News

o2 / Telefónica Smart Surf + Sony Xperia XZ Premium für 9,99 € mit 459 € Zuzahlung + Kopfhörer – lohnt sich der Schubladenvertrag?

Sony Xperia XZ Premium Vertrag rechnerisch gratis durch Werte und Zugaben?

Telefonica Smart Surf + Sony Xperia XZ PremiumDer mobilcom-debitel-Tarif Telefónica Smart Surf (eigentlich: o2 Smart Surf) bietet 50 Freiminuten, 50 Frei-SMS sowie eine 1GB LTE-Internet-Flat im o2-Netz (bis 21,1 Mbit/s.). Die monatliche Grundgebühr für den Einsteiger-Tarif, bei dem Folge-Einheiten 29 Cent pro Minute bzw. 19 Cent pro SMS kosten, liegt bei 11,99 €. Der Anschlusspreis (39,99 €) ist hin und wieder per SMS erstattungsfähig. Wie sich der Handyvertrag mit dem Sony Xperia XZ Premium schlägt, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Der Tarif kostet pro Monat rechnerisch  -11,25 EUR   -182,3%  .*  › Was ist ein Effektivpreis?

o2-Netztest mit Testnote für den Tarif o2 Telefónica Smart Surf

 29 Cent pro Gesprächsminute ab der 51. Einheit (50 Freiminuten)
 19 Cent pro SMS ab der 51. Kurzmitteilung (50 Frei-SMS)
 LTE / 4G Internet-Flat (1000 MB, bis zu 21,1 Mbit/s., danach max. 32 Kbit/s.)
 Tarif unterstützt LTE (mehr im LTE-Vergleich )
 Postpaid (Vertrag mit Lastschrift, bequeme Abbuchung vom Bankkonto)
 Tarif wird ab dem 25. Monat teurer (Kündigungsfrist beachten)
 Aktionspreis gilt nur für kurze Zeit

abgelaufen Das Angebot ist leider vor 117 Tagen abgelaufen und aktuell nicht mehr verfügbar.
Anzeige

Sony Xperia XZ Premium + o2 / Telefónica Smart Surf für 9,99 € / Monat mit 459 € Zuzahlung + Kopfhörer für Vorbesteller

Hier wird’s mal wieder etwas erklärungsbedürftig. Das Sony Xperia XZ Premium kann aktuell im Rahmen einer Vorbestelleraktion mit gratis Kopfhörer als Prämie (Wert: ca. 220 €) erworben werden. Auch Vertragsschlüsse, die in der Vorbestellerphase getätigt werden, zählen darunter. Und so schaut man sich aktuell bereits nach Vorbestellungen um.

Bei sparhandy kombiniert man das Premium-Smartphone, das erst Mitte Juni lieferbar sein soll, mit dem mobilcom-debitel-Einsteigertarif Smart Surf von Telefónica. Dieser kostet nur 9,99 € im Monat, sodass die Tarifkosten überschaubar bleiben.

Rechnerischer Smart-Surf-Schubladenvertrag

Und jetzt der Hammer: Da das Smartphone im Preisvergleich aktuell zur UVP von 749 € gehandelt wird, liegt ihr mit 459 € + 24x 9,99 € = 708,75 € inklusive LTE-Vertrag günstiger als ohne. Und es kommt ja auch noch der Kopfhörer (Wert: ca. 200 €) dazu!

Den o2 Telefónica Smart Surf mit Sony Xperia XZ Premium bekommt ihr aktuell bei sparhandy so richtig günstig

Den o2 Telefónica Smart Surf mit Sony Xperia XZ Premium bekommt ihr aktuell bei sparhandy so richtig günstig

Riesige Ersparnis ggü. dem Preisvergleich

Allein ohne die Einbeziehung des Kopfhörers als Prämie würdet ihr hier bei diesem klassischen Schubladenvertrag mit Smart Surf weniger als ohne Tarif bezahlen, denn die Tarifkosten inklusive Zuzahlung summieren sich auf unter 710 €. Und der Vorbsteller-Preis liegt zurzeit bei 749 €. 😉

Allerdings gibt es zu bedenken: Ihr schließt etwa einen Monat im Voraus einen Handyvertrag, das Gerät kommt erst später und wird dann im Wert (wie bei einem Neuwagenkauf) erst einmal sinken. So gesehen stimmt diese Rechnung nur zum aktuellen Zeitpunkt. Und rechnet man den Kopfhörer sogar noch mit ein, wird die »Ersparnis« abstrus hoch auf gut 300 € gedreht.

Über Daniel (2023 Artikel)
Daniel hat den Handytarifmarkt seit 2010 intensiv im Blick und weiß um die günstigsten Handy-Deals in Handyshops, bei Tarif-Discountern, Serviceprovidern und Netzbetreibern und stellt euch die neuesten Handyschnäppchen und Tarifknaller vor. Daniel lebt in Berlin.

Welche o2 Telefónica Smart Surf Erfahrungen inklusive Sony Xperia XZ Premium habt ihr gemacht?

(Wir freuen uns an dieser Stelle über eure ausführlichen Meinungen,
Testberichte und Bewertungen zum Angebot o2 Telefónica Smart Surf als Kommentar)


Was meint ihr zu dieser Kombi aus Smart Surf und Sony Xperia XZ Premium?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns    Presse
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss