News

Handys unter 300 Euro: Diese Smartphones kosten aktuell weniger als 300 €

Handy unter 300 €

Welche Handys unter 300 € gibt es? Während Smartphones für weniger als 200 € oder gar für unter 100 € die Einsteiger-Klasse bedienen und dementsprechend mit schmalen Specs daherkommen, sieht’s bei den Angeboten bis 299 € schon anders aus: Hier seid ihr bereits in der Mittelklasse angekommen.

Nicht immer liegt die UVP des Herstellers bei unter 300 €. Auch als Deal können Smartphones durchaus für 300 € und weniger abverkauft werden. Dann kann es sich auch mal um durchaus hochwertige Smartphones mit umfangreicher Ausstattung handeln.

Wo ihr ein Smartphones für weniger als 300 € findet und welche wiederkehrende Aktionen ihr auf der Suche nach einem Angebot im Auge behalten solltet, stellen wir in diesem Beitrag für euch zusammen.

Handys unter 300 Euro: Wo warten die Deals?

Handys und Smartphones decken alle erdenklichen Preisklassen ab. Es muss eben nicht gleich ein vierstelliger Betrag sein – auch Handys unter 300 Euro gibt es durchaus.

Nur: Wo warten die Deals? Kommt ganz darauf an, ob es Neuware, ein Smartphone-Vorgänger, ein gebrauchtes iPhone oder ein Handy zum Vertrag sein soll.

Möglichkeiten gibt es also genug. Hier eine Auswahl an Tipps, wie ihr an euer 300-€-Handy kommt.

Smartphones für weniger als 300 € bei Media Markt, Saturn, Amazon kaufen (Aktionen im Überblick)

Neben den Angebotsprospekten von ALDI & Co. gibt es online verschiedene regelmäßig stattfindende Aktionen bei Media Markt, Saturn, Amazon und vielen anderen Händlern, die wir euch hier im Überblick zeigen wollen.

Klar, nicht immer stehen dort Smartphones im Vordergrund, schon gar nicht für weniger als 300 €. Wer gerade auf der Suche ist, kann jedoch die jeweiligen Aktionsseiten gerne mal durchforsten.

Das lohnt sich vor allem, wenn ihr eigentlich ein wesentlich teureres Modell ins Auge gefasst habt. Denn auch wenn die UVP des Herstellers deutlich höher liegt: Im Rahmen besonderer Aktionen können ausgewählte Smartphones immer mal wieder richtig günstig bei euch landen.

Besonders im Fokus: Die Vorgänger aktueller Top-Modelle. Die leisten noch immer viel, sind aber aufgrund der beliebteren Nachfolger oft reduziert erhältlich.

Handy bis 300 € – als UVP in der Mittelklasse, als Deal mit mehr Leistung

Wo sich ein Handy bis 300 € nun einsortieren lässt, hängt auch davon ab, ob es sich um die Hersteller-UVP oder einen Deal-Preis im Angebot mit mehr Leistung handelt.

Heißt: Ihr könnt ein Handy mit ganz unterschiedlicher Leistung nutzen. Anspruchsvolle Einsteiger bis Mittelklasse-User finden in Handys mit einer UVP von unter 300 € ein passendes Modell. Nur als kleines Beispiel könnt ihr das im November 2018 erschienene Nokia 5.1 Plus heranziehen. Dieses bietet bei einer UVP von 249 € immerhin 32 GB Speicher, eine Dual-Kamera, DualSIM und 3 GB RAM. Nicht schlecht.

Anders sieht es auch, wenn ihr zu einem Deal greift. Dann kann durchaus mehr Leistung drin sein, mitunter sogar Oberklasse Specs. Gutes Beispiel: Das Pocophone von Xiaomi mit 64 GB Speicher und 6 GB RAM.

Handy unter 300 € – oft aus China

Apropos Xiaomi: Viel Leistung für wenig Geld bieten aktuell noch viele China-Smartphones. Es lohnt sich also, sich in diesem Segment zu informieren, wenn ihr ein Handy für unter 300 € sucht. Interessant wird’s, wenn ihr euch nach EU-Ware umschaut, das Handy also aus dem Ausland importiert.

Aufgepasst: Rücksendungen nach China sind teuer und dauern lange. Und: Vor dem Kauf checken, ob das Handy mit entsprechender Sprachunterstützung kommt und das hierzulande wichtige LTE Band 20 unterstützt.

Top-Smartphones mit Vertrag bis 300 € Zuzahlung

Etwas anders sieht es aus, wenn ihr zu einem Bundle aus Handy mit Vertrag greift. Denn gibt’s bis 300 € Zuzahlung sogar Top-Smartphones dazu.

Eine gute Alternative also, wenn ihr ein Flaggschiff nutzen, jedoch keine richtig hohen Beträge als Einmalzahlung begleichen wollt. Super: Nicht immer kratzt ihr dicht an der 300-€-Marke. Handys mit Vertrag bei 1 € Zuzahlung sind gar nicht mal selten!

Allerdings ist nicht jedes Bundle mit wenig Zuzahlung automatisch günstig. Checkt auch die Grundgebühr und eventuell weitere anfallende Kosten. Klar: Hier im Blog übernehmen wir das für euch. Stellen euch eben besonders gute Angebote vor.

iPhone für 300 €? Gebraucht als B-Ware-Angebot

Kommt ihr auch an ein iPhone für 300 €? Durchaus – allerdings ist zu diesem Preis nicht die aktuelle Generation und auch meist nicht Neuware drin. Stattdessen lohnt es sich, die B-Ware-Angebote zu checken – das iPhone also gebraucht zu kaufen. B-Ware gibt es zum Beispiel in den Amazon Warehousedeals.

Vor dem Kauf unbedingt die Artikelbeschreibung prüfen: In welchem Zustand befindet sich das iPhone? Und um welches Modell handelt es sich genau? Denn: Die wichtigen iOS-Updates sollten möglich, zu alt sollte euer neues iPhone also nicht sein.

Smartphone bis 300 € kaufen – Eure Meinung?

Wie lautet eure Meinung zum Smartphone bis 300 €? Wollt ihr ein günstiges Handy kaufen? Oder spart ihr lieber direkt auf ein aktuelles Premium-Modell? Schreibt uns gerne, was ihr von den Angeboten für weniger als 300 Euro haltet – in die Kommentare.


Reichen 300 € für ein Smartphone aus - was meint ihr?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 80,00%
(2 Bewertungen, Ø: 4,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns    Presse
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss