News

5G Prepaid Tarife im Vergleich: Das sind die günstigsten Angebote (Stand: September 2021)

5G Prepaid Tarife

Was 5G Prepaid-Tarife betrifft, so ist die Auswahl im Jahr 2021 noch äußerst eingeschränkt. Das liegt natürlich daran, dass es erst einmal gar nicht so viele 5G Tarife überhaupt gibt. Und zum anderen, dass der relevanteste Prepaid-Markt eigentlich eher von den Discounter-Marken aka Supermarkt-Tarife (ALDI, LIDL Connect, Penny Mobil, Kaufland mobil usw.) durchzogen ist − und dort gerade 2019 bzw. 2020 erst LTE/4G so richtig angekommen ist. Die Folge: Kaum Wettbewerb im 5G-Prepaid-Vergleich, denn bislang können hier nur die Netzbetreiber (Vodafone, Telekom, o2) selbst auftrumpfen, die ja ihrerseits bereits mit 5G-Angeboten vor allem im Postpaid-Geschäft aktiv sind.

Vorab: Der Mobilfunkstandard 5G lässt sich nur dann nutzen, wenn ihr auch ein (neueres) 5G Smartphone zur Verfügung habt (die ersten 5G-Geräte-Generationen waren nicht für jedes 5G-Netz kompatibel). Hier lautet aber die gute Nachricht: Mittlerweile kommen immer mehr 5G-Modelle auf den Markt, schon ab unter 200 €.

5G Prepaid Tarif der Telekom

Seit Februar 2020 besteht die Möglichkeit, aus der Prepaid-Karte der Telekom einen Telekom 5G Prepaid-Tarif zu machen. Kostet 3 € Aufpreis, diese 5G-Option, die etwas unterm Radar fliegt, und 5G-Prepaid-Preise bei D1 ab 12,95 € (alle 28 Tage) ermöglicht.

Die günstigste 5G Prepaid-Allnet-Flat der Telekom kostet allerdings schon üppige 27,95 € alle 28 Tage, der günstigste Tarif ist nämlich nur ein Freiminuten-Angebot. Mit dem 5G Jahrestarif Prepaid hat die Telekom aber noch ein preislich attraktiveres 5G-Angebot gezimmert − falls es euch nur um 5G-Datenvolumen geht.

5G Prepaid Tarif von Vodafone (CallYa): Günstigste Allnet-Flat!

Eine richtige Überraschung (preislich) ist der Vodafone 5G Prepaid-Tarif, die CallYa Allnet-Flat mit 5G-Option. Kostet euch unter 13 € alle 28 Tage, wobei ja eine komplette Allnet-Flat enthalten ist. Besser (da mehr Leistung) als bei der Telekom bislang, definitiv auch einer der günstigsten 5G-Tarife überhaupt, und das schon seit Herbst 2020.

5G Prepaid Tarif bei o2? (Noch) Fehlanzeige!

Ganz klar eine Überraschung: Eine o2 Prepaid-Tarif mit 5G gibt es zum aktuellen Zeitpunkt der Erstellung dieses Ratgeber-Beitrags noch nicht. Das mag aber (mit) daran liegen, dass das 5G-Netz von o2 sehr spät an den Start ging und erst einmal Postpaid versorgt werden muss. Sollte aber bestimmt noch (bald) kommen, wobei Drittanbieter (ALDI TALK & Co.) ausgespart werden dürften.

5G Prepaid Angebote im Vergleich

Euch juckt 5G bereits in den Fingern? Dann nutzt den 5G-Tarifvergleich − inklusive Postpaid oder am Seitenende hier bei uns ausschließlich mit Prepaid:

5G Prepaid-Anbieter im Vergleich

Falls es euch nur um einen günstigen Prepaid-Tarif geht, hilft der (allgemeine) LTE- und 5G-Prepaid-Vergleich weiter:

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (4669 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich ca. 12 € für seine Unlimited-Flat im Vodafone-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone

An dieser Stelle wird normalerweise ein individuell auf den Beitrag abgestimmter, externer Vergleichsrechner eingeblendet. Du siehst ihn nicht? Dann liegt das vielleicht an deinen Cookie-Einstellungen. Wenn du den Tarifvergleich sehen möchtest, klick auf den Button:

Vergleichsrechner laden

Was meint ihr: Haben 5G-Prepaid-Tarife bei euch schon eine Chance?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 100,00%
(1 Bewertungen, Ø: 5,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns     Transparenz     Kontakt    Presse
Cookie-Einstellungen   Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss