News

0171: Welches Netz nutzt diese Vorwahl? Welcher Anbieter vergibt Tarife im 0171-Netz?

0171: Welches Netz?

Welches Netz nutzt die Vorwahl 0171? Im Prinzip eine einfache Frage mit einer einfachen Antwort. Denn die Vorwahl 0171 wird ausschließlich in Tarifen vergeben, die das Netz der Telekom (D1-Netz) nutzen. Warum Handynummern, die mit der 0171 beginnen, dennoch in einem ganz anderen Netz beheimatet sein können, erklären wir in diesem Beitrag.

Vorwahl 0171 im Telekom-Netz

Lediglich Tarife, die auf das D1-Netz zurückgreifen, vergeben die Handy-Vorwahl 0171. Das Netz der Telekom gilt übrigens als bestes Handynetz, also als Handynetz mit der besten Qualität und Netzabdeckung. Zu den Tarifanbietern im D1-Netz gehören unter anderem neben der Telekom selbst auch deren Tochter congstar sowie Klarmobil. Handynummern mit der 0171 werden also nur innerhalb des Netzes der Telekom vergeben.

Aber: Heute behalten viele Mobilfunk-Kunden ihre Handynummer, wenn sie in einen anderen Tarif wechseln. Was bedeutet das für die Vorwahl und die Ermittlung der Netzzugehörigkeit?

0171-Netzbetreiber: Neue Vorwahl nach Tarifwechsel und Rufnummernmitnahme?

0171 Netzbetreiber

Die Möglichkeit der Rufnummernmitnahme müssen Tarif-Anbieter allen Kunden einräumen. Das ist per Gesetz vorgeschrieben. Praktisch: Im Falle eines Vertragswechsels müsst ihr nicht all eure Kontakte über eine neue Handynummer informieren. Stattdessen nehmt ihr die ganze Rufnummer mit Vorwahl mit zum neuen Anbieter. Wenn ihr mit dem Anbieter auch das Netz wechselt, hat das keinerlei Auswirkungen auf eure Nummer. Ihr bleibt also erreichbar.

Im Umkehrschluss bedeutet das: Mithilfe der Vorwahl kann das Netz nicht mehr auf einen Blick ermittelt werden. Stattdessen gibt es aber spezielle Rufnummern oder Kurzwahlen. Über diese könnt ihr das Handynetz einer beliebigen Handynummer herausfinden. Die Netzabfrage ist kostenlos. In unserem Beitrag zur Handynetz-Abfrage findet ihr weitere Tipps und Details.

Anderes Netz bei längerer Rufnummer?

Handynummern mit der 0171 als Vorwahl können aus insgesamt 11 oder 12 Ziffern bestehen. Die Vorwahl bleibt davon jedoch unangetastet. Anders ist das übrigens bei Rufnummern, die mit der 0151 beginnen. Diese Vorwahl kann um eine Ziffer verlängert werden, also beispielsweise auf 01511 oder 01516.

Vorwahl 0171

Die Vorwahl 0171 gibt das Telekom-Netz nur dann an, wenn diese Handynummer erstmals vergeben wird

Fakt ist: Weder eine Verlängerung der Vorwahl noch eine Verlängerung der eigentlichen Mobilfunknummer (offziell: Endeinrichtungsnummer) hat Auswirkungen auf die Netz-Zugehörigkeit.

Interessante Details zu den Nummern im Mobilfunkbereich findet ihr übrigens im PDF-Dokument der Bundesnetzangentur. Dort erfahrt ihr unter anderem, wie sich eine Handynummer zusammensetzt. Das sogenannte Nummerierungskonzept könnt ihr kostenlos herunterladen. Fakten zur Vorwahl 0171 folgen ab Seite 50.

Wann ist die 0171-Netzabfrage nützlich?

0171 Netz

Das 0171-Netz ist nur bei der erstmaligen Schaltung einer Mobilnummer ein Indikator fürs Mobilfunknetz der Telekom

Warum solltet ihr überhaupt das 0171-Netz ermitteln? Hier zwei mögliche Fälle:

  • Tarifwechsel: Einige Tarifanbieter werben mit D-Netz-Qualität oder mit Tarifen im D-Netz. Daraus geht nicht eindeutig hervor, ob es sich um einen Tarif im Vodafone- oder Telekom-Netz handelt.Dann gibt es folgenden Trick: Vor Tarifabschluss werden euch mögliche Rufnummern angezeigt. Anhand der Vorwahl ist auf einen Blick zu erkennen, ob es sich um einen Tarif im D1-Netz oder D2-Netz handelt.

 

  • Telefonate ohne Allnet-Flat: Einige Handytarife bieten kostenlose Telefonate ins Heimnetz. Die Heim-Flatrate gilt dann eben nur im Netz der Telekom. Gut zu wissen also, ob der nächste Anruf nun Geld kostet oder eben nicht.Tarife mit kostenlosen Telefonaten oder günstigeren Minutenpreisen in bestimmten Netzen werden jedoch zunehmend von Allnet-Flatrates abgelöst. Bei denen ihr kostenlos in alle Mobilfunknetze und ins Festnetz telefoniert. Grund ist das steigende Angebot an Allnet-Flat-Paketen bei sinkenden Grundpreisen. Bei Gratistelefonaten müsst ihr euch somit immer seltener Gedanken über das Handynetz machen.

0171 Netz der Vorwahl nur bei Neuabschluss = Telekom

Also noch einmal zusammengefasst: Die Netzzugehörigkeit der Vorwahl 0171 ist abhängig von der Frage, ob die Rufnummer schon einmal portiert wurde. Bei einem Neuabschluss befindet sich die Rufnummer im D1-Netz der Telekom. Wurde die Handy-Nummer in einen anderen Tarif bzw. in ein anderes Netz mitgenommen, lässt die Vorwahl keine Rückschlüsse mehr auf das Netz zu. Dann ist eine kostenlose Netzabfrage per Servicenummer erforderlich.

Aktuelle Angebote im originären 0171-Netz der Telekom:

Weitere Vorwahlen im D1-Netz der Telekom sind die 0175, die 0160, die 0170 sowie die 0151.

D1-Handytarife, in denen das 0171-Netz möglich ist

› Weitere Angebote im Telekom-Netz Handytarife-Vergleich

Tarif-Empfehlung

Hat euch unser Ratgeber zum 0171-Netz weitergeholfen? Dann freuen wir uns über eine 5-Sterne-Bewertung!

Bewerten & kommentieren:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 93,33%
(3 Bewertungen, Ø: 4,67)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss