News

Freenetmobile Erfahrungen, Testberichte & Bewertungen: Was sagen Kunden über die freenet mobile Handytarife?

freenetmobile Erfahrungen

Bevor ihr einen freenetmobile Handytarif abschließt, stellt sich die Frage nach aktuellen freenetmobile Erfahrungen, Testberichten und Bewertungen. Denn nur wenn ein Mobilfunkanbieter (weitestgehend) positives Feedback von bestehenden Nutzern einheimsen kann, sollte sich der Abschluss eines neuen Mobilfunkvertrags bei freenet ruhigen Gewissens durchführen lassen.

Welche freenetmobile Erfahrungen gibt es? Existieren besondere Auszeichnungen, Prüfsiegel und Testberichte zur Mobilfunkmarke? Und was sagen Kunden in Bewertungen und Erfahrungsberichten über freenet als Handy-Provider?

Wir haben uns nach Tests und Erfahrungen umgesehen und stellen unsere Ergebnisse in diesem Beitrag zusammen. Doch neben bestehenden Erfahrungswerten ist auch eure Meinung gefragt: Was sagt ihr zu freenet mobile? Wie lautet euer Ergebnis im freenet mobile Test? Last but not least soll auch die Tarif-Bewertung wichtige Anhaltspunkte liefern. So könnt ihr euch abschließend ein gutes Gesamtbild zum Provider machen. Und euch für oder gegen einen Tarif bei freenet entscheiden.

freenetmobile Test

freenetmobile Erfahrungen 2018: Tests und Bewertungen der freenet mobile Tarife

Die Suche nach Erfahrungen, Bewertungen und Tests zu den freenet mobile Tarifen lässt sich in zwei wichtige Unterpunkte teilen: Zum einen gibt es die freenetmobile Tests und Auszeichnungen, zum anderen die Bewertungen und Meinungen der Kunden. Weiter unten findet ihr außerdem eine Einschätzung zu den Handytarifen von freenet: Was ist positiv hervorzuheben, was klappt weniger gut?

Ist freenetmobile seriös?

Ein Blick in das Impressum beantwortet die Frage, ob freenetmobile seriös ist – denn mit der klarmobil GmbH steckt ein großes und bekanntes Unternehmen hinter der Tarifmarke.

Tipp: Es kann sich deshalb  lohnen, auch die Tests zu Klarmobil heranzuziehen.

Wer es genauer wissen will: Unter dem Dach der Freenet AG firmieren Marken wie freenetmobile, Klarmobil sowie callmobile und mobilcom-debitel. Details dazu gibt es Wikipedia.

freenet mobile im Test

Wir selbst haben keine Möglichkeiten, freenet mobil umfangreich zu testen. Stattdessen machen wir uns auf die Suche nach möglichst vielen bestehenden Tests und Testberichten. So ergibt sich ein umfangreiches und schlüssiges Bild.

Subjektive Meinungen zu freenetmobile

Noch ein Hinweis ganz zu Anfang: Wenn ihr nach Meinungen und Erfahrungswerten zu freenetmobile Ausschau haltet, solltet ihr immer auch bedenken, dass diese subjektiv geprägt sind. Vielleicht macht ihr vollkommen gegenteilige Erfahrungen? Oder der Erfahrungsbericht deckt einen Teil des Mobilfunk-Angebots ab, der für euch gar nicht so relevant ist?

Generell solltet ihr im Hinterkopf behalten, dass die Motivation, negative Erfahrungen zu teilen, sehr viel höher ist, als für eine positive Bewertung extra ein Meinungsportal herauszusuchen.

Es ist also immer auch sinnvoll, die Gesamtwertung im Auge zu behalten. Eben nicht nur Kunden-Erfahrungen zu lesen, sondern auch Tests heranzuziehen und grundsätzlich zu überlegen, welche Ansprüche ihr an euren Handy-Tarif bzw. Tarif-Anbieter stellt.

Wie lautet eure freenetmobile Bewertung?

Kennt ihr freenetmobile? Seid ihr selbst Kunde? Oder seid ihr von freenet mobile zu einem anderen Provider gewechselt? Dann diskutiert mit, wir freuen uns auf eure Meinungen und Bewertungen zum Provider. Bitte bleibt dabei aber sachlich. Und für die stillen Mitleser noch der Hinweis: Bei den Kommentaren handelt es sich um die Meinungen unserer Leser, die wir nicht einzeln überprüfen können.

freenetmobile Test, Testberichte, Auszeichnungen und Prüfsiegel im Überblick

Wer nach Testberichten, Auszeichnungen und Prüfsiegeln zu freenetmobile sucht, muss sich auf eine eingeschränkte Auswahl einstellen: Die Marke freenet mobile ist wohl in vielen Fällen zu klein für eigenständige Tests.

freenet: Welche Bewertung geben Kunden?

Ebenfalls für eine Beurteilung zu freenet wichtig: Wie lautet die Bewertung der Kunden?

Die nachfolgende Übersicht soll beides zeigen. Speziell an offiziellen Tests ist allerdings bislang kaum etwas zusammengekommen. Die Stiftung Warentest-Tarifberatung bezieht sich auf die Beratung in Filialen vor Ort und ist bereits veraltet – und hier nur der Vollständigkeit halber mit aufgeführt.

Bei TrustPilot ist bislang nur eine einzige Bewertung zu freenet mobile eingetroffen. Alternativ könnt ihr euch die Bewertungen zu freenet.de anschauen, die jedoch nur bedingt aussagekräftig sind – dort geht es vor allem um die E-Mail-Dienste und um das freenet.tv-Angebot.

TestNote / Bewertung
DISQ Mobilfunkanbieter-Studie 2018Gut
DISQ Spar-Champion 2017Platz 3 (84,8 von 100 Punkten)
DtGV Mobilfunkanbieter 2016Note 2,4 (78,6 von 100 Punkten)
Stiftung Warentest Tarif-Beratung 2008Mangelhaft (mobilcom-freenet, veraltet)
Trustpilot (TrustScore)Ungenügend (1 Bewertung)
Trustpilot (TrustScore freenet.de)1,8 von 10 (40 Bewertungen)
Aboalarm3,5 von 5 (211 Bewertungen)
Check243,7 von 5 (1.699 Bewertungen)

Alle Daten wurden am 30. April 2018 erhoben

freenetmobile im Check: Ist der Handy-Provider freenet gut oder schlecht?

Welche Vorteile und Nachteile bringt ein Handyvertrag beim Provider freenet mobile mit sich? Ist freenet gut oder schlecht? Wir untersuchen das Angebot und liefern die wichtigsten Vorteile und Nachteile zu freenetmobile im Check.

freenetmobile Vorteile – gutes Netz, günstig, flexibel

  • günstige Grundgebühr
  • D-Netz-Qualität (Vodafone oder Telekom)
  • flexibel ohne Laufzeit oder günstiger mit Vertragsbindung
  • mit Frei-Einheiten oder Allnet-Flatrate
  • Aktion: immer mal wieder ohne Anschlusspreis
  • Datenautomatik entfällt

freenetmobile Nachteile – verspätete Auslandsfreischaltung, Bonus nicht automatisch

  • im Ausland frühestens nach 6 Wochen nutzbar, sonst hohe Kaution
  • Rufnummernbonus nur nach Aktion
  • in der Regel kein LTE (Stand: Mai 2018)
  • Netz-Zugehörigkeit nicht immer sofort ersichtlich
Zu freenet MOBILE »

freenetmobile Kritik: Berechtigt?

Einige Nachteile sind ja doch zusammengekommen. Stellt sich die Frage, ob die Kritik an freenet mobile berechtigt ist oder vernachlässigt werden kann. Um euch diese Frage zu beantworten, solltet ihr euch unsere Erläuterungen genauer anschauen.

Bonus für die Rufnummernmitnahme muss beantragt werden

Nehmt ihr eure Rufnummer mit zu freenet mobile, erhaltet ihr einen Bonus. Allerdings nicht automatisch: Damit der Rufnummernmitnahme-Bonus gewährt werden kann, müsst ihr erst eine SMS mit dem korrekten Betreff an freenet senden. Dazu müsst ihr erst die Aktivierung des Vertrags abwarten, denn die Kurzmitteilung müsst ihr über die aktivierte SIM senden. Die Nummer und der erforderliche Text können variieren, schaut deshalb ins Kleingedruckte bzw. in die Tarif-Details.

Aufgepasst: Die SMS müsst ihr innerhalb von 30 Tagen nach Vertragsaktivierung versenden. Ansonsten kann der Bonus nicht gutgeschrieben werden.

freenet mobile Roaming: Freischaltung verspätet

Wer zu freenetmobile wechselt und kurz darauf ins Ausland will, muss einen weiteren wichtigen Punkt beachten: Denn die Roaming-Freischaltung erfolgt erst rund 6 Wochen nach Tarif-Aktivierung, und zwar jeweils zum Monatsersten. In den ersten Wochen handelt es sich somit quasi um einen Inlandstarif.

Dazu heißt es bei freenetmobile in den FAQ:

»Zur Prüfung der Netz- und Abrechnungsfunktionalität Ihres Vertrags ist Roaming weltweit während der ersten 6 Wochen gesperrt und wird danach automatisch für Sie zum darauffolgenden Monatsersten aktiviert.«

Wer früher ins Ausland muss und seinen Tarif dort nutzen will, kann die Roaming-Sperre über den Kundenservice freischalten lassen. Allerdings nur nach Hinterlegen einer Kaution, die mit einer Gebühr von 95 € alles andere als günstig ausfällt.

Werbe-Anrufe zu Mehrwertdiensten und Testoptionen, Kosten durch Drittanbieter?

Über unseren Klarmobil-Vertrag haben wir bereits Werbeanrufe erhalten – diese können also auch Kunden von freenet-mobile bekommen. Deshalb hier nur der Hinweis, dass Werbe-Anrufe möglich sind.

Worum geht es dabei überhaupt? In der Regel sollen dabei Testabos oder Testoptionen vermittelt werden, etwa zu Anti-Viren-Programmen. Diese Optionen sind anfangs kostenfrei, gehen jedoch nach Ablauf eines Testzeitraums in ein kostenpflichtiges Abonnement über. Solltet ihr entsprechende Anrufe erhalten, solltet ihr also genau nachfragen und euch die Konditionen nennen lassen.

Gebuchte Zusatzoptionen seht ihr über das Kundencenter online ein. Auch die Kosten könnt ihr dort abfragen. Zudem gilt auch bei Testoptionen das 14-tägige Widerrufsrecht.

Wir empfehlen außerdem, eine Drittanbietersperre einzurichten, um versehentlich im Hintergrund gebuchte Abos zu vermeiden. Auch diese können mit hohen Kosten verbunden sein. Als Orientierungshilfe kann die Drittanbieter-Übersicht von Klarmobil dienen.

freenetmobile Netzabdeckung ermitteln: Ist das Netz gut?

Um herauszufinden, wie gut das Netz von freenetmobile ist, müsst ihr die Netzzugehörigkeit erst einmal kennen. Mit D-Netz-Qualität können nämlich grundsätzlich zwei Handynetze gemeint sein: Das D1-Netz der Telekom sowie das D2-Netz von Vodafone.

freenetmobile: Netzqualität vom Tarif abhängig

Die Netzqualität hängt dabei vom gewählten Handytarif ab. Denn ihr könnt das Netz nicht frei wählen. Stattdessen ist jedem Tarif ein Netz zugeordnet, die Zuordnung kann dabei variieren. Wer also eins der beiden Netze bevorzugt, sollte aufmerksam die Tarif-Details lesen und nachschauen, in welchem Netz ihr tatsächlich landet.

Hat freenetmobile LTE?

In der Regel müsst ihr bei Freenet auf die LTE-Freischaltung verzichten. Die Tarife werden meistens im 3G-Netz umgesetzt. Das zeigt mitunter auch die maximal mögliche Surf-Geschwindigkeit, die u.a. bei bis zu 21,6 MBit/s., 25 MBit/s. oder 42,2 MBit/s. liegen kann. Ein LTE-Speed von 50 MBit/s. oder mehr ist selten.

Wie schneiden die freenetmobile Tarife ab?

All die Vorteile und Testurteile sind hinfällig, wenn sich die Tarife für euch nicht lohnen. Etwa die Leistungen nicht stimmen oder der Preis zu hoch ist. Deshalb in aller Kürze hier noch einmal eine Übersicht der Tarif-Angebote für Viel- und Wenigtelefonierer.

Freenet: Tarif-Details

Freenet Freeflat und Freenet Freesmart Handytarife

Während die Freenet Freeflat eine Allnet-Flat mitbringt, sind die freenet Freesmart Handytarife mit Frei-Minuten ausgestattet. Ihr könnt also wählen, je nachdem, ob ihr eher Wenig- oder Vieltelefonierer seid.

Was das Datenvolumen angeht, kommen Vielsurfer weniger auf ihre Kosten. Tarife jenseits der 5 GB gibt es bislang nicht. Wer also wirklich viel Datenvolumen verbraucht, sollte eher bei anderen Providern vorbeischauen. Drillisch liefert etwa eine gute Auswahl, dann aber meistens im Telefónica-Netzverbund.

Unregelmäßige Anschlusspreis-Aktionen

Vor Abschluss solltet ihr auf die unregelmäßig stattfindenden freenetmobile-Anschlusspreis-Aktionen achten. So entfällt die Anschlussgebühr immer mal wieder komplett, was euch eine attraktive Ersparnis einbringt. Anschlusspreis-Aktionen finden jedoch immer nur über einen kurzen Zeitraum hinweg statt.

Freenet ohne Datenautomatik

Habt ihr euer Datenvolumen vollständig verbraucht, wird eure Surf-Geschwindigkeit in der Regel gedrosselt. Eine Datenautomatik gibt es dann nicht, sodass ihr nicht mit zusätzlichen Kosten rechnen müsst.

Datenflat von freenetmobile

Mit den Freesurf-Tarifen bekommt ihr reine Datentarife, die ihr etwa zum Surfen am Notebook oder Tablet verwenden könnt.

Tarife von freenetmobile mit Handy?

Bei freenetmobile gibt es keine Tarife mit Handy. Ihr bekommt lediglich den reinen SIM-only-Tarif. Das Smartphone müsst ihr dagegen extra kaufen.

Gibt es einen freenetmobile Prepaid-Tarif?

Aktuell ist kein Prepaid-Angebot bei freenet buchbar. Beim freenet 8-Cent-Tarif handelte es sich um ein Prepaid-Angebot. Jede Einheit (Minuten und SMS) wird dort mit 8 Cent berechnet. Der Tarif wurde im Frühjahr 2018 eingestellt, ist also derzeit nur noch für Bestandskunden nutzbar.

freenetmobile Kundenservice: Hotline wie erreichbar?

Fragen könnt ihr auf folgenden Wegen loswerden:

  • Hotline: Wählt die Rufnummer 040 348 585 330, um die Hotline zu erreichen. Das Telefon ist montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr und samstags von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr besetzt.
  • Kontaktformular: Ein eigenes Kontaktformular für freenetMobile-Kunden gibt es nicht. Schriftliche Nachrichten könnt ihr per E-Mail an info [at] klarmobil [punkt] de schicken.
  • FAQ: Häufige Fragen samt Antworten gibt es in den FAQ.
    Zu den freenetmobile FAQ
  • Facebook: Die eigene Facebook-Seite ist zwar erreichbar, wurde jedoch im Jahr 2015 eingestellt. Dementsprechend gibt es weder neue Postings, noch geht freenetmobile auf neue Kunden-Anfragen ein.
    Zu freenetmobile auf Facebook

Eure Erfahrung mit dem freenetmobile Service?

Wie lauten eure Erfahrungen mit dem freenetmobile Service? Wurden eure Fragen zufriedenstellend beantwortet? Habt ihr Kritik? Teilt uns doch eure Erfahrungen mit und schreibt einen Kommentar.

freenetmobile: Euer Test-Fazit?

Und jetzt seid ihr dran: Was ist euer Test-Fazit zu freenetmobile? Fehlen euch in dieser Übersicht Aspekte? Wie beurteilt ihr freenetmobile? Seid ihr mit den Leistungen einverstanden? Oder habt ihr Kritik am Provider? Dann her mit eurer Meinung: Diskutiert sachlich mit und schreibt uns euren Kommentar.

Dieser Beitrag wurde am 1.5.2018 letztmals aktualisiert

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3307 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Von welchen freenetmobile Erfahrungen könnt ihr berichten? Um welchen Tarif geht es bei eurer freenet-Bewertung?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 67,18%
(39 Bewertungen, Ø: 3,36)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*


4 Kommentare zu Freenetmobile Erfahrungen, Testberichte & Bewertungen: Was sagen Kunden über die freenet mobile Handytarife?

  1. Ehrenberg Gabriele // 16. Mai 2019 um 12:54 // Antworten

    Naja, die ersten zwei Jahre geht so , versuchen einen immer irgend was zu verkaufen vergessen dabei zu sagen dass dieses auf der nächsten Rechnung steht. Der Hammer ist wenn man 24 Monate Bestandskunde war und dann einen neuen Vertrag abschließen möchte oder Tarif wechseln möchte bekommt man nur die teuren Klarmobil Verträge und man kann seine Rufnummer nicht mitnehmen. Nie wieder!

  2. Marc Burghoff // 10. Mai 2019 um 18:17 // Antworten

    Ich bin noch Kunde aber das gerade Mal 6 Wochen. Es wird Vodafone Netz beworben aber die Geschwindigkeit ist unterirdische egal wo. Nie wieder !

  3. Ich wollte als freenetmobile Bestandskunde (freeFlat 4GB im Vodafone Netz ohne LTE) in einen der neuen LTE Tarife wechseln. Doch alle Angebote auf freenetmobile.de gelten AUSSCHLIEßLICH für Neukunden. Man hat mir immer wieder versucht einen teureren Klarmobil LTE Tarif im Telekomnetz anzubieten. Also eine Bestandskundenbindung sieht definitiv anders aus. Wenn ich also meine Nummer behalten möchte, dann hat man mir gesagt, dass ich damit doch zu einem anderen Anbieter wechseln soll und nach einem Monat wieder zurück zu freenetmobile kommen kann, damit ich einen der neuen LTE Tarife bekommen kann. Unter diesen Gesichtspunkten, werde ich definitiv wechseln, aber nicht mehr zurück kommen.

  4. Zu günstig, um gut zu sein.

    • keine LTE Option (es wird zwar die maximale Geschwindigkeit ausgeschrieben, die Tatsache, dass diese jedoch nur im UMTS Netz verfügbar ist und das flächendeckend größere LTE Netz nicht verfügbar ist, steht nur im Kleingedruckten)
    • die größte Frechheit ist der Rufnummermitnahme Bonus, denn dieser wird nur gewährt, wenn man eine SMS an eine bestimmte Nummer innerhalb von 30 Tagen nach Aktivierung schickt (worauf man wieder nur im Kleingedruckten hingewiesen wird). Der einzige Sinn besteht also darin, den Kunden zu täuschen und die 25€ bei den meisten Fällen nicht auszahlen zu müssen.

    Besonders deswegen werde ich Freenet demnächst wieder verlassen.


HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, CHIP und GIGA | Bewertungen bei Trustpilot

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss