News

Bester Handyvertrag ✔️ Beste Handytarife im Vergleich ✔️ täglich geprüft ✔️ nur ehrliche Empfehlungen (letzte Aktualisierung: 17.4.2021)

Beste Handytarife: Bester Handyvertrag Wer beste Handytarife ohne Handy sucht, sollte dafür einen Vergleich nutzen − doch welche Handy-Flat ist wirklich bester Handyvertrag? Welches Mobilfunkangebot ist als bester Handytarif 2021 einzuschätzen? Und warum eigentlich? Mit unserem Handytarife-Vergleich geben wir dir seriöse und vor allem  ehrliche Empfehlungen  an die Hand, die uns im April 2021 aufgefallen sind. Ach ja: Beste Handytarife mit Handy gibt's dann weiter unten ...

Denkt bitte daran: Es handelt sich um ein Best-of (Vorauswahl) der SIM-only-Tarif-Schnäppchen, unsere subjektiven Vorschläge mit Tipps − wenn ihr bereits wisst, wonach ihr sucht, nutzt eher den Handytarife-Vergleichsrechner (hier von unserem Partner Tariffuxx) zum Filtern, Auswählen und Konfigurieren.

Beste Handytarife 2021: Vergleich & unabhängige Tipps

Welche Handytarife sind aktuell so richtig gut? Welcher Tarif ist wirklich bester Handyvertrag 2021 − und warum? Vergleicht jetzt die besten Handytarife ohne Handy mit unserem Rechner (mit freundlicher Unterstützung von Tariffuxx) − oder nutzt unsere 4 ehrlichen Experten-Empfehlungen und eine Vorauswahl (denn kommerzielle Rechner beinhalten nicht immer alle Aktionstarife) − die gibt's aber bei uns, täglich von Christian oder Daniel geprüft.

handyvertrag.de LTE All 1 GB mit 3 GB für 4,99 €

handyvertrag.de LTE All 1+ 2 GB (24M)
Allnet-Flat, SMS-Flat
3 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Netz: Telefónica
24 Monate
 MNP (7 € Bonus)
Beeilung: Aktionspreis
 Ø: 4,99 € mtl. 
  1,66 € pro GB   › Details

Zum Tarif  

allmobil Flat L

allmobil Flat L
Allnet-Flat, SMS-Flat
6 GB LTE (max. 21,6 Mbit/s.)
Netz: D2
24 Monate
 MNP (50 € Bonus)
kann jederzeit enden
 Ø: 8,41 € mtl. 
  1,40 € pro GB   › Details

Zum Tarif  

winSIM 10 GB Aktion für 9,99 €

winSIM LTE All 10 GB
Allnet-Flat, SMS-Flat
10 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Netz: Telefónica
24 Monate
 MNP (7 € Bonus)
Beeilung: Aktionspreis
 Ø: 9,99 € mtl. 
  1,00 € pro GB   › Details

Zum Tarif  

o2 Free Unlimited Max (md) monatlich kündbar für 29,99 € Grundgebühr

o2 Free Unlimited Max (1M) (md)
Allnet-Flat, SMS-Flat
Unlimitiert LTE (max. 225 Mbit/s.)
Netz: o2-Tarif
monatlich kündbar
 MNP
Beeilung: Aktionspreis
 Ø: 30,41 € mtl. 
  0,03 € pro GB   › Details

Zum Tarif  

Bester Handyvertrag im Handytarife-Vergleich

Lieber selbst vergleichen und die besten Handytarife im Vergleich finden? Nutzt dafür das Angebot von unserem Partner Tariffuxx:

An dieser Stelle wird normalerweise ein individuell auf den Beitrag abgestimmter, externer Vergleichsrechner eingeblendet. Du siehst ihn nicht? Dann liegt das vielleicht an deinen Cookie-Einstellungen. Wenn du den Tarifvergleich sehen möchtest, klick auf den Button:

Vergleichsrechner laden

Ansonsten hilft euch mit Sicherheit unsere ausführlichere Auswahl der besten Handytarife weiter:
Tarif Details Effektivpreis
Drillisch Allnet Flat mit 7 GB LTE
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
7 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
 Datenautomatik kündbar 
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 6,82 EUR

 Tarif monatlich kündbar
 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 8,82 € 

  1,26 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
Crash Allnet Flat 15GB
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
15 GB LTE (max. 21,6 Mbit/s.)
Wechselbonus (MNP): 50,00 EUR

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 18,91 € 

  1,26 € pro GB

  Top-Angebot

 Zugabe verrechnet

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 17,11 € mtl.

Vodafone green LTE 18 GB
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
18 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 19,24 € 

  1,07 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
AirPods Pro
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
7 GB LTE (max. 21,6 Mbit/s.)
Wechselbonus (MNP): 50,00 EUR

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 5,58 € 

  0,80 € pro GB

  Top-Angebot

 Zugabe verrechnet

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 3,78 € mtl.

o2 my Prepaid S
o2-Tarif Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
3,75 GB LTE (max. 225 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 25,00 EUR

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 10,66 € 

  2,84 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 9,90 € mtl.

allmobil Flat XL
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
7 GB LTE (max. 21,6 Mbit/s.)
Wechselbonus (MNP): 50,00 EUR

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 11,78 € 

  1,68 € pro GB

  Top-Angebot

 Zugabe verrechnet

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 9,98 € mtl.

HIGH mobile Allnet-Flat
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
10 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Wechselbonus (MNP): 25,00 EUR

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 15,00 € 

  1,50 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 14,24 € mtl.

Drillisch Allnet-Flat 5 GB
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
5 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
 Datenautomatik kündbar 
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 6,82 EUR

 Tarif flexibel kündbar (3M)
 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 7,82 € 

  1,56 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
freenet Mobile Minuten-Tarif 2 GB
D2 100 Freiminuten (alle Netze)
100 Frei-SMS (alle Netze)
2 GB LTE (max. 21,6 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 25,00 EUR

Durchschnitt
pro Monat

 6,41 € 

  3,20 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 5,65 € mtl.

allmobil Flat L
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
6 GB LTE (max. 21,6 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 50,00 EUR

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 8,41 € 

  1,40 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 6,61 € mtl.

otelo Allnet-Flat Max SIM-only mit Auszahlung
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
20 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 10,00 EUR

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 18,74 € 

  0,94 € pro GB

  Top-Angebot

 Zugabe verrechnet

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 18,61 € mtl.

freenet Allnet-Flat 10 GB
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
10 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 15,24 € 

  1,52 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
15 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 17,82 € 

  1,19 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
Drillisch Allnet Flat mit 10 GB LTE
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
10 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
 Datenautomatik kündbar 
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 6,82 EUR

 Tarif flexibel kündbar (3M)
 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 10,82 € 

  1,08 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
Klarmobil Allnet-Flat 5 GB mit 10 GB für 14,99 € im Monat
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
10 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)

 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 15,82 € 

  1,58 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
PENNY mobil Smart Plus
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
6,43 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 10,00 EUR

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 13,79 € 

  2,15 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 13,66 € mtl.

ja! mobil Smart
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
3,21 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 10,00 EUR

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 8,56 € 

  2,66 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 8,43 € mtl.

Klarmobil Allnet-Flat 5 GB
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
5 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)

 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 10,82 € 

  2,16 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
Vodafone green LTE 6 GB (md)
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
6 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 4,32 € 

  0,72 € pro GB

  Top-Angebot

 Zugabe verrechnet

Zum Tarif
Drillisch Allnet Flat mit 2 GB LTE
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
2 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
 Datenautomatik kündbar 
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 6,82 EUR

 Tarif flexibel kündbar (3M)
 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 5,82 € 

  2,91 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
Drillisch Allnet Flat mit 3 GB
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
3 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
 Datenautomatik kündbar 
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 6,82 EUR

 Tarif monatlich kündbar
 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 5,82 € 

  1,94 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
fraenk Flat
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
4 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung

 Tarif monatlich kündbar
 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 10,00 € 

  2,50 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
otelo Allnet-Flat Classic mit Auszahlung
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
10 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 10,00 EUR

Durchschnitt
pro Monat

 9,99 € 

  1,00 € pro GB

  Top-Angebot

 Zugabe verrechnet

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 9,86 € mtl.

o2 Free Unlimited Basic (md)
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
Unlimitiert LTE (max. 2 Mbit/s.)

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 15,82 € 

  0,02 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
o2 Free Unlimited Max (md) monatlich kündbar für 29,99 € Grundgebühr
o2-Tarif Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
Unlimitiert LTE (max. 225 Mbit/s.)

 Tarif monatlich kündbar
 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 30,41 € 

  0,03 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
freenet FLEX Tarif
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
5 GB LTE (max. 21,6 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 10,42 € 

  2,08 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
Drillisch Allnet Flat mit 4 GB LTE
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
4 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
 Datenautomatik kündbar 
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 6,82 EUR

 Tarif flexibel kündbar (3M)
 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 6,82 € 

  1,71 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
Vodafone green LTE 30 GB (md)
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
30 GB LTE (max. 100 Mbit/s.)

Durchschnitt
pro Monat

 26,66 € 

  0,89 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
sparhandy HIGH 3 LTE
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
5 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Wechselbonus (MNP): 25,00 EUR

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 10,00 € 

  2,00 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 9,24 € mtl.

o2 green LTE 60 GB (monatlich kündbar)
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
60 GB LTE (max. 225 Mbit/s.)

 Tarif monatlich kündbar
 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 31,66 € 

  0,53 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
Drillisch Allnet Flat mit 20 GB LTE
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
20 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
 Datenautomatik kündbar 
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 6,82 EUR

 Tarif flexibel kündbar (3M)
 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 17,82 € 

  0,89 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
freenet FLEX 10 GB
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
10 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung

 Tarif monatlich kündbar
 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 15,42 € 

  1,54 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
crash Allnet-Flat (10 GB, Vodafone-Netz)
D2 SMS-Flat (alle Netze)
10 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Wechselbonus (MNP): 50,00 EUR

Durchschnitt
pro Monat

 12,74 € 

  1,27 € pro GB

  Top-Angebot

 Zugabe verrechnet

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 10,94 € mtl.

freenet FLEX 20 GB
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
20 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 20,42 € 

  1,02 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
o2 green LTE 40 GB (monatlich kündbar)
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
40 GB LTE (max. 225 Mbit/s.)

 Tarif monatlich kündbar
 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 26,66 € 

  0,67 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
Crash Allnet Flat (D1)
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
5 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Wechselbonus (MNP): 50,00 EUR

 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 10,91 € 

  2,18 € pro GB

  Top-Angebot

 Zugabe verrechnet

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 9,12 € mtl.

Media Markt Super Select S
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
6 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 30,00 EUR

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 5,15 € 

  0,86 € pro GB

  Top-Angebot

 Zugabe verrechnet

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 4,19 € mtl.

freenet Allnet-Flat 5 GB (monatlich kündbar)
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
5 GB LTE (max. 21,6 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 11,24 € 

  2,25 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
otelo Smart XL
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
3,21 GB LTE (max. 21,6 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 10,00 EUR

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 8,56 € 

  2,66 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 8,43 € mtl.

Drillisch Allnet Flat mit 8 GB LTE
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
8 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
 Datenautomatik kündbar 
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 6,82 EUR

 Tarif flexibel kündbar (3M)
 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 9,82 € 

  1,23 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
freenet Mobile Smartphone-Flat 750 MB
D1 100 Freiminuten (alle Netze)
0,75 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung

Durchschnitt
pro Monat

 4,41 € 

  5,88 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
HIGH mobile 15 GB für 20 €
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
15 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Wechselbonus (MNP): 25,00 EUR

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 20,00 € 

  1,33 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 19,24 € mtl.

Beachtet bitte, dass diese 42 Tarif-Empfehlungen vom 18.4.2021 unsere unabhängige und subjektive Gewichtung nach eigenen Kriterien widerspiegeln und keinen kompletten Marktüberblick darstellen. Anders als bei den meisten anderen Tarifvergleichen werden auf HandyRaketen.de aber nicht nur Tarife aufgeführt, mit denen wir Provisionen erzielen. Alle Angaben ohne Gewähr nach bestem Wissen, Preise sind Endverbraucherpreise inkl. Mehrwertsteuer.

Beste Handytarife ohne Handy im Handytarife-Vergleich

Wir machen uns auch 2021 wieder auf die Suche − aber natürlich könnt ihr auch selbst auf die Tarifpirsch gehen. Der Vergleichsrechner zeigt euch entsprechend Angebote. Im Folgenden möchten wir euch aber eine kleine Hilfe mit an die Hand geben.

Wir nehmen euch also mit auf die Reise bei der Suche nach den wichtigsten Handytarifen Deutschland.

Beste Handytarife im Check: Was ist der beste Handyvertrag in Deutschland?

Bei der Suche nach einem neuen Handytarif stellt man sich ja diese einfache Frage:

Welcher Handyvertrag ist der beste?

Beste Handytarife

Wer die besten Handytarife 2021 sucht, sollte sich umschauen und vergleichen

Damit seid ihr nicht allein, aber ganz so einfach zu beantworten ist das natürlich nicht, vor allem nicht pauschal.

Deshalb möchten wir euch mit unserer Tarifberatung eine Orientierung geben. Ob Wenignutzer, Vieltelefonierer oder Dauersurfer − in unserer Übersicht könnt ihr vergleichen und bewerten, was euch wirklich wichtig ist, wenn ihr einen neuen Handytarif sucht.

Handytarife im Preisvergleich: Insider-Tipps kennen!

Mit einem Preisvergleich lassen sich (ähnlich wie bei Gas und Strom) doch ein paar Euro monatlich herausschlagen. Man muss nur die richtig günstigen Handytarife kennen, doch sind das zugleich auch immer die besten Handytarife? Was macht einen Tarif so richtig gut? Ist es der Preis?

Nach unserer Definition heißt bester Handyvertrag: Viel Leistung für wenig Geld, ein gutes Mobilfunknetz − nicht Äpfel mit Birnen vergleichen! Denn: Mobilfunkanbieter gibt es nun wirklich in großer Zahl und in allen 3 Mobilfunknetzen (Telekom, Vodafone, o2-Telefónica).

Schwierig, in dieser Masse an Angeboten noch den Überblick zu behalten. Aber nicht für uns!

Übrigens: Anders als bei (großen) Vergleichsportalen findet ihr bei uns  echte Insider-Tipps  in unseren Tariftabellen − z.B. Angebote, für die es wenig bis gar keine Provisionen durch die Anbieter gibt und die von hochkommerziellen Vergleichsrechnern deshalb nicht aufgenommen werden. Oder einfach, weil wir wesentlich schneller sind als automatische Schnittstellenabfragen. ;-)

Genau das hat uns immer gestört: Die immergleichen Tarifrechner mit den immergleichen Angeboten auf allen Vergleichsseiten − dabei wissen wir es doch besser.

Deshalb haben wir von den HandyRaketen die besten Handytarife des Monats (oftmals sind es sogar die tagesaktuell besten Tarife) als unsere Highlights für euch zusammengesucht − tagesaktuell recherchiert und auf den neuesten Stand gebracht. Denn das ist unser Metier: Immer die besten Handy-Schnäppchen und Tarif-Deals aufzuspüren.

Übrigens schon seit 2014. Immer fair und ehrlich − die Tarife, die wir auch unseren Freunden weiterempfehlen würden.

Das Wichtigste in Kürze

Bester Handyvertrag 2021: Worauf kommt es an?

In unseren Listen findet ihr (unserer Meinung nach) die besten Handytarife − doch was ist euch wirklich wichtig? Und worauf kommt es eigentlich genau an?

  • Die  Wahl des Handynetzes  beeinflusst maßgeblich den Preis für euren Mobilfunktarif: Hier gilt die Abstufung D1 → D2 → o2 (Telefónica) von teuer zu günstig. Denn die Telekom (D1) reklamiert das beste Handynetz für sich und veranschlagt deshalb auch höhere Preise für die Verträge.
  • Ein weiterer wichtiger Punkt:  5G oder LTE/4G  − das ist die Frage (3G/UMTS ist kein Faktor mehr, denn es gibt keine Tarife mehr, die nicht mindestens LTE-Standard haben − und zwar weil UMTS bis 2021 in allen 3 Netzen abgeschaltet wird). Unser Rat: LTE reicht derzeit für die nächsten 2 Jahre noch vollkommen aus, 5G-Tarife sind oftmals viel kostspieliger. Und: Ihr benötigt auch ein 5G-fähiges Smartphone, wenn ihr 5G nutzen wollt. Hier also klare Tendenz: 4G/LTE-Tarife bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis!
  • Aufgepasst:  Nicht von den Marketingaussagen blenden  lassen: LTE-Max-Angaben bzw. die maximalen Mbit/s.-Werte (betrifft die Surfgeschwindigkeit) sind oftmals Augenwischerei, Höchstgeschwindigkeiten werden meist nämlich nicht erreicht. Aufschluss darüber gibt die Bundesnetzagentur mit ihrer Breitbandmessung-App − samt Report über den tatsächlichen, durchschnittlichen Highspeed der Anbieter.
  • Das Thema EU-Roaming sollte kein Blendwerk sein − qua Gesetz müssen Tarife seit 2017 im EU-Ausland wie im Inland nutzbar sein, es sei denn, Roaming ist kategorisch ausgeschlossen (sog. National-Tarife, die keine Relevanz haben → dann muss es aber dabeistehen). Also: Im Grunde bieten alle Tarife EU-Roaming. Vorteil Telekom / fraenk: Dort ist auch die Schweiz (kein EU-Land) inklusve.
  • Drum prüfe, wer sich lange bindet − ein flexibler  monatlich kündbarer Tarif  ist in der Regel teurer als ein Vertrag über mindestens 2 Jahre Laufzeit. Wer sich unsicher mit der Netzqualität ist, mit einem Standortwechsel liebäugelt oder wechselfreudiger ist, sobald es neue Aktionsangebote gibt, sollte eher zu solch einem (etwas teureren) Flex-Vertrag tendieren. Der Provider Drillisch trickst hier übrigens mit »Drillisch-Tarifen ohne Vertragslaufzeit«. Das bedeutet dann eine 3-monatige Kündigungsfrist. Gute Nachrichten: Durch das Gesetz für faire Verbraucherverträge wird es in Zukunft noch mehr küzer laufende Tarife geben (maximal 12 Monate). Bei Flex-Verträgen gilt also aktuell noch: Aufpassen, unbedingt ins Kleingedruckte schauen!
  • Da  Allnet-Flats immer günstiger  geworden sind, sind Tarife mit Frei-Einheiten (Minuten- und SMS-Kontingenten) immer seltener geworden − im Grunde kein Preis-Faktor mehr.
  • Wichtiger geworden ist seit Jahren das Thema Datenverkehr − Jahr für Jahr steigt der Datenverbrauch kräftig an. Normalnutzer sollten  mindestens auf minimum 3 bis 5 GB Daten  achten (das sagt die VATM-Mobilfunkstudie 2020).
  • Ob es dagegen schon ein Unlimited-Tarif sein muss? Grundsätzlich ebenfalls eine Frage des eigenen Nutzungsverhaltens. Vielsurfer sind durch Zero-Rating-Angebote (Telekom: StreamON, Vodafone: Pass), bei denen die Datennutzung bestimmter Dienste nicht aufs Inklusiv-Datenvolumen angerechnet werden, begünstigt, brauchen dann bspw. keine ungedrosselte Nutzung. Es hängt aber komplett vom Einzelfall ab.
Bester Handyvertrag

Einfache Gleichung: Passender Handyvertrag = bester Handyvertrag. Doch wo gibt‘ den aktuell besten Handytarif?

Günstige Handytarife im Check

Je nachdem, ob ihr besonders viel telefonieren oder eher surfen wollt, ob ihr ein kleines Budget zur Verfügung habt oder etwas mehr für gleichzeitig mehr Leistung bezahlen wollt: Klickt euch einfach zum gewünschten Punkt und findet heraus, welche Angebote für uns aktuell als beste Handytarife durchs Ziel gehen.

Klar: Es handelt sich stets auch um die jeweils günstigsten Tarife ihrer Rubrik. Denn gerade der Preis macht einen klassischen Handyvertrag zu einem richtig guten Tarif.  Unser wichtigstes Kriterium für die Einordnung bester Handytarife ist nämlich das Preis-Leistungs-Verhältnis .

Handytarif-Tipp: Ehrlich von Experten

Beachtet: In der Regel haben wir Handytarife ohne Handy (SIM-only) für euch herausgesucht. Möchtet ihr zum neuen Vertrag auch ein aktuelles Handy, dann schaut in die entsprechenden Punkte weiter unten.

Und wenn doch noch Fragen offen sind: In den FAQ geben wir die Antwort auf die wichtigsten Fragen rund um den Tarifwechsel und das Kleingedruckte. Grundsätzlich raten wir euch: Sollte euch nicht klar sein, was ihr da genau abschließt, und Begriffe oder Leistungen nicht vollends verstehen: Stellt eine Frage bei uns am Ende in den Kommentaren oder fragt direkt beim Anbieter nach!

Grundsätzlich gilt: Unsere Handytarif-Tipps sind ehrlich gemeint − und als Mobilfunk-Experten (u.a. schon für RTL im Einsatz) kennen wir den Markt seit Jahren genau. Wir empfehlen nur das weiter, was wir auch selbst abschließen würden.

Bester Mobilfunktarif und bester Handyvertrag nach Netz

Nach Netz sortiert findet ihr an dieser Stelle die derzeit besten Mobilfunktarife Deutschlands. Und zwar in den Netzen der Telekom (D1), von Vodafone (D2), o2 bzw. o2-Telefónica (ehemals: E-Plus). Wer das beste Handynetz hat, solltet ihr euch zuerst anschauen − wenn das ein wichtiges Auswahlkriterium für euch ist:

Wenn ihr dagegen den besten Handyvertrag mit Handy sucht, findet ihr ganz unten einige Beispiele.

Handytarife News und Infos

Hier findet ihr die aktuellsten (also nicht automatisch die besten) Handytarif-News bzw. Angebote ohne Handy (SIM-only):

Tipp Mit unserem kostenlosen Newsletter bleibt ihr immer up to date und verpasst kein Tarif-Schnäppchen mehr. Einmal pro Woche gibt’s hier einen ausführlichen Rückblick sowie die besten Vertragsangebote zum Wochenende. So verpasst ihr kein Handy-Schnäppchen mehr.

Unser HandyRaketen-Newsletter informiert dich einmal pro Woche über die besten Handy-Angebote. Mit einem Klick kannst du dich übrigens auch wieder austragen.

Mit der Eintragung zum Newsletter akzeptierst du unsere Datenschutzbestimmungen. Dort erfährst du auch die Informationen zu Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf.

Beste Handytarife im Vodafone-Netz (D2)

Bester Handyvertrag im D2-Netz (Vodafone)

Was sind aktuell die besten Handytarife im Vodafone-Netz? Pauschal lässt sich das auch in diesem Mobilfunknetz kaum sagen, denn natürlich müsst ihr auf eure eigenen Bedürfnisse schauen. Wir stellen euch hier aber ein paar Highlights und Dauerbrenner vor.

D2 Handytarife mit Inklusiv-Minuten / SMS & Internet-Flat

Ihr wollt eine echte Einsteiger-Konfiguration im D2-Netz? Für unter 5 bis 6 € im Monat lässt sich da schon etwas finden, und zwar bei Provider mobilcom-debitel bzw. Klarmobil / freenet Mobile (freenet Konzern). Für (relativ) neue Prepaid-Angebot von Vodafone gilt: Es wird bereits alle 28 Tage (4 Wochen) abgerechnet, ebenso bei LIDL CONNECT.

Mittlerweile nutzen alle D2-Tarife LTE, es gibt aber kaum noch großartige Knüller-Tarife − denn Allnet-Flats im D2-Netz sind nicht sehr viel teurer mittlerweile. Also lieber überblättern und direkt zu den Allnet-Flats schauen.

D2-Handyvertrag mit Allnet-Flat ab 7,99 €

Grundsätzlich spielen die Allnet-Flats im Vodafone-Netz (D2) eine übergeordnete Rolle. Entweder flexibel kündbar durch freenet Mobile, freenet FLEX oder das Prepaid-Angebot von LIDL CONNECT (oder otelo) − oder aber mit Laufzeit und Dauertiefpreisen. Auswahl gibt es genug, allesamt mit 4G/LTE.

D2-Tarif mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis

Fazit / Zusammenfassung

Auch wenn sich die Angebote bislang ähnneln: Mit freenetmobile ist (schon seit dem 16.4.2019 mit LTE/4G-Freischaltung) im Grunde DER Tarif-Star im D2-Netz unterwegs, der sogar monatlich kündbare D2-Allnet-Flats ins Spiel bringt (wobei diese für den App-basierten freenet FLEX noch attraktiver sind).

Dicht auf den Fersen ist der Händler-Tarif allmobil Flat L von otelo und Preisboerse24, der zu Beginn des Jahres 2021 aufgewertet wurde.

Der besondere Vorteil der Aktionstarife von freenet Mobile und allmobil (otelo): Ihr schließt die Verträge mit einer Tiefpreis-Garantie ab, d.h. die Angeboten werden nach 2 Jahren (bzw. generell nach der Mindestlaufzeit) nicht teurer. Bedeutet: Hier lauern auch keine Kostenfallen, selbst wenn ihr euch nicht alle 2 Jahre um euren Tarif kümmert. ;-)

Einen 5G-Tarif-Tipp im Vodafone haben wir (noch nicht) für euch − mangels Auswahl. Die einzige Möglichkeit wäre, (originale) Red-Tarife mit (hoher) Auszahlung ins Visier zu nehmen − hier dürften die Angebote aber stark schwanken.

Beste Handytarife im Vodafone-Netz 2021

Nur für alle Fälle: Wer es genauer wissen möchte, sollte unsere Spezial-Übersicht: → Alle günstigen D2-Tarife haben wir für euch in unserem Vodafone-Tarif-Special zusammengestellt:

Beste Handytarife im Telekom-Netz (D1)

Beste Handytarife im D1-Netz (Telekom)

Ihr sucht nach einem neuen Vertrag im D1-Netz der Telekom? Dann findet ihr in diesem Abschnitt aktuelle günstige Angebote im laut Handynetz-Vergleich besten Mobilfunknetz Deutschlands.

D1 Handytarife mit Inklusivminuten, Inklusiv-SMS und Internet-Flat

Wenn es um einen Handyvertrag samt Inklusivminuten geht, gibt es im D1-Netz nur relativ wenig Auswahl. Meist müsst ihr auch ein wenig mehr bezahlen als in anderen Netzen.

Erste Anlaufstellen für Tarife im Telekom-Netz sind congstar (sowie die von congstar gemanagten Prepaid-Discounter ja! mobil und Penny Mobil) und freenetmobile (bzw. Klarmobil). Bei congstar handelt es sich um eine Tochter der Telekom, die als Discountmarke (steht also für günstige Tarife) schon seit 2007 besteht. Entsprechend seid ihr bei congstar auch im Telekom-Netz unterwegs. Ganz egal, für welche Tarifoption ihr euch entscheidet.

Der kleinste freenetmobile-Tarif kostet euch lediglich 3,99 € im Monat, bietet aber auch nur schmale Leistungen, ebenso die Discounterangebote (beispielhaft ja! mobil Prepaid Basic):

Bester D1-Handyvertrag ohne Grundgebühr

Besonders praktisch ist bei congstar neben den fest definierten Angebote die Möglichkeit, Tarife selbst anzupassen und zu gestalten. Es gibt also kein festes Tarifpaket. Stattdessen wählt ihr vor Abschluss selbst aus, wie viele Inklusiv-Minuten, SMS und ein wie hohes Datenvolumen ihr benötigt. Dazu steht euch Schieberegler zur Verfügung.

Im congstar-Mix (Baukasten) habt ihr außerdem die Wahl: Wollt ihr den Baukasten-Tarif nicht mehr nutzen,  dreht ihr ihn einfach auf 0 € Grundgebühr herunter  − auch das ist drin.

Ansonsten wäre noch das Prepaid-Angebot von EDEKA smart erwähnenswert, ebenfalls ohne Grundgebühr (anders als die Telekom mit ihren Magenta Mobil Prepaid-Tarifen selbst).

Das Anfang Januar aufkommende Tarifexperiment Magenta Mobil Try & Buy gibt es 3 Monate komplett kostenlos − ob es sich als dauerhaftes Angebot festsetzt?

D1-Handyvertrag mit Allnet-Flat

Allnet-Flatrates samt Datenvolumen gibt es im Telekom-Netz durchaus günstig. Telekom-Discounter congstar hat so seine Vorzüge (z.B. die Innovation congstar Fair Flat), die Klarmobil Allnet-Flat (auch mit der Untermarke crash) punktet aktionsweise (Achtung: Es gibt auch D2-Netz-Allnet-Flats von Klarmobil) − ebenso wie die sparhandy-eigenen Tarife, die seit 2019 HIGH mobile heißen. Seit 2020 neu am Start ist der App-basierte, jederzeit kündbare congstar-Tarif der neuen Telekom-Marke fraenk, die fraenk Flat.

Seit dem 27.5.2020 profitiert ihr von neuen congstar Allnet-Flats:

Hier nun die congstar-Alternativen:

Besonders im Auge behalten sollte man mobilcom-debitel und die Telekom green LTE Aktionstarife − die kommen immer wieder plötzlich zu Spitzenpreisen daher, enden aber auch oftmals wieder schneller, als man gucken kann.

D1-Tarif mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis

Fazit / Zusammenfassung

Ganz klar: Die Telekom-Original-Tarife Magenta Mobil spielen einfach keine Rolle, wenn es einigermaßen preiswert werden soll − höchstens, wenn ihr den Magenta-EINS-Vorteil nutzen könnt und unbedingt bereits das 5G-Netz nutzen möchtet. Deshalb tauchen sie bei uns auch nicht hier in den Bestenlisten auf.

Beste Handytarife im Telekom-Netz 2021

Mittlerweile gibt es jede Menge Alternativen im D1-Netz, wenn ihr mit 4G/LTE-Tarifen im Telekom-Netz zufrieden seid. Highlights sind für uns die Prepaid-Discounter (ja! mobil, Penny Mobil, Kaufland mobil, Norma Connect) − die aber alle 28 Tage abgerechnet werden −, das neue App-Modell fraenk (ja, hat auch Schwächen), Klarmobil und HIGH mobile (werden leider sehr teuer nach 2 Jahren) und zu guter Letzt congstar.

Für alle Fälle: Wer noch mehr Tarife sucht, die Highspeed im Telekom-Netz bieten, sollte sich unseren Ratgeber durchlesen → Alle günstigen D1-Tarife haben wir für euch nämlich in unserem Telekom-Netz-Special zusammengestellt:

Beste Handytarife im o2-Netz

Beste Handytarife von o2 und beste Mobilfunktarife im Telefónica-Netz

Klassischerweise handelt es sich bei den Tarifen im o2-Netz um die günstigsten Varianten. Auch die Auswahl ist wesentlich größer als in den anderen Netzen. Besonders häufig taucht das Mobilfunk-Unternehmen Drillisch mit seinen Marken winSIM, PremiumSIM, simplytel, handyvertrag.de, smartmobil oder DeutschlandSIM auf. Allnet-Flats (allerdings mit maximal 2 GB Datenvolumen) für unter 5 Euro sind hier aktionsweise immer wieder möglich.

Beachtet: In vielen Drillisch-Tarifen im o2-Netz greift die sogenannte Datenautomatik. Wenn ihr also mehr Daten versurft, als euer Tarif ermöglicht, wird kostenpflichtig nachgebucht. Die gute Nachricht: Diese mögliche Kostenfalle lässt sich deaktivieren. Werft vor Abschluss auf jeden Fall einen Blick in das Kleingedruckte.

o2-Handytarife mit Inklusivminuten, Inklusiv-SMS und Internet-Flatrate

Wenn es einfach nur günstig werden soll, müsst ihr euch einmal die vielen Aktionen von Drillisch anschauen.

Keine Sorge: Mit uns behaltet ihr den Überblick. ;-)

2 Drillisch-Tarife, die besonders sind:

  • Der DeutschlandSIM Freiminuten-Tarif ist ein reiner National-Tarif, nur innerhalb Deutschlands erhältlich
  • Der Drillisch Telefonie-Tarif bietet eine Mini-Internet-Flat, dafür aber eine Allnet-Flat.

Bester o2-Handyvertrag mit Allnet-Flat

In Sachen Allnet-Flat ist Drillisch im o2-Netz der Telefónica überlegen. Wahlweise bis zu 20 GB Datenvolumen lassen sich auswählen. Jeden Dienstag wechseln die meisten Aktionstarife um Punkt 11 Uhr durch. Gar nicht so einfach, dann den Überblick zu behalten, bei welcher der vielen Drillisch-Marken ihr gerade die günstigste Drillisch Allnet-Flat erhaltet.

Tipp: Alle Tarife gibt es auch ohne Vertragslaufzeit (= 3 Monate Kündigungsfrist) oder monatlich kündbar (nur handyvertrag.de) mit dann höherem Bereitstellungspreis.

o2 Tarif mit unlimitierter Flat

Bermerkenswerte Tarife sind bei o2 die Unlimited-Flats. Seit dem 21.8.2018 gestartet und 2020 in 3 Tarifmodelle mit unterschiedlich hoher maximale Bandbreite gesplittet.

Bei mobilcom-debitel setzt man mit dem App-Tarif freenet FUNK dagegen − und mit Rabatten für die Unlimited-Flats, die ihr so bereits ab 14,99 € im Monat buchen könnt.

Bester o2-Prepaid-Tarif: ALDI TALK

Seit dem 5.6.2018 startet ALDI TALK mit den Paket-Tarifen durch. Das ALDI TALK Paket S bietet für 7,99 € pro 28 Tage eine Allnet-Flat und gibt den Takt an im Prepaid-Tarif-Markt. Wenn es eine Datenvolumen-Erhöhung gibt − ALDI TALK hat sie zuerst, die anderen ziehen nach.

Ganz spannend ist vielleicht noch der originale o2 Prepaid-Tarif (als o2 Freikarte gratis erhältlich) sowie der gesponserte Tarif mit Gratis-Datenvolumen vom netzclub. Bei free Prepaid (Drillisch) sind die ersten 4 Wochen kostenlos.

Bester Tarif im E-Netz (Telefónica, wie o2)

Da die Netze von o2 und E-Plus nach der Übernahme von E-Plus durch die Telefónica zusammengelegt werden, gelten Tarife im o2-Netz auch fürs ehemalige E-Plus und umgekehrt. Ihr nutzt also mittlerweile den Telefónica-Netzverbund. Könnt euch also an den Empfehlungen weiter oben orientieren. ;-)

o2-Tarif mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis

Fazit / Zusammenfassung

Was ist nun der o2-Tarif mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis? Hier ließen sich jede Menge Marken anführen, die im Grunde allesamt von Drillisch dominiert werden. Unterschätzt aber auch nicht den Netzbetreiber o2 selbst. Der bietet euch ab dem o2 Free L / o2 Free Unlimited Smart immerhin bereits 5G (falls ihr darauf schon achtet) − wird aber nur als Bundle-Tarif so richtig gut.

Beste Handytarife im o2-Netz 2021

Eins ist klar: Durch die wöchentlich wechselnden Drillisch-Aktionstarife ist es schwer, sich auf allein eine Marke festzulegen. Schaut am besten in der obigen Allnet-Flat-Übersicht, wo es gerade am günstigsten wird.

Ansonsten sei euch das md-Angebot der Unlimited Flat mit max. 2 Mbit/s. empfohlen. Haben wir bereits getestet − und finden wir selbst super. ;-)

Falls ihr euch allein auf o2-Telefónica als favorisiertes Netz eingeschossen habt → Alle raketenstarken günstigen o2-Tarife findet ihr in unserer Spezialübersicht:

Günstigste Allnet-Flat in Deutschland

Die günstigste Allnet-Flat in Deutschland findet ihr ebenfalls im o2-Netz − für 4,99 € bekommt ihr bei Drillisch ja den Telefonie-Tarif. Mitunter sind aber auch 1 GB und 2 GB Allnet-Flats preiswerter:

FAQ zum besten Handytarif: Häufige Fragen und Antworten

Was ist der beste Handytarif?

Bester Handyvertrag 2021

Den generell besten Handyvertrag gibt es nicht. Denn ob ein guter und günstiger Handyvertrag wirklich der beste Tarif ist, hängt vor allem von euren Ansprüchen ab: Wer besonders viel telefoniert, sollte eine Allnet-Flat wählen und monatlich den einen oder anderen Euro mehr bezahlen.

Wer dagegen selten das Handy zum Telefonieren nutzt, dafür oft im mobilen Internet unterwegs ist, sollte einen Vertrag mit keinen oder wenigen Frei-Einheiten abschließen, aber auf das Inklusiv-Datenvolumen achten. Auch hier gilt, vorher den eigenen Bedarf zu checken. Wenn ihr selten mehr als 1 Gigabyte Datenvolumen verbraucht, benötigt ihr keinen 5-Gigabyte-Vertrag. Und umgekehrt genauso: Wer viel surft, für den lohnt sich kein halbes Gigabyte. Gerade, wenn auch noch eine Datenautomatik greift, wie in vielen Drillisch-Tarif-Fällen.

Warum sollte ich den besten Tarif ohne Laufzeit abschließen?

Das beste Argument für einen Handyvertrag ohne Laufzeit ist, dass ihr flexibel bleibt. Denn ihr könnt den Vertrag schneller wieder kündigen und bindet euch nicht für zwei Jahre an einen Anbieter. Wenn ihr also einen besseren Tarif findet, könnt ihr schnell(er) wechseln. Viele Tarifangebote gibt es wahlweise als Vertrag mit Laufzeit und Vertrag ohne Laufzeit. Dabei sind die Handyverträge ohne Laufzeit meist mit einer etwas höheren Grundgebühr verbunden.

Durch eine Gesetzesänderung hin zu mehr fairen Verträge dürfte 2021 das Jahr der kürzer laufenden Handytarife werden.

Welches Mobilfunknetz ist das Beste?

Im Netztest und laut Erfahrungen liegt das Mobilfunknetz der Telekom (= D1-Netz) regelmäßig vorne. Das ist auch der Grund, warum es weniger Discount-Tarife bei der Telekom gibt − diesen Qualitätsvorteil lässt man sich gut bezahlen. Im o2-Netz bzw. ehemals E-Plus-Netz, das eher auf dem letzten Platz zu finden ist, gibt es dafür eine wesentlich größere Auswahl an billigen Handytarifen. Das meist beste Preis-Leistungs-Verhältnis ist in der goldenen Mitte, im Vodafone-D2-Netz, zu finden.

Aber: Es gibt kein wirklich schlechtes Netz. Alle Handynetze sind bereits gut ausgebaut. Der Empfang ist letztendlich auch von der Region, in der ihr euch befindet, abhängig. Deshalb solltet ihr neben offiziellen Tests eben auch eigene Erfahrungen zurate ziehen. Vor dem Netzanbieterwechsel lohnt es sich also auch, Freunde und Bekannte nach ihren Erfahrungen mit dem Netzempfang zu fragen. In Großstädten und Ballungsgebieten spielt die Netzwahl weit weniger eine Rolle als auf dem platten Land.

Und durch die Graue-Flecken-Initiative dürfte sich die LTE-Abdeckung sukzessive verbessern.

Wie sieht die Kündigungsfrist aus?

Die Kündigungsfrist ist abhängig davon, ob es sich um einen Handyvertrag mit Laufzeit oder ohne Laufzeit handelt. In Verträgen ohne Laufzeit ist die Kündigung monatlich möglich. Oft mit einer Frist von 30 Tagen. Bei einem Handytarif mit Laufzeit (meist 24 Monate Vertragsbindung) ist eine Kündigung 3 Monate vor Vertragsende möglich. Ansonsten verlängert sich die Laufzeit, meist um ein weiteres Jahr. Wenn ihr euren Handyvertrag wechseln wollt, dann lest euch parallel mal im verlinkten Ratgeber dazu sein.

Durch die geplanten Gesetzesveränderungen wird sich an der Kündigungsfrist wohl etwas ändern.

Kann ich meine alte Handynummer behalten? Was bringt die Rufnummernportierung?

In der Regel ist es möglich, eine alte Handynummer mitzunehmen, sodass ihr weiterhin erreichbar bleibt. Voraussetzung ist, dass ihr euren alten Vertrag kündigt. Die Portierung der alten Rufnummer könnt ihr bereits bei Abschluss des neuen Tarifs in Auftrag geben.

Beachtet, dass beim alten Anbieter oftmals eine Gebühr von (seit 20.4.2020 maximal noch) 6,82 € für die Freigabe und Portierung der alten Nummer fällig wird. Falls ihr eine Prepaid-Karte nutzt, muss sich also genug Guthaben auf der Karte befinden, sonst schlägt die Übertragung fehl und die Nummer ist futsch.

Der neue Anbieter belohnt die Mitnahme der Rufnummer oft mit einem Bonus in Höhe von bis zu 50 Euro. Sodass euch die Rufnummernmitnahme im besten Falle nichts kostet. Wir bei den HandyRaketen rechnen diesen MNP-Bonus aber nicht mit in die Effektivpreis-Berechnung von Verträgen ein.

Was bedeutet Datenautomatik? Kann ich die Automatik deaktivieren?

Die Datenautomatik greift vor allem in Verträgen im o2-Netz der Drillisch Marken wie smartmobil, winSIM oder PremiumSIM. Sobald ihr das monatliche Datenvolumen verbraucht habt, tritt eine Automatik-Regelung in Kraft. Dann wird kostenpflichtig neues Datenvolumen nachgebucht. Zum Beispiel bis zu drei Mal je 100 Megabyte. Das ist insofern rechtens, als ihr euch bereits zum Vertragsabschluss mit der Datenautomatik einverstanden erklärt. Aber an sich natürlich mies.

In den Drillisch-Verträgen könnt ihr die Datenautomatik beim Kundenservice aber abschalten lassen (früher war sie sogar fester Tarifbestandteil).

In Verträgen ohne Datenautomatik wird die Surfgeschwindigkeit gedrosselt. Ihr surft also weiter, allerdings sehr viel langsamer. Drosselungen auf bis zu 16 kBit/s. sind möglich, wenn nicht sogar komplett abgeschaltet wird (fraenk).

Die Datenautomatik ist nicht mit Angeboten wie dem Datenturbo zoder einem Data-Reset zu verwechseln: Dann erhaltet ihr nach Verbrauch der Einheiten eine Benachrichtigung und könnt optional und freiwillig selbst Highspeed-Volumen nachbuchen. Allerdings kostenpflichtig.

Oftmals gilt: Nachbuchen ist immer der teuerste Weg, also grundsätzlich lieber einen Tarif mit mehr Datenvolumen buchen als benötigt.

Was ist der Anschlusspreis?

Zusätzlich zum Grundpreis, also der monatlich fälligen Gebühr, kommt noch ein Anschlusspreis hinzu. Dabei handelt es sich um eine einmalige Gebühr. Sozusagen die Kosten für die SIM-Karte und die Aktivierung der Karte. Bei einigen Sonderangeboten und Aktionstarifen entfällt die Anschlussgebühr gelegentlich komplett oder auf Antrag (z. B. per SMS).

Wo finde ich den billigsten und günstigsten Handytarif?

Gerade Vielnutzer finden im Netz von o2 die derzeit billigsten Handyverträge. Speziell das Unternehmen Drillisch tut sich preislich gesehen sehr hervor. Wenn ihr euren Datenverbrauch gut einschätzen könnt, ist die Datenautomatik zu vernachlässigen: Denn ihr zahlt nur mehr, wenn ihr über das Inklusivvolumen kommt.

Wenn ihr zum Beispiel selten telefoniert, müsst ihr auch nicht unbedingt das bei euch zu Hause am besten ausgebaute (Telefon-)Netz wählen. Achtet vielmehr auf die (LTE-)Netzabdeckung zum Surfen. Pauschale Aussagen sind insgesamt eh schwierig zu treffen: Denn je nachdem, welche Vorlieben und Ansprüche ihr habt, gelten auch unterschiedliche Preise. Handytarife unter 5 Euro pro Monat sind für Gelegenheitsnutzer auf jeden Fall möglich.

Vom Preis-Leistungs-Verhältnis her seid ihr mit Tarifen gut ausgestattet, die sich als Handyvertrag unter 10 Euro etabliert haben.

Bester Handyvertrag mit Handy

Wollt ihr ein aktuelles Smartphone kostenlos zum Vertrag? Der beste Handyvertrag mit Handy unterscheidet sich natürlich komplett von den zuvor genannten SIM-only-Tarifen OHNE Handy.

Gegen eine Zuzahlung oder einen Aufpreis in der monatlichen Gebühr ist da mitunter über Reseller etwas ganz anderes möglich. Bei vielen Anbietern könnt ihr optional ein Wunsch-Handy auswählen. Nach unserer kleinen Bewertung der aktuellen Tarif-Situation findet ihr hier unsere aktuellen Top-Verträge, täglich neu recherchiert.

Und solltet ihr das Smartphone nicht gebrauchen, könnt ihr es ja vielleicht auch verkaufen. Dann wäre der Vertrag auf SIM-only-Sicht rechnerisch vermutlich noch sehr viel günstiger.

Bester Handyvertrag 2021 im Check: Bewertung der Redaktion
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
4,5

Bewertung der aktuell besten Handytarife 2021

Wer 2021 einen sehr guten und vor allem günstigen Handyvertrag sucht, kommt in diesem Monat wieder einmal voll auf seine Kosten, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn grundsätzlich verbessert sich das Niveau in Spitzentarifen voon Mal zu Mal. Viel Datenvolumen oder Einsteigertarife zum billigen Tarifpreis unter 10 € im Monat? Immer noch alles kein Problem. Dazu immer mehr flexibel kündbare Tarife mit kurzen Laufzeiten. Im Laufe auch dieses Monats ist mit Sicherheit noch mit dem ein oder andere Extra-Tarif-Schnäppchen zu rechnen. Haltet die Augen auf – oder merkt euch einfach diese Seite und empfehlt uns gern weiter! ;-)

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (4407 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich 20 € für seine 20 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone
Welcher Handytarif ist der beste?
Die Frage, welcher Handytarif der beste ist, ist nicht pauschal und eindeutig zu beantworten. Handytarif-Aktionen wechseln, sodass wir euch empfehlen, regelmäßig in unsere Tarifempfehlungen und Übersichten zu schauen. Wir wählen unabhängig 4 Tarife als besten Handyvertrag aus, die uns mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen.
Worauf muss ich bei der Suche nach dem besten Handyvertrag achten?
Auf der Suche nach dem besten Handyvertrag mit oder ohne Handy solltest man zuerst das Mobilfunknetz als wichtigstes Kriterium heranziehen. Auch das sind gute Punkte: Fallen versteckte Kosten an (sogenannte Kostenfallen)? Und wie sind die Kündigungsfrist und die Mindestvertragslaufzeit gestaltet. Flexible Tarife sind meistens ein wenig teurer. Dafür kann man aber schneller wechseln, falls ein Angebot mit (noch) besseren Konditionen auftaucht.
Welcher Anbieter hat den besten Handyvertrag in 2021?
Welcher Anbieter wirklich den beste Handyvertrag 2021 hat, liegt ganz im Auge des Betrachters: Mal kann dieser Netzbetreiber, Provider oder Discounter den genau für dich passenden Tarif bereithalten, mal ein anderer. Grundsätzlich gilt: Der beste Handyvertrag 2021 ist der, der zu deinem Nutzungsverhalten passt, keine Haken und Fallstricke hat und ein gutes Netz bietet. Wir raten zudem dazu, auf eine kurze Vertragslaufzeit zu achten.
Nach welchen Kriterien wählt ihr den besten Tarif aus?
Unser wichtigstes Kriterium zur Wahl der besten Tarife ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Nur wenn Netzqualität, Laufzeit und Preis stimmen, lässt sich von den besten Tarifen sprechen. Haken, Tricks oder unseriöses Kleingedruckte sind Ausschlusskriterien.
Steht bester Handyvertrag für Angebote mit oder ohne Handy?
Unsere Übersicht zum Thema bester Handyvertrag behandelt Angebote ohne Handy. Es ist ja nicht gesagt, dass immer auch eine neues Handy gebraucht wird. Auf unserer Seite findest du aber auch die besten Handyverträge mit Handy – immer aktuell recherchiert, direkt über die Startseite.

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem besten Handytarif 2021? Kennt ihr noch weitere Angebote, die ihr euren Freunden empfehlen würdet?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 92,38%
(84 Bewertungen, Ø: 4,62)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*


12 Kommentare zu Bester Handyvertrag ✔️ Beste Handytarife im Vergleich ✔️ täglich geprüft ✔️ nur ehrliche Empfehlungen (letzte Aktualisierung: 17.4.2021)

  1. Andreas Diedrich // 30. September 2019 um 8:51 // Antworten

    Hallo ,
    Congstar“ Wie ich will“ erscheint im Vergleichsrechner als Monatstarif . Auf deren Seite als 4 Wochentarif. Was ist richtig ?

    • Hallo Andreas, es handelt sich um einen 4-Wochen-Tarif, der leidige Prepaid-Trick der Anbieter. Wir geben das mal an unseren Partner Tariffuxx direkt weiter, vielen Dank für die Rückmeldung. In unseren eigenen Umrechnungen behandeln wir es so, dass wir Preise und Leistungen auf 30 Tage hochrechnen, damit sich besser vergleichen lässt. Auch Tariffuxx folgt dieser Preisumrechnung; kurzum: Das ist ein Fehler, es stimmt natürlich so, wie es bei congstar steht.

  2. Suche einen günstigen Vertrag mit Mate 9 in silber, mtl. geringe Grundgebühr, keine besonderen Anforderungen an den eigentlichen Vertrag + einmaliger Zuzahlung. Werde da nicht wirklich fündig :-(

  3. In welchen Tarifen werden in den Inkl-Minuten (oder in der Flatrate) auch Gespräche von Deutschland ins Ausland abgedeckt? Bisweilen ist mir ein solcher Tarif noch nicht untergekommen.
    Alternativ wäre natürlich ein sehr günstiger Minutenpreis von Vorteil. Aber hier bewegen sich die Provider wohl immer noch in der Steinzeit, wenn ich mir Minutenpreise von 99 cent die Minute anschaue.
    Viele Grüße
    PS: Tolle Seite! Weiter so! :)

  4. Der Preis der Vodafone CallYa Angebote ist falsch angegeben, da dieser nur für jeweils 4 Wochen gilt. Um Vergleichbar zu sein sollte der durchschnittliche Monatspreis angeben werden, also z.B. 10,82€ beim „CallYa Smartphone Special“.

  5. Jürgen Raue // 18. August 2016 um 14:20 // Antworten

    Möchte über neue Angebote informiert werden.Mich interessieren Verträge mit vierwöchiger Laufzeit.

  6. wie sieht es mit lidl connect aus? fehlt in dieser liste, oder?

    • Stimmt, sollte man künftig als günstige Prepaid-Alternative mit aufnehmen. Es gibt aber „bessere“ Tarife (im Sinn besseres Preis-Leistungs-Verhältnis) als Vertragstarife. Aber auf Prepaid-Ebene bin ich ganz deiner Meinung!


Externe Quellen und Bild-Hinweise: Stiftung Warentest (letzter Handytarife-Test vom 28.7.2017, jetzt Datenbank [eingestellt]), letzter Abruf am 1.1.2021, Tarif-Arten via Wikipedia, letzer Abruf am 1.1.2021 | tägliche (eigene) Recherchen durch Daniel Heuer und Christian Schnorfeil, Mobilfunkexperten von HandyRaketen.de, Auswahl der Redaktion ergänzt durch Tarifrechner von Tariffuxx, tägliche Aktualisierung (automatisch)


HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns     Transparenz     Kontakt    Presse
Cookie-Einstellungen   Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss