News

Handy-Neuheiten 2017: LG G6, Huawei P10, Blackberry KeyOne und Nokia 3310 im Fakten-Check – und wann erscheinen Samsung Galaxy S8 und iPhone 8?

Smartphone-Neuheiten des Jahres 2017 mit Samsung Galaxy S8 & Co.

Handy-NeuheitSehnsüchtig erwartet: Die Handy Neuheiten des Jahres 2017. Welche Smartphones erscheinen noch dieses Jahr? Welche Hersteller bringen Nachfolger ihrer Flagschiffe auf den Markt? Und welche Handymarke legt mit etwas Neuem so richtig los? Über Neuheiten aus der Mobilfunk-Branche gibt ja jedes Jahr der Mobile World Congress (kurz: MWC) in Barcelona Aufschluss.Auf welche Handys ihr euch in diesem Jahr freuen könnt, was bisher zu den einzelnen Modellen bekannt ist und welches Budget ihr für die Smartphone Neuheiten von LG, Nokia, Huawei und anderen Marken-Herstellern einplanen solltet, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Anzeige

Smartphone-Neuheiten 2017 im Überblick

Welche Handys bzw. Smartphones erscheinen dieses Jahr? In der Oberklasse schicken LG und Huawei ihre Flagschiffe ins Rennen. Das Blackberry KeyOne läuft mit Android. Außerdem gräbt Nokia einen Klassiker aus und richtet sich mit gleich drei weiteren Neu-Erscheinungen an Kunden mit eher geringem Budget.

Welche Smartphone-Neuheiten stellen Samsung, LG, Huawei, Nokia und Apple dieses Jahr (2017) vor?

Welche Smartphone-Neuheiten stellen Samsung, LG, Huawei, Nokia und Apple dieses Jahr (2017) vor?

Neues von Apple und Samsung gibt es dagegen erst später: Das iPhone 8 und das Samsung Galaxy S8 werden wohl erst im zweiten Quartal (Samsung, Unpack-Event ist am 29.3.2017) bzw. in der zweiten Jahreshälfte eine wichtige Rolle spielen.

Specs (Technische Daten), Release-Termine und Preise der neuesten Handys erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Neuheit LG G6: Neues Flagschiff ohne Modul-Schnickschnack

Handy-Neuheit 2017: LG G6

Nachdem LG es zuletzt mit seinem LG G5 mit einem modularen System versuchte, bei dem ihr einzelne Module selbst aufstecken konntet, geht es jetzt back to the Roots. Film-Freaks werden an dem neuesten Handy mit 5,7-Zoll-Display im 18:9-Format ihre Freude haben, schließlich unterstützt das LG G6  Dolby Vision .. Dabei schrumpft der Rahmen – sodass der Platz für das Display maximal ausgeschöpft werden kann.

Wichtigste Neuerung ist wohl auch bei LG die Frontkamera, die dann wohl für eine noch größere Flut an Selfies sorgen wird − mit Weitwinkel und automatischem Selbstauslöser sind Aufnahmen einfach wie nie. Instagrammer freuen sich über den  Food-Modus , einer von vielen Kamera-Modus, mit dem ihr eure Speisen lecker in Szene setzen könnt. Außerdem sind Videos in Zeitlupe möglich. Ebenfalls gut: Das Handy ist  wasserdicht .

Vom Layout her setzt LG eher auf Eleganz statt Farbkleckse. So gibt es lediglich drei schlichte Farben zur Auswahl (Schwarz, Weiß, Platinum). Das Telefon ist zudem komplett verglast, der Metallrahmen setzt dabei einen schicken Akzent.

Was fehlt, ist jedoch ein Dual-SIM-Slot. Außerdem kommt in Deutschland lediglich eine abgespeckte Version auf den Markt: In den USA ist das kabellose Laden möglich, zudem soll eine 64-Gigabyte-Version erscheinen. Auf die ihr hierzulande jedoch verzichten müsst.

Technische Daten zum LG G6

  • 5,7 Zoll Display
  • 32 Gigabyte interner Speicher, erweiterbar um bis zu 2 Terabyte
  • 4 Gigabyte Arbeitsspeicher
  • Qualcomm Snapdragon Quadcore Prozessor
  • zwei Rückseiten-Kameras mit 13 Megapixeln, 5-Megapixel-Frontkamera
  • staub- und wasserdicht nach IP-68 (Akku nicht wechselbar)
  • Android 7.0 (Nougat)

Etwas sparen müsst ihr schon: Das LG G6 Handy soll für 749 Euro UVP auf den Markt kommen. Das dürfte für Kritik sorgen, alleine da auch in den USA ein ähnlicher Preis genannt wird und dort ja eben die kabellose Ladetechnik mit an Bord ist. Unserer Einschätzung nach dürfte der Preis für das G6 dann ziemlich schnell nach Start fallen. Laut Media Markt erfolgt die Lieferung frühestens Mitte Juni 2017 bei 12 Wochen Lieferzeit, einen offiziellen Release-Termin kennen wir jedoch nicht. Gut möglich, dass die Auslieferung also früher erfolgt – laut Gerüchten bereits am 7. April 2017.

Alle Preisentwicklungen fassen wir wie gewohnt in unserem Beitrag zum LG G6 ohne Vertrag zusammen − über den besten LG G6 Handyvertrag werden wir gesondert berichten.

Smartphone-Neuheiten Huawei P10 und Huawei P10 Plus

Handy-Neuheit 2017: Huawei P10 / Huawei P10 Plus

Farbenfroh soll es werden, das neue Huawei P10. Passend zu den aktuellen Trends setzt der chinesische Handy-Hersteller, der längst in der Oberliga mitspielt, auf den Glitzer-Look. Dieser wird durch kleine Laser-Einschnitte erzeugt. Praktischer Nebeneffekt: Das Handy liegt besser in der Hand. Wer es weniger auffällig mag, hat bis zu acht Farben zur Auswahl, die voraussichtlich jedoch nicht alle in Deutschland erhältlich sein werden.

Neben dem Design gibt es dagegen nur wenig Neues zu berichten: Huawei hat die  Frontkamera deutlich verbessert , was in Zeiten von Selfies sicherlich auf Anklang stößt. Dabei kommt  erstmals Leica-Technik auch bei der Frontlinse  zum Einsatz.

ComputerBILD stellt im ersten Test außerdem die Akkulaufzeit von guten 13 Stunden (bei intensiver Nutzung) heraus und lobt den für Smartphones ungewöhnlich großen Speicher von 64 Gigabyte. Ansonsten ist das Innenleben mit dem Huawei Mate 8 zu vergleichen, das Design ähnelt dagegen eher dem des iPhone 7.

DualSIM ist beim Huawei P10, anders als beim Huawei P9, nicht dabei.

Technische Daten zum Huawei P10

  • 5,1 Zoll Display
  • edles Design und 8 unterschiedliche Farben, gegen Aufpreis mit Laser-Gravur auf der Rückseite
  • 64 Gigabyte interner Speicher, erweiterbar per microSD-Karte um bis zu 256 Gigabyte
  • 4 Gigabyte Arbeitsspeicher
  • Kirin 960 Prozessor
  • 12 Megapixel Hauptkamera und 8 Megapixel Frontkamera (Leica-Technik)
  • Android 7.0 (Nougat)
  • starker Akku mit bis zu 13 Stunden Laufzeit bei intensiver Nutzung

Das Huawei P10 soll für 599 Euro ab April 2017 in die Regale kommen. Ihr könnt das Handy ab sofort vorbestellen. Bei Media Markt ist der Erscheinungstermin auf den 15. März 2017 datiert. Vorbesteller erhalten bis zu diesem Datum noch eine Leica-Sofortkamera im Wert von 279 € dazu.

Den Preisverlauf seht ihr bei uns im Artikel zum Huawei P10, günstige Verträge sind hier zu sehen.

Huawei P10 Plus

Handy-Neuheit 2017: Huawei P10 Plus

Das Huawei P10 Plus ist der große Bruder des P10. Neben einem größeren Display (5,5 Zoll) mit besserer Auflösung (QHD statt Full-HD) fällt die etwas verbesserte Frontkamera auf. Der Akku hält im Praxistest der ComputerBILD über 14 Stunden bei intensiver Nutzung durch. Der Arbeitsspeicher ist 6 Gigabyte groß, der interne Speicher beläuft sich auf starke 128 Gigabyte – auch hier also eine Verbesserung zum Huawei P10. Und auch das Plus-Modell gibt es in der farblich ausgefallenen Variante mit Lasercuts.

Das Huawei P10 Plus geht mit einem Aufpreis von rund 150 Euro gegenüber des kleinen Bruders Huawei P10 in den Handel. Das Handy soll ab 749 Euro erhältlich sein – und somit genauso viel kosten wie das LG G6. Vorbestellungen sind z.B. bei Notebooksbilliger und Media Markt möglich. Das Smartphone geht Anfang April, also kurz nach dem Huawei P10, in den Handel.

Die Preisentwicklung verfolgt ihr bei uns im Artikel zum Huawei P10 Plus, günstige Verträge sind hier zu sehen.

Neuheit? Nokia 3310: Nostalgie-Handy ohne Internet für das kleine Budget

Handy-Neuheit Nokia 3310 (2017)

Ist denn schon 2017? Liest man die Ankündigung von Nokia, glaubt man eher, sich in der Vergangenheit zu befinden. Denn das Nokia 3310 kehrt zurück in die Regale. Kein Scherz: 17 Jahre nach erstmaliger Veröffentlichung des Klassikers, dem neben einem robusten Gehäuse auch ein absurd-großer Akku nachgesagt wird, gibt es das Handy in der Neuauflage. Ohne Internet, aber mit Snake und Nostalgie-Klingeltönen.

Das Nokia 3310 soll ab dem zweiten Jahresquartal in die Regale kommen und rund 50 US-Dollar kosten.

Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6: 3 weitere Nokia Handys im Rennen

Nokia stellt neben dem Nokia 3310 aber auch Smartphones vor: Gleich drei neue Modelle soll es geben. Und alle richten sich an Kunden mit einem geringeren Budget. Hier hebt sich Nokia ganz klar von LG und Huawei ab, die ja offensichtlich in der Liga von Apple und Samsung mitspielen wollen. Besonders das Betriebssystem fällt auf: Pure Android ist das Stichwort. Nokia will Android in seiner ursprünglichen Version, also ohne großartigen Modifizierungen, auf seine Handys bringen. Normalerweise passen ja alle Hersteller die Software für ihre Geräte entsprechend an, sodass sich die Bedienung eben je nach Marke und Handy unterscheidet.

Technische Daten zum Nokia 3

  • 5 Zoll HD-Display
  • Aluminium-Gehäuse
  • 16 Gigabyte interner Speicher (erweiterbar um bis zu 128 Gigabyte)
  • 2 Gigabyte Arbeitsspeicher
  • 8 Megapixel Kamera (Front- und Rückseite)
  • Mediatek MTK 6737 Prozessor
  • LTE
  • Android 7.0 (Nougat)

Das Nokia 3 ist ab 139 Euro erhältlich, das Nokia 5 soll 189 Euro kosten und das Nokia 6 wird für 229 Euro in den Handel gehen. Starttermine sind bisher noch nicht bekannt.

Smartphone-Newcomer: Blackberry KeyOne

Smartphone-Neuheit 2017: BlackBerry KeyOne

Huch, Blackberry, da war doch was? Ja, es gibt dieses Jahr ein neues Modell. Mit dem Blackberry wurde bereits 2002 das Zeitalter der Smartphones eingeläutet. Mit dem Erfolg des iPhones und der zunehmenden Konkurrenz durch weitere Marken wie Samsung war das Blackberry jedoch fast vom Markt der Privatanwender verschwunden.

Mittlerweile wurde das Handy umgekrempelt. Zwar gibt es noch immer die  klassische Blackberry-Tastatur , aber das  Betriebssystem des Blackberry KeyOne ist Android  (Version 7.1). Die Tastatur ist auch der Grund für das recht kleine Display: Nur 4,5 Zoll ist das Display groß, das Gehäuse misst dagegen stolze 6,5 Zoll.

Schickes Plus: Auf der Leertaste der Blackberry-Tastatur befindet sich ein Fingerabdruck-Sensor.

Technische Daten zum Blackberry KeyOne

  • 4,5 Zoll Full-HD-Display
  • 32 Gigabyte Speicher (intern), kann per microSD-Karte um bis zu 2 Terabyte erweitert werden
  • 3 Gigabyte Arbeitsspeicher
  • Qualcomm Snapdragon 625 Octacore Prozessor, 2 GHz
  • 12 Megapixel Hauptkamera und 8 Megapixel Frontkamera
  • LTE-Handy
  • Android 7.1 (Nougat)

Im Frühjahr 2017 geht es das KeyOne von Blackberry in den Verkauf. Rund 600 Euro müsst ihr dafür auslegen. Bei Media Markt ist das Handy für 599 € vorbestellbar – mit frühestem Liefertermin ab 4. Mai 2017. Notebooksbilliger will dagegen 699 € für das Smartphone, nennt aber keinen Liefertermin.

Mehr übers BlackBerry KeyOne erfahrt ihr in unserem Extra-Beitrag, dort zeichnen wir auch die Preisentwicklung nach.

Handy-Neuheiten-Gerüchteküche: Samsung Galaxy S8 im April und Apple iPhone 8 diesen Herbst?

Neues Samsung Galaxy S8 (Plus): Release und Gerüchte

Smartphone-Neuheit 2017: Samsung Galaxy S8 (Plus)

Ähnlich verhält es sich mit dem Samsung Galaxy S8. Nachdem das Samsung Galaxy Note 7 ja ein echter Flop war (ihr erinnert euch an explodierende Akkus und eine umfangreiche Rückruf-Aktion) muss Samsung mit dem S8 nun ordentlich liefern. Erwartet wird ein noch größeres Display als bei den Vorgängern. Wobei bei 6,2 Zoll ja schon fast von einem Tablet gesprochen werden kann. Riesig ist aber auch der Preis: Spekulationen gehen von einem Verkaufspreis von stolzen 899 Euro aus. Ob was dran ist an den Gerüchten zum Riesen-Display und -Preis?

Das erfahren wir spätestens zur  Präsentation am 29. März 2017 . Dann soll Samsung das neue Flagschiff offiziell vorstellen.

Übrigens: Das neue »edge« soll Samsung Galaxy S8 Plus heißen.

Neues iPhone 8: Release und Gerüchte

Das Apple iPhone 8 könnte im September 2017 in den Verkauf gehen. Der Release wird noch für dieses Jahr erwartet. Warum das? Ganz einfach: In diesem Jahr steht das 10-jährige iPhone-Jubiläum an. Und die Gerüchte im Netz überschlagen sich bereits. Von mehreren Versionen, die vom iPhone 7s über das iPhone 8 bis hin zu ganz neuen Bezeichnungen wie iPhone Edition reichen, ist die Rede. Wie immer hält sich Apple aber nach wie vor mit offiziellen Statements zurück.

Über Christian (1640 Artikel)
Christian hat seine Handynummer aus dem letzten Jahrtausend bereits durch alle Netze & Tarife geschleift - per Rufnummernmitnahme. Nur das Telefon hat sich verändert. Kein Wunder bei den vielen Handy-Angeboten & Smartphone-Deals, die er für die Handyraketen findet.
Kontakt: Google+

Auf welche Handy-Neuheit freut ihr euch 2017 am meisten?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns    Presse
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss