News

Blau: Vorteile der neuen Allnet-Flats im Tarif-Check: So gut ist das »gute Preis-Leistungs-Verhältnis« wirklich!

Blau Handytarife ab 17.1.2017 im Tarif-Porträt - so günstig wird's wirklich!

Blau VorteileDie neuen Blau Tarife sind da! Mit dem 17.1.2017 krempelt die Discounter-Marke ihr Allnet-Flat-Portfolio um, verbessert die Leistungen spürbar. Zugleich entfällt das Kuddelmuddel mit einer Parallelvermarktung über simyo − das hatte einige Kunden zuletzt doch irritiert. Die größten Blau Vorteile sind Leistungsverbesserungen: Blau verzichtet künftig auf die Datenautomatik, führt LTE ein. Und das Allnet-Flat-Datenvolumen steigt auf 3GB bzw. 4GB in den Vertragstarifen Allnet L und XL − zu Online-Preisen unter 20 €. Wir stellen dir »das neue Blau« in diesem Beitrag einmal genauer vor.

Wie passgenau passt Blau? Das sind die einfachen Vorteile!

Einfach besser. So könnte man die neuen Blau Allnet-Flats beschreiben. Wobei man auch schreiben könnte: Einfach und besser. Was uns aber nun mal extrem gefällt: Blau ist einfacher geworden, kalkulierbarer, steht künftig für ein  gutes Preis-Leistungs-Verhältnis :

»[…] ‚Alles was Du brauchst für 20 Euro‘ ist dabei unsere Leitidee […]«

(Quelle: Pressemitteilung)

Das macht uns neugierig. Was braucht man denn für 20 € nach der Blau Definition? Und was bekommt man im Gegenzug?

Blau Tarif-Vorteile

So einfach sind die Blau Tarif-Vorteile: Unter 20 € ist einfach alles drin, was ihr braucht – Telefon-Flat, SMS-Flat und LTE-Internet-Flat (ab 3GB)

1

Einfach kalkuliert: Alles drin für 20 €

Der Blick in die Preisliste für Blau Allnet L und Blau Allnet XL, den neuen Postpaid-Vertragstarifen, zeigt: Tatsächlich ist hier jede Menge abgedeckt. Beide Flats bieten Telefon-Flat, SMS-Flat und eine LTE-Internet-Flat mit bis zu 21,6 Mbit/s. Highspeed im o2-Netz. Sie unterscheiden sich lediglich in der Höhe des Datenvolumens: 3GB sind es bei der Allnet L, 4GB bei der Allnet XL.

Was kann da noch an Kosten auf uns zukommen? Eigentlich nichts, denn auch die Datenautomatik wurde per se abgeschafft. Und wer LTE braucht: Auch das ist hier inklusive! Hier ist tatsächlich alles drin. Die berechtigte Frage ist ja nur, ob man tatsächlich 3GB oder 4GB LTE braucht … ;-)

2

Einfach mehr Datenvolumen + LTE

Im Vergleich zum bisherigen Tarifmodell von Blau erhalten die Allnet-Flats also  einfach mehr Datenvolumen : 3GB und 4GB sind hier der neue Standard für Allnet L und Allnet XL. Das klingt heute nach wirklich viel Highspeed, aber man sollte ja bei Verträgen mit 24-monatiger Laufzeit stets an die Zukunft und nicht nur an den Status quo denken: Über zu wenig Datenvolumen dürfte man sich damit wohl auch nicht in 2 Jahren (bei Ende der Vertragslaufzeit) beklagen können …

3

Einfach keine Datenautomatik

Auch das Thema Datenautomatik, das zuletzt immer wieder in Verbindung mit Blau als Tarifanbieter fiel, ist ad acta gelegt. Es gibt  einfach keine Datenautomatik  mehr, über die man sich ärgern könnte, wenn sie greift, ohne dass man es eigentlich wollte …

4

Einfach keine Anschlussgebühr

Klingt vielleicht banal, aber: Wer online seinen neuen Blau Handytarif abschließt, zahlt  einfach keine Anschlussgebühr  und spart sich die 29,99 €. Kein Erst-in-Rechnung-stellen-und-dann-später-wieder-gutschreiben, kein App-Installierzwang, um sich den Einrichtungspreis zurückzuholen (wie der Weg bei Vodafone und otelo zeigt) …

5

Einfach günstiger als andere Discounter-Marken

Klar, der Preis ist immer eine Frage der Perspektive. Aber wenn wir uns die Netzbetreiber-eigenen Discounter-Marken näher anschauen, erkennen wir direkt, dass die neuen leistungsfähigen Blau Allnet-Flats  einfach günstiger als andere Discounter-Tarife  sind, deren Preise ganz schön in die Tasche stecken.

Für 19,99 € im Monat gibt’s schließlich schon Allnet-Flat, SMS-Flat und 4GB LTE Internet. Bei otelo (D2, Vodafone) und congstar (D1, Telekom) sind es monatlich 30 €, die hier fällig werden, ohne LTE, dafür aber im D-Netz.

Blau Tarifcheck

Der Blau Tarifcheck offenbart: Die neuen Blau Allnet-Flats sind im Online-Preisvergleich deutlich günstiger als der Rest der Netzbetreiber-Discounter, nutzen aber nun mal auch kein D-Netz

6

Einfach günstig auch mit Smartphone

Da schau an! Blau hat seine Unter-20-Euro-Allnet-Flats auch  einfach günstig mit Smartphone  im Programm. Zum Start fallen uns gleich 2 Angebote auf, mit denen der Mobilfunk-Discounter sogar den Online-Handyshops, die am meisten für Tarifkracher bei uns bekannt sind, die Stirn bietet:

Blau Vorteile 2017

Die Blau Vorteile der Allnet-Flats 2017 überwiegen: Und mit dem Staunpreis (19,99 € für eine 3GB LTE Allnet-Flat inklusive Smartphone) rückt man den Handyshop-Knallern auf die Pelle

7

Einfach keine Preiserhöhung nach 24 Monaten

Auch das macht es besonders bequem: Wer sich für die Blau Allnet-Flat in Verbindung mit einem Smartphone entscheidet, muss nach 24 Monaten  einfach keine Preiserhöhung  der Grundgebühr befürchten. Wie wir in unseren Stichproben feststellen konnten, bleibt es auch ab dem 25. Monat bei bspw. 14,99 € Grundgebühr (z.B. beim Samsung Galaxy J3 2016 mit Blau Allnet L). Kündigungmuffel müssen damit also keine Angst vor einer Explosion ihrer Handykosten nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit haben.

Einfach viel Gutes für 20 €

Erinnert ihr euch noch an den alten simyo-Slogan »weil einfach einfach einfach ist«? Irgendwie kommt mir der hier bei Betrachtung der neuen Blau Allnet-Flats in den Sinn. Man muss einfach nicht mehr nach Fallstricken oder Haken suchen, Blau bietet nämlich ein  einfach faires Preis-Leistungs-Verhältnis .

Schade nur, dass man Kunden durch das vorherige Tarif-Wirrwarr (Promos über simyo zu anderen Preisen als direkt bei Blau, Datenautomatik) und dem in Foren diskutierten Service-Wirrwarr (vor allem bei der Migration der simyo-Kunden zu Blau) das sichere Gefühl, einen guten und günstigen Tarif erwischt zu haben, besonders im letzten halben Jahr ein wenig genommen hatte.

Der Blau Neustart macht (hoffentlich) einiges einfacher für Kunden − und nicht zu vergessen: Als langjähriger Mobilfunkanbieter schaut man auf allerlei Erfahrung zurück! Deshalb schicken wir Blau mit Vorschusslorbeeren an den Start: Es dürfte 2017 mit Blau interessant werden!

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3400 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Wie ist eure Erfahrung mit Blau als Mobilfunkanbieter? Vertraut ihr auf die neuen Tarife 2017?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 73,33%
(18 Bewertungen, Ø: 3,67)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, CHIP und GIGA | Bewertungen bei Trustpilot

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss