News

freenet FLEX: Tests, Erfahrungen & Bewertungen zum App-basierten Mobilfunktarif im Vodafone-Netz

freenet FLEX: Tests, Erfahrungen & Bewertungen

Am 10.8.2020 neu gestartet sind die freenet FLEX Handytarife − und mit einem Neustart stellt sich zugleich die Frage, was denn die freenet FLEX Tests, Erfahrungen & Bewertungen für den Mobilfunkanbieter meinen: Ist das Mobilfunkangebot seriös? Lassen sich die Flex-Tarife wirklich flexibel kündigen, wechseln oder upgraden? Wie ist die Bedienung per App, wie zuverlässig die Bezahlung (per Paypal)?

Denn anders als herkömmliche Allnet-Flat-Tarife setzt freenet FLEX − wie schon freenet FUNK oder fraenk − allein auf eine Mobilfunk-App zur Bestellung, Steuerung und Verwaltung des Mobilfunkangebots. Mit 3 auswählbaren Tarifen bietet dieses Modell bislang die größte Wahlfreiheit (freenet FUNK: 2 Tarife, fraenk: 1 Tarif).

freenet FLEX App benötigt

freenet FLEX

Herzstück des Mobilfunkangebots ist − wie schon erwähnt − die freenet FLEX App. Über diese ordert ihr eure SIM-Karte, beauftragt die Rufnummernmitnahme zu freenet FLEX und wählt einen der 3 Tarife aus. Die App gibt es für Android als auch iOS, logisch.

Für Huawei-Smartphones ohne Google-Play-Store-Zugang dürfte es noch dauern, bis sie in der AppGallery zu finden sein wird.

App Link
Android Zum Play Store
iOS Zu iTunes

freenet FLEX Tarifwechsel: Wie geht das?

Der Provider erklärt es ganz gut, wie ihr den freenet FLEX Tarifwechsel per App vornehmen könnt:

»Du kannst Deinen Tarif jeden Monat kostenlos wechseln und dabei Deine Rufnummer und SIM-Karte einfach behalten. Wenn Du zum Beispiel nächsten Monat im EU-Ausland bist und viel Datenvolumen benötigst,  kannst Du bis zum Ende des 04. desselben Monats Deinen Tarif upgraden . Nach Deinem Urlaub kannst Du den Tarif dann erneut wechseln und wieder auf eine kleinere GB-Zahl gehen. Um zu wechseln, gehst Du einfach in der App auf „Tarif wechseln“ und entscheidest Dich dort für Deinen nächsten Tarif.  Der Vertragsmonat beginnt am 06. eines Monats und Du kannst immer bis zum Ablauf des 04. Deinen Tarif auswählen 

freenet FLEX mit Gratisphase für Neukunden

Wer sich als Neukunde für freenet FLEX interessiert, profitiert von einer Gratisphase:

»Der Monat, in dem Du mit freenet FLEX startest, ist kostenlos bis zum nächsten 06. des Monats. Es gibt keine weiteren Kosten. Du zahlst nur, was Du buchst.«

Im Optimalfall schließt ihr also am 6. eines Monats ab und könnt den Tarif dann bis zum 5. (Tag der Kündigung müsste aber der 4. des Monats sein) komplett gratis nutzen. Eine Anschlussgebühr fällt an − es sei denn, es findet gerade eine freenet FLEX Anschlusspreisaktion statt.

freenet FLEX: Roaming mit Einschränkung

Was das EU-Roaming bei freenet FLEX betrifft, wird klar: Es war anfangs kompliziert! Mittlerweile ist es einfacher geworden (zuerst gab es nur Datenroaming):

»Du kannst freenet FLEX im EU-Ausland nutzen.  Alle Tarife sind inklusive einer EU-Daten-Flat . Das bedeutet, dass Du in den Mitgliedsstaaten der EU Deinen Tarif wie zu Hause nutzen kannst: Du kannst Dein Datenvolumen ganz normal nutzen. Außerdem kannst Du alle deutschen Nummern anrufen und alle Nummern in dem EU-Land, in dem Du Dich befindest (ausgenommen Sonderrufnummern). Du kannst aber NICHT von Deutschland aus in andere EU-Länder telefonieren oder aus einem EU-Land in ein anderes EU-Land. In allen Staaten außerhalb der EU ist Roaming komplett ausgeschlossen.«

freenet FLEX im Test: Erfahrungen?

freenet FLEX Erfahrungen

Was aktuelle freenet FLEX Testberichte oder freenet FLEX Erfahrungen betrifft, sollte euch klar sein: Das wird noch dauern, bis es hier wirklich ernsthafte Kundenmeinungen und Feedback geben wird. Wir gehen davon aus, dass die App-Bewertungen Bände sprechen werden, also haltet am besten die Angaben in den jeweiligen Stores im Blick.

Normalerweise werden wir euch an dieser Stelle in Zukunft einen Überblick über nennenswerte freenet FLEX Testberichte aus dem Netz geben, die wir für relevant halten. Aktuell ist dies natürlich noch nicht der Fall. Trusted Shops, Trustpilot & Co. können zum Start der Marke dazu noch nichts aussagen.

Mobilfunknetz von freenet FLEX: Vodafone

Übrigens: Das Handynetz, das der freenet FLEX nutzt, ist das Mobilfunknetz von Vodafone, wie schon bei freenet MOBILE der Fall. Aber mit dem Unterschied, dass in den beiden datenreichtsen Tarifen max. 50 Mbit/s. (statt nur 21,6 Mbit/s.) vergeben werden.

Schnelle Lieferung der freenet FLEX SIM-Karte?

Sicher, mit eSIM ginge es noch schneller, aber in Großstädten soll es angeblich die Same-Day-Delivery geben. Damit wäre die freenet FLEX SIM-Karte direkt bei euch. Das wäre natürlich außergewöhnlich.

freenet FLEX SIM-Karte

In den größten Städten Deutschlands soll die freenet FLEX SIM-Karte noch am selben Tag zugestellt werden

freenet FLEX: VoLTE möglich – WLAN-Calling nicht

Zum Start (Stand: August 2020) waren übrigens die Komforleistungen Voice over LTE und WiFi-Calling ausgeschlossen, seit Dezember ist zumindest VoLTE bei freenet FLEX möglich.

Alternativen zu freenet Flex: freenet MOBILE

Im Grunde sind die monatlich kündbaren freenet MOBILE Tarife auch die größte Konkurrenz für den freeenet FLEX selbst:

Dein freenet FLEX Test interessiert uns – und andere!

Daher können auch wir an dieser Stelle noch keine frischen freenet FLEX Tests zeigen, sondern euch um Mithilfe in den Kommentaren bitten, wenn ihr euch für freenet FLEX entscheiden solltest. Teilt uns und anderen gern mit, wie euch der Tarif gefällt. Ob ihr uns anflunkert, können wir freilich nicht bewerten − daher prinzipiell der Rat an alle: Frei zugängliche Meinungen und Kommentare spiegeln keinesfalls objektiv wieder, wie verlässlich der Anbieter tatsächlich ist. Denn diese  subjektiven Aussagen  sind für uns ohne Nachweise  nicht nachprüfbar .

Alternativen

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (4590 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich ca. 12 € für seine Unlimited-Flat im Vodafone-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone
Welches Netz hat freenet FLEX?
Die freenet FLEX Tarife nutzen das Mobilfunknetz von Vodafone (D2).
Unterstützt freenet FLEX VoLTE und WLAN-Calling?
WLAN Calling wird bei freenet FLEX nicht unterstützt, VoLTE ist bei freenet FLEX aber seit November 2020 verfügbar.
Was kostet freenet FLEX?
Dir stehen insgesamt 3 Tarife zur Wahl, die monatlich 10 € (5 GB), 15 € (10 GB) oder 20 € (20 GB) kosten. Der Anschlusspreis beträgt einmalig 10 €, abgerechnet wird über den Bezahldienst Paypal (Stand: 3/2021).
Ist die Rufnummernmitnahme zu freenet FLEX möglich?
Ja, die Rufnummernmitnahme zu freenet FLEX ist möglich, aber nur, wenn du nicht von Klarmobil bzw. freenet MOBILE portieren möchtest. Das liegt daran, da du ja im Grunde einen Klarmobil-Tarif neu abschließt und es folglich kein Wechsel wäre.
Wie läuft EU-Roaming bei freenet FLEX?
Du kannst freenet FLEX im EU-Ausland nutzen. Alle Tarife sind inklusive einer EU-Daten-Flat. Das bedeutet, dass Du in den Mitgliedsstaaten der EU Deinen Tarif wie zu Hause nutzen kannst: Du kannst Dein Datenvolumen ganz normal nutzen. Außerdem kannst Du alle deutschen Nummern anrufen und alle Nummern in dem EU-Land, in dem Du Dich befindest (ausgenommen Sonderrufnummern). Du kannst aber NICHT von Deutschland aus in andere EU-Länder telefonieren oder aus einem EU-Land in ein anderes EU-Land. In allen Staaten außerhalb der EU ist Roaming komplett ausgeschlossen.

An dieser Stelle wird normalerweise ein individuell auf den Beitrag abgestimmter, externer Vergleichsrechner eingeblendet. Du siehst ihn nicht? Dann liegt das vielleicht an deinen Cookie-Einstellungen. Wenn du den Tarifvergleich sehen möchtest, klick auf den Button:

Vergleichsrechner laden

Welche Erfahrung hast du mit freenet FLEX gemacht? Wie gefällt dir der Tarif, wie die App?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 70,38%
(52 Bewertungen, Ø: 3,52)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*


12 Kommentare zu freenet FLEX: Tests, Erfahrungen & Bewertungen zum App-basierten Mobilfunktarif im Vodafone-Netz

  1. Hab mich nun dazu entschieden wieder zu kündigen. Man bekommt bei Freenetflex nicht einmal eine Ersatz-Simkarte. Wenn eine Simkarte mal defekt ist kann man nur kündigen. Seine Rufnummer kann man nicht einmal mehr zum neuen FreenetFlex-Vertrag mitnehmen. Sie ist dann einfach pfutsch!! Das ist ja das Allerletzte!!!!!! Das so etwas heute noch geht kann ich nicht verstehen!!! Ich bin jetzt zu SIMon, der neuen Marke von Vodafone, gewechselt. Das Einzige was bei dem FreenetFlex-Service funktioniert ist das Kündigen!!! Schade, denn der Ansatz ist ja grundsätzlich sehr gut!!!

  2. Obwohl VoLTE beworben wird funktioniert es nicht bei mir!!!! Whatsapp-Hotline absolut unbrauchbar (meine nicht den Bot) Die Tips die die einen geben ist nur allgemeines Geplänkel wie: SIM raus und wieder rein machen, SIM in das Handy meiner Frau gemacht (OnePlus Nord) ging auch nicht(obwohl sie auch eine Freenet Mobil Vodafone-Karte nutzt bei der VoLTE nach wie vor funktioniert), zu guter Letzt schrieb mir der Hotline-Mitarbeiter, mein Handy OnePlus 7 wäre nicht geeignet usw. Und sie wären mit ihrem Latein am Ende. Es würde auf keinen Fall an der SIM-Karte liegen ohne die jemals überprüft zu haben. Hatte übrigens vorher ebenfalls einen Freenet mobil-Vertrag im Vodafonenetz. Dort hat ich komischerweise seit einem Monat auch VoLTE.
    Also, wie gesagt, von der Hotline kann man nichts erwarten. Hab nun nochmal per E-Mail geschrieben aber bisher keine noch Antwort erhalten. Na mal sehen, am Freitag wird meine Nummer portiert! Vielleicht hab ich ja Glück und danach funktioniert VoLTE. Aber bis auf diese Sache funktioniert alles normal! Man darf eben nur kein Problem haben!!!!

  3. Sehr schlecht. Erste Monat war Ok. Danach kan man nicht Telefonieren. Kundenservice absolut null.

  4. Wer seine sim Karte verliert, muss seine Nummer portieren, oder er verliert die Rufnummer, weil freenet flex keine Ersatzkarte bietet. Absolut lächerlich.

  5. supertommy // 14. Mai 2021 um 14:26 // Antworten

    Freenet Flex wurde schnell aktiviert. Zunächst wurden nur mobile Daten geschaltet. Es war langsam, aber funktionierte.
    Einige Tage später sollte die Rufnummer aufgeschaltet werden. Seitdem kein Netz mehr und keine Telefonie mehr möglich.
    Es wurde viel empfohlen aber es wurde von mir alles richtig gemacht.
    Die Rufnummer ist auch in den Handydaten registriert. Nur ins Netz will die Karte nicht. Beim Durchtauschen der Karte durch andere Smartphones das gleich Spiel. Fehler liegt eindeutig an der Karte. Am schlimmsten ist dann die WhatsApp-Hotline. Zunächst nur ein Chatbot, der echt witzlos ist. Einen menschlichen Ansprechpartner bekommt man nur nach sehr langer Wartezeit etc. Dann habe ich mich per Email ans Unternehmen gewandt. Eine Hilfe ist von dort bisher auch noch nicht zufriedenstellend erfolgt. Und immer Wartezeiten von mehreren Stunden, oder sogar Tagen.
    Eine Katastrophe.

  6. Spannemann // 7. Mai 2021 um 20:10 // Antworten

    Schnelle Lieferung und unkomplizierte Installation der Karte.
    Ich habe mir jetzt schon die 2.karte bestellt. Zwei fast identische Rufnummern habe ich mir rausgesucht. Anrufe von fremden Personen habe ich bis jetzt keine bekommen. Hatte aber bei einem anderen Anbieter auch schon das Pech und der Vorgänger der Karte muss einen großen Bekanntenkreis gehabt haben, sodass ich den Vertrag gekündigt habe. Alternativ eine andere Telefonnummer würde mir nur kostenpflichtig angeboten und ständig Rufnummern zu sperren hatte ich keine Lust mehr. Hier ist bis jetzt alles super punkto Leistung und Qualität, die erste Karte habe ich mir schon im letzten Jahr im Oktober geholt. Bin super zufrieden und finde diese Möglichkeit bis auf 20 GB hochzusetzen genial. So kann ich meinen Vertrag flexibel nutzen. Empfangsprobleme habe ich keine bisher gehabt. In meinem wohnbereich hat d1 grosse Probleme bisher und daher probiere ich es erst garnicht. Habe im d1 noch eine datenflat prepaid, mal sehen ob sich da noch was ändert. Benutze die im Urlaub, wenn da mal besserer Empfang im d1 Netz ist. Geschwindigkeit im 5 GB Bereich so wie im 10 und 20 GB wäre das
    I Tüpfelchen dazu, aber es funktioniert auch so. Weiter so und ich bleibe ein treuer und zufriedener Kunde.
    Vielen Dank für dieses Produkt.

  7. Also die Tarifmöglichkeiten finde ich sehr gut.Schnelle Lieferung der Simkarte.Problemlose und schnelle Aktivierung der Simkarte.( 3 Minuten ).Einzig gestört hat mich das ich Anrufe erhielt von Fremden da diese von mir ausgewählte Telefonnummer scheinbar schon vorher von einem anderen benutzt wurde.Aber gut dies läßt sich verkraften.Qualität und schnelligkeit von Telefonie und Internet sind hervorragend.

  8. Alles funktioniert einfach und reibungslos. Rufnummernmitnahme war kein Problem, hängt aber auch davon ab, wie der alte Anbieter mitspielt. Tarifen lassen sich einfach wechseln und mit der App überwachen… Ich bin bis jetzt sehr zufrieden.

  9. SIM Karte lässt sich nicht aktivieren. Habe bereits die zweite Karte zugesendet bekommen, angeblich Kartenfehler. Nun funktioniert es wieder nicht. Im menschlichen Chat dann der Hinweis, dass es Serverprobleme gäbe. Ich sollte noch Geduld haben. Ehrlich gesagt: Kein Vertrauen in den Anbieter.

  10. Echter Mist die die SIM Karte lässt sich nicht aktivieren. Kein Service nur Whats App Anrufbeantworter. Werde Vertrag wieder
    kündigen.

  11. Einrichtung, Lieferung, Umstellung alles innerhalb von 1-2 Tagen bzw 1 Woche erledigt. Aber dann, der Chat Bot reagierte nicht mehr. Anfragen nur per WhatsApp, telefonisch nicht mehr erreichbar aus dem Mobilen Netz. So der erste Tag der Umstellung.


HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns     Transparenz     Kontakt    Presse
Cookie-Einstellungen   Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss