News

EDEKA mobil: Welches Netz nutzt EDEKAs Prepaid-Tarif (eingestellt)?

EDEKA mobil Netz

»Karte rein. Glücklich sein.« So lautet das Motto von EDEKA mobil, dem (alten) Prepaid-Handytarif der Supermarktkette EDEKA. Zum Angebot gehören verschiedene Flatrates und ein attraktiver Auslandstarif: Im EDEKA-mobil-Netz kosten Gespräche ins deutsche Festnetz sowie in das Festnetz von bis zu 54 anderen Ländern nur je 9 Cent pro Minute. Da das »EDEKA mobil Netz« kein eigenes ist, müssen wir jedoch herausfinden, wessen Infrastruktur der Prepaid-Anbieter nutzt. Erst dann können wir Aussagen zur Netzqualität treffen.

Bitte beachtet, dass EDEKA ab dem 15.2.2018 auf die Telekom als Kooperationspartner setzt und deshalb den EDEKA smart Handytarif anbietet. EDEKA mobil wird nicht mehr aktiv vermarktet.

Wer ist der EDEKA-mobil-Netzbetreiber?

Die Antwort: Als Kunde von EDEKA mobil seid ihr im D2-Netz des Betreibers Vodafone unterwegs. Über das EDEKA-mobil-Portal könnt ihr die Netzabdeckung auch selbst erfragen. Ein Link führt euch zum Vodafone-Servicebereich, in dem ihr über die Eingabe eurer Postleitzahl die Verfügbarkeit von 2G, 3G und sogar 4G erfragen könnt (s.u.). Dort erfahrt ihr auch mehr zum LTE-Netzausbau.

EDEKA mobil Netz

Das EDEKA mobil Netz verspricht beste D-Netzqualität – doch welches D-Netz ist damit gemeint?

Surfen mit EDEKA mobil im guten D-Netz – aber leider ohne LTE

Zwar nutzt ihr als Kunde von EDEKA mobil ein Datenvolumen von teilweise mehreren Gigabyte, doch auf blitzschnelle Datenübertragungsraten in LTE-Geschwindigkeit müsst ihr aktuell noch verzichten. Bei EDEKA mobil surft ihr mit einem Tempo von maximal 7,2 Mbit/s – daran ändert auch die Aktivität von Netzbetreiber Vodafone in Sachen 4G-Netzausbau nichts. Es ist jedoch gut möglich, dass EDEKA mobil in Zukunft nachziehen und in seinen Tarifen ebenfalls LTE zur Verfügung stellen wird. Bislang behält Netzbetreiber Vodafone diesen Vorteil noch für sich und seine eigenen CallYa-Prepaid-Tarife, die auch ein bisschen teurer sind als der Supermarkttarif.

Welches Netz nutzt EDEKA mobil?

Eine klare Antwort auf die Frage: Welches Netz nutzt EDEKA mobil? erhaltet ihr in den FAQ des Anbieters

Wie gut ist EDEKA-mobil-Netzabdeckung?

Das D2-Netz konnte sich im Netztest der HandyRaketen, der auf den Testergebnissen verschiedener unabhängiger Institutionen beruht, gut platzieren: Für Vodafone war der zweite Platz drin. Damit liegt das D2-Netz noch vor den letztplatzierten Betreibern o2 und E-Plus. Ihr könnt den Check auch selbst vornehmen: Mit einer kostenlosen SIM-Karte im Vodafone-Netz findet ihr schnell die Empfangsqualität bei EDEKA mobil heraus, denn diese ist genau identisch zu anderen D2-Tarifangeboten wie Rossmann mobil oder BILDmobil. ;-)

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3818 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Hast du Erfahrungen mit dem EDEKA-mobil-Netz von Vodafone?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 75,00%
(4 Bewertungen, Ø: 3,75)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss