News


Samsung Galaxy Note 7: Produktion eingestellt, Smartphone wird nicht ausgeliefert!

Neues Flaggschiff der Samsung Galaxy Note Reihe mit Iris-Scanner

Samsung Galaxy Note 7 ohne VertragDas Samsung Galaxy Note 7 wurde offiziell am 2. August 2016 vom Hersteller vorgestellt. Das Phablet bietet ein 5,7 Zoll Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. In Edge-Anlehnung sind die Kanten leicht gerundet. Als Prozessor ist der Exynos 8890 an Bord (Octa-Core). Beim Arbeitsspeicher (4 GB RAM) und Iris-Scanner hatten die Gerüchte im Vorfeld größtenteils recht. Die Vorbestellung sollte ab 16.8.2016 in Deutschland starten. Wegen anhaltender Akkuprobleme verzögerte sich allerdings die Markteinführung. Am 11.10.2016 wurde bekannt, dass das Samsung Galaxy Note 7 nie in den Verkauf kommen wird, die Produktion wurde eingestellt.

Produktionsstopp des Samsung Galaxy Note 7

Wichtige Meldung: Bitte beachtet, dass Samsung nach dem ersten Rückruf für das Samsung Galaxy Note 7 am 2.9.2016 (brennende Akkus) am 11.10.2016 endgültig bekannt gegeben hat, die Produktion des Smartphones komplett einzustellen. Ihr könnt also kein Samsung Galaxy Note 7 mehr bestellen! Die u.g. Vorbesteller-Verträge können nicht geschlossen werden. Falls ihr bereits eine (Vor-)Bestellung getätigt habt, fragt bitte bei eurem Händler nach, wie es nun weitergeht.

Samsung Galaxy Note 7: Produktion wird eingestellt, Gerät kommt nicht in den Verkauf!

UPDATE VOM 11.10.2016 Paukenschlag. Und traurige Nachricht an alle, die auf das Samsung Galaxy Note 7 gehofft hatten. Wie viele Medien derzeit berichten, wird die  Produktion komplett eingestellt . Wegen brennender Akkus auch bei nachgebesserten Geräten wurde sowohl die Produktion eingestellt als auch das Austauschprogramm (Rückruf) gestoppt. Der Hersteller zieht die Reißleine. Die Tagesschau spekuliert sogar schon über eine »Smartphone-Krise«.

Samsung Galaxy Note 7: Produktion wird eingestellt, Gerät kommt nicht in den Verkauf

Reißleine beim Samsung Galaxy Note 7: Produktion wird eingestellt, Gerät kommt nicht in den Verkauf

Galaxy Note 7: Produktionsstopp?

UPDATE VOM 10.10.2016 Die Geschichte zum Pannen-Smartphone geht weiter. Wie SPIEGEL ONLINE beim Wall Street Journal nachgelesen hat, sei die Produktion des Samsung Galaxy Note 7 vorläufig gestoppt worden. Wegen anhaltender Probleme, auch nach Ausbesserung der Akku-Misere. Ob das so stimmt? Wird das Note 7 je in Serie gehen?

Eine Bestätigung des vorläufigen Produktionsstopps seitens Samsung steht bislang noch aus. So sind es mehr Gerüchte als Fakten, die kursieren. Allerdings: Golem hat einen Hinweis bei The Verge gefunden, nachdem bereits bei mehreren Netzbetreibern das Note 7 aus dem Verkauf genommen wurde (AT&T, Verizon, T-Mobile). Das klingt schon dramatischer. Wir halten euch auf dem Laufenden, sofern es heute etwas Neues zu dem Thema gibt, vor allem, wie es hierzulande dann aussieht?

Samsung Galaxy Note 7 ohne Vertrag bei Media Markt in der Filiale vorbestellen? 100 € Geschenkkarte bei Abholung gratis?

UPDATE VOM 15.9.2016 Das war ein Schock im Samsung Smartphone-Universum: Wegen Akku-Problemen gab es eine Rückruf-Aktion für das Samsung Galaxy Note 7 und einen Verkaufsstopp. Ab dem 24.10.2016 könnte es dann wieder losgehen mit der Auslieferung des Geräts. Passend dazu berichtet chip.de über einen spannende Offline-Aktion von Media Markt. Falls ihr sie schon live in eurer Filiale gesehen habt, meldet euch doch gerne in den Kommentaren.

Wenn ihr demnach in einer Media Markt Filale das Note 7 verbindlich vorbestellt, dann bekommt ihr nach Verfügbarkeit und Abholung – also hoffentlich ab dem 24. Oktober 2016 – eine 100 € Media Markt Geschenkkarte gratis. Da der Preis für das Note 7 bei 849 € liegt, würdet ihr durch den Media Markt Gutschein effektiv auf 749 € kommen. Wenn ihr das Guthaben gebrauchen könnt und gegenrechnet. Das ist schon mal richtig klasse für das brandheiße Top-Modell mit Startschwierigkeiten… 😉

Samsung Galaxy Note 7: Rückruf wegen Akku-Problemen beim Aufladen! Verkaufsstopp!

UPDATE VOM 2.9.2016, 10:05 Uhr Samsung teilt nun offiziell mit, dass ein Samsung Galaxy Note 7 Rückruf bevorsteht. Grund sich Berichte über Akkus, die beim Aufladen Feuer fangen. Laut tagesschau.de heißt es, dass bereits verkaufte Handys in ausgetauscht würden, dies etwa 2 Wochen dauern würde. Zur Timeline: In Südkorea, wo das Flaggschiff vor 2 Wochen startete, wird ab dem 19.9.2016 mit dem Umtausch begonnen. Wann der Verkauf in Deutschland damit offiziell startet, ist (noch) unklar.

UPDATE VOM 2.9.2016 Horror-Nachricht für Samsung! Angeblich steht ein weltweiter Samsung Galaxy Note 7 Rückruf bevor, wie u.a. die FAZ berichtet. Eigentlich sollte das Smartphone seit heute in Deutschland in den Verkaufsregalen stehen. Doch daraus wird wohl erst mal nichts. Angeblich seien fehlerbehaftete Akkus verbaut, die zuletzt für Explosionen in den USA und Südkorea, wo es das Smartphone schon seit 2 Wochen im Verkauf gibt, sorgten.

Wird es einen Samsung Galaxy Note Rückruf geben?

Wird es einen Samsung Galaxy Note Rückruf geben? Angeblich würden Batterie-Probleme für eine Lieferverzögerung sorgen

Lieferverzögerungen durch steigende Qualitätskontrollen?

Gut möglich, dass aufgrund steigender Qualitätskontrollen nun die Auslieferung gebremst werde − ein völliger Verkaufsstopp aufgrund der wohl nicht eindeutig verifizierten Einzelfälle wäre wohl unverhältnismäßig und käme einem Super-GAU gleich. Anscheinend wird diese Variante aber tatsächlich im Konzern diskutiert.

Samsung Galaxy Note 7 ohne Vertrag zum Vorbestellen ab 16.8.2016 mit Gear VR-Brille? Offizieller Verkauf in Deutschland ab 2.9.2016

UPDATE VOM 3.8.2016 Wir haben tatsächlich schon die ersten Samsung Galaxy Note 7 Vertragsangebote gefunden. Bisher wird dort aber noch nichts von einer Gratis-Zugabe erwähnt. Gibt es die vielleicht nur beim reinen Hardware-Kauf ohne Vertrag? Oder nur über den offiziellen Samsung Online-Store bzw. gar nicht in Deutschland? So richtig können wir uns das allerdings nicht vorstellen. Zumindest für das S7 (edge) gab es ja auch eine Auftakt-Aktion, die in vielen Online-Shop hierzulande zu finden war.

Unterdessen kann man im Netz auch noch von einer zweiten möglichen Zugabe lesen: Einer 256 GB Speicherkarte (siehe Twitter-Tweet). Wir hoffen auf weitere Infos. Solltet ihr über einen Vorbesteller-Deal nachdenken, solltet ihr auf jeden Fall zur Sicherheit beim Händler eures Vertrauens nachfragen, wie es mit einer möglichen Gratis-Aktion aussieht, falls davon eure Kaufentscheidung abhängt. Schaden kann es sicherlich nicht, sich für weitere Infos auf der Saturn Aktionsseite anzumelden. Noch ist es bis zum offiziellen Vorverkaufsstart ja auch noch etwas hin.

Samsung Galaxy Note 7 ohne Vertrag vorbestellen

Ab dem 16.8.2016 kann man das Samsung Galaxy Note 7 ohne Vertrag vorbestellen. Saturn hat dafür bereits eine eigene Aktionsseite mit Informations-Service gestartet.

UPDATE VOM 2.8.2016 Nach der offiziellen Vorstellung wurden die Geheimnisse um das Samsung Galaxy Note 7 ohne Vertrag also gelüftet. Zum Beispiel der Preis: Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) liegt bei 849 €. Will man das Gerät vorbestellen, soll das bereits ab dem 16.8.2016 in Deutschland möglich sein. Saturn hat beispielsweise direkt eine eigene Aktionsseite mit Info-Service gestartet.

Ab dem 2.9.2016 soll es das Note 7 Smartphone bzw. Phablet dann auch im freien Verkauf in Deutschland geben. Für Samsung Galaxy Note 7 Vorbesteller ergeben sich aber wohl zwei Vorteile: Zum einen sollen sie das Gerät bereits 3 Tage vor allen anderen in den Händen halten können. Und die neue Version der Samsung Gear VR Brille soll kostenlos als Gratis-Zugabe beiliegen. Damit würde sich das Vorbestellen in der Tat doch lohnen. Oder man schaut nach einem Samsung Galaxy Note 7 Vertragsangebot. Schließlich sind die 849 € kein Pappenstiel…

Samsung Galaxy Note 7 ohne Vertrag: Welcher Preis?

URSPRÜNGLICHER BEITRAG VOM 15.7.2016 Ein weiteres Mysterium beim Samsung Galaxy Note 7 ohne Vertrag: Mit welchem Preis können wir rechnen? Das sollte sich zumindest bei der Vorstellung am 2.8.2016 klären. Darüber hinaus werden noch weitere Spezifikationen diskutiert. Freunde der Stift-Bedienung können sich wohl auf einen S-Pen einstellen. Eine weitere große Frage: Wird es einen Iris-Scanner / Augen-Scanner im Note 7 geben? Wer übrigens händeringend nach dem Vorgänger Samsung Galaxy Note 6 sucht, der sollte die Suche lieber aufgeben. Das Modell wurde nämlich übersprungen. Vorgänger ist somit das Samsung Galaxy Note 5.

Samsung Galaxy Note 7 mit Vertrag – aktuelle Angebote

Über Christian (850 Artikel)
Christian hat seine Handynummer aus dem letzten Jahrtausend bereits durch alle Netze & Tarife geschleift - per Rufnummernmitnahme. Nur das Telefon hat sich verändert. Kein Wunder bei den vielen Handy-Angeboten & Smartphone-Deals, die er für die Handyraketen findet.
Kontakt: Google+
Tarif-Empfehlung

Welche Samsung Galaxy Note 7 Erfahrungen habt ihr gemacht?

(Wir freuen uns an dieser Stelle über eure ausführlichen Meinungen,
Testberichte und Bewertungen zum Angebot als Kommentar)


1 Kommentar zu Samsung Galaxy Note 7: Produktion eingestellt, Smartphone wird nicht ausgeliefert!

  1. Hi Raketen Freunde und Fans,

    Hatte der Vorbericht oder Vorlauf-Test, also doch recht. .!!
    wie ich in einem meiner Kommentare am 16.Aug.2016 //13.02.Uhr
    schon erwähnte : Das neue Note 7 schwächelt mit dem AKKU !!!
    Das es gleich so schlimm ist, mit Abfackeln🔥 und Schmelzen💥 des Gerätes,
    ist schon der Hammer.

    Bin ich froh, mit meinem alten Note 4 mit noch wechselbaren AKKU, habe ich noch nie, irgend ein Problem gehabt.

    Vielleicht sollte SAMSUNG, doch wieder zu den auswechselbaren Akkus,
    zurück kommen, so wie Sie es auch vom S 6 zum S 7 mit der Speicherkarte getan haben.

    🚨Leute passt bloß auf, bei dem Note 7,wenn ihr schon eins habt, beim LADEN.☝

    Ich würde,sowie den Rückruf,von SAMSUNG in Anspruch nehmen und das NOTE 7
    zum Händler zurück schicken oder bringen.
    Denk daran, unaufmerksames Aufladen, könnte Euer Wohnung abbrennen.

    So long, euer Raketen Fan 🚀güdi 🚀

Wie ist eure Meinung zum Samsung Galaxy Note 7? Pannen-Smartphone oder Super-Smartphone? Hattet ihr (vor-)bestellt?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss