News

o2: 5G-Netz ab 6.10.2020 offiziell verfügbar – ab 6.7.2021 in allen o2-Tarifen ab o2 Free M / in allen Unlimited-Flats

Ab dem 6.7.2021 wird es ab dem o2 Free M schon 5G geben − und die Einstiegshürde wird mit 29,99 € im Monat niedriger. Das gilt für Neu- als auch Bestandskunden:

5G bei o2: Das ist der aktuelle Stand

Deutlich später als andere Netzbetreiber steigt Telefónica in die Freischaltung des 5G-Mobilfunknetzes ein − zum 3.10.2020 (symbolisch-zeremoniell, da Gedenktag) ist es so weit, so die offizielle Pressemitteilung vom 24.9.2020 zu diesem Thema. Allerdings nur in 5 Städten: Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Köln. Offiziell wird das o2 5G-Netz dann für Privatkunden am 6.10.2020:

»O2 Privatkunden treten mit der kommerziellen Vermarktung der Angebote am 6. Oktober ins 5G-Zeitalter ein.  Sie können ab dem ersten Tag 5G ohne Aufpreis nutzen . Auch für O2 Geschäftskunden wird es in Kürze attraktive Angebote geben. Sie alle werden mit O2 künftig völlig neue Dimensionen der Digitalisierung erleben.«

Das o2 5G-Netz startet in 5 Städten

Das o2 5G-Netz startet in 5 Städten – offiziell für Privatkunden ab dem 6.10.2020. Die gute Nachricht: Für gewisse Kunden ist 5G gratis verfügbar

Letztlich hält der Netzbetreiber damit Wort: Im Sommer gab CEO Markus Haas via Twitter bekannt, dass o2 im 4. Quartal 2020 mit 5G-Tarifen starten würde:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Welche o2-Tarife nutzen das 5G-Netz?

Die Ankündigung des Netzbetreibers sagt im Grunde ganz deutlich als Faustregel: Beträgt eure Grundgebühr (SIM-only) 39,99 € oder mehr, habt ihr 5G gratis im o2-Netz zur Verfügung (natürlich nur dort, wo 5G auch angeschaltet wird), ebenso in den neuen o2 Free Tarifen mit 5G-ready Option.

o2 5G-Option gratis für diese Kunden ab 6.10.2020

»O2 Kunden erhalten 5G ab dem 6. Oktober zusammen mit 60 GB Highspeed-Datenvolumen schon ab 39,99 Euro (O2 Free L). Weitere O2 Tarife inklusive 5G-Nutzung sind der O2 Free L Boost sowie die beiden Tarife mit einem unbegrenzten Datenvolumen O2 Free Unlimited Smart und Unlimited Max.

O2 Bestandskunden, die sich  seit dem 4. Februar 2020 für einen „5G ready“-Tarif entschieden haben, surfen ebenfalls ohne Aufpreis im neuen 5G-Netz von O2 . Per SMS und E-Mail wird O2 sie darüber informieren, dass sie die „5G-Option“ in ihrem Selfcare-Bereich „Mein O2“ ohne Zusatzkosten aktivieren können. Das öffnet den Zugang zum 5G-Netz. Bestandskunden ohne „5G ready“-Tarif können im Rahmen einer Vertragsverlängerung in einen 5G-Tarif wechseln.«

o2 Highspeed bei bis zu 300 Mbit/s.

Kleiner Fun Fact am Rande: Mit 5G erhöht erhöht die maximale Surfbandbreite im Download von 225 Mbit/s. auf 300 Mbit/s. (wobei die natürlich eh nichts mit der Realität zu tun hat):

»Zu Beginn bietet O2 eine branchenübliche 5G-Maximalgeschwindigkeit von 300 MBit/s, mit der die Kunden alle Anwendungen komfortabel nutzen können. Zukünftig wird die 5G-Technologie schnellere Datenraten mit Spitzenwerten bis zu 20 GBit/s ermöglichen.«

Spannend mal wieder die Benachteiligung der Ex-E-Plus-Kunden:

»Bis zu 300 MBit/s (im 4G Netz im Durchschnitt 51,7 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 22,4 MBit/s, an einzelnen 5G-Standorten mit geeignetem Endgerät auch höhere Durchschnittsgeschwindigkeiten möglich) im dt. O2 Mobilfunknetz bzw. bis zu 50 MBit/s (im Durchschnitt 33,4 MBit/s; Upload bis zu 32 MBit/s, im Durchschnitt 19,4 MBit/s) für ehemalige Kunden der E-Plus Service GmbH & Co. KG, die automatisch auf ein O2 Produkt umgestellt wurden. Nach Verbrauch des enthaltenen Datenvolumens für den Rest des Abrechnungsmonats bis zu 32 KBit/s.«

o2: 5G-Mobilfunkausbau – das ist der Stand

Wer mehr Infos zum o2 5G-Netzausbau sucht, findet diese übrigens am besten auf der Unternehmens-Website (KLICK). Über die virtuelle o2-Netzkarte könnt ihr jetzt bereits das Mobilfunknetz der Telefónica begutachten (KLICK).

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (4569 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich ca. 12 € für seine Unlimited-Flat im Vodafone-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone
Ist 5G bei o2 (Telefónica) verfügbar?
Ja, ab dem 6.10.2020 ist 5G bei Telefónica verfügbar, aber nur in ausgewählten Tarifen und auch nur in 5 Städten.
Was kostet 5G bei o2?
Die 5G-Option ist für ausgewählte, neue (seit 4.2.2020) gültige o2 Free Tarife ab 39,99 € Grundgebühr gratis enthalten.
Wo ist das o2 5G-Netz verfügbar?
Das o2 5G-Mobilfunknetz wird zum Start in 5 Großstädten verfügbar sein: Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Köln.
Wie buche ich 5G bei o2?
o2-Tarife, die 5G-ready sind, erhalten die o2 5G-Option gratis. Du buchst sie im Selfcare-Bereich Mein o2 und kannst sie dort aktivieren.

An dieser Stelle wird normalerweise ein individuell auf den Beitrag abgestimmter, externer Vergleichsrechner eingeblendet. Du siehst ihn nicht? Dann liegt das vielleicht an deinen Cookie-Einstellungen. Wenn du den Tarifvergleich sehen möchtest, klick auf den Button:

Vergleichsrechner laden

Habt ihr schon Erfahrungen mit dem o2 5G-Netz sammeln können? Wenn ja, welche?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 100,00%
(1 Bewertungen, Ø: 5,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns     Transparenz     Kontakt    Presse
Cookie-Einstellungen   Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss