News

freenet FUNK Netz im Check: Welcher Anbieter steckt dahinter? Welches Netz nutzt die freenet FUNK App?

freenet FUNK Netz

Wenn ihr euch für den neuen App-basierten Handytarif freenet FUNK interessiert, solltet ihr euch auf jeden Fall auch über das freenet FUNK Netz im Klaren sein, in dem dieses Angebot realisiert wird.

Und gleich eine weitere Besonderheit für die freenet FUNK-Tarife, bei denen ihr Tages-Surf-Flats mit LTE (4G) mit bis zu 225 Mbit/s. in der Spitze (und gedrosselt max. 64 kBit/s.) zu Allnet-Flat und SMS-Flat zubuchen könnt, im Klaren sein.

Welches Netz nutzt freenet FUNK?

Über das genutzt Mobilfunknetz herrscht (aktuell) kein Zweifel: freenet FUNK-Tarife werden zum Start im Telefónica-Netz (landläufig als o2-Netz bezeichnet) realisiert. Allerdings sollt ihr bald auch die Wahlmöglichkeit erhalten, sodass auch noch ein D-Netz (welches, das ist unklar) dazukommen kann. Mag aber auch nur eine Strategie sein, um erst einmal die Akzeptanz für o2-Produkte zu testen, bevor ein D-Netz an den Start gebracht wird:

»Du telefonierst und surfst in den Netzen der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG (Telefónica). Wir arbeiten bereits an einer Lösung mit einem weiteren Netz um Dir auch hier die Möglichkeit zu geben, selbst entscheiden zu können, welches Netz Du willst.«

Wie gut ist die freenet FUNK LTE Netzabdeckung?

Wenn ihr euch für einen freenet FUNK Vertrag entscheidet, dann entspricht die (LTE-)Netzabdeckung von freenet FUNK also der von vergleichbaren o2- bzw. Drillisch-Tarifen.

freenet FUNK im EU-Ausland? Kostenlos surfen ab 4.8.2020

Lange Zeit war freenet FUNK im EU-Ausland für euch nicht nutzbar. Erst zum 4.8.2020 hat man hier das EU-Roaming für freenet FUNK eingeführt, aber nur in Bezug auf die Datennutzung (Telefonate und SMS weiter nicht möglich):

»FUNK ist ein nationaler Mobilfunktarif. Du kannst zusätzlich – unabhängig von Deinem Tarif – 1 GB Datenvolumen pro Tag in der EU/EWR kostenlos nutzen. Konkret handelt es sich dabei um folgende Länder: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich und Zypern sowie der Europäische Wirtschaftsraum (Island, Liechtenstein, Norwegen). Anrufe und SMS sind leider nicht möglich.«

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (4070 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone

An dieser Stelle wird normalerweise ein individuell auf den Beitrag abgestimmter, externer Vergleichsrechner eingeblendet. Du siehst ihn nicht? Dann liegt das vielleicht an deinen Cookie-Einstellungen. Wenn du den Tarifvergleich sehen möchtest, klick auf den Button:

Vergleichsrechner laden

Habt ihr das "freenet FUNK Netz" schon ausprobiert? Wie ist eure Erfahrung?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 81,82%
(11 Bewertungen, Ø: 4,09)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*


3 Kommentare zu freenet FUNK Netz im Check: Welcher Anbieter steckt dahinter? Welches Netz nutzt die freenet FUNK App?

  1. Oder nun im neuen Pause Tarif:
    0,29/Tag mit 64kB +Allnet Flat für 8,70€/Monat (30Tage Gratis Pause p. Jahr)
    +10€ Neuanmeldung

  2. Also ich nutze es jetzt schon fast ein Jahr.
    Ich bin mega zufrieden mit Freenet Funk.
    Der Kundenservice ist leider etwas langsam, antworten können mal 5 Tage dauern. Das ist das einzige was momentan bei Freenet Funk nicht so gut läuft.

    Anders Telefonica, das Netz ist leider bei mir nur 3G und einige Tage sehr ausgereizt gewesen.
    Wenn die Abschaltung von 3G kommt, und Freenet Funk nicht das d-netz nutzt oder Telefonica noch LTE nach baut, wird es leider nicht weiter Funktieren.


HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Cookie-Einstellungen   Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss