News

Telekom USSD Codes nutzen: „Geheime“ Steuercodes und Tastenbefehle für euer Handy im D1-Netz entdecken!

Telekom USSD-Codes

Welche Telekom USSD-Codes sind nützlich? Ihr habt einen Prepaid-Tarif gebucht und wollt euer Guthaben abfragen? Ihr wollt eure eigene Handynummer herausfinden oder die Mailbox verwalten? In dem Fall kommen USSD-Codes zum Einsatz. Diese können sich unterscheiden – je nachdem, in welchem Handynetz ihr euch befindet. Seid ihr im Netz der Telekom unterwegs, dann sind D1 USSD-Codes eure Anlaufstelle. Wir zeigen wichtige USSD-Codes in der Übersicht.

Telekom USSD Codes herausfinden und verwenden

Grundsätzlich gilt: Wollt ihr einen USSD-Code im Telekom-Netz abfragen, benötigt ihr Zugang zum Netz. Euer Handy muss also Empfang haben.

Die Eingabe erfolgt über die Wählen-Tastatur des Smartphones, bestätigt wird über die Hörer-Taste. Die mit dem USSD-Code verknüpfte Information wird in der Regel direkt nach Eingabe auf dem Handy-Display angezeigt.

Steuercodes für Telekom Mobilfunk einrichten

Einige Codes sind bei allen Netzbetreibern identisch. Andere sind speziell auf Tarife im Telekom-Netz zugeschnitten. Das können sowohl die Tarife des Netzbetreibers (Magenta Mobil) als auch Handyverträge der Mobilfunk-Discounter sein, etwa von congstar oder ja! mobil.

Einige Codes funktionieren nur mit Prepaid-Karten (etwa die Guthaben-Abfrage), andere Codes können an Tarife direkt von der Telekom gebunden sein. Probiert es einfach mal aus. Wichtig ist, dass ihr euch genau an die angegebene Kombination aus Ziffern und Symbolen haltet.

D1 USSD-Codes: Übersicht

Welche D1 USSD-Codes gibt es nun? Unsere Übersicht verrät es.

Auf der Telekom-Infoseite findet ihr eine Reihe weiterer nützlicher USSD-Codes.

Hier nur eine Auswahl:

Funktion T-Mobile Steuercode
Prepaid-Guthaben abfragen *100#
Prepaid-Guthaben aufladen *101*Aufladecode#
Abfrage Prepaid-Minutenpaket *100*3#
Mailbox ausschalten ##002#
Rufumleitung auf die Mailbox **61*MAILBOX-KURZWAHL#
Rufnummer unterdrücken *31#
Rufnummernunterdrückung abschalten #31#
eigene Handynummer anzeigen *135#
MultiSIM: Aktivierung für SMS/MMS *222#
MultiSIM: Statusabfrage *221#
Anklopfen *43#
Anklopfen abschalten #43#
Statusabfrage Anklopfen *#43#
Status Rückruf bei besetzt *#37#
Lesetipp Die Telekom Mailbox checken wir in einem eigenen Beitrag für euch.

GSM-Codes für interne Abfragen (IMEI-Nummer)

Neben den USSD-Codes gibt es außerdem sogenannte GSM-Codes. Die funktionieren ganz ähnlich, beziehen sich allerdings auf Informationen, die auf dem Handy gespeichert sind. Sind also unabhängig vom Netzanbieter und können sogar ausgeführt werden, wenn ihr gerade keinen Empfang habt.

Der bekannteste GSM-Code dürfte wohl der Code für die IMEI-Nummer sein, diese lasst ihr mit der Kombi *#06# anzeigen.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (4143 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone

Nutzt ihr Telekom USSD-Steuercodes regelmäßig? Wenn ja, welche?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 80,00%
(1 Bewertungen, Ø: 4,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Cookie-Einstellungen   Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss