News
Anzeige

HandyRaketen Weihnachtsgewinnspiel

WhatsApp Flat gratis: Unbegrenzt WhatsApp nutzen ohne Guthaben?

»WhatsApp-Flat« kostenlos mit der WhatsApp-SIM-Karte?

WhatsApp SIM FlatWer nutzt diesen Dienst eigentlich nicht? Wer den SMS-Schreck WhatsApp nutzen möchte, benötigt eine Internet-Verbindung. Entweder per WLAN oder mit seinem Mobiltarif und aufgebuchter Internet-Option. Dass es auch ohne Guthaben und ohne kostenpflichtiges Internet mobil geht, beweist uns die WhatsApp SIM. Hier ist in den Tarifen eine »WhatsApp-Flat« inklusive. Allerdings mit einer kleinen Bedingung. Und nur für Textnachrichten, denn die Bandbreite ist sehr gering.

Anzeige

WhatsApp-Flatrate ohne Guthaben wieder da: Unbegrenzt »whatsappen« mit dem WhatsApp-SIM-Tarif

Eigentlich befand sich die »WhatsApp-Flat« gratis für den Basistarif ohne Grundgebühr seit dem 29. September 2015 im Tiefschlaf, soll heißen: Es gab sie nicht (mehr), nachdem man den Tarif zuvor schon einmal fürs gratis »whatsappen« nutzen konnte. Seit dem 13. Oktober 2016 ticken die Uhren jetzt aber wieder anders, denn das  unbegrenzte Texten  ist wieder inklusive.

WhatsApp-Flat

Die WhatsApp-Flat für unbegrenztes Texten mit WhatsApp ist wieder da – und zwar auch im Basistarif (ganz links) ohne Guthaben

Und das eben sowohl in den neuen WhatsAll-Optionen (300: 5 €, 1000: 10 €) als auch im Basis-Tarif, der 9 Cent pro Minute und SMS berechnet und ansonsten keine Internet-Highspeed-Nutzung mehr erlaubt, auch nicht gegen 24 Cent pro MB wie noch zuvor. Dafür ist aber eine auf maximal 32 kbit/s. begrenzte Mini-Daten-Flat für WhatsApp mit an Bord, die ihr auch dann nutzen könnt, wenn gar kein Guthaben mehr auf eurer WhatsApp-SIM-Karte vorhanden ist. 😉

Einzige Bedingung: Mindestens 5 € müssen mindestens alle 6 Monat aufgeladen werden, damit ihr signalisiert: Die SIM ist noch aktiv! Konkret heißt es in den Fußnoten:

»Innerdt. paketvermittelte Datennutzung bis max. 32 kbit/s im Up- und Download kostenlos und z.B. nutzbar für WhatsApp Textnachrichten. Guthabenaufladung mind. 5 € alle 6 Monate zur Verlängerung des Aktivitätszeitfensters.«

»Whatsappen« zum Nulltarif – geht das wirklich?

Laut Tarifbedingungen geht das »Whatsappen« zum Nulltarif schon, allerdings eben auch nur für Textnachrichten (und nicht für Bilder, Videos, Sprachnachrichten). Und die Erstanschaffung der Prepaid-Karte kostet ja auch 10 €, wobei im ersten Monat gleich die WhatsAll 1000 Option für 10 € gebucht wird. Da es noch 5 € Bonus-Guthaben gibt, nicht schlimm. Aber es heißt auch: Komplett gratis kommt man eben nicht an die Prepaid-Karte (anders als bspw. an die CallYa-Freikarte oder die o2-Freikarte).

Über Daniel (1658 Artikel)
Daniel hat den Handytarifmarkt seit 2010 intensiv im Blick und weiß um die günstigsten Handy-Deals in Handyshops, bei Tarif-Discountern, Serviceprovidern und Netzbetreibern und stellt euch die neuesten Handyschnäppchen und Tarifknaller vor. Daniel lebt in Berlin.
Tarif-Empfehlung

Wie sind eure Gedanken zur WhatsApp-Flat? Könnt ihr sie gebrauchen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss