News

Ab 31.1.2020: Android 10 wird zur Betriebssystem-Pflicht für neue Android-Smartphones

Google zertifiziert neue Smartphones ab kommendem Jahr strenger

Google Zertifizierung für Smartphones Während EU-weit ja bereits über eine Update-Pflicht für Android-Smartphones debattiert wurde, greift Google allem Anschein nach selbst durch und will Geräte, die werkseitig nicht mit der neuesten Android-Version (ergo Android 10) daherkommen, ab dem 31.1.2020 nicht mehr zertifizieren − so berichtet es der Tech-Blog xda-delevopers.com. Kunden von Herstellern, die ihre Smartphones nicht von Google zertifizieren lassen, haben bspw. Einschränkungen beim Laden von Apps aus dem Play-Store (siehe Android-Vermerk zur Zertifizierung) − so dürfte bspw. der Zugang zu Apps verschaffende Play Store (sowie andere Google Mobile Dienste / GMS) nicht vorinstalliert sein, das Smartphone für viele Vebraucher dafür nahezu unbrauchbar (Huawei hatte deshalb ja auch das Mate 30 (Pro) nicht an den Start gebracht). Eine Zertifizierung ist also unabdingbar.

Google Zertifizierung für Smartphones soll strenger werden

Ohnehin möchte Google die Zügel der Zertifizierung enger anlegen (u.a. auch neue Standards für Gaming-Smartphones setzen). Konkret heißt das für uns als Verbraucher: Geräte, die nach dem 31. Januar 2020 bei Google zur Zertifizierung eingereicht werden, müssen also zwingend mit Android 10 daherkommen, Android 10 wird damit zur Pflicht.

De facto dürfte es also noch bis ins Frühjahr dauern, bis dann alle neuen Smartphones mit Android 10 ausgerüstet sind, denn alle vor diesem Stichtag durchgewinkten Geräte müssen eben noch nicht mit Android 10 versorgt sein (werden aber einen Verkaufsnachteil haben, deshalb werden sich die Hersteller wohl schon bemühen).

Verbesserung vor allem für die Android-Mittelklasse

Einerseits wird Google damit einer EU-Gesetzesvorlage entgegenkommen (wobei die Update-Pflicht ja etwas anderes ist als die Android-10-Pflicht, aber die Richtung stimmt), andererseits dafür sorgen, dass sich neues Android auch im günstigeren Mittelklasse-Segment entsprechend schneller ausbreitet (denn dass Topmodelle natürlich mit neuestem Android ausgerüstet werden, ist ja klar). Dem Android-Image kann dies nicht schaden, zumal Betriebssystem-Updates allgemein für eine höhere Sicherheit stehen und gerade hier Wettbewerber Apple mit diversen Werbe-Kampagnen zu punkten versucht.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3903 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone

Android-10-Pflicht für Smartphones - wie findet ihr das?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 100,00%
(1 Bewertungen, Ø: 5,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss