News

iPhone Preise 2018: iPhone Xr ab 849 €, iPhone Xs ab 1.149 €, iPhone Xs Max ab 1.249 € – Vorbestellung ab 21.9.2018

iPhone Preisentwicklung

Eigentlich jedes Jahr vor der Apple Keynote ein Thema: der iPhone Preis. Mit welcher UVP wird das neue Apple-Smartphone (oder sagen wir angesichts der 3 neuen Geräte also besser iPhones) auf den Markt kommen?

Bricht das Unternehmen erneut die im Vorjahr eigens aufgestellten Preisrekorde? Oder könnte sogar ein Budget-iPhone erscheinen? Wir nehmen die iPhone Preisentwicklung unter die Lupe und überlegen, wie die iPhone Preise der zukünftigen Modelle ausfallen könnten.

Die Spekulationen im Netz bewahrheiteten sich dieses Jahr eher nicht …

iPhone Preise 2018

UPDATE VOM 13.9.2018 Mit dem Ende der Apple Keynote vom 12.9.2018 stehen auch die Preise für die neuen iPhones 2018 in Deutschland fest. Zu beachten: Das günstigste Modell, das iPhone Xr, kommt erst im Oktober zu uns.

Modell64 GB128 GB256 GB512 GB
iPhone Xr849 €909 €1019 €-
iPhone Xs1149 €-1319 €1549 €
iPhone Xs Max1249 €-1419 €1649 €

iPhone Preisentwicklung im Überblick

Wie fielen die iPhone Preise in der Vergangenheit aus? Welche UVP verlangt Apple? Und welche iPhone Preisentwicklung zeichnet sich ab? Wir haben die Preise zusammengestellt, angefangen beim iPhone 3GS. Ganz gut zu sehen: Die Preiserhöhung vom iPhone 4 bis zum iPhone 8 fiel jedes Jahr moderat aus – aber es gab sie.

Ausreißer nach unten ist das iPhone SE. Und das iPhone X bildet als Jubiläums-iPhone den Ausreißer nach oben.

Hinweis: Die Tabelle zeigt jeweils das iPhone-Modell mit der kleinsten Speicher-Variante im Kosten-Check.

ModellUVPRelease
iPhone Xs Max1249 €09/2018
iPhone Xs1149 €09/2018
iPhone Xr849 €10/2018
iPhone X1149 €11/2017
iPhone 8 Plus909 €09/2017
iPhone 8799 €09/0017
iPhone 7 Plus899 €09/2016
iPhone 7759 €09/2016
iPhone SE489 €03/2016
iPhone 6s Plus849 €09/2015
iPhone 6s739 €09/2015
iPhone 6 Plus799 €09/2014
iPhone 6699 €09/2014
iPhone 5s699 €09/2013
iPhone 5c599 €09/2013
iPhone 5679 €09/2012
iPhone 4s629 €10/2011
iPhone 4629 €06/2010
iPhone 3GS519 €06/2009

Welcher iPhone Preis 2018?

URSPRÜNGLICHER BEITRAG VOM 1.8.2018Im September will Apple gleich drei neue iPhones vorstellen. Neben den Specs und dem Namen der neuen Modelle bietet ein weiteres Thema jede Menge Raum für Spekulationen: Der iPhone Preis.

Schon länger ist ja bekannt, dass Apple möglicherweise ein iPhone-Trio herausbringen will. Das günstigste der Modelle wird den iPhone Gerüchten zufolge ein LCD-Display besitzen. Die beiden anderen Modelle sollen der iPhone-X-Familie zuzuordnen sein – denn ein OLED-Display könnte zum Einsatz kommen, noch immer ein relatives Novum für Apple. Und noch eine mögliche Neuerung: Zumindest eins der neuen iPhones könnte die DualSIM-Unterstützung mitbringen.

TrendForce: iPhone Preis 2018 ab 699 US-Dollar?

Das Unternehmen TrendForce will nun herausgefunden haben, in welcher Preisklasse sich die neuen iPhone-Modelle bewegen werden.

Das Smartphone mit LCD-Display (6,1 Zoll) könnte ab 699 US-Dollar auf den Markt kommen. Damit würde Apple mit der jährlichen Preiserhöhung brechen und das Smartphone zum iPhone-8-Preis auf den Markt schicken. Umgerechnet wären das um die 799 €, möglicherweise könntet ihr jedoch von besseren Wechselkursen profitieren.

Weiter geht’s mit dem 5,8 Zoll AMOLED-Modell. Dafür werden voraussichtlich Preise ab 899 US-Dollar ausgerufen. Umgerechnet könnte das Handy also knapp über 1.000 € kosten. Bleibt noch das 6,5-Zoll-Modell, das in die Fußstapfen des iPhone X tritt – und ebenfalls für 999 US-Dollar (hierzulande also ab rund 1.150 €) herauskommt.

Ob sich diese iPhone-Preisansage bestätigt, sei einmal dahingestellt. Klar, bei Preisen von rund 1.000 US-Dollar bzw. über 1.000 € ist auch irgendwann Schluss mit der Nachfrage – doch ob Apple tatsächlich mit seiner jährlichen Preiserhöhung brechen wird? Angesichts des blendenden Quartalsberichts samt steigender Apple-Aktie dürfte Apple sich in seiner bisherigen Preispolitik bestätigt sehen.

iPhone X Preis: Jubliläums-Smartphone knackt die 1.000-€-Marke

Mit dem iPhone X Preis bricht Apple einen weiteren Rekord: Deutlich über 1.000 € will das Unternehmen für das Jubliäums-Smartphone haben. Klaro: Da lohnt sich am ehesten ein Bundle aus iPhone X mit Vertrag.

Aber: Apple ist nicht das einzige Unternehmen mit teuren Eisen im Feuer: Die Sondereditionen Huawei Mate 10 Porsche-Design und Huawei Mate RS Porsche-Design sind etwa für 1.400 € bzw. 1.550 € erhältlich.

iPhone 8 (Plus) und iPhone 7 (Plus) Preis: Und jährlich grüßt die Preiserhöhung

Wer sich den Preisverlauf so anschaut merkt schnell: Bei Apple grüßt die jährliche Preiserhöhung. Allein die letzten Releases zeigen das: Vom iPhone 7 zum iPhone 8 wurde ein Aufpreis von rund 40 € auf 799 € fällig. Vergleicht ihr die beiden Plus-Varianten, wird’s nur um 10 € teurer. Allerdings bewegt ihr euch ja ohnehin in schwindelnden Gefilden von über 900 €.

Auch bei den Vorgängern gilt: Wer nicht mehrere Hundert Euro auf einmal in die Hand nehmen will, greift zum Vertrag mit iPhone 8 (Plus) oder iPhone 7 (Plus). Die Suche nach einem Angebot fällt dank der Angebote im Handyblog deutlich leichter ;-).

Apple iPhone Preisentwicklung: Wann gibt es Schnäppchen?

Wir beobachten die Preise für iPhones ja schon längere Zeit. Die konkrete Preisentwicklung findet ihr hier:

Und soll es einfach ein günstiger iPhone-Vertrag sein − hier wären die Angebote dazu:

iPhone Verkaufspreis 2018: Eure Meinung

Was meint ihr? Wie wird der iPhone Verkaufspreis 2018 ausfallen? Welche iPhone-Preise wird Apple für die neuen Modelle verlangen? Tendiert ihr eher zu moderaten Preiserhöhungen? Oder geht ihr erneut von einem saftigen Anstieg der UVP aus? Und wann ist für euch das Maximum erreicht – zu welchem Preis würdet ihr keinesfalls zugreifen? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare.

Welche iPhone Preis findet ihr vertretbar?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 80,00%
(1 Bewertungen, Ø: 4,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss