News

5G Smartphones im Anmarsch? Diese Handys und Hersteller sollen mit dem neuen Gigabit-Standard funken

5G Smartphones

Welche 5G Smartphones gibt es, welche sind in Planung? Während hier in Deutschland 2019 die ersten 5G-Frequenzen versteigert werden, das 5G-Netz also frühestens 2021 Marktreif ist, sind andere Länder viel weiter.

In den USA und in Südkorea soll 5G schon bald startklar sein. Fehlen nur noch die passenden 5G Handys. Welche Hersteller bereits an dem neuen Standard arbeiten, stellen wir in diesem Beitrag genauer vor.

Highspeed gefällig? Schaut mal in unsere Übersicht mit den besten LTE-Tarifen. Schneller geht’s hierzulande allerdings nicht.

5G Smartphones – Was bringt die Zukunft?

Für die großen Hersteller sind 5G Smartphones keine Zukunftsmusik mehr. Ein Blick nach Südkorea oder in die USA zeigt, dass fleißig am neuen Mobilfunkstandard gewerkelt wird. Speziell SmartHome-Geräte sollen dank 5G ganz groß rauskommen. Uns interessieren natürlich insbesondere Handys: Was ist gerade in der Mache? Was bringt die Zukunft?

Aktuell wird wohl noch immer fleißig geschraubt. Die Herausforderung ist, überhaupt genug Platz im Smartphone für 5G zu schaffen. Allein schon, weil empfindlichere Antennen notwendig sind, um 5G zu verwirklichen. So langsam trudeln aber erste Geräte ein, das Gigabit-Zeitalter scheint so langsam anzubrechen.

Welche Handys mit 5G gibt es, welche werden erwartet? Hier die Übersicht mit den aktuellen Gerüchten. Mal sehen, was sich davon in den nächsten Wochen konkretisiert.

HerstellerSmartphone mit 5GRelease
MotorolaMotorola Moto Z3 (eigenes Modul)08/2018
Apple5G iPhoneHerbst 2020
SamsungGalaxy (S10) 5Gerste Jahreshälfte 2019
Huawei/erste Jahreshälfte 2019
LG/MWC Ende Februar 2019
XiaomiXiaomi Mi Mix 312/2018
OnePlusOnePlus 5GMWC Ende Februar 2019

Motorola Moto Z3 mit eigenem 5G-Modul

Für Aufsehen sorgte Motorola mit dem Moto Z3, das Anfang August 2018 vorgestellt wurde. Mit einem eigenen erhältlichen Moto Mod lässt sich ein 5G-Modul ergänzen. Damit umgeht Motorola recht elegant die Schwierigkeit der Antennen-Größe – wer ohnehin kein 5G braucht, kann den Mod einfach weglassen. Funken mit 5G-Geschwindigkeit ist also rein theoretisch ab sofort möglich. Wenn dann ein passendes Netz bereitsteht.

Motorola verkauft das Smartphones allerdings nur in den USA (UVP: rund 480 US-Dollar). Dort wird Netzbetreiber Verizon ab 2019 mit 5G starten. Noch in diesem Jahr gibt es Testläufe in vier ausgewählten Städten. Käufer des Z3 erhalten der ComputerBILD zufolge einen 5G-Sender für zuhause, erstellen also quasi ein eigenes 5G-Netz.

5G Handy von Samsung: Galaxy S10 noch ohne – weiteres Modell in Planung

Neben dem Samsung Galaxy S10, dem Samsung Galaxy S10 Plus und dem Samsung Galaxy X (das erste faltbare Handy) planen die Südkoreaner für 2019 wohl ein weiteres Modell, das erstmals mit 5G-Freischaltung auf den Markt kommen soll. Ein globales Flaggschiff wie das S10 erscheint dem Chef der Samsung-Handy-Sparte Ko jedoch weniger sinnvoll, schließlich müsse erst das entsprechende Funknetz zur Verfügung stehen. Möglich, dass Samsung das Smartphone erstmals nur in Südkorea herausbringt (Quelle: ETnews.com).

Unterstützend dazu wurde erst kürzlich der Exynos 5100-Chip vorgestellt, mit dem 5G- sowie LTE- und niedrigere Verbindungsgeschwindigkeiten umgesetzt werden können.

Snapdragon X50: 5G-Modem von Qualcomm interessiert LG, Sony, HTC & Co.

Apropos Chip und Innenleben: In vielen Smartphones kommt Qualcomms Snapdragon zum Einsatz. Als 5G-Modem soll der X50 fungieren. Und Qualcomm hat schon im Frühjahr 2018 auf dem 5G Tech Day in San Diego verraten, welche Hersteller sich bereits als Partner für den X50er-Chip eingefunden haben.

Auf der Liste stehen LG, ZTE, HTC, Sony, Sharp, Xiaomi, Asus, Oppo (und damit auch OnePlus), HMD Global (und damit Nokia) sowie eine Reihe weiterer Hersteller. Sieht also ganz so aus, als würde die Liste der 5G Smartphones zukünftig weiter wachsen.

Bis zu 30 Smartphones sollen allein im Jahr 2019 mit 5G-Unterstützung und X50-Modem herauskommen, so Qualcomm auf dem CES 2019. Generell geht’s um die Smartphone-Oberklasse, die mit Snapdragon 855 ausgestattet werden soll, Details zum Start in das 5G-Jahr gibt’s auch nochmal in der Pressemitteilung von Qualcomm zum Nachlesen.

Huawei macht’s handlich: Erste 5G-fähige Smartphones kommen 2019

Und was ist mit Huawei? Dort wird aktuell noch daran gearbeitet, 5G auf handliche Größe zu schrumpfen. Peter Zhou, Chief Marketing Officer Wireless Solutions, äußerte sich gegenüber Golem.de: 5G Handys sollen 2019 auf den Markt kommen. Entsprechende Prototypen gäbe es bereits, diese seien jedoch lediglich zur Prüfung der Performance sinnvoll. Für den Verbraucher seien diese Handys noch viel zu groß, sie müssen erst noch angepasst werden. Ob 5G schon im Huawei P30 stecken wird? Darüber kann vorerst nur spekuliert werden.

LG will schon bald 5G-Handy liefern

Klar, das Thema 5G beschäftigte auch auf dem CES 2019 im Januar 2019 in Las Vegas. Auf einem eigenen Presseevent ließ LG verlauten, man wolle zu den ersten gehören, die 5G-Handys liefern. Details nannte der Hersteller allerdings nicht. Genauere Informationen erwarten wir zum Mobile World Congress in Barcelona, der Ende Februar 2019 stattfindet.

Da Hersteller wie Samsung und Huawei ebenfalls an 5G arbeiten, dürfte sich LG nicht zu viel Zeit lassen. Offen bleibt auch, ob das LG G8 dann das angekündigte Smartphone mit dem neuen Funkstandard wird. Oder ob LG auf eine neue Reihe ausweicht.

OnePlus 5G statt OnePlus 7?

Anstelle des eigentlich auf dem Kalender stehenden OnePlus 7 könnte rund um den MWC in Barcelona das OnePlus 5G erscheinen.

Die Gerüchte basieren auf einem Statement, das OnePlus bei CNET en Español abgegeben hat. Im Detail heißt es, das OnePlus 5G würde aus der bisherigen Reihe ausgekoppelt, eben eine neue Reihe begründen.

Könnte für 2019 bedeuten: Es wird gleich drei neue Smartphones des Herstellers geben: OnePlus 7, OnePlus 7T und eben das OnePlus 5G.

Xiaomi Mi Mix 3 in einer 5G-Variante erhältlich

Das Xiaomi Mi Mix 3 wird ebenfalls in einer 5G-Variante angeboten. Vorerst nur in Asien erhältlich, ein Start in Europa ist jedoch für das Frühjahr 2019 geplant.

Apple: 5G iPhone ab 2020

Und wie sieht’s bei Apple aus? Das erste 5G iPhone wird wohl erst ab 2020 erhältlich sein, das berichtete Bloomberg im Dezember 2018. Hintergrund ist wohl, dass Apple nicht auf Qualcomm setzt. Die bringen ja mit dem Snapdragon 855 und dem 5G-Modem X50 2019 den entsprechenden Chip heraus.

Stattdessen liefert wohl Intel an Apple. Und Intel wird erst 2020 bereit sein – und konzentriert sich, so Intel auf der CES 2019, vor allem auf die Ausstattung der 5G-Funkmasten mit entsprechenden Chips, weniger auf Handys. Heißt: Wer 2019 ein neues iPhone will, darf nicht auf 5G hoffen.


Achtet ihr schon jetzt darauf, dass das Smartphone den 5G-Standard erfüllen muss?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 90,00%
(4 Bewertungen, Ø: 4,50)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*


2 Kommentare zu 5G Smartphones im Anmarsch? Diese Handys und Hersteller sollen mit dem neuen Gigabit-Standard funken

  1. Lasst die Kirche im Dorf !! Überbewertungen sind bei den Top Handys eigentlich nicht notwendig. Nur wenige wissen um die Unterschiede. Allein das Preis-Leistungsverhältnis soll stimmen. Zumeist ist in der gehobenen Preisklasse ein so umfangreiches Futureangebot mit inkludiert,sodass der Konsument beinahe eine separierte Einschulung benötigen würde. Hoch lebe die Technologie und ihre Nebenerscheinungen

  2. Ja, da ich nicht jedes Jahr ein neues Smartphone kaufen will, was nur wenige Veraenderunge hat!


HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns    Presse
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss