News

mobilcom-debitel Erfahrungen, Tests & Bewertungen: Der Universal-Provider im Check

mobilcom-debitel Erfahrungen

Immer wieder präsentieren wir euch bei den HandyRaketen mobilcom-debitel Tarife, die oftmals weitaus günstiger sind als Originale in D1-, D2- oder Telefónica-Netzen. Doch der Preis ist nur eine Seite der Medaille. Denn wie ist es aktuell um mobilcom-debitel Erfahrungen, Tests & Bewertungen bestellt?

mobilcom-debitel Vertrag mit Haken & Fallstricken?

Meist gehen die günstigen Preise aber auch mit kleinen Fallstricken einher −z.B. dass die Rabatte nur in den ersten 24 Monaten gelten und sogenannte Testoptionen aufgebucht sind, die im Try-&-Buy-Modus im ersten Monat voraktiviert sind und aktiv gekündigt werden müssen.

Ihr interessiert euch für mobilcom-debitel Erfahrungen und Tests? Dann lest weiter, denn in den folgenden Abschnitten wollen wir Testberichte, Erfahrungswerte, Bewertungen und Meinungen rund um mobilcom debitel sammeln. Der Anbieter mobilcom-debitel ist speziell für seine Bundle-Tarife mit aktuellen Smartphones bekannt. Schmale Tarife für Wenignutzer, Handyverträge mit viel Datenvolumen sowie Premium-Handys und Einsteiger- bis Mitteklasse-Modelle gehören zur vergleichsweise großen Auswahl.

Wer also die aktuellen Angebote nach günstigen Tarifen durchsieht, wird früher oder später auch auf ein Angebot von mobilcom-debitel (md) stoßen. Wir sammeln in diesem Beitrag die Ergebnisse aus mobilcom-debitel Tests sowie Erfahrungen. Außerdem nehmen wir md selbst unter die Lupe und versuchen, die Tarife genauer einzuschätzen. Aber auch ihr könnt euch beteiligen: Welche Erfahrungen mit mobilcom-debitel habt ihr gemacht?

mobilcom-debitel Erfahrungen und Test 2018

Welche Tests und Erfahrungen zu mobilcom-debitel gibt es? Im ersten Teil wollen wir uns existierenden Kunden-Meinungen und Bewertungen widmen. Im zweiten Teil folgt dann unsere eigene Einschätzung aufgrund der Tarif-Leistungen.

Ist mobilcom-debitel seriös?

Die Frage, ob mobilcom-debitel seriös ist, lässt sich recht schnell beantworten: Das Unternehmen mobilcom-debitel GmbH ist bereits seit Anfang der 1990er Jahre aktiv, damals noch unter der Bezeichnung Mobilcom. Seit 2011 gehört der Anbieter zur Freenet AG. Zu den Tochterunternehmen gehören Klarmobil sowie callmobile. Auch der Computer-Händler Gravis ist mittlerweile Teil des Unternehmens.

mobilcom-debitel ist also nicht nur vergleichsweise lange auf dem Markt aktiv und kann somit auf einige Erfahrung zurückblicken: Zahlreiche weitere bekannte und etablierte Marken gehören zum gleichen Unternehmen. Vielleicht sind euch ja die mobilcom-debitel-Shops in den Innenstädten aufgefallen?

Auf jeden Fall steckt ein großes Unternehmen dahinter. Stellt sich nur die Frage: Lohnt sich ein Tarif tatsächlich?

mobilcom-debitel Testberichte und Meinungen?

Tatsächlich haben auch wir bereits einen Tarif bei mobilcom-debitel getestet. Allerdings möchten wir unsere Erfahrungen in diesem Beitrag nur sporadisch einstreuen. Denn klar: Eine einzelne Erfahrung ist alles andere als repräsentativ. Und um den Tarif-Anbieter objektiv, umfassend und technisch vollständig zu checken, fehlen uns schlicht und ergreifend die technischen Mittel.

Deshalb wollen wir bestehende Testberichte und Kunden-Meinungen heranziehen. Berücksichtigt dabei, dass Kunden-Meinungen vor allem subjektiv geprägt sind. Und lasst euch nicht grundsätzlich von einer großen Zahl negativer Meldungen auf einzelnen Portalen abschrecken: Die Motivation, bei Kritik ein Meinungsportal herauszusuchen und dort eine Rezension zu schreiben, ist sehr viel höher, als dies bei eher positiver Meinung zu tun. Ihr solltet euch deshalb ein möglichst umfassendes Bild zum Anbieter machen – und dabei soll dieser Beitrag eben helfen.

Eure Erfahrung mit mobilcom-debitel?

Auch ihr könnt mitmachen: Habt ihr einen Tarif bei mobilcom-debitel abgeschlossen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Könnt ihr positive oder negative Punkte bestätigen? Oder fehlt etwas in diesem Beitrag? Diskutiert mit und verratet uns, was ihr von mobilcom-debitel haltet. Mit einer Bitte: Bleibt dabei sachlich und bedenkt, dass wir einzelne Meinungen nicht im Detail überprüfen können.

mobilcom-debitel im Test

mobilcom-debitel im Test: Was sagen die Bewertungsportale im Netz?

Übersicht: mobilcom-debitel Test und Testberichte

Als großer und längst bekannter Provider wurde mobilcom-debitel bereits vielfach getestet. Nachfolgend findet ihr eine Auswahl an Tests und Testberichten zu mobilcom-debitel.

TestNote / Bewertung
DISQ Mobilfunkanbieter-Studie 2018Befriedigend (Testsieger Gesamturteil)
DISQ Spar-Champion 2017Platz 1 (90,7 von 100 Punkten)
Connect Hotline-Test 2018Gut (400 von 500 Punkten)
Connect Kundenbarometer 2017Befriedigend (373 von 500 Punkten)
ServiceAtlas Mobilfunk 2018keine Note
Service Atlas Mobilfunk 2017keine Note
CHIP KundenzufriedenheitPlatz 8
Wirtschaftswoche Tarife für Vieltelefonierer und Onliner 2017Platz 10
Focus Fanfocus 2017Platz 9 von 10
Focus Money Fairness-Ranking 2017keine Note
DtGV Mobilfunkanbieter 2016Note 2,5
Testberichte.dekeine Endnote (10 Tests)
Testberichte.de (Service)Befriedigend (2 Tests)

Alle Daten wurden am 22. Mai 2018 erhoben

mobilcom-debitel: Bewertungen der Mobilfunkkunden

Neben den Ergebnissen offizieller Tests sind auch die Bewertungen der Mobilfunkkunden ein wichtiger Punkt. Was sagen Kunden über mobilcom-debitel? Das könnt ihr auf verschiedenen Meinungsportalen nachlesen. Speziell die große Auswahl mit 10.000 Bewertungen und mehr sticht dabei heraus.

Immerhin: Im Google Play Store und bei Trusted Shops bietet der Kundenservice Hilfestellung bei negativen Bewertungen an. Dem Gegenüber stehen die wirklich zahlreichen unkommentierten Negativ-Meinungen bei TrustPilot – erfahrungsgemäß treffen auf diesem Portal jedoch vor allem negativen Bewertungen zu Mobilfunk-Providern ein.

MeinungsportalKunden-Bewertungen
Trusted Shops4,57 von 5 (1.295 Bewertungen)
Trustpilot (TrustScore)0,4 von 10 (991 Bewertungen)
Testberichte.deMangelhaft (52 Bewertungen)
Aboalarm70 Prozent Empfehlung (17.624 Bewertungen)
Check243,7 von 5 (9.588 Bewertungen)
Mein mobilcom-debitel App (Android)3,3 von 5 (6.175 Bewertungen)

Alle Daten wurden am 22. Mai 2018 erhoben

Ist mobilcom-debitel gut oder schlecht?

Offizielle Testwerte und Kunden-Meinungen kennt ihr bereits. Doch was haben die mobilcom-debitel-Tarife zu bieten? Ist md als Anbieter nun gut oder schlecht?

mobilcom-debitel Vorteile – große Auswahl, gute Angebote

  • große Auswahl an Tarifen
  • zahlreiche Bundle-Deals (mit Handy) möglich
  • alle Netze
  • Tarife richten sich an Wenig- über Normal- bis Vielnutzer
  • besondere Features wie die freenet Hotspot-Flat oder Tarife für Gamer
  • häufig Sonder-Aktionen mit besonderen Rabatten
  • Anschlusspreis gelegentlich erstattbar

mobilcom-debitel Nachteil – Testoptionen und Preiserhöhung

  • Testoptionen möglich
  • viele Tarife werden nach 12 bzw. 24 Monaten teurer
  • Tarif-Auswahl teils unübersichtlich: Nicht jedes Angebot ist gut
Zu mobilcom-debitel »

md Nachteile: Was steckt hinter der Kritik an mobilcom-debitel?

Im Grunde ist es gar nicht so einfach, eine allgemeingültige Kritik an mobilcom-debitel zu formulieren. Denn die Tarife und Angebote sind vielseitig. Besondere Vor- und Nachteile können beispielsweise für einzelne Tarife gelten – aber eben nicht für das ganze Portfolio von md.

Die Haupt-Kritikpunkte und Nachteile wollen wir hier noch einmal genauer darstellen.

Teure Testabos bei mobilcom-debitel?

Testoptionen und Probeabos können sich schnell zu erheblichen Mehrkosten aufsummieren. Oft werden entsprechende Optionen schon bei Tarif-Abschluss automatisch freigeschaltet. Diese gehen dann nach einem kurzen Testzeitraum in kostenpflichtige Abonnements über. Zum Beispiel für Anti-Viren-Programme oder Streaming-Dienste. Achtung: Nach Ablauf eines Probezeitraums kann das Abo mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten verbunden sein. Ihr kommt mitunter also nicht mehr so schnell aus dem Vertrag heraus.

Da hilft nur: Bei Vertragsschluss aufmerksam das Kleingedruckte lesen und lieber doppelt hinschauen. So wurden wir bei Tarif-Abschluss im Kleingedruckten auf ein Testabo hingewiesen. Obwohl wir im Bestellprozess eine Option mit dem Titel kein Testabo wählten, wurde dieses dennoch aktiviert. Konnte aber problemlos während der Probelaufzeit gekündigt werden. Ihr solltet also unbedingt daran denken, die Testoptionen zu kündigen.

Drittanbietersperre nutzen

Noch ein Tipp: Richtet direkt eine Drittanbietersperre ein. Denn viele Kunden berichten in negativen Rezensionen von der Zubuchung weiterer Dienste.

Auch von ungewollten Werbeanrufen berichten einige Kunden in den Bewertungen. Diesen könnt ihr widersprechen. In unserem Fall wurden wir bis dato (innerhalb von rund einem halben Jahr Vertragslaufzeit) nicht angerufen und auf kostenpflichtige Zusatzoptionen hingewiesen.

Preiserhöhung bei md?

Schaut bei Abschluss eines Tarifs genau hin, in welchem Zeitraum der ausgelobte Preis gilt. Manchmal kann sich die Grundgebühr bereits nach 12 Monaten erhöhen. Manchmal gilt die günstige Grundgebühr während der gesamten Mindestlaufzeit, steigt dann aber stark an. Speziell bei Bundle-Deals aus Handy mit Vertrag ist das der Fall. Ihr solltet euch also eine rechtzeitige Kündigung vormerken.

Große Auswahl = geringe Übersicht?

Bei mobilcom-debitel bekommt ihr zahlreiche unterschiedliche Verträge – was einerseits ein Vorteil ist, aber andererseits zulasten der Übersichtlichkeit geht. Gar nicht so einfach, die wirklich guten Angebote herauszufiltern. Aber: Das übernehmen wir bereits für euch. Schaut euch mal bei uns um, wir zeigen, welche Deals richtig gut sind und welche Angebote von md sich richtig lohnen.

Leistungen und Tipps zu mobilcom-debitel

Welche Tipps gibt es zu mobilcom-debitel? Welche Leistungen gelten? Was solltet ihr noch über md wissen?

mobilcom-debitel Netzqualität und Netzabdeckung

Der Anbieter md betreibt kein eigenes Mobilfunknetz. Tarife sind stattdessen bei allen drei Netzbetreibern zu finden. Ihr landet also entweder im Telefónica-Netzverbund, im Vodafone-Netz oder im Netz der Telekom.

Alle weiteren Details findet ihr in unserem Beitrag zum mobilcom-debitel-Netz.

Übrigens: Meistens wird mobilcom-debitel als Provider auf eurem Handydisplay ausgewiesen. Seid ihr euch nicht sicher, in welchem Netz ihr euren Tarif abgeschlossen habt, dann schaut euch unsere Tipps zur Netzabfrage an.

Hat mobilcom-debitel LTE?

Im Prinzip lässt sich die Frage nach dem LTE-Zugang genauso beantworten, wie die Frage nach dem Netz: Es gibt LTE bei mobilcom-debitel, jedoch nicht grundsätzlich und in allen Tarifen. Ob 4G freigeschaltet ist, kommt immer auf den jeweils angebotenen Tarif an. Meistens werdet ihr bereits in der Tarif-Bezeichnung darauf hingewiesen, wenn LTE bereitsteht.

Die Leistungen von mobilcom-debitel

Bundle mit Handy

Die meisten Tarife sind mit einem Handy kombinierbar. Achtet auf Angebote mit niedriger Zuzahlung und guter Grundgebühr. Klar: Die besten Deals findet ihr natürlich auch hier im Blog.

Teure SMS

Nicht immer sind SMS im Rahmen einer Flatrate inkludiert. Die Einheit ist mit 19 Cent pro SMS sehr teuer (normalerweise fallen woanders Preise ab 6 Cent pro SMS an). Wer noch immer häufig SMS verschickt, sollte also genau darauf achten, ob eine Flatrate mit an Bord ist.

Wechselnder Anschlusspreis

Je nach Angebot liegt die Anschlussgebühr von md mal bei rund 20 € und mal bei knapp 40 €. In einigen Fällen lässt sich der mobilcom-debitel-Anschlusspreis sogar zurückerstatten.

Hotspot-Flat oft inkludiert

Die weltweite freenet Hotspot Flat ermöglicht das Surfen an vielen öffentlichen Orten, etwa an Flughäfen oder Einkaufszentren im In- und Ausland.

Datentarife

Es gibt nicht nur klassische Verträge mit und ohne Smartphone. Auch Datentarife gehören zum Angebot. Damit könnt ihr zum Beispiel am Tablet oder Notebook mobil surfen. Zu vielen Tarifen könnt ihr die passende Hardware wie einen Surf-Stick, einen mobilen WLAN-Router oder ein Tablet wählen.

eSports Tarif No Limit

mobilcom-debitel bietet gleich mehrere eSports Pakete an. Darunter zum Beispiel den No Limit Tarif mit unbegrenzt Datenvolumen.

mobilcom-debitel Hotline und Kundenservice

Wie ist der mobilcom-debitel Kundenservice zu erreichen? Wie lautet die Rufnummer der Hotline? Und wie könnt ihr sonst noch Kontakt aufnehmen?

  • Hotline: Die Rufnummer lautet 040 5555 411 95. Die Hotline ist montags bis freitags von 8 Uhr bis 20 Uhr besetzt.
  • Kontaktformular: Schriftlich erreicht ihr md über das Kontaktformular.
    Zum Kontaktformular
  • Mein mobilcom-debitel: Ihr erreicht euren persönlichen Bereich, in dem ihr Rechnungen einsehen, den Datenvolumen-Verbrauch checken, Vertragsdaten ändern oder Vertragsverlängerungen anstoßen könnt. Die Daten ruft ihr auch über die Service-App von mobilcom-debitel ab.
    Zu Mein mobilcom-debitel
    md App
  • Beratung im Shop: Natürlich könnt ihr euch auch in mobilcom-debitel Shops vor Ort beraten lassen.
    Zur Händlersuche
  • Facebook-Service: Rückfragen könnt ihr auch via Facebook stellen. Der Kundenservice antwortet dort zeitnah auf eure Anliegen.
    Zu Facebook
  • FAQ: Viele Fragen werden außerdem bereits in den FAQ beantwortet.
    Zu den FAQ

Zur App ist uns aufgefallen: Das Datenvolumen wird zeitverzögert aktualisiert, der Verbrauch ist also nicht immer aktuell und kann erst mehrere Stunden später richtig dargestellt werden. Wer also sein Datenvolumen fast aufgebraucht hat, sollte sich nicht vollständig auf die Angaben verlassen – die Drosselung kann also früher kommen, als erwartet.

Eure Erfahrung mit dem mobilcom-debitel Service?

Habt ihr den md Kundenservice bereits kontaktiert? Was sind eure Erfahrungen? Konnten eure Fragen beantwortet werden? Wie sieht es mit Werbeanrufen durch md aus? Berichtet doch in den Kommentaren.

mobilcom-debitel Erfahrungen 2018: Euer Fazit im Test?

Generell seid ihr auch gefragt: Welche Erfahrungen habt ihr mit mobilcom-debitel gemacht? Und wie lautet euer Testergebnis? Vor allem: Fehlen euch in dieser Übersicht wichtige Punkte? Oder könnt ihr bestätigen, was wir zusammengestellt haben? Diskutiert mit und schreibt eure (sachliche) Meinung gerne in die Kommentare.

Lohnt sich mobilcom-debitel? Unser Fazit

mobilcom-debitel gehört zu den größten und bekanntesten Anbietern von Handyverträgen. md gehört ebenso wie Klarmobil oder freenetmobile zur Freenet AG. Dahinter steckt also ein durchaus bekanntes Unternehmen, das schon einiges an Erfahrung gesammelt hat. Lohnt sich mobilcom-debitel als Provider nun? Das kommt immer darauf an, was für ein Angebot ihr ergattert. Denn viele Tarife werden wirklich preiswert angeboten – ihr solltet jedoch genau hinschauen. Zum Beispiel ins Kleingedruckte. Dort erfahrt ihr, ob Testoptionen hinzugebucht werden und ob der Tarif nach einiger Zeit teurer wird. Viele Kunden berichten außerdem von Werbeanrufen – diesen könnt ihr widersprechen. Alles in allem sind wir bislang mit dem Preis-Leistungsverhältnis in unserem md-Tarif zufrieden.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3508 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Welche mobilcom-debitel Erfahrungen hast du gemacht?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 51,52%
(33 Bewertungen, Ø: 2,58)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*


23 Kommentare zu mobilcom-debitel Erfahrungen, Tests & Bewertungen: Der Universal-Provider im Check

  1. Sabine Dutsch // 8. Oktober 2019 um 17:37 // Antworten

    Total schlechter Service! Neuvertragsabschluss Anfang Juli mit Smartphone. Bis dato 2 malige versuchte Reparatur ohne Erfolg. Ende September dann zur Wandlung Smartphone im Shop abgegeben. Heute, 15 Tage später, Email an mobilcom geschickt und Sonderkündigungsrecht gefordert. Eben ein unheimlich unfreundlicher Anruf von mobilcom. Keine Sonderkündigung möglich. Gutschrift über lachhafte 15 € wurden mir angeboten. Bis der Antrag auf Wandlung bewilligt ist, würde es ca. 6 Wochen dauern! Von gut 3 Monaten seit Vertragsbeginn 2 Reparaturversuche und nun noch mal 6 Wochen ohne gekauftes und bezahltes Smartphone? Ein absoluter Witz!

  2. Telefonischer Service nur nach ewig langer Warteschleife erreichbar. Wenn überhaupt. E-Mail Kontakt nur möglich nach Erstellung eines Kontos bei Mobilcom Debitel. Danach dauert es trotzdem ewig bis Antwort kommt. Nach Kündigung kam, dass Vertrag dort nicht vorhanden ist. Des Weiteren werden nicht vereinbarte und bezahlbare Leistungen in den Vertrag geschrieben, welche laut dem Unternehmen nicht gekündigt werden können und wenn doch eine Verlängerung des Vertrages nach sich zieht. Nie wieder und wird definitiv nicht empfohlen

  3. Vanessa Schachtner // 18. September 2019 um 14:41 // Antworten

    Hier wird einfach was abgeschlossen was man nicht wollte und man erreicht einfach niemand und wenn dann sind es irgendwelche Ausländer die nicht wirklich deutsch können…

  4. Celine-Charlotte Rost // 30. August 2019 um 13:35 // Antworten

    So ich mach meinem Ärger jetzt mal Luft ..

    Meine Eltern hatten sich einen Handyvertrag bei Mobilcom-Debitel gemacht .. mit Rufnummer Mitnahme und Handy Versicherung . Bei der Portierung der Nummer von meinem Papa gab es von Anfang an Probleme . Allerdings Versicherten sie meinen Eltern das alles zur neuen Vertragslaufzeit funktionieren würde .An dem Tag an dem der Vertrag von meinem Vater ausgelaufen und der neue greifen sollte funktionierte nichts mehr man konnte ihn nicht erreichen und er uns nicht weder von der alten Nummer noch von der alten neuen Nummer . Er war quasi abgeschnitten von der Welt wenn er nicht zuhause war . Und jeder kennt das Gefühl von Angst wenn man seine liebsten nicht erreicht und man sich sorgen macht .
    Da das was meine Eltern abgeschlossen /gekauft hatten nicht so funktionierte wie es sollte . Haben wir einen Widerruf eingelegt was auch rein rechtlich gepasst hätte weil wir die Telefone und Verträge noch keine 2 Wochen hatten . Im Internet gab es ein Widerrufsformular wo drin stand das man innerhalb von 14 Tagen (Widerrufsfrist) widerrufen kann . Gesagt, getan wir haben die beiden Verträge widerrufen und die Versicherung gekündigt . Uns teilte man mit das man nur widerrufen könne wenn man den Vertrag online oder telefonisch abgeschlossen hätte.. was man aber nirgendwo nach lesen konnte . Es stand weder im Widerrufsrecht noch in den AGB‘s da stand : es gelten die Regeln zum Widerruf der Bundesrepublik Deutschland. Das sind 14 Tage Widerrufsrecht.
    Es ist eine Frechheit das man überall ein Widerrufsrecht hat und bei Verträge wo man über den Tisch gezogen wird nicht . Wir haben an die Rechtsabteilung von MD geschrieben 2 mal und keine Reaktion .
    Wir haben es dann hingenommen weil sie eh 2 Jahren an die Verträge gebunden sind und nach 2 Wochen funktionierten die Telefone dann mit den alten neuen Nummern .

    Tja nun kommt der „lustige“ Teil
    Wir hatten eine Versicherung bei Wertgarantie abgeschlossen . Und mit dem Widerruf von Den Verträge hatten wir diese auch extra gekündigt per Mail … nun wir bekamen keine Reaktion von der Kündigung so wie man das sonst von JEDEM ordentlich arbeiteten Service erwartet . Tag X kam und das Display meines Vaters war kaputt gegangen . Ich ging zu mobilcom debitel und wollte von unserer Versicherung Gebrauch machen , weil die Kündigung ja nicht bestätigt wurde . Er schickte es ein . Meine Mama bekam eine Woche später einen Kostenvoranschlag für die Reparatur was mir sehr komisch vorkam wenn man eine Versicherung hat .
    Ich rief bei MD an und erkundigte mich ob das Telefon wieder da ist . Sie sagte dann nein die Kollegen von WG warten auf die Bestätigung des Kostenvoranschlages .. ich sagte warum ein Kostenvoranschlag wir haben eine Versicherung .
    Mir wurde dann mitgeteilt das diese Firma Kündigungen nicht bestätigt es sei denn es gäbe ein Problem .
    Es ist doch schön das mein keine Bestätigung bekommt wenn man kündigt . Ich als normal denkender Mensch gehe davon aus das wenn ich etwas kündige eine Bestätigung bekomme . Wenn ich einen Vertrag kündige , bekomme ich eine Bestätigung insbesondere wenn ich darauf hinweise das ich eine Bestätigung wünsche .

    Wir haben die Verträge von MD zum nächstmöglichen Zeitpunkt gekündigt .
    Es ist nicht das erste mal das meine Eltern übern Tisch gezogen wurden ..
    Wir werden definitiv nie wieder ein Vertrag bei MD oder eine Versicherung bei WG machen .

    Man wird unfair behandelt und die Werten Mitarbeiter von MD sehen die Fehler nicht ein und werden dann laut und verhalten sich unfair gegenüber den Kunden .

    Ich wünsche einen schönen Tag 😉

  5. Detlef König // 31. Juli 2019 um 10:37 // Antworten

    unfreundlich und penetrant, wollte meinen Tarif ändern, das lässt aber mein bestehender Tarif nicht zu, der Mitarbeiter warnt vor unnötigen Kosten und möchte natürlich einen teureren Vertrag verkaufen…

  6. Pablo Uebele // 29. Juli 2019 um 18:23 // Antworten

    Hallo zusammen,
    normalerweise mache ich das nicht aber hier muss ich jetzt doch mein gelinde gesagt „schlechten“ Erfahrungen mit md teilen.

    Habe einen Handvertrag abgeschlossen, zu dem mir zugesichert wurde, dass er WLan-Call fähig ist.
    War ein absolutes muss, da ohne diese Funktion in dem Haus in dem ich lebe und arbeite nicht telefoniert werden kann. Seit über 8 Jahren ist das bekannt.

    Schlussendlich habe ich einen Vertrag bekommen, den ich nicht nutzen kann, da die WLAN-Call Funktion nicht dabei war. Habe dann sogar zwei mal einem Netzwechsel zugestimmt zu dem mir gesagt wurde, dass dadurch das Problem gelöst werden könnte.
    Und als ich den Vertag geschlossen habe, habe ich dummerweise auf die Zusicherung vertraut, dass Sie eine Lösung haben. Die Widerrufsfrist haben die Gauner gut verstreichen lassen und abkassiert.

    Nach über 30 Anrufen und ca. 20h in der Hotline gibt es keinerlei Entschädigung, auch keine Einsicht und zum Netzwechsel muss ein neuer Vertag mit 24 Monaten Laufzeit geschlossen werden, sodass ich mittlerweile nochmals 6 Monate mehr für einen Vertag bezahlen muss.

    Somit habe ich bisher für 6 Monate Grundgebühren bezahlt ohne die zwingend erforderliche und zugesicherte Leistung. Keine Entschädigung und kein Entgegenkommen von Mobilcom debitel.

    Sehr schwache Leistung und absolut nicht zu empfehlen!!!

    Nicht mal dieser eine Stern ist verdient.

  7. Warnung:
    Musste mehrfach Dienste bezahlen, welche ich unmissverständlich abgelehnt hatte. Kurz nach dem Telefonat kamen jeweils die Vertragsbestätigung. Debitel hatte immer mich angerufen. Meistens wurde es sofort aktiv geschaltet und war nicht mehr zurückzunehmen. Ist mehrfach für mehrere Dienste passiert.
    Bin aktuell dran eine außerordentlicher Kündigung mit Rückerstattungen zu erreichen. Mobilcom ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht einmal bereit eine ordentliche Kündigung zu bestätigen.

  8. Mobilcom Debitel ist auf KEINEN FALL ZU EMPFEHLEN. Die haben mir jahrelang irgendwelche Zusatzleistungen zugebucht, die ich weder bestellt noch bestätigt habe. Das bekommt man einfach eine SMS mit Werbung, die man nicht weiter liest, der man j, dass doch widersprechen muss, sonst buchen die das einfach ab. Meistens mit Vertragslaufzeit über mind. 3 Monate. Wer kommt denn darauf? Inzwischen habe ich, da sie meine Adresse nicht weitergegeben haben (ich habe sie fristgerecht geändert) zusätzlich ein Inkassoverfahren in Höhe von 170 Euro am Hals für eine vermeintliche Versicherung, die ich vor Jahren schon gekündigt habe. Wenn man dort nachfragt bekommt man nur fadenscheinigen Ausreden zu hören. (Bei der Inkasso-Stelle EOS würde ich am Telefon angeschrien)
    Zusammen mit dem Inkassoverfahren musste ich innerhalb der letzten 3 Jahre ca. 400 € draufzahlen, da Mobilcom durch rechtliche Schlupflöcher gut abgesichert ist. Von den Leistungen die ich bis heute anscheinend bestellt habe, habe ich nichts gesehen. Ich überlege, mich an den Verbraucherschutz zu wenden!!

  9. Total Bestandskunden feindlich.
    Für Neukunden werden bessere tarife angeboten. Wenn man als Bestandskunde nach einem besseren Tarif fragt wird man richtig unfreundlich (traue mich sogar zu sagen „feindlich“) abgewiesen. Nach dem man gekundigt hat, bekommt man von mobilcom debitel täglich Anrufe:“was können wir tun Sie als Kunde zu behalten“.
    Wenn man denen versucht zu erklären warum die Kündigung erfolgte, lassen die einen nicht zu ende reden ubd legen einfach auf….. Nächste Tag das gleiche Spiel wieder.
    Ich wurde diesen Anbieter auf kein Fall empfehlen. Nur probleme…nicht nur mit feindliche Kundenorientierung sondern auch mit dem Netz. Obwohl ich bei dem neuen Anbieter den gleichen Netz habe, ist die Datengeschwindigkeit 3 fach höher.

  10. Eugen Reiswich // 5. Mai 2019 um 20:16 // Antworten

    Sehr schlechter Internet Verbindung seit 2 Monaten, weil die haben technische Störungen und dauerte noch bis zum Ende Juni(sind aber auch nicht sicher,also könnte noch länger dauern). Und dafür wird monatlich die volle Summe abgebucht. Ich Füller mich als Sponsor…. Bin sehr enttäuscht.

  11. Trotz sofortige Wiederspruch Abbuchung der Beträge bereits im 2.Monat.
    Habe lediglich die ServiceNr. angerufen.
    Callcenter mit kaum verstehbaren Mitarbeiter stellt dubiose Fragen etc.
    Danach plötzlich 7 Zusatzpakete auf der Rechnung. Ignorieren sogar Einschreiben mit Widerspruch.

  12. Abo durch Mitarbeiter OHNE Einverständnis und mit ausdrücklichem NEIN trotzdem von mobilcim debitel geschlossen.

    Unverschämt! Trotzdem, dass ich bei einem Werbeanruf zu Abos mehrmals und ausdrücklich NEIN gesagt habe, habe ich kurze Zeit darauf ein Abo gehabt (Bestätigung per Mail mit monatl. Kosten). Das ist schon 2 mal passiert und nun habe ich gekündigt.
    Die Damen am Telefon waren beide deutsch und konnten mich gut verstehen.
    Als ich per Kundenservice widerrufen wollte wurde einfach aufgelegt.
    War beide male sehr nervig bzw. zeitaufwendig und ärgerlich. Eine Bestätigung per Post kam nicht an.

    Wenigstens ein netter Mitarbeiter, den ich beim Kundenservice sprechen konnte hat nach mehrmaligem Beharren meinerseits mir eine Bestätigung des Widerrufs per Mail geschickt.

    Fazit: Beim nächsten Mal ziehe ich juristische Konsequenzen!

  13. Ich habe einen Vertrag bei Saturn abgeschlossen. Sie kommen mit tollen Angeboten usw. Mir wurde gesagt, dass sie das gleiche Netz wie bei Telekom haben. Also, keiner Unterschied, wenn man bei dieser Firma oder bei Telekom direkt abschliesse, der Unterschied ist bei Debitel es günstiger ist.

    Ich habe gemerkt, dass das Internet extrem langsam ist und meistens überhaupt kein Netzt empfängt. 8GB und ich kann es nicht richtig nutzen? Ich habe Debitel und Telekom angerufen. Mir wurde dann alles erklärt: Debitel kauf das Netz von der Telekom. Jenachdem wie viele Kunden Debitel hat, wird das Netz immer langsammer. Man kann sich so vorstellen wie ein WLan router: je mehr Leute das Internet nutzt desto langsamer es wird.

    4G war bei mir nicht inkludiert obwohl ich es nachgegfat habe.

    Es ist nicht möglich zu wechseln. Kündigung nicht möglich. Eine totale Frechheit. Am Ende habt ihr viel mehr Kosten. Saturn und Debitel bitte Finger Weg. Lest ihr mal die anderen Bewertungen

  14. Mobilcom Debitel ist was Service betrifft eine totale Katastrophe. Roamingverbindungen werden trotz Beschwerde nicht zurückerstattet Kunde ist Schuld! ImSchreiben wurde darauf hingewiesen „dass alle Daten korrekt abgerechnet wurden“. Habe ich bei Telekom anders erlebt. Das zu Unrecht eingezogene Geld wurde erstattet!
    Nächster Fall :Drittanbieter auf der Mobilfunkrechnung keine Reaktion von Mobilcom Debitel. Warum weigert sich mein Mobilfunkanbieter, die Fremdleistungen von der Handyrechnung zu entfernen?

    Die Mobilfunkanbieter verdienen über diesen Zusatzservice viel Geld. Zwar werden die (angeblichen) Leistungen direkt von den Drittanbietern erbracht, die Abrechnung geschieht aber über den Handyvertrag. In der Praxis funktioniert das in der Form, dass Ihr Mobilfunkanbieter die Forderungen der Drittanbieter aufkauft und dann zu einem erhöhten Preis selbst in Rechnung stellt. Kostet ein Premiumdienst beispielsweise 4,99 EUR, so ist es gut möglich, dass Ihr Mobilfunkanbieter hierfür lediglich einen Betrag in Höhe von 2,00 EUR an den Drittanbieter bezahlen muss. Anschließend stellt er diese Leistung auf Ihre Handyrechnung und verlangt hierfür 4,99 EUR. Das heißt, er macht einen Gewinn in Höhe von 2,99 EUR. DANKE Mobilcom Debitel, so werde ich meinen Vertrag mit ihne Kündigen, andere machen es besser.

  15. Christel Joedecke // 5. Februar 2019 um 20:52 // Antworten

    Eine unkorekte Rechnung wurde – wird nur mit bla ,bla beantwortet !

  16. FINGER WEG von mobilcom debitel!! Ich kann nur abraten von diesem Unternehmen. Ich habe im Dezember 2018 einen Vertrag über 9,99€ abgeschlossen. Nach 2 Monaten hatte ich immer noch keine Netzverbindung – konnte also weder telefonieren noch Nachrichten versenden. Ich wurde von den Mitarbeitern in der Hotline immer wieder vertröstet, dass es sich um einen Störung im Netz handelt die bald behoben wird – so verstrich dann meine Widerrufsfrist und plötzlich kam die Empfehlung, dass ein Netzwechsel vorgenommen werden sollte um das Problem zu beheben. Mir wurden daraufhin Verträge in Höhe von 30-45€ pro Monat angeboten, also mindestens 3x soviel wie der vorherige monatliche Grundpreis. Das ist kein Lösungsvorschlag sondern schlicht und einfach ein neues Vertragsangebot (betrügerische Masche?). Auf mein Sonderkündigungsrecht (da nicht Erbringung der Leistungen aus dem ursprünglichen Vertrag) wird nicht eingegangen, da mir ja ein „Lösungsvorschlag“ gemacht worden wäre. Fazit: Viel Zeit, Energie und Lebensfreude in der Telefonhotline vergeudet mit -teils netten – jedoch größtenteils unfreundlichen und inkompetenten Mitarbeitern, die ausfallend werden und einfach auflegen. FINGER WEG!!!!

    • Vorweg: Wir sind keine Juristen und bieten auch keine Rechtsberatung an, aber aus den vorliegenden wenigen Fakten lesen wir: Das sind ja neue Verträge zu anderen Preisen, da müsste bei einer Preiserhöhung des alten Tarifes entweder das Sonderkündigungsrecht gelten (nur nicht wegen Nichterbringung von Leistungen für den 9,99 € Tarif, sondern für die Preiserhöhung => wenn es noch derselbe Tarif(name) ist, unter dem das Ganze läuft) oder – wenn der neue Vertragsschluss noch keine 14 Tage her ist – das Widerrufsrecht. Sie müssen ja solch ein Alternativ-Angebot nicht annehmen?

  17. An mich als treuer Kunde wurde ein 700 Euro Handy vermietet, ohne Zusatzkosten. Ein alter Mobilfunkvertrag sollte umgewandelt werden. Das Ergebnis war das der alte Vertrag einfach weiterlief, ohne dass ich Kenntnis davon bekam. Es wurde mir noch ein anderer Vertrag aufgeschwatzt mit dem ich angeblich auf meiem Nootebook Kabelfernsehen gucken könnte, war aber nicht möblich, weil ich schon einen mobilen Internetstick benutze. Der Wert dieser Verträge, die ich nicht nutze beträgt ca. 600 Euro. Bei mobilcom debitel kann man keine Verträge vorzeitig kündigen.

  18. Reinhardt Rode // 23. Dezember 2018 um 9:47 // Antworten

    Ich habe noch nie einen anderen Anbieter gehabt,bin seit 1995 treuer Kunde . Doch in der letzten Zeit werde ich mit telefonwerbung seitens debitel überhäuft, da ich die Nummern schon geblockt habe und ganz klar gesagt habe, das ich am Telefon keinerlei Gespräche über Verträge usw. mache , Fazit es wird unfreundlich sofort aufgelegt .Grundsätzlich bin ich zufrieden , sollten aber nochmals solche Telefonate kommen überlege ich den Anbieter zu wechseln .

  19. ich bin Kunde bei md seit 2014. in 2015. In 2015 versuchte mir eine Dame telefonisch eine Vertragsverlängerung aufzuschwatzen. Ich legte erfolgreich Beschwerde beim Vorstand sowie Aufsichtsrat ein und erreichte daß man mich nicht mehr kontaktiert. Wenn ich eine Änderung wollte würde ich mich melden. So verlängerte sich mein Vertrag zum jeweiligen Oktober immer um ein Jahr und ich hatte meine Ruhe. Nun ging aber komischerweise meine Telefonkarte ab Oktober nicht mehr. Die Anzeige lautete Kein Netz, seltsam. Ich versuchte alle Tipps und Tricks aus dem Netz jedoch ohne Erfolg. Nun musste ich mich bei md melden. Am Mo. den 8. 10. 18 sagte mir eine freundliche Dame, dass ich die Sim karte doch bei einem anderen Gerät testen solle, und wenn sie dort auch nicht funktioniert, sei die Karte defekt und ich würde eine Ersatzkarte bekommen. Ich machte also den Versuch bei einem anderen Telefon aber mit negativem Erfolg. Ich frage mich, wie kann eine Sim Karte plötzlich nicht mehr funktionieren, die sitzt doch fest im Gerät. Also ich will hier keine falsche Unterstellung machen, aber ein komisches Gmäckle hat das schon. Also habe ich gleich nochmal be md angerufen. Dieses mal hatte ich einen Herrn am Telefon. Ja ich würde eine Ersatzkart bekommen, natürlich nicht kostenlos, und weil er mich schon am Telefon hatte hat er mich zu einem neuen Vertrag überredet ( 5.-€ billiger als der alte Vertrag). Eigentlich alles ok, aber der Anruf war am 8.10.18 und am 12.10.18 hatte ich immer noch keine Ersatzkarte. Ich rief also am 12.10.18 nochmals an und erfahre von einer freundlichen Dame dass kein Auftrag von einer Ersatzkarte vorläge. Ich sagte zu der Dame dass sie doch das Gesprächsprotokoll vom 8.10. lesen soll, das Gespräch wurde ja aufgezeichnet. Nun sie konnte ja nichts für und sie sicherte mir eine schnelle Zusendung der Ersatzkarte zu und zwar ohne Kosten. Ob das stimmt sehe ich an der nächsten Rechnung. Ich habe die Dame dann noch aufgefordert dem verantwortlichen Herrn der meine Sim Karte verbockt hat eine Arschtritt zu verpassen, in meinem Namen. Heute am 18. 10. also nach zehn Tagen habe ich dann endlich die neue Karte bekommen.
    Also abschließend möchte ich sagen, die Leute waren zwar freundlich, aber wenn nichts funktioniert und eine Zusendung vergessen wird oder wie nach meinem erneuten Anruf sechs Tage dauert, dann ist das fir mich ungenügend. Also ein Stern.

  20. L.Morningstar // 5. Mai 2018 um 13:52 // Antworten

    Noch ca 6 wochen Vertragslaufzeit.
    Jetzt ein Angebot bekommen bei sofortiger online Vertragsabschluss

    Denn smart surf (kostet aktuell 4.99)
    REDUZIERT als md altkunde für nur
    12.98 EUR !!!

    Oder das S8 mit Zuzahlung von 78 euro für 29.90 EUR im Monat.(gleicher Tarif wie der 26.99 EUR plus 5 Euro Zuzahlung für das S9!!!)

    Was wird mir Wohl noch besseres in den nächsten Tagen Angeboten!


HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss