News

Kostenlose Apps für Android-Smartphones und iPhone: Welche Gratis-App-Angebote gibt es heute?

Kostenlose Apps

Wie kommt ihr an kostenlose Apps? Für das iPhone bei iTunes, für Android-Smartphones bei Google Play, so viel ist klar. Nur: Die Anzahl an Apps geht in die Millionen – gar nicht so einfach, da die guten und oft sogar zeitlich befristeten Angebote herauszufischen. Zum Glück gibt es bereits Übersichten und tatsächlich auch eigene Apps, die das für euch übernehmen. Wir geben euch Tipps an die Hand und helfen, passende Gratis-Apps zu finden.

Kostenlose Apps herunterladen und nutzen

Ihr wollt kostenlose Apps herunterladen und nutzen? Klar, im Google Play Store oder bei iTunes werdet ihr fündig. Nur wie findet ihr den Weg zur kostenfreien App – bei all den nicht reduzierten Angeboten? Wir zeigen einige Wege und geben Tipps für eure Suche nach Gratis-Apps.

Google Play: Aktuelle Apps des Tages kostenlos

Welche Google Play Apps des Tages sind aktuell kostenlos? Jeden Tag neue Apps, und das vollkommen gratis. Aber: Wie zwischen den rund 2,5 Millionen Apps (Stand: Ende 2018 laut Wikipedia) die reduzierten oder sogar kostenlosen Angebote finden? Wir zeigen euch, wo ihr nach interessanten Gratis-Apps im Google Play Store für euer Android-Smartphone Ausschau halten könnt.

Kostenpflichtige Android-Apps kostenlos downloaden

Klar, auch App-Entwickler wollen ihre Anwendungen an die Leute bringen. Klappt natürlich am besten, wenn sie ihre eigentlich kostenpflichtigen Android-Apps kostenlos anbieten. Nur, wie finde ich heraus, welche kostenlosen Apps ich aktuell downloaden kann?

Klingt ein bisschen verrückt, aber tatsächlich gibt es Apps, die auf kostenlose Apps und reduzierte Apps hinweisen. AppsFree ist da so ein Beispiel. Ganz nützlich sind dort die erweiterten Filter-Einstellungen, mit denen ihr zum Beispiel Apps mit In-App-Käufen ausschließen oder eine Mindestbewertung (zum Beispiel mindestens 4 von 5 Sternen) eintragen könnt.

Ansonsten wäre auch AppSales ein Kandidat, den ihr euch anschauen könnt.

Apps kostenlos aus dem App Store herunterladen

Um herauszufinden, welche Apps aus dem App Store ihr aktuell kostenlos herunterladen könnt, müsst ihr nicht extra eine App herunterladen. Sondern könnt zum Beispiel auch auf app-sales.net direkt nachschauen. Funktioniert wie die zugehörige App, lässt sich aber im Browser öffnen. Dort könnt ihr euch entweder alle Aktionen anschauen oder unter »Now Free« komplett kostenlose Apps abrufen.

Oder ihr schaut bei myDealz in die entsprechende Rubrik. Ganz nützlich: Je höher die Temperatur des Deals, desto beliebter ist dieser. Damit könnt ihr also etwas besser einschätzen, welche Apps sich denn nun lohnen. Gezeigt werden reduzierte oder komplett kostenlose Apps.

Die beliebtesten Gratis-Apps im Google Play Store

Welche Apps sind im Google Play Store gratis und besonders beliebt? Das könnt ihr euch in der Google Play Store Übersicht anschauen. Bei den Apps handelt es sich allerdings meist nicht um Aktionsangebote, sondern um Apps, die generell nichts kosten. Ganz spannend: Ihr könnt ziemlich weit herunterscrollen, auch nach der Top 300 ist die Liste noch erweiterbar.

Apps gratis finden bei iTunes oder im Google Play Store

Für mehr Spaß mit dem Smartphone: Apps gratis finden bei iTunes oder im Google Play Store

iTunes: Gratis-Apps für das iPhone

Sucht ihr nach Gratis-Apps für das iPhone, dann ist iTunes eure Anlaufstelle. Doch wie findet ihr kostenlose oder auch stark reduzierte Apps? Wir stellen praktische Anlaufstellen vor.

Kostenlose iPhone-Apps in den iTunes Charts

In den iTunes-Charts könnt ihr euch die besten kostenlosen Apps anzeigen lassen. Eben ein Einblick in die beliebtesten Apps, die ihr kostenlos herunterladen könnt. Angezeigt wird hier, anders als bei Google Play, die Top 100.

Gratis Apps für das iPhone

Wie findet ihr nun aktuelle gratis Apps für das iPhone – also Apps, die normalerweise kostenpflichtig und nur für kurze Zeit reduziert sind?

Ein Blick auf appticker.de lohnt sich. Dort werden zwar kostenlose und reduzierte App-Deals miteinander vermischt. Dafür könnt ihr aber per Klick auf die jeweilige App den Preisverlauf abrufen – also nachprüfen, wann die App reduziert wurde – und zu welchem Preis sie zuletzt erhältlich war.

Nützlich ist außerdem die Rubrik iOS bei myDealz. Dort könnt ihr ebenfalls entsprechende Angebote abrufen – an der Gradzahl seht ihr direkt, ob die Gratis-App tatsächlich »heiß« ist. Auch hier gilt: Es sind kostenlose, aber eben auch reduzierte Apps dabei.

Gratis App für iPhones oder Android Smartphones bei iTunes oder im Google Play Store - wer behält da eigentlich noch den Überblick?

Gratis Apps für iPhones oder Android Smartphones bei iTunes oder im Google Play Store – wer behält da eigentlich noch den Überblick?

Apps gratis (FAQ): Beachtet folgende Tipps

Ihr wollt Apps gratis herunterladen und nutzen? Dann beachtet folgende Tipps, nicht nur, um Risiken zu vermeiden. Sondern auch, um langfristig Freude an den Anwendungen zu haben.

Kostenlose Apps herunterladen – nur aus dem App-Store

Kostenlose Apps solltet ihr nur aus dem App-Store herunterladen. Denn diese Apps sind auf Viren geprüft. Über fremde APKs (so lautet die Dateiendung einer App) kann schnell Schadsoftware auf das Smartphone gelangen. Ein wichtiges Thema also, wenn es um die Sicherheit am Handy geht.

Nicht jede gratis App installieren!

Außerdem solltet ihr nicht jede gratis App installieren, die euch unterkommt. Das hat praktische Gründe, die nicht hinterfragte Installation zahlreicher Fremdprogramme kann aber auch mit Risiken verbunden sein.

  • Speicher: Jede App belegt wertvollen Handy-Speicher. Besonders bei älteren oder günstigen Smartphones sind oft nur 8 oder 16 GB Speicher dabei. Da heißt es: Regelmäßig aufräumen und entrümpeln. Und keine unnötigen Apps installieren.
  • Fragwürde Berechtigungen: Manche Apps wollen so einiges von euch wissen: Zugriff auf Adressbuch oder Nachrichten, das muss nicht sein. Checkt vor dem Download unbedingt, ob ihr mit den Berechtigungen einverstanden seid.
  • Werbung und Abofalle: Irgendwie müssen sich kostenlose Apps finanzieren. Gegen ein bisschen Werbung ist nichts einzuwenden, wenn dann aber regelmäßig Werbebanner ins Bild flattern, kann das nicht nur nervig sein, sondern im schlimmsten Fall sogar eine Abofalle auslösen. Richtet am besten über euren Provider eine Drittanbietersperre ein.

In-App-Käufe: Ist eine Gratis-App wirklich kostenlos?

Nicht jede Gratis-App ist tatsächlich kostenlos. Stichwort: In-App-Käufe. Zwar könnt ihr einige Apps kostenlos herunterladen, doch für die Nutzung können gegebenenfalls Gebühren anfallen. Etwa, indem ihr einzelne Funktionen extra freischalten müsst.

Auf dem iPhone könnt ihr In-App-Käufe deaktivieren. Mit Android-Handy ist die Vergabe einer PIN möglich, die ihr bei Käufen neu eingeben müsst. Ganz nützlich zum Beispiel, wenn Kinder das Handy nutzen. Auch die Authentifizierung per Fingerabdruck bei Käufen könnt ihr einrichten.

App-Aktionen: Nicht jede App auf jedem Smartphone

Solltet ihr auch im Hinterkopf behalten: Fallen euch App-Aktionen auf, kann es sein, dass die entsprechende Anwendung nicht zu euch passt. Denn: Nicht jede App kann auf jedem Smartphone installiert werden. Heißt im Klartext: Vielleicht benötigt ihr eine aktuellere Android-Version. Möglich ist auch, dass einzelne Apps nicht im deutschen Store bereitgestellt werden!

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3453 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Habt ihr gerade kostenlose Apps für Android oder iPhones auf dem Zettel, die sich lohnen?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 80,00%
(1 Bewertungen, Ø: 4,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, CHIP und GIGA | Bewertungen bei Trustpilot

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss