News

D1 Tarife günstiger im Juli 2021: Die besten D1-Handytarife des Monats im Telekom-Netz

D1-Tarife Das beste Mobilfunknetz bietet die Telekom (D1) - doch wer bietet die besten D1-Tarife, die günstigsten D1-Tarife und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis? Wir haben die aktuellsten Tarif-Angebote im Telekom-Netz genau unter die Lupe genommen.

Unabhängige D1-Tarif-Übersicht: Die besten D1-Tarife

Tag für Tag durchforsten wir das Netz nach den besten D1-Tarifen − nur hier auf HandyRaketen.de findet ihr sie als D1-Tariftabelle, und zwar unabhängig und mit ehrlichen Empfehlungen. Denkt aber bitte daran, dass wir damit nur einen Ausschnitt aller Tarifen im Telekom-Netz liefern können, nämlich die besten D1-Tipps unserer Mobilfunkexperten.

fraenk Flat

fraenk Flat
Allnet-Flat, SMS-Flat
4 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Netz: D1
monatlich kündbar
 MNP
kann jederzeit enden
 Ø: 10,00 € mtl. 
  2,50 € pro GB   › Details

Zum Tarif  

sparhandy HIGH 5

sparhandy HIGH 5 (24 M)
Allnet-Flat, SMS-Flat
5 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Netz: D1
24 Monate
 MNP (25 € Bonus)
Beeilung: Aktionspreis
 Ø: 10,00 € mtl. 
  2,00 € pro GB   › Details

Zum Tarif  

D1-Tarife vergleichen

Ihr wollt die besten D1-Tarife im Telekom-Netz lieber selbst finden? Unser Partner Tariffuxx hat da einen raketenstarken D1-Vergleichsrechner auf die Beine gestellt:

An dieser Stelle wird normalerweise ein individuell auf den Beitrag abgestimmter, externer Vergleichsrechner eingeblendet. Du siehst ihn nicht? Dann liegt das vielleicht an deinen Cookie-Einstellungen. Wenn du den Tarifvergleich sehen möchtest, klick auf den Button:

Vergleichsrechner laden

Unsere eigene D1-Tarif-Auswahl der relevantesten Angebote gibt's hier:
Tarif Details Effektivpreis
sparhandy HIGH 5
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
5 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Wechselbonus (MNP): 25,00 EUR

 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 10,00 € 

  2,00 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 9,24 € mtl.

PENNY Mobil Smart Basic
D1 107 Freiminuten (alle Netze)
1,07 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 10,00 EUR

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 5,45 € 

  5,09 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 5,32 € mtl.

sparhandy HIGH 15
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
15 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Wechselbonus (MNP): 25,00 EUR

 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 20,00 € 

  1,33 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 19,24 € mtl.

PENNY mobil Smart Plus
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
6,43 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 10,00 EUR

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 13,79 € 

  2,15 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 13,66 € mtl.

ja! mobil Smart
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
3,21 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 10,00 EUR

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 8,56 € 

  2,66 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 8,43 € mtl.

Klarmobil Allnet-Flat 5 GB
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
5 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Wechselbonus (MNP): 50,00 EUR

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 10,83 € 

  2,17 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 9,03 € mtl.

fraenk Flat
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
4 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung

 Tarif monatlich kündbar
 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 10,00 € 

  2,50 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
Penny Mobil & ja! mobil mit 6 Monats Paket
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
1,17 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 5,00 € 

  4,27 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
congstar Prepaid wie ich will
D1 0,5 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 10,00 EUR

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 3,21 € 

  6,42 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 3,08 € mtl.

freenet Mobile Minuten-Tarif
D1 100 Freiminuten (alle Netze)
100 Frei-SMS (alle Netze)
1 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 4,82 € 

  4,82 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
Klarmobil Minutentarif 2 GB
D1 100 Freiminuten (alle Netze)
100 Frei-SMS (alle Netze)
2 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)

Durchschnitt
pro Monat

 6,41 € 

  3,20 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
sparhandy HIGH 10
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
10 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Wechselbonus (MNP): 25,00 EUR

 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 15,00 € 

  1,50 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 14,24 € mtl.

Beachtet bitte, dass diese 12 Tarif-Empfehlungen vom 28.7.2021 unsere unabhängige und subjektive Gewichtung nach eigenen Kriterien widerspiegeln und keinen kompletten Marktüberblick darstellen. Anders als bei den meisten anderen Tarifvergleichen werden auf HandyRaketen.de aber nicht nur Tarife aufgeführt, mit denen wir Provisionen erzielen. Alle Angaben ohne Gewähr nach bestem Wissen, Preise sind Endverbraucherpreise inkl. Mehrwertsteuer.

Günstige D1-Tarife im Telekom-Netz

Der große Vorteil der D1-Tarife ist bekanntlich das beste Handynetz. Dass das durchaus auch mit einem guten Preis einher gegen kann, erfahrt ihr bei uns in der Übersicht.

 Ohne Smartphone  Bei den von uns vorgestellten D1-Tarifen bzw. Tarif-Tipps handelt es sich um SIM-only-Tarife, also Angebote ohne Handy. Ihr erhaltet lediglich eine SIM-Karte, die mit jedem Smartphone oder Handy genutzt werden kann.

Die besten D1-Tarife: Aktuelle Tipps

Für Eilige hier unsere Tarif-Tipps des Monats: Diese günstigen D1-Handytarife legen wir euch besonders an Herz (siehe Tipps und Tabelle)

 Mit Smartphone  Bei einem D1-Tarif mit Handy ist in der Regel eine weitere Zuzahlung sowie ein monatlicher Aufpreis auf die Grundgebühr erforderlich. Da finden wir aber auch immer gute Deals für euch … (mehr dazu weiter unten, fast am Ende dieser Seite).

FAQ zu den besten D1-Tarifen im Telekom-Netz

Euer nächster Handyvertrag soll ein besonders günstiger D1 Tarif werden? Dann seid ihr hier genau richtig. Eure Entscheidung kann zu Beginn erst einmal nur begrüßen. Denn wenn ihr im besten Handynetz telefonieren wollt, dann müsst ihr eben zu einem Handyvertrag im Telekom-Netz greifen.

D1-Tarife

Doch was sind die besten D1 Tarife im Telekom-Netz? Die Telekom schneidet in Netztests zwar regelmäßig sehr gut ab, dafür müsst ihr bei Telekom-Tarifen meist aber auch ein wenig mehr bezahlen.

Auch wenn die Anzahl der D1-Tarife-Anbieter eher klein ist, gibt es doch eine gewisse Auswahl. Sowohl an Prepaid-Tarifen, an Verträgen mit Inklusiv-Einheiten bis hin zu Allnet-Flats − auch mit viel Datenvolumen.

Doch welcher ist nun der günstigste D1-Vertrag? Das hängt natürlich wieder einmal komplett davon ab, was man erwartet und benötigt.

D1-Handytarife im Telekom-Netz: Handytarife mit Freiminuten

Wenn ihr nach einem Tarif im Telekom-Netz sucht, dann gibt es unterschiedliche Alternativen, zum Beispiel von congstar (und seinen Supermarkt-Discountern), freenetmobile (nur Smart-Tarife), Klarmobil oder − wenn ihr nun einmal komplett vom Netzbetreiber versorgt sein wollt − direkt von der Telekom.

D1 Handytarife

Ob einer der günstigen D1 Handytarife zu euch passt, solltet ihr anhand eurer Nutzungsbedürfnisse abwägen

Welche Unterschiede gibt es noch? Ihr könntet beispielsweise über D1-Handytarife mit viel Datenvolumen und Inklusiveinheiten nachdenken. Oder vielleicht hat es euch eine D1 Allnet-Flat angetan. Auch D1-Handytarife auf Prepaid-Basis wären denkbar.

Günstige Telekom-D1-Tarife mit Inklusiv-Einheiten (Prepaid)

Erste Anlaufstelle, wenn es um besonders günstige Mobilfunkverträge im Telekom-Netz geht, ist die Telekom-Tochter congstar. Diese bietet in der Regel günstige Tarifangebote. Der Vorteil: Ihr könnt beim congstar Prepaid wie ich will euren Handytarif flexibel nach euren Wünschen gestalten.

Günstige D1-Tarife

Je nachdem, ob ihr eher viel surft oder auch telefonieren möchtet, sind unterschiedliche Kombinationen möglich, wenn ihr das Prepaid-Angebot von congstar sinnvoll nutzt. ;-)

  • Tipp: ja! mobil / Penny Mobil (ebenfalls von congstar) ist meist billiger (s.u.)

D1 Prepaid-Allnet-Flat bei Discountern

Die Prepaid-Allnet-Flat von congstar im D1-Netz ist leider nicht mehr empfehlenswert. Günstigere Alternativen gibt’s in Supermärkten und bei Discountern: Penny mobil sowie ja! Mobil (gehören beide zu REWE) liefern einige günstige Tarife − und zwar in Zusammenarbeit mit congstar. Aber auch Kaufland mobil und Norma Connect (Telekom Multibrand) sind hier auf Augenhöhe.

  • Viel günstiger als die congstar Prepaid-Pakete
  • Achtung: Abrechnung alle 28 Tage (4 Wochen), nicht monatlich

Spannend ist auch das Prepaid 6-Monats-Paket von ja! mobil und Penny Mobil für Wenignutzer − vorausgesetzt, ihr könnt euch das Datenvolumen für ein halbes Jahr im Voraus gut selbst einteilen. Gibt es dann auch noch von Kaufland mobil und NORMA Connect:

Günstige D1 Allnet-Flats (Postpaid)

Richtig spannend aber auch: Die congstar Fair Flat. Denn hier zahlt ihr nur, was ihr auch wirklich verbraucht. LTE ist seit März 2020 auch endlich gratis (und nicht mehr aufpreispflichtig).

Die congstar Allnet-Flats wurden zum 27.5.2020 reformiert:

Schon seit dem 22.4.2020 ist das einfache App-Tarifmodell fraenk Flat am Start. Bezahlung per Paypal, 10 € im Monat, starke Kunden-werben-Kunden-Aktion (fraenk for friends). Alles in allem zwar teurer als die Prepaid-Discounter, aber dafür sehr einfach in der Handhabung:

Weiter unten werden wir noch einmal auf üppiger ausgestattete Allnet-Flats eingehen …

D1-Tarife mit Freiminuten + Internet-Flat unter 10 Euro / Monat

Ihr benötigt keine Allnet-Flat, sondern kommt mit wenigen Freiminuten im Monat aus? Dann wird es für euch sogar richtig günstig. Und zwar mit Angeboten von Klarmobil, freenetmobile bzw. crash. Besonders durch Sonderaktionen kann es immer mal wieder günstiger werden. Hier ein paar Beispiele:

D1 Allnet-Flats im Telekom-Netz

Wollt ihr so richtig im D1-Netz surfen, dann könnt ihr euch freuen. Denn ehemals blieben eigentlich oftmals nur die Verträge direkt bei der Telekom oder aber die Kopien des Providers mobilcom-debitel übrig, wenn es LTE geben sollte. Da 3G/UMTS aber zur Mitte des Jahres 2021 komplett zurückgebaut wird, ist LTE mittlerweile einfach der Standard im D1-Netz.

Die Auswahl ist also riseig. Die (originalen) Magenta-Mobil-Handytarife sind deutlich teurer als die übrigen Alternativen zu Magenta Mobil Handytarifen, benötigt ihr aber, wenn ihr sogar einen D1-Tarif mit 5G sucht.

Warum macht auch LTE Spaß? Ihr surft in der Regel schnell genug − zudem ist die Netzabdeckung mit LTE sehr hoch.

Für Vieltelefonierer: D1-Vertrag mit Allnet-Flat

Vieltelefonierer finden D1-Netz auch günstige Tarife mit Allnet-Flatrates. Um euch nur mal ein Beispiel zu geben: Sparhandy hat mit HIGH Mobile eine neue Marke ausgekoppelt, die sich genau das zur Aufgabe gemacht hat: bezahlbare Allnet-Tarife im D1-Netz zur Verfügung zu stellen. Aber auch congstar, mobilcom-debitel und Klarmobil mischen mit.

Die D1 Allnet-Flats im Telekom-Netz sind (wie bereits skizziert) zum Glück schon lange nicht mehr auf den Netzbetreiber Telekom (ehemals: T-Mobile, jetzt: MagentaMobil) beschränkt. Die Auswahl wird mit der Zeit immer größer, das D1 LTE-Netz für andere Marken geöffnet. Gut so!

D1 Allnet-Flats von congstar

So sind die D1-Allnet-Flats von congstar, der Telekom-Discountermarke, bemerkenswert. Vor allem als Reseller-Angebote (über Händler, dann mit Handy zum Vertrag) wird es hier besonders attraktiv, doch auch die SIM-only-Tarife sind erwähnenswert. Allerdings: Achtet auf congstar Gutscheine. Ohne die sind die Flats in den ersten 2 Jahren zu teuer.

  • Tipp: Die congstar Fair Flat wäre für uns die flexiblere Variante, die fraenk Flat (beide s.o.) ebenso.
  • Die regulären Flats lohnen sich nur noch bei Sonderaktion (Winter-, Sommer- etc.)

Telekom: Original-Allnet-Flats im D1-Netz als 5G-Tarife

Klar: Manch einer wird den Aufpreis für das Original im Vergleich zum Wettbewerb sicher auf sich nehmen wollen − und dafür in den Genuss der Telekom Kunden-Vorteile kommen. Außerdem steht euch hier das 5G-Netz der Telekom zur Verfügung.

Preiswert wird es bei der Telekom aber nur durch cleveres Kombinieren. Ist man bereits Festnetz-Kunde der Telekom, kann man zum Beispiel vom MagentaEINS-Vorteil profitieren (Tarif-Rabatt + mehr Datenvolumen). Außerdem sind, je nach Tarif, StreamON Optionen inklusive. Für die inkludierten Dienste verbraucht man dann während der Nutzung kein Highspeed Datenvolumen aus dem Vertrag (sogenanntes Zero-Rating).

Wollt ihr ein gutes Telekom-Original-Angebot, wartet evtl. eine Telekom Cashback-Aktion ab − kommt aber nur von Zeit zu Zeit.

D1 Tarife für junge Leute günstiger

Junge Leute profitieren in der Regel von Rabatten und verbesserten Leistungen in Magenta Mobil Young Tarifen.

  • Tipp: Es gibt auch hier günstigere mobilcom-debitel-Varianten − wobei diese aber eben nicht alle Vorteile des Originals bieten. Grundsätzlich sind die Original-Junge-Leute-Verträge den mobilcom-Varianten vorzuziehen (schon allein wegen offiziellem 5G).

Günstige D1-Datentarife

Sucht ihr einen reinen D1-Datentarif zum Surfen, bspw. für euer Tablet? Dann schaut euch dazu an, was Provider mobilcom-debitel fabriziert. Hier bekommt ihr mit die günstigsten D1-Netz-Datentarife im Vergleich geboten −allerdings nur gültig für die ersten 24 Monate. Wahlweise stehen 5 GB oder 15 GB LTE als günstige Internet-Flat im Telekom-Netz zur Verfügung.

Mittlerweile sind Rabattaktionen hier aber äußerst selten geworden, leider!

Günstiger D1-LTE-Datentarif für zu Hause (und unterwegs?)

Ein sehr spezieller »Datentarif« stammt dabei von congstar und bietet euch ebenfalls LTE. Und zwar geht’s um den congstar Homespot. Diesen könnt ihr jedoch nicht mobil nutzen, sondern nur stationär an einem vorher festgelegten Ort (Adresse). Quasi als Datentarif für zu Hause.

Und mit congstar X ist noch ein spezielles Konvergenzangebot nach Vorbild Magenta EINS hinzugekommen:

Tipps zu den besten Telekom-D1-Handytarifen

Vom einfachen Prepaid-Tarif bis hin zum Allnet-Vertrag gibt es viele gute Angebote im D1-Netz. Teils von der Telekom (T-Mobile) oder ihrem Tochter-Unternehmens congstar selbst, teils von einigen wenigen Tarif-Anbietern.

Vorteile der D1-Tarife

Entscheidet ihr euch für einen Mobilfunkvertrag im D1-Netz, dann profitiert ihr von einer sehr guten Netzqualität und ebenso gutem Empfang. Selbst in Tarifen ohne Allnet-Flatrate sind meist einige Frei-Einheiten zum Telefonieren oder SMS versenden enthalten.

Außerdem gibt es keine Datenautomatik, das EU-Roaming umfasst bei der Telekom direkt sogar auch die Schweiz (allerdings in unterschiedlicher Ausprägung: Bei fraenk komplettes Schweiz-Roaming, während einige Prepaid-Discounter (ja mobil & Co.) nur Daten-Roaming in der Schweiz zulassen, aber keine Telefonie / SMS aus ihrem Paket) − und die Komfort-Features Voice over LTE (VoLTE) und WiFi-Calling bzw. WLAN-Calling sind ohne Einschränkung freigeschaltet.

Nur vom Preis her müsst ihr Abstriche machen: Tarife im Telekom-Netz kosten in der Regel etwas mehr als Handyverträge im D2-Netz oder o2-Netz. Oder ihr bekommt weniger Inklusiv-Einheiten dazu. Andererseits: Die günstigsten Allnet-Flats im D1-Netz gibt es in der Regel schon für klar unter 10 Euro monatlich.

D1-Tarife im besten Netz

In offiziellen Netztests schneidet das Mobilfunknetz der Telekom meist mit besten Noten ab. Dementsprechend gilt das D1-Netz als bestes Handynetz. Dennoch gibt es in Sachen Netzqualität Unterschiede. Je nachdem, wo in Deutschland ihr euch gerade befindet. Es ist also gut möglich, dass der Empfang im o2-Netz in eurer Region besser ist als im D1-Netz.

Hier gilt: Probiert es vor dem Vertragswechsel aus. Mit einer billigen Prepaid-Karte. Oder aber, indem ihr Bekannte, Freunde oder Verwandte nach ihren Erfahrungen mit der Empfangsqualität am Wohnort fragt.

Übrigens: Günstiger wird’s meist mit Angeboten im o2-Netz (Telefónica) bzw. D2-Netz (Vodafone). Wollt ihr die besten Angebote in diesem Monat in diesen beiden Netzen finden, nutzt dafür gern folgende Zusammenstellungen:

Gibt es im Telekom-D1-Handytarif eine Datenautomatik?

Wenn ihr euer monatliches Inklusiv-Datenvolumen verbraucht habt, surft ihr zwar weiter − aber deutlich langsamer. Die Surf-Geschwindigkeit wird nämlich gedrosselt.

Nur, wer unbedingt mit Fullspeed weiter mobil unterwegs sein möchte, kann in vielen Tarifen optional den Turbo einschalten und bis Monatsende gegen Aufpreis Datenpakete nachbuchen und weiterhin schneller surfen. Unlimited Tarife ohne Drosselung sind im Telekom-Netz hingegen wahnsinnig teuer.

Eine  Datenautomatik gibt es bei Verträgen im D1-Netz dagegen nicht . Ihr müsst also nicht mit automatischen Zusatzkosten rechnen, wenn ihr euer Inklusiv-Datenvolumen verbraucht habt.

D1-Anbieter: Welcher ist der beste?

Und welcher D1-Anbieter ist nun der beste? Nachdem wir so eine lange Vorrede geschwungen haben, mag euch der Kopf schwirren. Denkt bitte daran, dass wir euch vor allem günstige D1-Tarife präsentieren und Serviceaspekte, Kombinationsmöglichkeiten mit Kabel-DSL-Produkten etc. vernachlässigen.

Ein wichtiges Entscheidungskriterium ist: 5G ja oder nein? Habt ihr bereits ein 5G-fähiges Endgerät und seid scharf auf einen 5G-Tarif? dann kommt hierfür nur sehr wenig infrage.

Für einen LTE/4G-Tarif gilt: den (einen) besten D1-Tarif-Anbieter gibt es nicht. Wenn für euch das Preis-Leistungs-Verhältnis eine große Rolle spielt, dann könnt ihr aber gut und gerne Favoriten ausmachen, die es ja nach Preis und Leistung so gibt. D1 Allnet-Flats für um die 10 € gibt es mit den Prepaid-Angeboten von ja! mobil, Penny Mobill & Co., die fraenk Flat richtet sich ebenfalls an moderne Alltagsnutzer.

Bei mehr Datenvolumen kommen eigentlich nur die höhervolumigen mobilcom-debitel Flats (green LTE) infrage.

D1-Handyvertrag mit Handy

Zu guter Letzt: In unserem Blog berichten wir tagtäglich über neue D1-Angebote. Wenn es einen guten D1-Handyvertrag mit Handy oder ohne Smartphone gibt, taucht er bei uns in den Tarif-News auf:

Günstige D1-Tarife im Check
  • Aktuelles Preis-Niveau (D1-Tarife)
  • Auswahl an D1-Tarifen
  • Bewertung der D1-Tarife-Auswahl bei HandyRaketen.de
4,1

Günstige D1-Tarife im Check

Dieser Monat eignet sich mal mehr, mal weniger, wenn man auf der Suche nach günstigen D1-Tarifen (mit der Betonung auf günstig) ist. Durch die vielen Prepaid-Discounter im D1-Netz der Telekom (Kaufland mobil, ja! mobil) hat sich das Preisniveau für Allnet-Flats unter der 10-Euro-Marke etabliert, mit fraenk ist ein flexibler, moderner Tarif (per App-Steuerung und Bezahlung per Paypal) hinzugekommen. Und auch viel Datenvolumen bekommt ihr D1 SIM-only schon für um die 20 bis 30 €. Nur bei 5G wird’s (immer noch) teuer: Denn nur die originalen Magenta-Mobil-Tarife wären hier die Empfehlung (mal abgesehen von EDEKA smart Prepaid). Luft nach oben ist also immer, aber: Günstige LTE-D1-Tarife, die gibt es 2021 so einige.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (4575 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich ca. 12 € für seine Unlimited-Flat im Vodafone-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone
Welche Anbieter nutzen das D1-Netz?
D1-Tarife bezieht sich auf das Mobilfunknetz D1, das Netz der Telekom, da ins Netztests regelmäßig am besten abschneidet. Tarife im D1-Netz werden jedoch nicht nur von der Telekom angeboten, sondern auch von Mobilfunkmarken, die das D1-Netz nutzen. Hierzu zählen congstar, High Mobile, Klarmobil (Achtung: auch D2-Netz möglich), ja! mobil, Penny Mobil, Norma Connect, EDEKA smart oder aber mobilcom-debitel (Achtung: auch andere Netze möglich).
Welcher ist der beste D1-Tarif?
Grundsätzlich gibt es sehr viele Angebote im D1-Netz der Telekom. Was der beste D1-Tarif ist, darüber entscheidet euer Nutzungsverhalten. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten die Supermarkt-Tarife von REWE (ja! mobil) und Penny (Penny Mobil), die beide identisch sind.
Ist congstar ein D1-Tarif?
Ja, congstar die die Discountermarke der Telekom und nutzt das D1-Netz. Auf der congstar-Website wird nur vom D-Netz gesprochen, hierbei handelt es sich aber ganz sicher um D1.
Worauf muss ich bei D1-Handytarifen achten?
Da die Netzfrage (Telekom) ja geklärt ist, lohnt es sich, auf die maximal mögliche Surfgeschwindigkeit zu achten. Hier unterscheiden sich die Original-D1-Tarife (mit LTE Max) von Discounter-Angeboten. Außerdem bieten einige D1-Tarife Zusatzleistungen (Nutzung auch in der Schweiz, StreamON als Zero-Rating-Angebot, Hotspot-Flat).

Hast du Fragen? Hast du einen günstigen D1-Handytarif finden können?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 89,57%
(23 Bewertungen, Ø: 4,48)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*


4 Kommentare zu D1 Tarife günstiger im Juli 2021: Die besten D1-Handytarife des Monats im Telekom-Netz

  1. Zitat: „(…) das EU-Roaming umfasst bei der Telekom selbst sogar auch die Schweiz (einige Discounter ebenso) (…)“. Das suggeriert, dass einige Discounter ebenso EU-Roaming inkl. Schweiz anbieten. Das ist mir nur von Fraenk bekannt. Andere D1-Anbieter bieten meines Wissens kostenfreies Roaming in der Schweiz teilweise für Daten an, aber nicht für Telefonie/SMS. Gibt es neben Fraenk weitere?

    • Hey Thomas, finde ich gut, dass du auf diese Schweiz-Nische noch mal gesondert hinweist. Neben fraenk fallen mir noch die Providerkopien der Magentas bei mobilcom-debitel ein (Magenta Mobil M (md) usw.). Und ja! mobil & Co. (also die klassischen Prepaid-Discounter, die sich ja allesamt mehr oder weniger ähneln bis gleichen) bieten „nur“ kostenloses Surfen in der Schweiz an – aber damit immerhin noch mehr als andere.

  2. sieht alles gut aus.

  3. Super Service von euch!


HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns     Transparenz     Kontakt    Presse
Cookie-Einstellungen   Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss