News

5G bei otelo? Hat der Vodafone-Discounter 5G-Tarife im Angebot? DAS ist der aktuelle Stand!

otelo 5G

Wer sich die otelo Handytarife verfolgt, wird sich mit Sicherheit fragen: Hat otelo 5G Tarife? Denn der Discountermarke von Netzbetreiber Vodafone wäre vermutlich wohl am ehesten im Markt der D2-Tarife günstiges 5G zuzutrauen.

Allerdings lässt die 5G-Freischaltung noch gehörig auf sich warten, und allzu viel Optimismus möchten wir in puncto 5G-Freischaltung bei otelo auch keinesfalls versprühen. Denn so, wie die otelo Erfahrungen der letzten Jahre es zeigen, ist der Netzbetreiber bei seiner eigenen Untermarke ziemlich zögerlich, was Netz-Features betrifft.

 

Otelo mit 4G/LTE seit April 2018

Erinnern wir uns bspw. einmal an die Einführung von 4G, also LTE, so lässt sich feststellen: Erst im Mai 2019, ziemlich gegen Ende der Einführung von LTE bei den Discountern überhaupt, war endlich otelo an der Reihe, LTE gratis anzubieten. Zuvor gab es bereits seit April 2018 die Möglichkeit, per kostenpflichtiger LTE-Option (5 € monatlicher Aufpreis) umzugraden.

Die otelo Prepaid-Tarife wurden gar erst Anfang 2020 für 4G freigeschaltet!

otelo: 5G-Option zum Start?

Getreu dieser Mechanik, Kasse mit dem neuen Mobilfunkstandard zu machen, gehen wir auch hier davon aus, dass es erst einmal eine otelo 5G-Option geben dürfte, bevor 5G kostenlos freigeschaltet wird. Noch ist dazu aber alles hochspekulativ, nichts Genaues bekannt.

otelo mit 5G-Empfang?

Sollte es vorkommen, dass ihr bereits ein 5G-Symbol im Display eures 5G-Smartphones entdeckt, obwohl  otelo offiziell kein 5G unterstützt . Es kommt mitunter vor, dass 5G testweise auch für Discounter wie otelo freigeschaltet wird. Ähnliches ließ sich bereits für 5G bei LIDL CONNECT feststellen − und auch beim direkten D1-Pendant konnten wir congstar 5G testweise schon selbst ausprobieren.

5G Smartphones bei otelo erhältlich

Es kann also durchaus vorkommen, dass in eurem Tarif schon einmal 5G bei otelo aufflackert. Offiziell sind die otelo-Tarife aber keine 5G-Tarife, auch wenn im eigenen Shop 5G-Smartphones verkauft werden. Das liegt einfach daran, dass mittlerweile kaum noch neue LTE/4G-Geräte gebaut werden (ab der oberen Mittelklasse zumindest).

Falls ihr euch näher übers otelo Netz informieren möchtet: Ausgerechnet der Vodafone-Discounter selbst hinkt immer etwas hinterher (Stichwort: WLAN-Calling, VoLTE). Und das dürfte auch für die 5G-Freischaltung bei otelo (sofern diese denn kommt) gelten:

Statt 5G bei otelo anderswo 5G buchen?

Die Liste günstiger 5G-Tarife − falls otelo 5G bekommen sollte −, würde ja deutlich wachsen. Bislang sind es ja nun einmal eher weniger Tarife, die hier infrage kommen.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (4713 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich ca. 12 € für seine Unlimited-Flat im Vodafone-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns     Transparenz     Kontakt    Presse
Cookie-Einstellungen   Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss