News

Kaufland mobil Netz: Welches Mobilfunknetz nutzt der Kaufland-Handytarif?

Kaufland mobil Netz

Eine wichtige Frage, wenn ihr euch für den Kaufland mobil Handytarif interessiert, der im April 2020 neu loslegte und den bestehenden K-Classic mobil Tarif ersetzt, lautet: Welches Netz hat Kaufland mobil?

Denn zuvor wurde der Kaufland-Prepaid-Tarif im Telefónica-Netz (o2) realisiert, und so ist ein Netzwechsel doch etwas Gravierendes. Denn wer sich neu für den Kaufland-Prepaid-Tarif entscheidet, gelangt auf einmal ins beste Netz. Doch aufgepasst: Nur die neu geschalteten Kaufland-mobil-Tarife werden dort realisiert, mit alten K-Classic-Mobil-Angeboten seid ihr weiter im Telefónica-Netz unterwegs und benötigt weiterhin diese Aufladekarten.

Welches Netz hat Kaufland mobil?

Das Impressum verrät es ein-eindeutig, welches Netz Kaufland mobil nutzt. Es handelt sich nämlich bei der Prepaid-Marke um ein Angebot der Telekom Deutschland Multibrand, die ihr z.B. auch von Norma Connect kennen dürftet. Auch das Norma-Connect-Netz wird vom Netzbetreiber höchstselbst gestemmt, genauso wie das zeitgleich neu gestartete Angebot von fraenk.

Es handelt sich bei Kaufland mobil also glasklar ums Mobilfunk der Telekom (D1), seit Jahren bietet sie das beste Netze in Deutschland.

Wie gut ist die Kaufland mobil Netzabdeckung?

Das Mobilfunknetz von Kaufland mobil wird von der Telekom realisiert: Um die Netzabdeckung von Kaufland mobil einschätzen zu können, nutzt bitte die Online-Netzkarte der Telekom und lest euch die Erfahrungsberichte zum congstar-Netz durch, die diesem sehr ähnlich sind. Oder aber eben Norma Connect, dem Tarifzwilling.

Das ist nämlich aufgrund seiner maximalen Bandbreite von derzeit 25 Mbit/s. Surfgeschwindigkeit vergleichbar. Oder schaut euch noch weitere günstige D1-Tarife an, eben die von Norma Connect (wobei diese Marke ja auch noch verhältnismäßig jung ist).

Kaufland mobil und LTE, 5G: Das ist der Stand

Die Kaufland mobil Prepaid-Tarife haben LTE/4G-Zugang, ihr surft mit einer maximalen Geschwindigkeit von 25 Mbit/s. im Download. Damit seid ihr auf Augenhöhe mit den sonstigen Discounter-Angeboten von congstar, ja! mobil etc., könnt aber mit original Magenta-Mobil-Tarifen als auch EDEKA smart, die beide über LTE Max und 5G verfügen, nicht mithalten.

Aber wo wird schon die Höchstgeschwindigkeit ausgefahren? ;-)

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3911 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone
Welches Netz hat der Kaufland Handytarif?
Der bisherige Kaufland-Handytarif K-Classic mobil wurde im April 2020 durch die neue Tarifmarke Kaufland mobil ersetzt - damit fand auch ein Netzwechsel statt. Frühere Kunden (K-Classic mobil) sind nach wie vor im Telefónica-Netz unterwegs, die neuen Kunden der Marke Kaufland mobil nutzen nun das beste Netz der Telekom (D1).
Welches Netz nutzt Kaufland mobil?
Das Prepaid-Mobilfunkangebot von Kaufland mobil wird im D1-Netz der Telekom umgesetzt, genauso wie Norma Connect, ja! mobil, Penny Mobil oder aber congstar.
Hat Kaufland mobil LTE?
Ja, Kaufland mobil unterstützt den Mobilfunkstandard LTE (4G). Ihr surft hier mit einer Maximal-Geschwindigkeit von derzeit 25 Mbit/s. (Stand: April 2020)

Wie findet ihr das Mobilfunknetz von Kaufland mobil? Hast du Erfahrungen?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 90,00%
(2 Bewertungen, Ø: 4,50)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*


2 Kommentare zu Kaufland mobil Netz: Welches Mobilfunknetz nutzt der Kaufland-Handytarif?

  1. Wird wohl ähnlich wie damals bei Lidl-Mobil ablaufen als sie von Telefonica zu Vodafone gewechselt sind unter dem neuen Namen Lidl-Connect. Lidl und Kaufland gehören ja beide zur Schwarz-Gruppe. D.h. K-Classic mobil wird wohl zu FONIC-Mobile migriert.

    • Davon ist auszugehen, ja.

      Das Vorgehen ist absolut identisch: Hoher Rufnummernbonus zum Start, um die Leute zum Wechseln anzuregen. Gerade in der aktuellen Zeit interessant (erstmals der Fall mit nur noch 6,82 € abgehend).

      Mich wundert, dass die Schwarz-Gruppe nicht auf D2 setzt (wie bei LIDL CONNECT). Ist vielleicht was im Busche? Und LIDL CONNECT wird bald zu LIDL mobil (ohne e) / smart o.Ä. im Telekom-Netz? Dann hätte die Telekom den relevanten Supermarkt-/Discount-Sektor (bis auf ALDI) unter Kontrolle.


HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss