News

Handy verschenken zu Weihnachten: Worauf achten? Mit Vertrag oder ohne? Wie passendes Smartphone finden?

Handy verschenken

Handy verschenken an Weihnachten: Ist das eine gute Weihnachtsgeschenk-Idee? So langsam wird’s ja weihnachtlich. Die Online-Adventskalender öffnen ihre ersten Türchen, und auch wir von den HandyRaketen haben ein Handygewinnspiel für euch gestartet. Hinzu kommen immer wieder Weihnachtsangebote.

Stellt sich nur die Frage: Was selbst unter den Baum legen? Auch Handys gehören zu den Geschenkideen. Wer ein Smartphone verschenken will, kann sich an unseren Tipps orientieren. So wird’s kein Geschenke-Frust.

Handy verschenken: Beliebtes Geschenk unter dem Weihnachtsbaum

Bei all der adventlichen Vorfreude wird’s langsam Zeit, sich über passende Weihnachtsgeschenke Gedanken zu machen. Wer darüber nachdenkt, ein Handy ohne Vertrag zu verschenken, sollte dabei einige grundlegende Punkte einhalten. Dann wird’s auch tatsächlich ein beliebtes Geschenk unter dem Weihnachtsbaum.

Unsere Beiträge geben euch bereits eine grobe Hilfestellung. Schaut mal in unsere Übersichten mit tagesaktuellen Deals uns Angeboten.

Handy mit Vertrag verschenken: Genau hinschauen!

Etwas problematischer ist es dagegen, das Handy im Bundle mit Vertrag zu verschenken. Denn: Schließt ihr den Vertrag für den zu Beschenkenden ab, läuft der in der Regel auf euren Namen.

Immerhin: Viele Provider erlauben einen Wechsel des Vertragsinhabers. Das kann jedoch mit zusätzlichen Kosten verbunden sein.

Besser: Den Vertrag gemeinsam aussuchen und abschließen. Dann weiß der oder die Glückliche zwar im Vorfeld bereits Bescheid, hat dann aber mit seiner Unterschrift unter dem Vertrag eben auch alle Rechte – so ist dann alles offiziell.

Und: Ihr vermeidet den Fehler, den falschen Vertrag abzuschließen. Hier geht’s schließlich meist um eine 24-monatige Laufzeit. Und wenn dann die Konditionen wie Netz oder enthaltenes Datenvolumen nicht stimmen, könnte das Geschenk schnell zum Ärgernis werden.

LesetippsSchaut mal in unsere Tarifberatung. Dort könnt ihr gemeinsam einen passenden Tarif zum neuen Handy auswählen. Falls ihr dagegen auf der Suche nach einem Handytarif für Kinder oder Jugendliche bzw. nach einem Kinder-Handy seid, ist unser Ratgeber eure Anlaufstelle.

Geschenk: Handy mit Prepaid-Tarif

Auch eine Geschenk-Idee: Ein einfaches Handy mit Prepaid-Tarif.

Dann ist der Beschenkte nicht gleich gebunden, sondern bleibt flexibel. Und kann gegebenenfalls selbst auswählen, welche Pakete und Optionen er benötigt.

Auch hier gilt: Im besten Fall sprecht ihr vorher mit dem Beschenkten, denn bei einem Handy handelt es sich ja durchaus um eine größere Anschaffung. Deshalb: Vorher ausloten, was benötigt bzw. gewünscht ist.

Gebrauchte Handys verschenken für einen guten Zweck

Vielleicht wollt ihr auch ein altes Handy verschenken – für einen guten Zweck. Dazu rät unter anderem die Bundesregierung. Denn: Nach wie vor fristen viele Smartphones vergessen in Schubladen ihr Dasein.

Deshalb unterstützen viele Vereine und Stiftungen das Recycling von Handys für einen guten Zweck.

  • So gibt es zum Beispiel von NABU und Telefónica das Projekt »Alte Handys für die Havel«. Ihr könnt eure alten Handys und Smartphones deutschlandweit an Sammelstationen abgeben oder aber einsenden. Für jedes abgegebene Handy erhält der NABU 1,60 € für die Renaturierung der Havel. Allein im Jahr 2017 wurden so mehr als 93.000 € eingenommen.
  • Ein weiteres Projekt stammt von der Deutschen Umwelthilfe und ist unter handysfuerdieumwelt.de erreichbar. Euer Handy könnt ihr per Brief einsenden. Die Geräte werden dann wiederaufbereitet oder aber recycelt. Die Erlöse (je Handy 2 € bzw. 40 Cent) fließen in Umwelt- oder Naturschutzprojekte der Deutschen Umwelthilfe.
  • Auch we4kids.de hat ein entsprechendes Projekt gestartet. Dort könnt ihr euer Smartphone als Notfallhandy an bedürftige Kinder spenden.
Daniel
Über Daniel (Redaktion) (4053 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone

Würdet ihr auch einen Handyvertrag schenken - oder "nur" ein Smartphone verschenken (ohne Tarif)?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 80,00%
(1 Bewertungen, Ø: 4,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Cookie-Einstellungen   Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss