News

GigaCube Young: 200 GB LTE für zu Hause ab 19,99 € im Monat für junge Leute unter 28 Jahre / Sonderaktion bis 5.11.2018!

Vodafone GigaCube Young: 200 GB LTE für zu Hause ab 19,99 € im Monat

GigaCube YoungMit dem Vodafone GigaCube Young bietet der Netzbetreiber für sein »WLAN aus der Steckdose« aktionsweise einen Vorteil, der wohl vor allem zum Semesterstart für gute Laune sorgen dürfte. Denn seid ihr zwischen 18 und 27 Jahren (also unter 28), bekommt ihr den GigaCube günstiger, und das entweder mit 50 GB LTE pro Monat oder aber mit 200 GB LTE wie beim GigaCube Max. Die Sonderaktion läuft bis zum 5.11.2018.

Der Tarif kostet pro Monat rechnerisch  34,61 EUR   -26,5%  .*  › Was ist ein Effektivpreis?

Vodafone-Netztest mit Testnote für den Tarif GigaCube Young

 LTE / 4G Internet-Flat (200000 MB, bis zu 200 Mbit/s., danach max. 32 Kbit/s.)
 Tarif unterstützt LTE (mehr im LTE-Vergleich )
 Postpaid (Vertrag mit Lastschrift, bequeme Abbuchung vom Bankkonto)

abgelaufen Das Angebot ist leider vor 14 Tagen abgelaufen und aktuell nicht mehr verfügbar.

Vodafone GigaCube Young: 200 GB ab 19,99 € im Monat durch Junge-Leute-Rabatt-Aktion

Man kann es nicht anders sagen: Wer jung ist, spart Geld! Das gilt nun auch für den GigaCube von Vodafone mit dem Label Young. Denn wenn ihr im Rahmen einer Sonderpromo bis zum 5.11.2018 zuschlagt, bekommt ihr den LTE-für-zu-Hause-Datenvertrag als Festnetz-Internet-Alternative schon ab 19,99 € Grundgebühr im ersten Jahr, egal ob es 50 GB LTE oder 200 GB LTE im Monat (wie im Max-Tarif) sind.

GigaCube Young Tarif-Aktion mit 12 Monaten Preisvorteil

Entscheidend ist das, was ab dem zweiten Jahr gezahlt wird. Im 50-GB-Tarif sind es nämlich 34,99 €, im Tarif mit 4-fachem Datenvolumen sind es 44,99 €. Hinzu kommen in jedem Fall 49,99 € Anschlusspreis sowie 1 € für die Hardware bei zweijähriger Vertragslaufzeit.

Vodafone GigaCube Young Angebot

Das aktuelle Vodafone GigaCube Young Angebot sieht eine maximale Ersparnis von 300 € vor

Wie kann ich den GigaCube Young abschließen?

»Wenn Du zwischen 18 und 27 Jahren (einschließlich) bist und im Zeitraum 03.09.2018 bis 05.11.2018 einen GigaCube- oder GigaCube Max-Tarif buchst, zahlst Du in den ersten 12 Monaten nur 19,99€ pro Monat. Danach zahlst Du für den Tarif GigaCube 34,99€ pro Monat und für den Tarif GigaCube Max 44,99€ pro Monat (Frühbucher-Promotion). Das heißt Du sparst im ersten Vertragsjahr 25€ im Tarif GigaCube Max und 15€ im Tarif GigaCube.  Das Angebot bekommst Du nur online oder in Filialen und Partneragenturen in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg 

Im Klartext also noch einmal die beiden Deals:

  • GigaCube Young (Vodafone)
    › 50 GB LTE | 19,99 € mtl. (1. – 12. Monat), danach 34,99 € mtl.
    › Anschlusspreis: 49,99 € | Hardware: 1 € Zuzahlung
  • GigaCube Young Max (Vodafone)
    › 200 GB LTE | 19,99 € mtl. (1. – 12. Monat), danach 44,99 € mtl.
    › Anschlusspreis: 49,99 € | Hardware: 1 € Zuzahlung

Für den größeren der beiden Tarife ergibt sich ein Preis von minimal 17 Cent pro GB über die Vertragslaufzeit von 2 Jahren, wenn ihr monatlich die 200 Gigabyte ausschöpft. Damit kommt derzeit kein anderer (mobiler) Datenvertrag mit, auch nicht der congstar Homespot.

Daniel
Über Daniel (2865 Artikel)
Daniel hat den Handytarifmarkt seit 2010 intensiv im Blick und weiß um die günstigsten Handy-Deals in Handyshops, bei Tarif-Discountern, Serviceprovidern und Netzbetreibern und stellt euch die neuesten Handyschnäppchen und Tarifknaller vor. Daniel lebt in Hamburg.

Welche GigaCube Young Erfahrungen habt ihr gemacht?

(Wir freuen uns an dieser Stelle über eure ausführlichen Meinungen,
Testberichte und Bewertungen zum Angebot GigaCube Young als Kommentar)


Wie ist deine Meinung zum GigaCube Young?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 80,00%
(1 Bewertungen, Ø: 4,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns    Presse
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss