News

EinfachFon: Umfunktioniertes Nokia 5.3 als Senioren-Smartphone per App – mit Vertrag für 14,99 € / Monat + kleine Zuzahlung – NEU: EinfachFon Kids

BEWERTUNG:   8,4 / 10 

EinfachFon mit / ohne Vertrag als Senioren-Smartphone eine gute Wahl?

 Bis 31.12.2020 können eure tatsächlichen Rechnungsbeträge im Rahmen der Mehrwertsteuer-Reduzierung niedriger ausfallen als die hier dargestellten Preise.

Einfachfon-Handy Das EinfachFon ist kein Seniorentelefon, wie man es zum Beispiel ab und zu bei Discountern (ALDI, LIDL & Co.) sieht − mit extra großen Tasten und Mini-Display. Das Konzept ist anders: Ihr erhaltet ein reguläres Samsung Smartphone mit einer vorinstallierten Software / App, die die Bedienung besonders einfach machen soll. Das jeweilige Set mit Tarif aus freenet-Gruppe (Klarmobil, mobilcom-debitel & Co.) ist dann bereits startfertig. Die Bedienungsanleitung liegt ausgedruckt bei, die SIM-Karte befindet sich im Gerät, ebenso der geladene Akku. Seit dem Oktober 2020 wurde das Angebot um das EinfachFon Kids (KLICK) erweitert.

Der Tarif kostet pro Monat rechnerisch  9,80 EUR   -52,9%  .*  › Was ist ein Effektivpreis?

 Mobilfunknetz:  Handyvertrag im Vodafone-Netz     Tarif unterstützt LTE
 Sprach-Flatrate ins deutsche Festnetz
 Sprach-Flatrate in alle deutschen Handynetze (Mobilfunk)
 LTE / 4G Internet-Flat (5000 MB, bis zu 21,6 Mbit/s., danach max. 64 Kbit/s.)
 Postpaid (Vertrag mit Lastschrift, bequeme Abbuchung vom Bankkonto)
 Tarif wird ab dem 25. Monat teurer (Kündigungsfrist beachten)
 Angebot kann jederzeit enden!

EinfachFon Nokia 5.3 für 19,99 €, Klarmobil Allnet Flat für 14,99 € / Monat – oder EinfachFon Kids mit Sony Xperia L4

UPDATE VOM 5.10.2020 Ganz neu: Das EinfachFon Kids. Hier wurde das Sony Xperia L4 umfunktioniert und mit der entsprechenden Software versorgt.

Einmalig soll das Gerät dann 198,83 € via mobilcom-debitel kosten. Oder zum Beispiel mit 3GB LTE Allnet Vertrag im D2-Netz dann 14,99 € / Monat + 1 € Zuzahlung + 39,99 € als Anschlusspreis.

Da muss man wirklich bequem sein und auf die Software große Stücke halten. Denn das Handy ohne Vertrag kriegt man sonst klar günstiger (→ Preisvergleich). Und auch der Vertrag ist aus Preis-Leistungs-Sicht kein Knaller (siehe Handy mit Vertrag unter 15 Euro).

UPDATE VOM 23.9.2020 Es gibt ein neues EinfachFon-Angebot von Klarmobil. Dieses Mal wird das Nokia 5.3 zum Einfachfon durch eine vorinstallierte Software umgebaut.

Schöne Sache: Für 14,99 € im Monat gibt es nun einen Vertrag mit 5 GB LTE Datenvolumen im D2-Netz. Vorher waren es zum gleichen Preis nur 2 GB LTE! Der Einmalpreis ist 10 € teurer. Aber das Nokia 5.3 ist dafür auch das bessere Gerät.

Tipp: Schaut euch den → Preisvergleich für das Nokia 5.3 (ohne EinfachFon-Oberfläche) an.

Dieses Mal muss man echt sagen (im Vergleich zum letzten Angebot): Ordentliches Gesamtpaket mit Tarif. Da kann man nicht meckern, wenn man ein Auge auf die EinfachFon-Software geworfen hat.

  • Klarmobil Allnet Flat + Nokia 5.3 für 19,99 € (Klarmobil)
    › Sprach-Flat | SMS-Flat | 5 GB LTE | D2-Netz | 14,99 € mtl.
    › Anschlussgebühr: 19,99 € (einmalig)
    › „vereinfachte Bedienoberfläche vorinstalliert“
  • Nokia 5.3 EinfachFon (ohne Vertrag) für 198,83 €
EinfachFon mit Nokia 5.3

EinfachFon Angebot – dieses Mal mit Nokia 5.3 und mehr Datenvolumen!

EinfachFon Samsung Galaxy A20e für 9,99 €, Klarmobil Allnet Flat für 14,99 € / Monat

UPDATE VOM 2.4.2020 Nicht verkehrt, via Klarmobil bekommt ihr jetzt das modernere Samsung Galaxy A20e mit der vorinstallierten und startfertigen EinfachFon Oberfläche. Und einem Klarmobil Tarif (wird im Vodafone-Netz umgesetzt) für unter 15 € im Monat. Die Zuzahlung ist erfreulich klein.

Klare Sache: Ein echtes Schnäppchen ist das nicht. Rechnet man den Wert des Smartphones raus, bezahlt man noch effektiv um die 10 € für die Tarif-Leistungen. Das ist kein Hit – aber auch kein Beinbruch. Und der Vorteil soll hier ja auch sein, dass man alles fertig serviert bekommt. Bitteschön! :)

  • Klarmobil Allnet Flat + Samsung Galaxy A20e für 9,99 € (Klarmobil)
    › Sprach-Flat | SMS-Flat | 2 GB LTE | D2-Netz | 14,99 € mtl.
    › Anschlussgebühr: 19,99 € (einmalig)
    › „EinfachFon Oberfläche startfertig vorinstalliert“
EinfachFon auf Samsung Galaxy A20e

EinfachFon Oberfläche auf dem Samsung Galaxy A20e – im Bundle mit einem Klarmobil Tarif

EinfachFon Samsung Galaxy J3 (2017) für 159 €

UPDATE VOM 16.5.2019 Falls interessant: Die 2017er-Version des „EinfachFons“ gibt’s jetzt 30 € billiger.

EinfachFon: Senioren-Smartphone inklusive Vodafone Smart Surf (md) für 9,99 € / Monat + 29,99 € einmalige Zuzahlung

UPDATE VOM 24.7.2018 Wer sich für das Senioren-Smartphone (ist ja mehr oder weniger eine App) interessiert, sollte einmal bei mobilcom-debitel vorbeischauen. Über die eigene Vertriebsagentur Vitrado bekommt ihr nämlich das Smartphone für einmalig 29,99 € bei 9,99 € Grundgebühr für einen Tarif mit 2 GB Internet-Flat.

Es handelt sich dabei um das Samsung Galaxy J3 (2016) mit der speziellen EinfachFon-Oberfläche. Dieses ist zwar (ohne App-Installation) deutlich billiger zu haben, normalerweise verlangt man dafür aber 159 €.

EinfachFon ohne Vertrag

2 Einsteiger-Smartphones von Samsung werden als EinfachFon zum Senioren-Smartphone:

  • EinfachFon Samsung Galaxy J3 (2016) ohne Vertrag für 159 €
  • EinfachFon Samsung Galaxy J3 (2017) ohne Vertrag für 189 €
EinfachFon ohne Vertrag

Das EinfachFon ohne Vertrag (hier das Galaxy J3 (2016)) koste euch 159 € ohne den Tarif

EinfachFon mit Vertrag

Haupt-Augenmerk legt Vitrado aber auf den Verkauf zusammen mit einem Vertrag. So gibt’s den Vodafone Smart Surf (md) für monatlich 9,99 € zu diesem Handy dazu. Der Vertrag kostet ab dem 25. Monat 16,99 €.

  • Vodafone Smart Surf (md) + EinfachFon (2016) für 29,99 € (Vitrado)
    › 50 Min. | 50 SMS | 2 GB Internet-Flat |  9,99 €  mtl.
EinfachFon mit Vertrag

Das EinfachFon mit Vertrag gibt’s für 9,99 € im Monat mit dem Vodafone Smart Surf (md)

Sucht man tatsächlich eine Tarif zu diesem Smartphone, landet man effektiv in den ersten 2 Jahren günstiger als SIM-only (wird ja aktuell für 4,99 € angeboten). Aber: 50 Freiminuten und danach horrende 29 Cent pro Minute sind für Senioren, die tatsächlich mit dem Vertrag telefonieren möchten (und sei es nur für 2 Minuten am Tag) viel zu viel. Zudem: Nach 2 Jahren liegen die Tarifkosten bei 16,99 €.

Außerdem würde man das Smartphone selbst ja deutlich billiger (als für 159 €) bekommen, wenn man auf die Senioren-Oberfläche verzichtet. Auch hier ist das Ganze eher schöngerechnet.

Deshalb: Auch wenn die Hardware für Senioren geeignet sein soll, so wird sich dieser Tarif (ohne entsprechende disziplinierte Nutzung) evtl. dann doch rächen. Zum einen durch die höhere Grundgebühr nach 2 Jahren, zum anderen evtl. durch die hohen Minutenpreise. Kein Problem, wenn man lediglich angerufen wird, aber wenn man selbst auch gern einmal zum Hörer greift, wird es einfach zu teuer.

Also: Lieber das Handy so zulegen und dann einen Vertrag, der nach 2 Jahren nicht teurer wird, suchen (und ohne Datenautomatik, z.B. den GMX Handytarif mit 3 GB für 9,99 € im Monat.

EinfachFon App auf Samsung Smartphones: Klarmobil Tarif für Weniger – oder Viel-Nutzer aussuchen

URSPRÜNGLICHER BEITRAG VOM 1.10.2016 Was ist eigentlich das EinfachFon? Klingt erst einmal nach einem »Gerät«. In Wirklichkeit ist es aber eigentlich ein Paket-Angebot, das aus 3 Teilen besteht:

  • Samsung Smartphone
  • Klarmobil Handytarif im D-Netz (bisher: D2-Vodafone)
  • EinfachFon App / Software – auf dem Gerät vorinstalliert

Die EinfachFon App ist quasi das Herzstück des Pakets. Denn darum geht es ja im Grunde: Man will aus einem regulären Smartphone einen Seniorentelefon machen. Wie geht gethandy dabei vor? Erst einmal soll alles vom Start an ganz einfach sein, wie der Name verspricht: Eins von zwei Paketen aussuchen (für Einsteiger/Weniger-Nutzer oder Fortgeschrittene/Viel-Nutzer) und zuschicken lassen. Wie geht es weiter?

Die SIM-Karte mit dem Tarif ist bereits im Telefon eingelegt, der vorgeladene Akku ebenfalls. Die EinfachFon App ist vorinstalliert. Es kann also ziemlich schnell losgehen, nach Eingabe der PIN. Eine umfangreiche EinfachFon Bedienungsanleitung liegt dem Paket in ausgedruckter Form bei. Wer will, kann sich im Vorfeld schon mal per PDF-Download ein Bild machen. Über einen aufgeräumten Startbildschirm mit 8 Kacheln sollen die wichtigsten Funktionen erreichbar sein, wie Telefon, Kurzwahl, Notruf, Zeit + Kalender, Adressbuch, Fotos und Co.

Ihr habt die Auswahl aus zwei verschiedenen EinfachFon Paketen, eines eher für Wenig-Telefonierer, eines für Fortgeschrittene / Viel-Nutzer:

  • Klarmobil Allnet-Starter + Samsung Galaxy J1 (2016) für 9,95 € monatlich und 59,95 € einmalig + Versand
    • 100 Frei-Minuten, 100 Frei-SMS, 500 MB Internet-Flat, D2-Netz, 9,95 € Anschlusspreis
  • Klarmobil Allnet-Flat + Samsung Galaxy A3 (2016) für 24,85 € monatlich und 49,95 € einmalig + Versand
    • Allnet-Flat, SMS-Flat, 1500 MB Internet-Flat, D2-Netz, 19,95 € Anschlusspreis
EinfachFon Erfahrungen

Lasst hören: Habt ihr schon EinfachFon Erfahrungen gemacht? Wie gefällt euch die Software und war die Inbetriebnahme des Smartphones wirklich so einfach?

EinfachFon: Was kostet das Bundle und lohnt sich das?

Was bezahlt man für den EinfachFon-Tarif von gethandy nun eigentlich? Wir haben für euch oben mal die günstigere Variante mit dem Samsung Galaxy J1 und dem Klarmobil Allnet Starter durchgerechnet. Im Effektiv-Preis wird der Wert der Hardware / des Smartphones berücksichtigt. So kommt man auf einen Wert von effektiv 8,24 € im Monat. Was würde sonst für den reinen Tarif anfallen? Im Angebot bekommt man den Klarmobil Allnet-Starter für rechnersich gut 3 € im Monat inkl. Anschlusspreis.

Sprich: Für den Service (einfaches Paket zum schnellen Start) und die vorinstallierte App bezahlt ihr etwa 5 € im Monat. Die Entscheidung ist individuell: Ist euch das EinfachFon-Paket den Aufpreis wert? Sonst könntet ihr euch auch ein ausgewiesenes Seniorentelefon kaufen und es mit einem günstigen Senioren-Tarif kombinieren. Klar: Dann kommt man billiger weg, verzichtet aber auf die Software und die einfache Inbetriebnahme zu Beginn.

EinfachFon Tests & Erfahrungen: Wie bewertet ihr die App und das Konzept?

Jetzt sind wir gespannt auf eure EinfachFon Erfahrungen und Tests: Habt ihr das Angebot bestellt und ausgiebig unter die Lupe genommen? Dann meldet euch unten in den Kommentaren. Wir sind gespannt, was eure Bewertungen ergeben haben und ob ihr – oder eure beschenkten Freunde & Verwandte – von dem Konzept überzeugt sind.

EinfachFon

Habt ihr schon Erfahrungen mit dem EinfachFon Konzept gemacht? Schreibt uns gerne eure Meinungen.

Meine Meinung: Ich finde es grundsätzlich eine gute Idee, dass man die aktuellen Smartphones softwareseitig so ummünzt, dass sie sich besser auf die Bedürfnisse von Senioren einstellen. Sprich: Einfache Funktionalitäten, große Tasten / Flächen und Co. Die ausgewiesenen Seniorentelefone sehen oftmals nicht besonders einladend aus, mit ihren Mini-Displays und ohne Touch-Funktion. Und warum sollte man als Senior auf relativ aktuelle Smartphones verzichten wollen?! So bleibt man auch im Alter up-to-date und bekommt einen (hoffentich) leichten Einstieg in die Smartphone-Welt.

So oder so: Künftige Senioren werden ohnehin mehr und mehr an Smartphones gewöhnt sein. Ich würde einfach mal darauf hoffen, dass Hersteller in Zukunft bereits ab Werk Einstellungen und Themes für Senioren vorinstallieren. So dass es eigentlich komplette egal wird, welches Modell man sich als Senior zulegt. Das EinfachFon kann aber eine gute Zwischenlösung sein, bis es soweit ist. Jetzt fehlen nur noch aussagekräftige Tests und Erfahrungen zum System.

Tipp: Als Alternative könnt ihr im Google Play Store für Android Geräte und im Apple Store für iOS Geräte auch mal nach Apps speziell für Senioren Ausschau halten. Hier trefft ihr auch auf eine paar interessante Varianten, wie die BIG Launcher App. Sie bietet eine Android Benutzeroberfläche für Leute mit Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit.

Christian
Über Christian (Redaktion) (4091 Artikel)
Hat noch ein echtes Relikt als "Telefonier-Handy" in Betrieb, das Samsung Galaxy S der 1. Generation / war als "Mystery Shopper" bzw. Test-Kunde in Handy-Shops undercover / journalistisches Handwerkszeug als freier Schreiberling (regional & überregional) trainiert / probiert sich mit Vorliebe durch günstige D1-Tarife / nutzt einen Datentarif via eSIM als Ergänzung zur Allnet-Flat-Karte

Wie sind eure Meinungen zur EinfachFon App mit Smartphone und Klarmobil / mobilcom-debitel Tarif?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 71,43%
(28 Bewertungen, Ø: 3,57)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Cookie-Einstellungen   Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss