News
Anzeige

HandyRaketen Weihnachtsgewinnspiel

Handytarife-Test der Stiftung Warentest (Oktober 2015): Welcher Handyvertrag ist Testsieger?

Stiftung-Warentest-Urteil für Volumentarife & Dreifach-Flats - Heft, Oktober 2015

Handytarife-TestMit einem Handytarife-Test könnt ihr auf Nummer sicher gehen, dass ein Anbieter bzw. ein Angebot seriös ist, es keine Fallstricke und Tarif-Überraschungen gibt, die ihr am Ende bereut. Gut, dass Handyverträge immer wieder von neutralen Instanzen unter die Lupe genommen werden. Wir sagen euch, was aktuelle Handytarife-Testberichte ergeben haben − und zeigen Alternativen zum Testsieger.

Anzeige

Volumentarife im Handytarife-Test der Stiftung Warentest (Heft Oktober 2015)

Wenn es darum geht, Handytarife seriös zu testen, gibt es einige Anlaufstellen im Netz, die bei Eingabe des Suchbegriffs bei Google daraufhin auffindbar sind. Doch nur wenige bieten echte Beratung.

Stiftung Warentest prüft Handyverträge

Anders ist es in der Regel bei der »Stiftung Warentest«, die für gewöhnlich akribisch Angebote unter die Lupe nimmt und auf Herz und Nieren prüft. Doch bereits in der Vergangenheit hatte sich (für mich) herausgestellt, dass in diesem Segment nicht unbedingt Expertise der Stiftung-Warentester vorliegt.

Zweifelsohne bieten sie aber in ihrem Handytarife-Test im Oktober-Heft 2015 einen ordentlichen Überblick und erklären hier das Thema Volumentarife, also Angebote mit Freikontingenten und Internet, anschaulich auch für Laien, doch die letztlich empfohlenen Angebote decken sich da nicht unbedingt mit meinen Favoriten.

Test-Design: Volumen-Handytarife als Alternative zur Allnet-Flat

Löblich finde ich jedenfalls den Ansatz, sich auf diese Volumen-Handytarife einzuschießen − statt ewig auf Allnet-Flats herumzureiten. Bei solchen Tarifen setzt man ein Mindestmaß an  Freiminuten, Frei-SMS und Internet-Nutzung  (ob Flatrate oder Datenautomatik) voraus, statt dem Hang zur Überversorgung ausgesetzt zu sein − bspw. mit einer Dreifach-Flatrate (Telefonie-, SMS- und Internet-Flat), die meist deutlich teurer ist, als es die günstigen Volumentarife nun mal sind.

I. Handytarife im Test: 200 Minuten, 100 SMS + 1 GB Internet

Im »Test« der Stiftung Warentest, der im Grunde ein Preisvergleich für Handytarife ist, den wir selbst auch immer wieder vornehmen, wurden hier Volumentarife mit 200 Minuten, 100 SMS und 1 GB Internet untereinander verglichen. Allein schon durch diese Auswahl werden nur ausgewählte Tarife gerastert, während es mittlerweile ja schon jede Menge Angebote gibt, die deutlich unter 10 € liegen.

II. Handytarife im Test: Dreifach-Flats mit 1 GB Internet

Neben den Volumentarifen wurden auch die Dreifach-Flats mit mindestens 1 GB Internet beleuchtet, egal ob mit Datenautomatik oder als Flat. Insofern ist die Bezeichnung Dreifach-Flat schon ein wenig irreführend beim Blick auf die Tabelle. Glücklicherweise bietet der von der Stiftung Warentest genannte, herausgestellte Tarif auch eine Internet-Flat.

Tipp Ihr findet den Handytarife-Test der Stiftung Warentest interessant und wollt die Zeitschrift ohnehin gern abonnieren?

Stiftung Warentest Abo

Dann testet die Zeitschrift Stiftung Warentest doch einmal im Mini-Abo für 3 Monate. Statt 5,70 € pro Heft im Einzelkauf erhaltet ihr 3 Ausgaben für insgesamt 10,48 €, also nur 3,50 € pro Ausgabe. Wollt ihr das Testmagazin dann nicht zu 4,99 € pro Ausgabe weiter geliefert bekommen, müsst ihr jedoch spätestens einen Monat vor Ablauf des Mini-Abo-Bezugszeitraums kündigen. Das geht aber auch bequem per Mail.

Zum vergünstigten Mini-Abo

»Testsieger«: Tarife im Überblick

Eins vorweg: Es gibt in dem Test-Beitrag der Stiftung Warentest keinen als »Testsieger« titulierten Tarif, sondern einen »Rat« für beide Test- oder sagen wir besser Vergleichsgruppen:

  • Volumentarife: Als kleine Überraschung zählen die äquivalenten Angebote von Express-mobil und ntv! go (6 Cent Prepaid-Tarife) mit ihrer Option Clever L für 9,95 € zu den genannten Empfehlungen. Beide Angebote nutzen das o2-Netz und decken mit 200 Minuten, 200 SMS und 1 GB Internet-Flat so ziemlich die geforderten Leistungen für den Test-Vergleich. Zwar gehörte die monatliche Kündbarkeit nicht zu den Kriterien, darf aber bei den Prepaid-Angeboten als Vorteil gesehen werden. Auf den weiteren Plätzen folgt auch der yourfone Clever L, der uns ja bereits einmal aufgefallen war. 😉
Tipp Es geht noch günstiger: Mit 300 Einheiten + 1 GB Internet-Flat deckt der Aktionstarife von WEB.DE bzw. GMX.DE aus dem Hause 1&1 Mobilfunk, der All-Net & Surf Special, für 6,99 € Grundgebühr im Vodafone-D2-Netz (und für 4,99 € im ersten Jahr im E-Plus-Netz) exakt das geforderte Spektrum ab. Hier läuft es allerdings auf eine 24-monatige Vertragslaufzeit hinaus, aber die Ersparnis ist enorm. Bei uns zählt der günstige WEB.DE-Tarif deshalb schon seit Langem zu den besten Handytarifen im Vergleich (nach Preis-Leistungs-Verhältnis beurteilt, vor allem angesichts des Mobilfunknetzes). Aber Achtung: Das Angebot gilt nur noch bis 30.9.2015.

Handytarife-Testsieger

Unser Handytarife-Testsieger ist ein anderer als der Rat der Stiftung Warentest, wenn es um Volumentarife geht. Und für uns auch ein Beweis, dass es sich lohnt, die HandyRaketen tagtäglich auf unserer Seite miteinander zu vergleichen

  • Dreifach-Flats: Bei den Dreifach-Flats mit mindestens 1 GB (Allnet-Flat, SMS-Flat, Internet-Flat) gehört die von der ebenfalls häufig empfohlene sim.de LTE Eins (weil er [noch] keine Datenautomatik nutzt) für 14,95 € Grundgebühr (o2-Netz) zu den Gewinnern. Mit diesem Ergebnis sind wir durchaus einverstanden, obgleich (vom gleichen Anbieter Drillisch) aktuell auch noch der LTE Hammer für 12,99 € (Aktionspreis in diesem Monat) oder aber der winSIM LTE M mit 2 GB Internet-Flat für 14,99 € erhältlich ist (beide Tarife jedoch mit Datenautomatik). Im Großen und Ganzen halten wir das Ergebnis der Stiftung Warentest hier für okay.
Im Handytarife-Test der Volumentarife der Stiftung Warentest machte als Dreifach-Allnet-Flat sim.de eine gute Figur

Im Handytarife-Test der Volumentarife der Stiftung Warentest machte als Dreifach-Allnet-Flat sim.de eine gute Figur – wobei der Fokus ja auch Nicht-Allnet-Flats lag

Tarifvergleich: Volumentarife mit 200 Minuten, 100 SMS und 1 GB Internet-Flat

Wenn ihr selbst noch einmal Volumentarife und Dreifach-Flats vergleichen wollt, nutzt doch unseren Tarifrechner. Die besten Handy-Schnäppchen findet ihr zwar weiterhin als Leser oder Abonnent des Newsletters, aber manchmal möchte man ja einfach nur bequem die Regler schieben und sich Tarife anzeigen lassen − voilà!

Über Daniel (1652 Artikel)
Daniel hat den Handytarifmarkt seit 2010 intensiv im Blick und weiß um die günstigsten Handy-Deals in Handyshops, bei Tarif-Discountern, Serviceprovidern und Netzbetreibern und stellt euch die neuesten Handyschnäppchen und Tarifknaller vor. Daniel lebt in Berlin.
Tarif-Empfehlung

Wie findet ihr den Test der Stiftung Warentest? Deckt sich das angenommene Profil für Volumentarife mit eurem Nutzungsverhalten?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss