News

WhatsApp Rufnummernwechsel durchführen und neue Handynummer verifizieren

WhatsApp Rufnummernwechsel

Der WhatsApp Rufnummernwechsel ist ein wichtiges Thema, wenn ihr einen neuen Handyvertrag abschließt und keine Rufnummernmitnahme beauftragen wollt.

Schließlich ist euer  WhatsApp-Konto an eure Mobilfunknummer  geknüpft. Wie ihr diese Verknüpfung zugunsten einer neuen Nummer auflöst und all eure WhatsApp-Kontakte behaltet, verraten wir in diesem Beitrag.

 

WhatsApp Nummer wechseln bei neuem Handy

Und wenn ihr generell interessiert seid, zu wissen, was man beim Übertragen von WhatsApp Daten auf ein neues Handy beachten sollte, lest ihr im verlinkten Beitrag noch mehr zum Thema‘:

WhatsApp Rufnummernwechsel durchführen – das solltet ihr wissen!

Wie lässt sich nun ein WhatsApp Rufnummernwechsel durchführen? Bevor ihr mit der Verifizierung einer neuen Nummer loslegt, solltet ihr wissen, dass ihr eure alte Nummer dafür benötigt. Das ist besonders wichtig, wenn ihr ein neues Handy einrichtet – oder gar einen WhatsApp Chatverlauf übertragen wollt.

Ändert also die Nummer bereits auf eurem alten Handy, um einen reibungslosen Rufnummernwechsel zu gewährleisten!

Und noch etwas gilt es, zu wissen: Da WhatsApp eure neue Nummer verifiziert, benötigt ihr Zugang zum Internet (WLAN, mobiles Internet) sowie zum Mobilfunknetz. Nur so kann euch die erforderliche SMS zugeschickt werden.

WhatsApp: Neue Nummer

Aber von vorne: Wenn ihr in WhatsApp die neue Nummer verknüpfen wollt, dann benötigt ihr euer vollständig eingerichtetes und verifiziertes WhatsApp-Konto. Ihr könnt euch jederzeit unter »Einstellungen« und »Account« anzeigen lassen, welche Rufnummer ihr bei WhatsApp hinterlegt habt.

Jetzt könnt ihr die SIM-Karte wechseln – also die SIM mit eurer neuen Nummer einlegen.

  • Geht in das Menü »Einstellungen«, »Account«, dann zum Eintrag »Nummer ändern«.
  • Tragt erst eure alte und bereits mit WhatsApp verknüpfte Nummer ein.
  • Erst dann folgt die neue Nummer, die ihr einrichten wollt.

Whatsapp Nummer ändern: Was passiert?

Was passiert, wenn ihr eure WhatsApp Nummer ändert?

WhatsApp sendet euch eine SMS mit einem Code. Das ist euer sechsstelliger Verifizierungscode. Tragt ihn bei WhatsApp ein und ihr bestätigt eure neue Handynummer. Diese wird jetzt mit eurem WhatsApp-Konto verknüpft – ihr behaltet also eure Kontaktliste.

Wichtig: Wollt ihr Chats und Daten auf ein neues Handy mitnehmen, dann führt erst den WhatsApp Rufnummernwechsel durch. Dann fertigt ihr das Backup mit eurer neuen Nummer an. Jetzt könnt ihr die SIM-Karte mit der neuen Nummer in das neue Handy einlegen. Und den Chatverlauf installieren.

Denn: Ein Backup lässt sich nur installieren, wenn ihr die gleiche Nummer verknüpft und verifiziert habt, mit der das Backup angefertigt wurde.

Weitere Informationen zum Ändern der Nummer in WhatsApp erhaltet ihr in den WhatsApp-FAQ.

WhatsApp Rufnummer wechseln bei iOS / iPhone

Klar, eure WhatsApp Rufnummer könnt ihr auch unter iOS bzw. mit dem iPhone wechseln. Funktioniert im Grunde wie oben beschrieben.

Beachtet nur, dass im Falle eines Handywechsels Backups nur beim Wechsel von iPhone zu iPhone möglich sind. Wer vom iPhone zu Android (oder umgekehrt) wechselt, kann seine Chatverläufe nicht über den klassischen Weg mitnehmen.

WhatsApp Kontakten neue Nummer per Broadcast mitteilen

Ihr habt eine neue Handynummer erfolgreich bei WhatsApp hinzugefügt und verifiziert? Jetzt müssen nur noch eure Kontakte informiert werden. Dazu müsst ihr nicht jeden einzelnen Kontakt anschreiben, sondern könnt alle Kontakte gesammelt informieren. Stichwort: Broadcast.

Der einfachste Weg ist es tatsächlich, WhatsApp Kontakten die neue Nummer per Broadcast mitzuteilen. Ein Broadcast funktioniert im Prinzip wie ein Radio- oder TV-Sender: Ihr versendet eine Nachricht an ausgewählte Kontakte aus eurer Liste, gründet jedoch keine Gruppe. Eure Kontakte können also nicht die Kontaktinformationen eurer Freunde einsehen.

Im Prinzip sendet ihr damit die gleiche Nachricht an jeden (von euch ausgewählten) Kontakt. Das ist praktisch und spart Zeit.

Weitere Infos zu Broadcast-Listen bekommt ihr bei WhatsApp in den FAQ.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3529 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Hat der WhatsApp-Umzug mit Rufnummernwechsel geklappt?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 80,00%
(1 Bewertungen, Ø: 4,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*


1 Kommentar zu WhatsApp Rufnummernwechsel durchführen und neue Handynummer verifizieren

  1. Was passiert denn nach dem Nummernwechsel? In welcher Form erhalten die Kontakte die neue Nummer mitgeteilt? Erhalten auch Kontakte, die meine Nummer nicht (mehr) gespeichert haben, diese Nachricht, wenn ich die Nummer an alle meine Kontakte senden lasse? Bei Broadcast Nachrichten kann ich ja alle Kontakte anklicken, es erhalten aber nur die Kontakte meinen Text, die auch meine Nummer gespeichert haben!


HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss