News

Greenpeace Elektronik-Ratgeber mit ökologischem Smartphone-Ranking: Grüne Noten für Fairphone und Apple – Samsung, Amazon und Huawei enttäuschen bei Umweltaspekten

Ökobilanz der Smartphone-Hersteller im Ranking: Greenpeace ratet!

Greenpeace Elektronik-Ratgeber mit Smartphone-RankingFür den Greenpeace Elektronik-Ratgeber 2017 wurden verschiedene Technik-Unternehmen auf Umweltaspekte geprüft. Der Einsatz von erneuerbaren Energien, das Rohstoff-Recycling sowie die Verwendung von Chemikalien standen dabei auf dem Prüfstand. Greenpeace untersuchte 17 verschiedene Hersteller. Im Smartphone-Ranking ganz vorne: Fairphone und Apple. Samsung, Huawei und Amazon belegen dagegen enttäuschende Plätze.

Greenpeace Elektronik-Guide 2017 zeigt nachhaltig arbeitende Unternehmen

Mit Bestnoten schneidet im grünen Elektronik-Ratgeber von Greenpeace allerdings kein Hersteller ab. Ein Blick in das Ranking zeigt viele schlechte Wertungen und nur wenige gute Noten. Das heißt: Grundsätzlich ist das Öko-Niveau gering.

Grüne Elektronik: Apple weit vorne, Samsung hinten

Insgesamt vergibt Greenpeace  nur zwei Mal die Note »B« . Während Fairphone vor allem bei der Verwendung nachhaltiger Ressourcen punktet, schneidet Apple im Punkt Energie besonders gut ab. So will Apple in Zukunft in der gesamten Lieferkette auf erneuerbare Energien setzen, schon heute kommen diese in den Büros und Datenzentren zum Einsatz.

iPhone als »Wegwerfhandy«?

Minuspunkte gibt es allerdings speziell für das iPhone, das als »Wegwerfhandy« konzipiert ist – eben nur teuer repariert werden kann.

Beide Unternehmen, also Fairphone und Apple,  »produzieren klimafreundlich«, so Greenpeace.

Zu den Unternehmen im Mittelfeld gehören Dell, HP, Lenovo und Microsoft.

LG, Sony, Google und Huawei erreichen dagegen nur ein »D«, für Samsung wird es sogar nur ein »D-«. So setzt Samsung nach wie vor auf Kohlekraft bei der Produktion seiner Geräte − lediglich ein Prozent der eingesetzten Energie stamme aus erneuerbaren Quellen.

Einige Unternehmen fallen im grünen Guide glatt durch

Mit einem »F«in der Gesamtwertung fallen Unternehmen wie Amazon und Xiaomi als Schlusslichter glatt durch.

Amazons Firmenpolitik stößt Greenpeace dabei sauer auf: Im Report werden Intransparenz, insbesondere was die Treibhausgasemissionen betrifft, bemängelt. Auch die Schadstoffbelastung eigener Geräte sei kaum nachprüfbar.

Ähnliches bemerkt Greenpeace zu den chinesischen Smartphone-Herstellern Huawei, Xiaomi und Oppo, die zusammen immerhin rund ein Viertel der weltweiten Handy-Produktion ausmachen. Greenpeace fordert sowohl mehr Transparenz als auch Zugeständnisse bei der Verwendung erneuerbarer Energien.

Die (in Tests) besten Smartphones müssen also nicht immer auch die fairsten sein …

Greenpeace Guide to Greener Electronics 2017: Nicht nur Handy-Hersteller untersucht

Wie ihr vielleicht schon an Dell und HP gesehen habt: Nicht nur Smartphone-Hersteller befinden sich im Ranking, auch wenn Smartphones bei vielen Herstellern einen großen Anteil des Portfolios einnehmen. Speziell bei der Handy-Produktion kritisiert Greenpeace die bereits angesprochene  Wegwerf-Mentalität : Smartphones seien für einen 2-Jahres-Zyklus ausgelegt − der ja schließlich auch mit dem Abschluss eines Handyvertrags zu erklären ist.

Eine Lösung zeigt Greenpeace auf: Statt das Handy nach spätestens zwei Jahren entsorgen zu lassen, sollten die Hersteller eher bessere Reparatur-Möglichkeiten anbieten.

Linktipp:

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3513 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Mal Hand aufs Herz: Achtet ihr auf ökologische Aspekte beim Smartphone-Kauf?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 90,00%
(2 Bewertungen, Ø: 4,50)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss