News

Eigene Handy Klingeltöne erstellen und verwenden: So nutzt ihr eure Lieblingssongs & -Töne für Android, iPhone und WhatsApp

Eigene Handy Klingeltöne erstellen

Eigene Handy-Klingeltöne bringen Abwechslung auf das Smartphone. Wer seinem Smartphone einen eigenen Klingelton verpassen will, kann das recht einfach erledigen. Dafür müsst ihr lediglich einen Sound oder eine Musik-Datei auswählen und in den richtigen Ordner verschieben. Wir zeigen, wie ihr Android-Smartphones und das iPhone mit neuen Handy-Klingeltönen versehen könnt.

Euer uraltes Smartphone kriegt einfach keinen vernünftigen Ton mehr raus? Dann schaut mal bei unseren aktuell recherchierten Deals rein:

» Alle Handy-Schnäppchen-Deals auf einem Blick

Eigene Handy-Klingeltöne erstellen und verwenden

Im Prinzip ist es recht einfach, einen eigenen Klingelton dem Handy hinzuzufügen. Je nachdem, ob ihr ein Android-Smartphone oder ein iPhone verwendet, geht ihr dabei unterschiedlich vor.

Neuer Klingelton für Android-Smartphones

Ihr nutzt ein Android-Smartphone? Dann ist es ganz einfach. Sendet die gewünschte Musik-Datei entweder direkt an euer Handy (zum Beispiel via E-Mail) oder schließt das Smartphone an den Computer an und übertragt die Datei per Kabel. Wichtig ist, dass der Klingelton in den richtigen Ordner (»Music«) verschoben wird, sonst erkennt das Handy den Klingelton nicht. Ein Schnittprogramm müsst ihr dafür nicht benutzen, denn das Lied kann vollständig als Klingelton verwendet werden. Soll es jedoch ein bestimmter Ausschnitt sein, könnt ihr zum Beispiel das kostenlose Programm Audacity zum Zurechtschneiden verwenden. Möglich ist auch die Verwendung von Apps zum Zuschneiden. Auch damit lassen sich passende Ausschnitte erstellen und abspeichern. Android erkennt verschiedene Audio-Formate, ideal ist jedoch das gängige MP3-Format.

Eigenen Klingelton fürs Android-Handy erstellen

So bekommt ihr einen eigenen Klingelton aufs Android-Handy.

Sobald die Datei im richtigen Ordner liegt, könnt ihr diese auswählen. Ruft dazu die Einstellungen auf und navigiert zum Punkt Klingeltöne. Je nach Android-Version können sich die Einträge an unterschiedlichen Stellen im Einstellungen-Menü befinden. In der Regel wird euch eine Liste der Betriebssystem-Klingeltöne angezeigt. Mit einem Klick auf das Plus-Zeichen findet ihr eine Liste aller verfügbaren Musik-Dateien. Ihr könnt eine Vorschau abspielen oder die Datei sofort auswählen.

Genauso funktioniert es übrigens mit dem Benachrichtigungston. Auch diesen könnt ihr individuell anpassen.

Eigenen Klingelton am iPhone einrichten

Beim iPhone ist die Sache etwas schwieriger. Denn das Lied darf maximal 40 Sekunden lang sein, ein Schnittprogramm ist also erforderlich, wenn ihr bereits ein bestimmtes Lied ins Auge gefasst habt. Außerdem muss die Musik-Datei ins M4R-Format konvertiert werden.

Mit den passenden Tools bearbeitet ihr die Datei kostenfrei. Als Schnittprogramm bietet sich zum Beispiel Audacity an, der Online Audio Converter bringt die Datei ins richtige Format. Um die Datei auf das Handy zu bringen, fügt ihr diese bei iTunes im Abschnitt »Töne« ein. Nach der Synchronisierung findet ihr den Klingelton auf eurem iPhone wieder.

Ob ihr euren Lieblingssong tatsächlich verwenden solltet, bleibt euch überlassen – zwar wisst ihr in diesem Fall sofort, dass euer Handy und nicht das Smartphone des Nachbarn klingelt, doch je nachdem, wie viele Anrufe ihr erhaltet, könnt ihr dem Song schnell überdrüssig werden. Und ob das Lieblingslied mit Anrufen der Schwiegermutter in Verbindung gebracht werden will? Natürlich könnt ihr aber auch

Handy-Klingelton als Wecker verwenden

Mit der klassischen Wecker-App könnt ihr ein beliebiges Lied als Android-Weckton einstellen. Geht dazu in die Wecker-Einstellungen und ruft den Abschnitt Alarmton auf. Dort könnt ihr zwischen den voreingestellten Wecktönen und Musik auswählen. Wählt ihr den Eintrag »Musik« aus, wird euch ebenfalls der Inhalt des Ordners »Musik« angezeigt, aus dem ihr einen beliebigen Titel auswählen könnt.

In der iPhone-App Uhr könnt ihr den Weckton unter dem Eintrag »Ton« verändern. Auch dort ist es möglich, einen Lieblingstitel auszuwählen.

Eigene WhatsApp Töne einstellen?

Auch unter WhatsApp könnt ihr eigene Klingeltöne einstellen. Außerdem ist es möglich, ausgewählten Kontakten eigene Klingeltöne zuzuweisen. Wichtig ist, dass sich die Musik-Datei im richtigen Ordner auf eurem Smartphone befindet, denn WhatsApp greift für Benachrichtigungstöne nicht auf den Ordner »Music« zurück. Stattdessen müsst ihr die gewünschte Datei in den Ordner »Alarms« oder »Notfications« verschieben. Ruft dann die WhatsApp-Einstellungen auf und navigiert zum Eintrag Benachrichtigungen. Anschließend könnt ihr den Klingelton unter »Benachrichtigungston« einstellen.

Wollt ihr ausgewählten Kontakten bestimmte Benachrichtigungstöne zuordnen, ruft ihr den jeweiligen Kontakt auf und lasst euch die Kontakt-Details anzeigen, indem ihr im Chat den Namen eures Kontakts in der oberen Leiste auswählt. Setzt im Menü Benachrichtigungen einen Haken in das Feld »Eigene Benachrichtigungen« und wählt im Feld direkt darunter euren Klingelton aus.

Auf gleiche Art könnt ihr über WhatsApp auch Gruppen einen eigenen Benachrichtigungston hinzufügen.

Klingelton Abos

Vorsicht: Die Klingelton Abos gibt es auch heute noch.

Vorsicht: Klingelton-Abos noch immer möglich

Das Sparabo für Klingeltöne gibt es tatsächlich noch. Wer also im Internet auf gratis Klingeltöne stößt, sollte genau hinschauen. Möglich ist außerdem, dass der Download Virenprogramme auf das Handy holt oder einen Drittanbieterdienst aktiviert.

Auf der sicheren Seite bleibt ihr also, wenn ihr eigene Klingeltöne erstellt.

Christian
Über Christian (Redaktion) (3617 Artikel)
Ist spätestens seit dem Studium der Kommunikations-Wissenschaft (ab 2004) dem Mobilfunk-Sektor verfallen / war als "Mystery Shopper" bzw. Test-Kunde in Handy-Shops undercover / journalistisches Handwerkszeug unter anderen bei DeWeZet (lokal), taz & WELT (überregional) verfeinert / war als stellv. Chefredakteur bei der SPARWELT an Bord / probiert aktuell einen Unlimited-Tarif aus

Welche eigenen Klingeltöne habt ihr euch für euer Android-Handy, iPhone oder WhatsApp erstellt?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 80,00%
(1 Bewertungen, Ø: 4,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss