zusammenlegung führt. So seid ihr nicht nur im Heimatnetz o2, sondern auch bei E-Plus unterwegs. Je nachdem, in welchem Netz der Empfang an eurem Standort besser ist. Für das sogenannte National Roaming, das den reibungslosen Netzwechsel ermöglicht, fallen keine zusätzlichen Gebühren für euch an.

Welches Netz nutzt Tchibo mobil?

Welches Netz nutzt Tchibo mobil? Ein eigenes Handynetz hat der Kaffeeröster natürlich nicht, doch es wird die Infrastruktur von E-Plus und o2 genutzt

9-Cent-Tarif von Tchibo mobil

Neben typischen Flats und Datenpaketen sind die Rahmenbedingungen im »Tchibo-Netz« gut zu merken: 9 Cent kostet jede SMS und jede angefangene Gesprächsminute im Basis-Tarif. Das gilt auch, wenn ihr im Rahmen einer Zusatzoption eure Inklusivminuten bereits verbraucht habt. Dann fallen nämlich ebenfalls 9 Cent pro zusätzlich vertelefonierter Minute an. Gut zu merken, oder? Außerdem könnt ihr jederzeit flexibel kündigen, denn Tchibo verzichtet auf lange Vertragslaufzeiten, ein echter Pluspunkt. Auch für den Tchibo Smartphone-Tarif gilt das.

Tchibo Netzabdeckung: Bisher kein LTE bei Tchibo mobil

Aktuell (Stand: Dezember 2015) steht bei Tchibo mobil kein LTE zur Verfügung. Ob sich das in Zukunft ändern wird, können wir derzeit nicht beantworten. Bei der Fülle an Handyanbietern, die bereits LTE-Tarife im Programm haben, ist es jedoch sehr wahrscheinlich, dass Tchibo bald nachziehen wird – vor allem, wenn wir die Vorreiterrolle des Mobilfunk-Discounters betrachten, könnte es hier spannend werden.

Netztest zu Tchibo mobil und Netzabfrage

O2 und E-Plus belegen die beiden hinteren Plätze im Handynetz-Vergleich, der die Ergebnisse unterschiedlichster unabhängiger Analysen berücksichtigt. Da bei Tchibo mobil die Vereinigung der beiden Netzbetreiber E-Plus und o2 bereits angegangen wird, könnt ihr dennoch auf eine bessere Abdeckung setzen. Für eure Recherche stellt euch Tchibo mobil sogar eine eigene Netzabfrage zur Verfügung. Tragt einfach Postleitzahl und Straße ein und schon erfahrt ihr, wie gut die Tchibo-mobil-Netzabdeckung im 2G- und 3G-Netz ist – sowohl draußen als auch in Gebäuden.

Tchibo mobil Netz

Die Tchibo mobil Netzabdeckung könnt ihr auf einer Extraseite testen – oder im Grunde auch beim Netzbetreiber o2

Welche Tarife im Tchibo-mobil-Netz gibt es?

› Weitere Angebote im o2-Netz Handytarife-Vergleich

Tarif-Empfehlung

1 Kommentar zu Welches Netz hat Tchibo mobil? Welcher Anbieter stellt das Tchibo Netz?

  1. Hallo
    war 24. 10.16 zwischen Hamburg und Bremen unterwegs. Miserabler Empfänger.

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Samsung Galaxy S4 mini ohne Vertrag bei Tchibo 149 €
  2. Tchibo Smartphone-Tarif - 9,95 € - Tarif-Knaller?

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Tchibo-Mobil-Netz gemacht? Wie bewertet ihr die Tarife?

Bewerten & kommentieren:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 66,67%
(33 Bewertungen, Ø: 3,33)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss