News

Android 9 Pie Release am 20.8.2018 – Beta-Version des Oreo-Nachfolgers Android P steht schon bereit!

Android 9

Mit Android 9 erscheint im Sommer 2018 die nächste Version des Google-Betriebssystems für Smartphones. Der Android-Oreo-Nachfolger läuft unter der Bezeichnung Android P und dürfte einige Neuerungen mitbringen. Der Name Android P steht übrigens für Android Pie − Google bleibt sich also den Süßspeisen treu.

Wann ist die Android 9 Pie Beta-Phase beendet? Und welche Smartphones erhalten ein Update auf Android 9? Wir stellen die aktuellen Entwicklungen rund um Googles neues Betriebssystem Android 9 zusammen.

Android 9 Pie Release-Termin für den Oreo-Nachfolger am 20.8.2018!

In der Vergangenheit hatte Google meistens große Updates im Frühjahr oder Herbst geliefert. Der Sprung auf Version 7 im Jahr 2016 und ein Jahr später auf Version 8 fand jedoch im August statt. Und ist den bisherigen Ankündigungen zu glauben, behält Google dieses Vorgehen bei.

Am 20.8.2018 ist es so weit, dann wird es Android 9.0 bzw. Android Pie geben.

Android P – Name bald enthüllt?

Auf Android 7 Nougat und Android 8 Oreo folgt Android P wie …? Der Name der neuen Betriebssystem-Version wurde von Google noch nicht enthüllt. Dass sich wieder eine Süßigkeit dahinterversteckt, ist wahrscheinlich. Schaut nur mal in die Release-Geschichte: Die Historie reicht von Donut über Eclair, Honeycomb, Jelly Bean, Ice Cream Sandwich bis hin zu Oreo.

Techadvisor.co.uk hat sich die Mühe gemacht und aktuelle Gerüchte gesammelt. Der Favorit für die Namensnennung: Android 9 Popsicle, also übersetzt: Eis am Stiel. Weitere mögliche Bezeichnungen sind Peppermint, Peanut Butter, Pancake, (Pineapple) Pie oder Pistachio Ice Cream.

Was ist neu in Android P?

Im Google-Blog ist bereits eine ausführliche Liste mit den neuen Android 9 Features zu finden.

  • bessere Energieverwaltung (längere Akku-Laufzeiten, bessere Anpassung der Helligkeit)
  • vereinfachte Navigation, Gesten-Steuerung
  • Google will euer Nutzungsverhalten voraussagen und euch Vorschläge für die nächsten Aktionen unterbreiten
  • neue Statistiken und die Möglichkeit, die Nutzung ausgewählter Apps zeitlich zu beschränken
  • neuer Task-Manager: Seitliches statt vertikales Scrollen
  • neue Emojis
  • genauere Navigation in Gebäuden, damit verbunden: bessere SmartHome-Steuerung
  • besseres Handling der »Notch«
  • Privatsphäre: Apps im Hintergrund sollen keinen unberechtigten Zugriff auf Kamera, Mikrofon oder Sensoren bekommen

Diese Handys erhalten Android 9.0 Beta

Wer eins der folgenden Handys besitzt, kann Android 9.0 Beta schon jetzt herunterladen und ausprobieren. Eine Liste samt Links zu weiteren Informationen bekommt ihr unter developer.android.com. Aufgepasst: Es handelt sich um eine nicht fertiggestellte Beta-Version. Laien sollten von der Installation absehen – diese erfolgt auf eigene Gefahr.

Einen ausführlichen Überblick über Smartphones, die Android 9.0 erhalten, findet ihr in unserem Beitrag zu Android-Updates.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3916 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone

Wartet ihr auf Android 9? Installiert ihr euch Betas?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 80,00%
(1 Bewertungen, Ø: 4,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss