News

Studententarif als Handyvertrag für junge Leute: Wie viel Studentenrabatt gibt’s bei Telekom, Vodafone, o2 / BASE und 1&1?

Handy-Studententarife: Diese Handyverträge für junge Leute lohnen sich tatsächlichStudenten kennen das Dilemma: Einerseits ist nicht unbegrenzt Geld vorhanden, andererseits ist aber das Handy oder Smartphone das wichtigste Kommunikationsinstrument. Klarer Fall also: Ein günstiger Handytarif für Studenten muss her. Doch woher? Wie soll man so einen Studententarif finden? Oder besser gefragt: Gibt es so einen günstigen Handyvertrag für Studenten überhaupt?

Die Auswahl im Tarif-Dschungel ist natürlich üppig. Da es aber schwierig ist, sich hier zurechtzufinden, wollen wir euch ein paar Orientierungshilfen geben, was ihr von einem Studenten-Handytarif überhaupt erwarten könnt und wie ihr den richtigen Vertrag als Student überhaupt bei den Netzbetreibern findet.

Günstige Studententarife - nicht nur zum Semesterstart lohnt es sich, nach Sonderkonditionen für junge Leute Ausschau zu halten

Wie finde ich den passenden Handytarif für Studenten?

Zunächst einmal müsst ihr euch darüber im Klaren sein, welche Art von Vertrag ihr eigentlich braucht. Wie findet ihr das heraus? Ihr müsst euer sicherlich komplexes Telefonier, Sims- und Surf-Verhalten gekonnt analysieren. Klingt doch schon mal wissenschaftlich genug, oder? 😉

Doch was ist damit gemeint? Tippt ihr lieber Nachrichten oder ruft ihr eure Kommilitionen eher direkt an? Wie viele SMS-Nachrichten schreibt ihr durchschnittlich im Monat? Oder seid ihr ohnehin schon komplett auf Messenger wie WhatsApp oder den Facebook Messenger umgestiegen? Über die folgenden Fragen solltet ihr euch ungefähr im Klaren sein, wenn ihr nach einem Handytarif für Studenten sucht:

  • Wie viele Minuten telefoniere ich im Monat (ins Festnetz und ins Mobilfunknetz)?
    Hintergrund › Benötige ich eine Telefonie-Flat oder reichen mir Pakete (Inklusivminuten- und SMS)
  • Wie viele SMS schreibe ich (noch) im Monat?
    Hintergrund › Benötige ich eine SMS-Flat (meist 5 € pro Monat, entspricht bei 9 Cent pro Mitteilung 55 SMS pro Monat)?
  • Wie oft nutze ich das mobile Internet außerhalb eines WLAN-Netzwerkes?
    Hintergrund › Welche Art von Internet-Flat benötige ich? Reichen 250 MB, 500 MB oder muss es mehr sein? Benötige ich LTE?

Aktuelle Studententarif-Angebote

Magenta Mobil Studentenrabatt

Telekom
Magenta Mobil S Friends

  • Grundgebühr: 29,95 €
  • Anschlusspreis: 29,95 €

Telekom-Studententarif

Vodafone Studentenrabatt

Vodafone
Smart L Young

  • Grundgebühr: 39,99 €
  • Anschlusspreis: 29,99 €

Vodafone-Studententarif

o2 Studententarife für junge Leute

BASE / o2
Blue All-in M

  • Grundgebühr: 29,99 €
  • Anschlusspreis: 29,99 €

o2 Studententarif

1&1 Studententarif

1&1 Mobilfunk
All-Net-Flat Young

  • Grundgebühr: 19,99 €
  • Anschlusspreis: 29,90 €

1&1 Studententarif

Welcher Studententarif hat das beste Mobilfunknetz?

Noch viel grundlegender könnte aber überhaupt die  Frage nach dem Mobilfunknetz  sein. Nicht, wenn ihr in den Ballungsgebieten der Universitäten studiert, sondern wenn es euch evtl. zu euren Eltern aufs Land zurückzieht. Dort könnten sich Qualitätsanbieter und Netze (vor allem das D-Netz von Telekom (D1) oder Vodafone (D2) auszahlen.

Welcher Studententarif hat das beste Netz?


Studententarife im D1-NetzAlternativen im D1-Netz der Telekom

Telekom-Studententarife Magenta Mobil Friends mit doppeltem Datenvolumen

Magenta Mobil Friends: Studententarife der Telekom mit doppeltem Datenvolumen

Magenta Mobil Friends: Studententarife der Telekom werden mit doppeltem Datenvolumen ausgestattet – einen geldwerten Vorteil gibt es hingegen nicht

Magenta Mobil Studentenrabatt

Die Telekom-Studententarife heißen Magenta Mobil Friends und gelten für  alle jungen Leute bis 25 Jahre bzw. Studenten bis 29 Jahre . Als besonderen Vorteil bekommt ihr keinen Preis-, sondern einen Leistungsvorteil, d.h. hier konkret: Doppeltes Datenvolumen.

Von der Preisgestaltung nimmt sich das Angebot nichts mit dem anderer Angebote, die der Netzbetreiber Kunden über den Online-Shop offeriert.

  • Altersgrenze: 25 Jahre bzw. 29 Jahre als Student

Was passiert bei der Telekom ab Erreichen der Altersgrenze?

Die Berechtigung gibt die Telekom wie folgt an:

»Mindestalter 18 Jahre, Höchstalter 25 Jahre. Für Studenten, Schüler, Auszubildende, Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende Höchstalter 29 Jahre. Erfolgt nach dem Ablauf der Mindestvertragslaufzeit des Friends-Vertrages kein erneuter Nachweis der Berechtigung, wird der Vertrag zu den Konditionen des jeweiligen Tarifes ohne Friends-Vorteile fortgeführt.«

Heißt also: Selbst mit 25 Jahren könnt ihr noch einen Tarif für die nächsten 2 Jahre abschließen, in den dann für die gesamte Vertragslaufzeit der Friends-Vorteil gilt (also z.B. bis 27). Wer dann aber seinen Vertrag verlängert (auch stillschweigend ohne Kündigung), ohne eine weitere Berechtigung nach Erreichen der Altersgrenze (z.B. Student) zu haben, zahlt den Normalpreis-Tarif.

Falls ihr sportbegeistert seid: Die Spiele der Telekom Basketball-Bundesliga sind im Live-Stream mit inklusive, der Preisvorteil für Magenta Mobil differiert von 12 Monaten 10% Rabatt bis 24 Monaten 10% Rabatt. Gab es früher noch ein Spotify-Abo für junge Leute bei der Telekom mit zum Vertrag dazu, beschränkt sich das heute auf eine kostenlose Probephase von 3 Monaten.

Magenta Mobil Friends Studententarife im Telekom-Netz (D1) ab 26,95 €

Magenta Mobil Friends Tarife der Telekom

Beim Telekom Studententarif Magenta Mobil S / M / L Friends lockt man euch mit doppeltem Datenvolumen als »Vergünstigung«. Einen Extra-Tarif-Preisvorteil gibt es hingegen nicht. Das wäre aber wohl auch zu viel verlangt, denn die Telekom bietet das beste Handynetz, ist somit auch der Premiumanbieter im Markt − und das muss eben auch bezahlt werden.

Entscheidet ihr euch für die Tarife SIM-only, also ohne Smartphone, solltet ihr direkt bei der Telekom » abschließen. Dank  10% Online-Rabatt  spart ihr im ersten Jahr extra und zahlt ab 26,95 € im Monat:

  • Allnet-Flat
  • SMS-Flat
  • 2 GB LTE Internet-Flat
Tipp Um den besten Preis für die Friends-Tarife inklusive Smartphone zu erzielen, solltet ihr euch aber besser an die Handyshops wenden. Dort erhaltet ihr Top-Smartphones wie iPhone oder Samsung Galaxy schon ab 1 Euro zum Friends-Tarif dazu.


Studententarife im D2-NetzAlternativen im D2-Netz von Vodafone

Vodafone-Studententarife mit Extra-Datenvolumen + Deezer-Musik-Flat-gratis

Dieser Eintrag gibt die Vodafone-Studentenvorteile bis 13.4.2016 wieder. Ab dem 14.4.2016 gelten die neuen Junge-Leute-Vorteile bei Vodafone. Wir werden diesen Beitrag in Kürze aktualisieren.

Vodafone Studententarife mit Junge-Leute-Vorteil

Vodafone Studententarife mit Junge-Leute-Vorteil

Vodafone Studentenrabatt

Auch Netzbetreiber Vodafone bietet jungen Leuten Vorteile bei Buchung eines Studententarifs. So könnt ihr entscheiden, ob ihr BILDplus als App gratis für 24 Monate bekommen wohl oder eine Deezer Musik-Flatrate.

Außerdem erhaltet ihr online 5 € Rabatt auf die Grundgebühr (allerdings wie alle anderen Kunden auch) sowie das doppelte Datenvolumen. Das Vodafone-Studententarif-Angebot richtet sich auch an junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren, Studenten dürfen bis zu 30 Jahre alt sein.

»Die Vodafone Handy-Tarife für Schüler, Studenten und junge Leute bieten Dir neben den regulären Tarifleistungen wie Allnet- und Internet-Flat zusätzliche Vorteile: Du erhältst ein Extra-Datenvolumen und kannst somit noch länger mit Highspeed im Netz surfen. Außerdem nutzt Du 24 Monate lang die Deezer-Flat zum Streamen Deiner Lieblingsmusik gratis.«

  • Altersgrenze: 25 Jahre bzw. 29 Jahre als Student (bis 30)
  • verfügbar in den Tarifen Smart L, Red 1,5 und Red 3
Vodafone Aktion für junge Leute und Studenten

Neben den regulären Studentenvorteilen gibt es bei Vodafone auch Sonderaktionen für junge Leute und Studenten

Vodafone-Studentenvorteile im Überblick

  • Doppeltes Datenvolumen
  • Musik-Streaming-Dienst Deezer oder Bild+ (wahlweise) on top
  • Sonderaktionen für junge Leute und Studenten (Specials)

Wer ist berechtigt, einen Studententarif abzuschließen?

»Den Junge Leute Rabatt erhalten alle zwischen 18 bis 25 Jahre und entfällt ab dem 26. Geburtstag. Wenn das 26. Lebensjahr vollendet ist, kann die Vergünstigung weiter in Anspruch genommen werden, wenn der Kunde/die Kundin das 31. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und jeweils eine aktuelle Legitimationsbescheinigung (= deutsche Immatrikulationsbescheinigung, deutscher Studentenausweis, deutscher Schülerausweis einer allgemeinbildenden oder Berufsschule, deutscher Wehr- oder Ersatzdienstausweis oder deutscher Ausweis über die Teilnahmean einem freiwilligen sozialen Jahr) vorgelegt wird. […] Den Studenten-Rabatt erhalten alle Studenten, Auszubildene, Teilnehmer am freiwilligen sozialen Jahr und Wehr- oder Zivildienstleistende bis 30 Jahre gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises.«

Allerdings gibt es die Rabatte nicht nur für Studenten, sondern oftmals auch für »Normalos«. Somit sind die echten Vorteile eigentlich das  erhöhte Datenvolumen  sowie die  Deezer-Musik-Flat  (oder BILD+ App).

Vodafone Young Studententarife im D2-Netz

Vodafone Junge-Leute-Vorteile

Als Vodafone Junge-Leute-Vorteil gibt es nur für Studenten und Young spezielle Angebote im Onlineshop

Gegenüber den Angeboten der Telekom bekommen junge Leute in den Vodafone Young Handytarifen neben dem doppelten Datenvolumen auch noch eine Musik-Flat von Deezer gratis dazu. Einen echten Preisvorteil in Form von Tarif-Rabatt gegenüber den Normalpreisen bei Vodafone könnt ihr hier allerdings ebenfalls nicht erwarten.

Ein weiterer Vorteil bei Vodafone neben der Musik-Streaming-Flat: Dank Sonderaktionen » werden die Tarife inklusive Smartphone ab und zu günstiger angeboten. Dafür werden dann Aktionsgeräte zur Verfügung gestellt, die es schon für 1 € zu den Tarifen dazugibt. Das kann sich u.U. lohnen.

Tipp Wenn ihr euch nicht sicher seid, welcher Tarif am besten zu euch passt, nutzt direkt auf der Vodafone-Webseite den Vodafone Online-Tarifberater. Dort könnt ihr sowohl den Junge-Leute- als auch den Studentenvorteil auswählen.


1&1 Studententarif (Young-Angebot) im D2-Netz oder E-NetzEWE Studententarife (D2-Netz)

1&1 All-Net-Flat Young Tarife im D-Netz und E-Netz mit Leistungsvorteil

1&1 Studententarif

Der 1&1 Studententarif Young bietet Preis- und Leistungs-Vorteile, ist damit sehr zu empfehlen

1&1 Studententarif

Mit der 1&1 All-Net-Flat Young hat Serviceprovider 1&1 Mobilfunk ein sehr attraktives Angebot im Markt: Denn alle jungen Leuten, gleich ob sie studieren oder nicht, erhalten im Lebensalter von 18 bis 28 Jahren, also unter 29,  Leistungsvorteile  bei der Online-Bestellung einer Allnet-Flatrate. Die genauen Konditionen variieren dabei von Monat zu Monat, da sie auf die normale 1&1 Allnet-Flat abgestimmt sind.

Wer sich für einen 1&1-Studententarif entscheidet, erhält auf jeden Fall eine Sprach-Flat sowie eine Internet-Flat, SMS kosten per Standarddefinition 9,9 Cent extra. Wer sich für das E-Netz entscheidet, spart im ersten Jahr 5 € zusätzlich, liegt damit dann bei 14,99 € im Monat (danach 19,99 €). Im D2-Netz von Vodafone (unsere Empfehlung) fallen von Beginn an 19,99 € im Monat an. Zusätzlich wählen dürft ihr dann zwischen Daten-Upgrade, SMS-Flat oder UE Boom Bluetooth-Lautsprecher als Zugabe (wird wohl auch wechseln).

1&1 Junge-Leute-Vorteile im Überblick

  • Doppeltes Datenvolumen
  • 1 von 3 Goodies extra
  • Vergünstige Smartphones (Aktionsgeräte)

1&1 Studententarif Young ab 14,99 € mit LTE und Preis- und Leistungsvorteil

Wenn es eine günstige Allnet-Flatrate für Studenten sein soll, kommt ihr quasi nicht an den Preisen der 1&1 All-Net-Flat Young vorbei. Der Tarif bietet gute Leistungsvorteile, damit also einen ordentlichen Bonus. Das ist stark und eine Empfehlung wert.

TippNicht immer muss es eine Allnet-Flat sein: Mit WEB.DE-Handytarif und GMX-Handytarif hat 1&1 unter den Markennamen der E-Mail-Anbieter weitere günstige Paket-Tarife, teilweise unter 10 Euro, im Programm.

EWE Studententarife für junge Leute (im Vodafone-Netz)

EWE Studentenrabatt

Interessant, weil mit echten Preisvorteilen verbunden, ist das, was Energieversorger EWE mit seinem EWE Mobilfunkangebot für junge Leute auf die Beine stellt. Hier sind noch echt gute Rabatte möglich, und die Tarife nutzen sogar das gute D2-Netz von Vodafone. 🙂

Sogar ein LTE-Angebot (SIM-only) kann abgeschlossen werden, ohnehin ist die Nomenklatur direkt stark an den Netzbetreiber Vodafone angelehnt. Mit dem EWE Mobil L und dem EWE Mobil RED 1,5 GB LTE stehen also direkt 2 günstige Tarife zur Verfügung. Dafür verzichtet der Energieversorger beim Mobilfunk-Providerangebot auf Goodies wie Musik-Streaming-Flats oder Apps.

Der EWE Junge-Leute-Studententarif bietet noch echte Preisvorteile - 10 € Grundgebühr-Rabatt sind möglich

Der EWE Junge-Leute-Studententarif bietet noch echte Preisvorteile – 10 € Grundgebühr-Rabatt sind möglich im guten Vodafone-Netz

EWE Studententarife im D2-Netz mit echtem Preisvorteil

Wenn es nicht der Original-Netzbetreiber Vodafone sein soll, ist EWE Mobilfunk tatsächlich eine günstige Anlaufstelle, wenn man es auf einen preiswerten und doch leistungsfähigen Studententarif abgesehen hat. Ohne Schnickschnack mit guten Reduzierungen.

o2 Studententarife & Angebote für junge LeuteAlternativen im o2-Netz

o2-Netz: Junge-Leute-Vorteil: Doppeltes Datenvolumen (+ 5 € Rabatt?)

o2 Studententarife für junge Leute

o2 Studententarif des Monats

Mit dem o2 Studententarif des Monats bekommt ihr noch einmal eine Empfehlung des Netzbetreibers auf dem Silbertablet

Auch der o2-Studententarif ist im Grunde (wie bei den anderen Netzbetreibern auch) gar kein allein auf angehende Akademiker allein ausgerichtetes Angebot, sondern ein allgemeiner Tarif für junge Leute. Hierzu zählen dann auch Schüler, Auszubildende sowie alle unter 26 Jahren per se. Je nach gewählter Allnet-Flat fallen die Vorteile unterschiedlich aus, im Kern erhaltet ihr aber eine  Datenvolumen-Verdopplung .

»Angebot gilt nur für Personen, die  bei Abschluss nicht älter als 25 Jahre alt  sind sowie für alle Schüler, Studenten und Auszubildenden. Die Berechtigung ist durch Vorlage eines entsprechenden Ausweises nachzuweisen. Die Sonderkonditionen für Junge Leute werden erst ab Vollendung des 14. Lebensjahres vergeben.  Ab 26 Jahre entfällt der Vorteil  für Personen, die zu diesem Zeitpunkt nicht Schüler, Studenten oder Azubis sind (jedoch nicht vor Ablauf der Mindestlaufzeit).«

In den Allnet-Flat-Tarifen ab o2 Blue All-in M gibt’s zusätzlich 5 € Rabatt pro Monat, aktionsweise kann es dann noch einmal Extra-Preisvorteile geben. So sind im Premium-Tarif, den man sich als junger Mensch aber erst mal leisten können muss (69,99 € Grundgebühr) bis zu 20(!) GB Daten mit LTE-Highspeed inklusive. Vorsicht aber: Ihr bucht bei o2 keine Internet-Flat, sondern die Tarife sind mit einer Datenautomatik ausgerüstet, die jedoch deaktiviert werden kann.

o2-Studentenvorteile im Überblick

  • Doppeltes Datenvolumen
  • »Studententarif des Monats«

o2 Studententarif des Monats

Eine Besonderheit: Als einziger Netzbetreiber stellt o2 noch den o2-Studententarif des Monats » zur Verfügung, also eine Spezialaktion für einen der ausgewählten Tarife aus dem Portfolio. Allerdings: Zusätzliche Vorteile bietet der Fokus-Tarif unserer Meinung nicht, vielmehr handelt es sich nur um ein spezielles Deal-Format, das suggerieren soll, dass dieser Tarif aktuell richtig heiß ist (auch Marketing genannt).

o2 Studententarife mit viel Leistung und gratis Festnetznummer

Netzbetreiber o2 hat mit seiner Homezone-Mentalität als Einziger im Bunde noch eine kostenlose Festnetznummer für die Allnet-Flat mit an Bord. Während ihr anderswo also mit einem Aufpreis rechnen müsst, erhaltet ihr bei o2 diese Ortsrufnummer gratis dazu. Vorteil: Ihr könnt zu Festnetz-Konditionen von anderen auf eurem Handy bundesweit angerufen werden, z.B. von den Eltern (wenn sie keine Allnet-Flat, sondern nur einen normalen Telefonanschluss haben).

Anders als bei 1&1 müssen diejenigen, die während der Vertragslaufzeit älter werden und nicht mehr Student sind, mit einer Preisanpassung kalkulieren.

Unsere Erfahrung: Mehr Leistungsvorteile statt Studentenrabatte

Wenn man sich die Landschaft der Studenten-Handyverträge so anschaut, dann kann man deutlich sehen, dass es hier  im Grunde keine großen Preisvorteile  gibt, wie sie sich vielleicht mit dem Wort Studentenrabatte in den Kopf frisst. Spezielle Handytarife für Studenten bzw. junge Leute, die wesentlich günstiger sind, gibt es in dieser Form, mit Ausnahme von EWE, nicht.

Klingt ja erst einmal entmutigend. Aber das Pferd wird von der anderen Seite aufgezäumt. Denn die bestehenden Verträge werden für Studenten in der Regel mit einem größeren Leistungsumfang ausgestattet − oder eben doch durch Online-Vorteile bei Tarifabschluss verbilligt (diese Rabatte gelten aber i.d.R. nicht nur für Studenten, sondern alle Onlinebucher). Als Studenten bekommt ihr also häufig noch ein bestimmtes Paket kostenlos dazu, für das andere Personengruppen regulär bezahlen müssten. Oder euch wird monatlich eben doch ein bestimmter Geldbetrag erstattet. Statt Preisvorteil also ein  Leistungsvorteil , den es sich mitzunehmen lohnt.

So gesehen spart ihr also doch Geld, Gesetz den Fall, dass ihr die Zusatzoption auch wirklich braucht und nutzt. Nach solchen Zusatzoptionen solltet ihr auf jeden Fall Ausschau halten, wenn ihr auf der Suche nach einem günstigen Studenten-Vertrag seid. Ein beliebter Studentenbonus sieht so aus:

  • Mehr High-Speed-Volumen bei der Datennutzung durch Handy-Flats
  • Kein Aufpreis für flexible Laufzeiten ohne Kündigungsfristen
  • Abschlag auf den monatlichen Tarif-Preis
  • Wegfall des Anschlusspreises
  • Zusätzliche Telefon-Flatrates in bestimmte Netze
  • Vergünstigte SMS- und Minuten-Pakete
  • Kostenlose Musik-Flats (Streaming)

Fazit: Günstige Tarife vergleichen − das sollten auch Studenten!

Natürlich gibt es auch günstige Tarife, die nicht nur Studenten zur Verfügung stehen – aber auch von diesen genutzt werden können. Welche Alternativen sich anbieten, um als Student günstig zu telefonieren, zeigen wir euch hier:

  • Prepaid-Tarife sind besonders flexibel und ihr müsst euch nicht auf eine lange Vertragslaufzeit einlassen. Prepaid-Karten sind oft als kostenlose SIM-Karte zu bekommen und werden gleich zu Beginn mit einem Bonus ausgestattet. Prepaid-Karten sind vor allem für Wenig-Telefonierer geeignet. Oder für Studenten, die eine bessere Kostenkontrolle gewährleisten wollen.
  • Mobilfunk-Discounter haben oftmals interessante Spezial-Tarife auf Lager − im Vergleich zu den großen Mobilfunk-Providern. So sind bspw. die Paket-Tarife WEB.DE-Handytarif und GMX-Handytarif richtig günstige Aktionstarife, die monatlich wechseln.
  • Könnt ihr euer Telefonverhalten gut abschätzen, dann können günstige Tarife infrage kommen, die ein bestimmtes Volumen an Freiminuten bereits beinhalten. Bleibt ihr innerhalb des Kontingents, kommt ihr sehr preiswert weg. Auf unserer Sonderseite zu Handytarifen unter 10 € findet ihr solche Angebote, übrigens auch Allnet-Flats(!).
  • Wollt ihr euch keine großen Gedanken um eure Telefonnutzung machen, oder eure Telefonnutzung variiert einfach sehr stark, dann solltet ihr doch auf eine der vielen günstigen Allnet-Flats zurückgreifen.
Tarif-Empfehlung

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss