News

Es muss nicht immer nur Smartphone sein, oder? Bei diesem Angebot handelt es sich um ein Multimedia-Schnäppchen - einen Top-Deal aus der Unterhaltungselektronik.

Anki Cozmo Roboter: KI-Haustier mit Handy-Steuerung als Saturn-Angebot für 139 €

Cozmo: Anki-Roboter als Trend-Spielzeug?

Anki CozmoWer mit eigenen Augen sehen will, was Künstliche Intelligenz (KI) mittlerweile kann, aber eher zu den Einsteigern in Sachen Digitalisierung gehört, kann sich spielerisch an die Thematik wagen. Mit dem Cozmo-Roboter hat Anki ein Spielzeug auf den Markt gebracht, das als kleiner Begleiter wie ein Haustier funktioniert. Statt Gassi gehen und füttern fordert euch der Anki Cozmo zum Spielen auf - mithilfe eines Smartphones könnt ihr Bewegungsabläufe und Animationen programmieren - und euch so an die digitale Welt herantasten. Aber Vorsicht: Cozmo ist nicht mehr als ein Spielzeug. Auf Sprachsteuerung oder unbegrenzte Programmier-Möglichkeiten müsst ihr verzichten. Wir haben uns umgeschaut und stellen zusammen, was Ankis Cozmo so kann - und was nicht.

ANKI Cozmo Roboter für 139 € bei Saturn

UPDATE VOM 11.12.2018 Na, liegt der Roboter auch 2018 unterm Baum?

Im Preisvergleich werden sonst so ca. 150 € fällig. Kein großes Schnäppchen also, aber auch nicht übel.

ANKI Cozmo Angebot bei Saturn für 139 €

ANKI Cozmo Angebot bei Saturn für 139 €

ANKI Cozmo Roboter für 159 € bei Saturn

UPDATE VOM 30.1.2018 Interessant. Der ANKI Cozmo Haus-Roboter ist bei Saturn sowohl in der Collector’s Edition als auch im Starter Kit auf 159 € reduziert worden. Praktisch, denn das bedeutet: Bestpreis. Nach Weihnachten haben wir das aber auch erwartet …

  • ANKI Cozmo Starter Kit (Collector’s Edition) für 159 € (Saturn)
  • ANKI Cozmo Starter Kit für 159 € (Saturn)
Den ANKI Roboter gibt's bei Saturn online zum Preis von 159 €

Den ANKI Roboter gibt’s bei Saturn online zum Preis von 159 €

Wird der Cozmo Roboter zum Mini-Haustier?

URSPRÜNGLICHER BEITRAG VOM 1.11.2017 Die Rennfahrer unter euch kennen vielleicht Anki Overdrive, die App-steuerbare Rennbahn. Jetzt zieht Anki mit einem neuen Produkt in die Haushalte ein: Ein Roboter als Haustierersatz? Fast, aber eben nicht ganz.

Denn der Cozmo Roboter von Anki soll eben auch eure  technischen Kenntnisse erweitern . Eure Aufgabe ist es, euch regelmäßig mit Cozmo zu beschäftigen. So heißt es auf der offiziellen Cozmo-Aktionsseite:

»Wenn du ihn regelmäßig tunst, fütterst und dich mit ihm beschäftigst, kannst du seine Fähigkeiten weiterentwickeln. So wird er zu einem immer schlaueren Spielgefährten.«

Die Beschreibung erinnert jedenfalls stark an den Tamagotchi, der Mitte der 90er-Jahre mit seinem ständigen Piepen als virtuelles Haustier so manchen Lehrer zur Verzweiflung brachte. Cozmo kann jedoch deutlich mehr − und macht euch fit für die Welt der Künstlichen Intelligenz.

Mithilfe eures Smartphones könnt ihr den hamstergroßen Cozmo überwachen − und den Roboter bei Bedarf reparieren oder tunen. Füttern könnt ihr Cozmo übrigens auch − mit Energie-Cubes. Außerdem müsst ihr Cozmo bei Laune halten − gegen die Langeweile kann Cozmo Tricks ausführen, Spiele spielen oder Gesichter erkennen.

Je mehr ihr euch mit Cozmo beschäftigt, desto mehr Bonuspunkte sammelt ihr. Diese Punkte werden dann für die Weiterentwicklung von Cozmo verwendet. Der Roboter wird intelligenter und lernt neue Tricks oder Verhaltensweisen. Das macht es wesentlich spannender, sich mit Cozmo zu beschäftigen.

Mit Cozmo Code Lab programmieren lernen

Als eine der wichtigsten Funktionen nennt Anki das Code Lab.  Mithilfe eines Smartphones oder Tablets könnt ihr Bewegungsabläufe, Animationen oder Aktionen beliebig zusammenstellen . Der Roboter Cozmo führt diese Bewegungen dann für euch aus. Dazu wurden die einzelnen Code-Bestandteile in Blöcke zerteilt, die ihr beliebig neu sortieren und zusammenstellen könnt.

Was benötige ich, damit ich Cozmo nutzen kann?

Um Cozmo zu steuern, das Code Lab zu nutzen und auf alle Funktionen zuzugreifen, benötigt ihr die Cozmo App. Diese ist

erhältlich. Eine Liste mit bereits getesteten und kompatiblen Geräten findet ihr auf den Seiten von Anki. Beachtet:  Euer Handy muss mit Cozmos WLAN verbunden werden . Erst dann kann Cozmo zum Leben erweckt werden.

Was kostet der Roboter Cozmo?

Über anki.com könnt ihr Cozmo für 229,99 Euro bestellen (UVP). Dort ist außerdem verschiedenes Zubehör wie eine Transporttasche oder Ergänzungen für ein farbenfrohes Designs erhältlich. Laut Preisvergleich werdet ihr woanders bereits ab rund 207 Euro (idealo) fündig. In der Historie gab es in der Vergangenheit schon Ausreißer nach unten − noch unter die 190-Euro-Marke.

Aktuell ist Cozmo aber ein Bestseller in puncto App-Spielzeug. Und vielleicht ist die Collector’s Edition bei Saturn und MediaMarkt sogar noch interessanter?

Anki Cozmo Roboter: Was sagen Tests und Bewertungen?

Lohnt sich der Roboter-Kauf überhaupt? An sich klingt Cozmo nach einem unterhaltsamen aber auch teuren Spielzeug. Bei Amazon führt der Cozmo-Roboter jedenfalls (wie erwähnt) die Bestsellerliste mit App-Spielzeug an. Die Bewertungen fallen jedoch bislang eher durchschnittlich aus: 3,6 von 5 Sternen ergeben sich im Schnitt.

Die kritischen Rezensionen merken an, dass Cozmo eben ein  Spielzeug  bleibt und der Reiz schnell erschöpft ist − ihr könnt eben weniger komplett neue Funktionen programmieren, sondern eher die bereits bekannten Bewegungsabläufe neu ordnen. Positive Rezensionen loben dagegen Cozmos Funktionen, etwa die Möglichkeit, Gesichter zu erkennen.

PC Welt merkt an, dass gerade die dauerhaft notwendige Verbindung zum Smartphone und Cozmos Bedürfnis nach ständiger Aufmerksamkeit den Roboter weniger zu einem Alltagsbegleiter, sondern vielmehr zu einem Spielzeug macht, mit dem ihr euch zwar intensiv beschäftigen müsst − das jedoch nur über relativ kurze Zeiträume, bis es wieder ab zur Ladestation geht.

Auch die ComputerBILD hat Cozmo bereits unter die Lupe genommen und kritisiert, dass es  keine Sprachsteuerung  gibt. Anki gibt hier Datenschutzgründe an, Daten müssen folglich nicht in der Cloud gespeichert werden.

Und sagt ihr? Habt ihr euch schon mit Cozmo angefreundet?

Daniel
Über Daniel (3061 Artikel)
Daniel hat den Handytarifmarkt seit 2010 intensiv im Blick und weiß um die günstigsten Handy-Deals in Handyshops, bei Tarif-Discountern, Serviceprovidern und Netzbetreibern und stellt euch die neuesten Handyschnäppchen und Tarifknaller vor. Daniel lebt in Hamburg.

Wie findet ihr den Cozmo Roboter?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 90,00%
(2 Bewertungen, Ø: 4,50)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns    Presse
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss