News

Handytarife mit viel Datenvolumen (8 GB bis 120 GB oder mehr): Handyvertrag mit viel Highspeed-Surfen für wenig Geld (Übersicht)

Handytarife mit viel Datenvolumen

Was nun so wirklich viel Datenvolumen für einen Handytarif bedeutet, definiert jede(r) wohl für sich ein klein wenig anders. Wir ziehen unsere Grenze im Jahr 2022 bei 8 Gigabyte − alles ab 8 GB Datenvolumen bis hin zur Unlimited Flat (ohne Drosselung) findet deshalb auf dieser Seite statt. Denn 8 GB sind mehr als doppelt so viel Datenvolumen, wie im zurückliegenden Jahr 2021 durchschnittlich versurft wurde (laut VATM Mobilfunk-Studie) − daran orientieren wir uns hier also.

Handytarife mit viel Datenvolumen: Empfehlungen der Redaktion

Keine Lust, Stunden mit der Recherche nach dem besten Handytarif mit viel Datenvolumen im D1-Netz der Telekom, im D2-Netz von Vodafone oder im o2- / Telefónica-Netz zu verbringen? Verständlich!

Die besten Tarife mit viel Datenvolumen

Welche Handytarife mit viel Datenvolumen bieten aktuell ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis? Wir vergleichen für euch:

SIMon mobile Flex

SIMon mobile Flex
Allnet-Flat, SMS-Flat
8 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Netz: D2
monatlich kündbar
 MNP
kann jederzeit enden
 Ø: 8,99 € mtl. 
  1,12 € pro GB   › Details

Zum Tarif  

CallYa Digital Aktion

CallYa Digital
Allnet-Flat, SMS-Flat
16,07 GB LTE (max. 500 Mbit/s.)
Netz: D2
monatlich kündbar
 MNP (10 € Bonus: 19,97 € mtl.)
endet bald
 Ø: 20,39 € mtl. 
  1,27 € pro GB   › Details

Zum Tarif  

Tarif Details Effektivpreis
SIMon mobile Flex
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
8 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 8,99 € 

  1,12 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
GMX Handytarif
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
10 GB LTE (max. 25 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 9,99 € 

  1,00 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
Klarmobil Allnet-Flat + Cashback
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
15 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Wechselbonus (MNP): 100,00 EUR

 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 12,08 € 

  0,81 € pro GB

  Top-Angebot

 Zugabe verrechnet

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 7,91 € mtl.

freenet Allnet-Flat 20 GB
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
20 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung

 Tarif monatlich kündbar
 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 18,24 € 

  0,91 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
freenet Allnet-Flat 12 GB
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
12 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung

 Tarif monatlich kündbar
 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 15,24 € 

  1,27 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
15 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 11,66 € 

  0,78 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
Drillisch Allnet Flat mit 10 GB
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
10 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
 Datenautomatik kündbar 
Keine Preiserhöhung

 Tarif monatlich kündbar
 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 10,82 € 

  1,08 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
Klarmobil Allnet-Flat 20 GB (D1) für 14,99 € im Monat
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
20 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Wechselbonus (MNP): 50,00 EUR

 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 20,82 € 

  1,04 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 18,74 € mtl.

Drillisch Allnet-Flat 16 GB
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
16 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
 Datenautomatik kündbar 
Keine Preiserhöhung

 Tarif flexibel kündbar (3M)
 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 12,82 € 

  0,80 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
otelo Allnet-Flat Classic mit Auszahlung
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
15 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 10,00 EUR

Durchschnitt
pro Monat

 8,32 € 

  0,55 € pro GB

  Top-Angebot

 Zugabe verrechnet

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 7,91 € mtl.

o2 Free Unlimited Basic (md)
Telefónica Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
Unlimitiert LTE (max. 2 Mbit/s.)

 Aktionspreis 
Durchschnitt
pro Monat

 15,82 € 

  0,02 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
Vodafone green LTE 30 GB (md)
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
30 GB LTE (max. 100 Mbit/s.)
Wechselbonus (MNP): 50,00 EUR

Durchschnitt
pro Monat

 18,51 € 

  0,62 € pro GB

  Top-Angebot

 Zugabe verrechnet

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 16,42 € mtl.

Telekom green LTE 38 GB (Aktion)
D1 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
38 GB LTE (max. 50 Mbit/s.)

 Aktionspreis   nur noch kurze Zeit
Durchschnitt
pro Monat

 21,24 € 

  0,56 € pro GB

  Top-Angebot

Zum Tarif
CallYa Digital Aktion
D2 Telefon-Flat (alle Netze)
SMS-Flat (alle Netze)
16,07 GB LTE / 5G (max. 500 Mbit/s.)
Keine Preiserhöhung
Wechselbonus (MNP): 10,00 EUR

 Tarif monatlich kündbar
Durchschnitt
pro Monat

 20,39 € 

  1,27 € pro GB

  Top-Angebot

 Zugabe verrechnet

Zum Tarif

 mit MNP-Bonus: 19,97 € mtl.

Beachtet bitte, dass diese 14 Tarif-Empfehlungen vom 16.1.2022 unsere unabhängige und subjektive Gewichtung nach eigenen Kriterien widerspiegeln und keinen kompletten Marktüberblick darstellen. Anders als bei den meisten anderen Tarifvergleichen werden auf HandyRaketen.de aber nicht nur Tarife aufgeführt, mit denen wir Provisionen erzielen. Alle Angaben ohne Gewähr nach bestem Wissen, Preise sind Endverbraucherpreise inkl. Mehrwertsteuer.

Handytarife mit großer Internet-Flat im aktuellen Vergleich

Handytarife mit viel DatenvolumenLängst keine Seltenheit mehr: Handytarife mit viel Datenvolumen tauchen immer häufiger im Portfolio der Mobilfunkanbieter auf. Wer einen solchen Tarif abschließt, bekommt 8 GB, 10 GB, 15 GB, 20 GB, 40 GB, 60 GB oder sogar 120 GB Datenvolumen zur Verfügung. Das es dann auch monatlich zu versurfen gilt – manchmal sogar mit maximaler LTE-Geschwindigkeit (fast so wie in den Netzbetreiber-Tarifen).

Wer über einen Telekom Magenta-Mobil-Tarif mit StreamON oder einen Vodafone Pass verfügt, nutzt sogar viele Streaming-Dienste, ohne die Daten-Flats zu belasten (sogenanntes Zero-Rating). So steht euch dann sogar noch mehr Internet-Datenvolumen zur Verfügung, als ihr ursprünglich einmal in dem Tarif abgeschlossen habt − und ihr könnt mehr verbrauchen, ohne auf das Datenlimit zu achten, zumindest im Inland.

Eine große Internet-Flat im Handytarif, also viel Daten-Surf-Speed, hat für euch den Vorteil, dass ihr unabhängig von WLAN und Hotspots bleibt und möglichst den ganzen Monat mobil mit hoher Geschwindigkeit (ungedrosselte Bandbreite) surfen könnt. Nur eine eventuelle Datenautomatik (besonders bei sehr günstigen Tarifen von Drillisch) solltet ihr im Blick haben (dafür helfen Systemdienste bzw. Apps, die euer Datenvolumen überwachen) oder diese deaktivieren lassen (wenn möglich).

Günstige Handytarife mit viel Datenvolumen

Womit beschäftigen wir uns in diesem Ratgeber? Hier ein kleiner Ausblick, welche Fragen wir euch bei der Suche nach günstigen Handytarifen mit viel Datenvolumen beantworten wollen:

  • Wo finde ich einen günstigen Handytarif mit viel Datenvolumen?
  • Wo gibt es 10 GB Datenflats günstig im Angebot?
  • Wie viel ist ein 10 GB / 15 GB Datenvolumen? Reicht mir das?
  • Gibt es auch eine 10 GB Internet-Flat ohne Vertrag / Vertragslaufzeit?
  • Gibt es auch Prepaid-Verträge mit 5 GB / 10 GB / 30 GB Datenvolumen?
  • Wo gibt es den günstigsten Handyvertrag mit 10 GB Datenvolumen?
  • Wie viel Datenvolumen ist genug im Handyvertrag?
  • Wie viel Highspeed / Bandbreite brauche / verbrauche ich wirklich?
  • Was kann ich mit 10 GB / 20 GB / 40 GB / 120 GB alles machen?
  • Wo bekomme ich günstige Datentarife ohne Handy / mit LTE?

Handytarife mit viel Datenvolumen

Keine Lust, Stunden mit der Recherche nach dem besten Handytarif mit viel Datenvolumen im D1-Netz der Telekom, im D2-Netz von Vodafone oder im o2- / Telefónica-Netz zu verbringen? Verständlich!

Eilige finden hier unsere Top-Empfehlungen für Handyverträge mit viel Highspeed-Volumen in der Tabelle oben − zu einem günstigen Preis. Wer noch mehr Gigabyte / andere Verträge braucht, liest einfach weiter und lässt sich ein wenig beraten. Es kann ja schließlich nie schaden, zu wissen, welches Angebot es außer den Empfehlungen sonst noch so gibt. Dann lassen sich die Aktionspreise auch viel besser einordnen.

Sehr viel Datenvolumen = Unlimited-Flats

Besonders Eilige können natürlich auch direkt zu einem Unlimited Tarif greifen − und sich damit gar keine Sorgen mehr über ausreichend / viel Datenvolumen machen. Durch o2 sind diese Unlimited-Tarife auch erschwinglich geworden. Aber klar ist auch: Der ein oder andere kann damit schnell »überversorgt« sein.

Spannend sind aber auch die Tarifmodelle von Telekom und Vodafone, womit Festnetz-Kunden aus ihrem Mobilfunktarif einen Unlimited-Tarif machen können, allein durch die simple Kombination von Festnetz und Mobilfunk (Magenta EINS bzw. GigaKombi):

Handyverträge & Handytarife mit viel Datenvolumen bis zu 120 GB (Übersicht)

Werft einfach einen Blick in die folgende Übersicht, wenn ihr (ganz allgemein) nach Handytarifen mit viel Datenvolumen sucht − und euch die o.g. Top-Empfehlungen (noch) nicht ausreichen. Hier zeigen wir euch verschiedene Mobilfunktarife, die es überhaupt in diesem Segment gibt − quer durch alle Netze.

Bis zu 120 Gigabyte sind nämlich in Standard-Tarifen möglich (o2 Free L Boost), theoretisch sogar 200 Gigabyte, wenn man den Verbundtarif aus Zuhause- und Mobilfunktarif, congstar X, dazuzählt.

Ihr könnt eure Tarifsuche aber auch von Beginn an eingrenzen. Wählt dazu einfach eure Wunschoption im Vergleichsrechner aus, Tarifanbieter, Höhe des Datenvolumens (z.B. 15 GB, 20 GB oder Unlimited-Flat) und die Laufzeit (mit / ohne Laufzeit).

Handyvertrag mit mehr Datenvolumen: So viel brauchen die Deutschen

Kommen wir gleich nun aber zu unserer Liste der besten Angebote, wenn es um einen Handyvertrag mit viel Datenvolumen geht. Aber wann hat ein Handyvertrag überhaupt viel Datenvolumen, wenn man sich in Deutschland umschaut?

Laut Schätzungen des Verbands der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM) wurde pro SIM-Karte in Deutschland im Jahr 2021 ein  Datenvolumen von 3 GB versurft . Mehr als das Doppelte dieses durchschnittlichen Datenvolumens, da setzen wir an!

Handyvertrag mit 8 GB Datenvolumen

Das Datenvolumen steigt in den Tarifen permanent an − Aktionstarife werden immer günstiger. Hier eine Momentaufnahme der 8-GB-Angebote (na gut, und 9 GB, weil das so selten ist):

Handytarife mit 10 GB Datenvolumen (& mehr)

Eine beliebte Marke sind Handytarife mit 10 GB Datenvolumen. Hier wechseln die Aktionstarife natürlich auch munter durch, sodass es schwierig ist, ein festes Setup zu nennen. Am einfachsten ist es natürlich mit den Drillisch-Angeboten (nach Datenvolumen geordnet).

Im D-Netz spannend ist die otelo Allnet-Flat Classic, die congstar Allnet-Flat klettert ebenfalls regelmäßig an bzw. über die 10-GB-Marke (aber nur aktionsweise).

congstar Allnet-Flat M congstar Allnet-Flat M: 15 GB Aktion für 22 € im Monat (auch als Flex-Version) – Bereitstellungspreis geschenkt [13.1. bis 28.2.2022]
CallYa Digital Aktion CallYa Digital: 15 GB Allnet-Flat (LTE+5G) für 20 € alle 4 Wochen (als Prepaid-Tarif möglich) – 5G seit 8.12.2021 gratis (NEU) – aktionsweise mit 25 € Bestchoice-Gutschein rechnerisch GRATIS die ersten 4 Wochen testen (Neukunden) – bis max. 31.1.2022
Drillisch Allnet Flat mit 10 GB Drillisch: Allnet-Flat mit 10 GB LTE für 9,99 € im Monat via handyvertrag.de, auch flexibel kündbar (dann 19,99 € Anschlusspreis) – bis 18.1.2022, 11 Uhr // Tipp: via PremiumSIM für 8,99 € / Monat (ohne SMS-Flat)
Drillisch Allnet Flat mit 11 GB LTE Bester Drillisch Allnet-Flat Deal mit 11 GB für 11,11 € im Monat – bei winSIM als Aktionstarif, bis 18.1.2022, 11 Uhr (auch flexibel kündbar möglich)
Drillisch Allnet-Flat 14 GB Drillisch: 14 GB Allnet-Flat für 10,99 € im Monat – Aktionstarif bis 11.1.2022 (11 Uhr) bei simplytel im Angebot (auch flexibel kündbar)
Drillisch Allnet-Flat 12 GB Drillisch: 12 GB Allnet-Flat für 11,99 € im Monat – über simplytel bis max. 4.1.2022, 11 Uhr (auch flexibel kündbar möglich)
otelo Allnet-Flat Classic mit Auszahlung Otelo Allnet-Flat Classic: Allnet-Flat, SMS-Flat + 15 GB LTE für 19,99 € im Monat + 280 € Bonus = Ø 8,32 € im Monat // 10 € MNP-Bonus möglich [Ø: 8,19 € im Monat] (kann jederzeit enden)
sparhandy HIGH 10 sparhandy HIGH 10 im Telekom-Netz: 10 GB Allnet-Flat für 15,50 € im Monat mit 60 € Cashback [Ø: 13 € mtl.] – und 50 € MNP-Bonus möglich [Ø: 11,20 € mtl.]
freenet Allnet-Flat 10 GB freenet Mobile: 10 GB Allnet-Flat im D2-Netz (Vodafone, max. 50 Mbit/s.) für 13,99 € im Monat – auch monatlich kündbar oder mit 12 Monaten Laufzeit (Tarif ersetzt)

Handytarife mit 15 GB Datenvolumen (& mehr)

Soll es ein Handyvertrag mit mindestens 15 GB Datenvolumen sein? Auch für diese Volumen-Marke existieren einige Aktionsangebote (die Fair Flat lässt sich aktionsweise aufstocken):

Handytarife mit 20 GB Datenvolumen (& mehr)

Mit einem Handytarif mit 20 GB Datenvolumen und mehr seid ihr natürlich besonders gut versorgt. Der o2 Free M vom Netzbetreiber Telefónica beginnt bei 29,99 € im Monat − aber schon unter 30 € im Monat könnt ihr in allen Netzen zuschlagen.

Handytarife mit 40 GB Datenvolumen (& mehr)

So, jetzt geht’s rund: Handyverträge mit 40 GB Datenvolumen oder mehr, die gibt’s natürlich nicht mehr in allzu großer Häufigkeit:

Unlimitierte Handytarife ohne Drosselung

Unendlich viel surfen, ohne dass eure Datenrate gedrosselt wird? Seit freenet FUNK ist das möglich, und zwar bei den Handyverträgen mit echter Internet-Flat ohne Drosselung in allen Netzen.

Welche Tarife bieten besonders viel Datenvolumen?

Wenn ihr häufig im mobilen Internet unterwegs seid, dann findet ihr in unserer Übersicht der besten Handytarifen mit viel Datenvolumen sicher einen günstigen Kandidaten für eure Bedürfnisse. Einige sind euch vielleicht ja schon aus unserer Topliste für beste Handytarife aufgefallen?!

Ist am Ende des Datenvolumens noch viel Monat übrig? ;-)

Statt einer Allnet-Flat ist vielen Handynutzern mittlerweile ein  Tarif mit richtig viel Datenvolumen  wichtiger. Gerade wer häufig unterwegs Videos anschaut oder Musik streamt, muss mit einem hohen Datenverbrauch rechnen. Wer Zusatzkosten vermeiden und einer Drosselung aus dem Weg gehen will, sorgt deshalb vor. Und bucht einen Handytarif mit viel Datenvolumen.

Handytarif mit viel Datenvolumen

Ein Handytarif mit viel Datenvolumen sorgt für mobile Surf-Freude – immerhin muss das Datenkontingent 30 Tage reichen ;-)

Tarife mit bis zu 120 GB Datenvolumen – lohnt sich das überhaupt für mich?

Ihr habt ein tolles Tarifangebot entdeckt, bei dem euch bis zu 120 Gigabyte an mobilen Daten pro Monat zur Verfügung stehen? Oder gar eine Unlimited-Flat? Und ihr fragt euch, ob sich das lohnt?

Eine solche Option lohnt sich vor allem, wenn ihr

  • oft unterwegs seid und selten Zugriff aufs WLAN habt,
  • unabhängig von Hotspots bleiben wollt,
  • auch mobil uneingeschränkt surfen wollt,
  • euch oft Videos bei YouTube oder Diensten wie Netflix anschaut,
  • visuelle, datenhungrige Social-Media-Apps nutzt (TikTok, Instagram),
  • Musik streamt oder andere Multimedia-Anwendungen nutzt,
  • datenintensive Downloads ausführt oder auch unterwegs häufig Apps herunterladen wollt,
  • sehr bildlastige Apps und Anwendungen ausführt (wie erwähnt hauptsächlich Social Media, aber natürlich auch Spiele / Mobile Games).

All diese Punkte können zu einem Datenverbrauch führen, der weit über die Klassiker der mobilen Datennutzung hinausgeht.

Lohnt sich ein Handytarif mit viel Datenvolumen?

Lohnt sich ein Handytarif mit viel Datenvolumen? Die Antwort gibt euch vermutlich das Preis-Leistungs-Verhältnis ;-)

Handytarife mit viel Datenvolumen: Die wichtigsten Fragen und Antworten (FAQ)

Ihr seid euch nicht sicher, ob sich ein Tarif mit viel Datenvolumen lohnt und wollt es genauer wissen? In den folgenden Abschnitten haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zum Handyvertrag mit viel Datenvolumen gesammelt.

Wie viel Datenvolumen brauche ich?

Ihr sucht nach einem Tarif mit viel Datenvolumen? Dann solltet ihr euch vor Abschluss Gedanken machen, wie viel Gigabyte an Datenvolumen ihr braucht. Denn die Spanne an Handytarif-Angeboten mit über 3 GB fällt mittlerweile doch recht beachtlich aus. Da gilt es, abzuwägen. Denn warum draufzahlen, wenn ihr ohnehin nur ein bestimmtes Kontingent an Daten jeden Monat verbrauchen könnt?

Vor allem, wer viele Inhalte streamt, sollte auf ein möglichst hohes Datenvolumen setzen. Gerade Videos in HD (zum Beispiel YouTube) zählen zu den Datenfressern. Aber auch Sprachanrufe (etwa über Skype) oder das Streamen von Musik sind dauerhaft mit einem hohen Datenverbrauch verbunden. Generell könnt ihr euch merken: Je mehr Bilder und Videos übertragen werden, desto höher ist der Datenverbrauch.

Datenfresser für mobiles Internet

Hier ein kurzer Überblick der wichtigsten Datenfresser im mobilen Internet:

  • WhatsApp-Nachricht senden und empfangen (Text): circa 10 kB
  • E-Mails abrufen (sehr unterschiedlich): etwa 50 kB
  • Facebook (News-Feed, ohne Videos): rund 200 kB
  • Google-Suche nutzen: circa 200 kB
  • Musik-Streaming: rund 1 MB (pro Minute)
  • Eine durchschnittliche Webseite laden und anschauen: etwa 2,5 MB
  • Skypen (Sprache ohne Bild): rund 3 MB (pro Minute)
  • YouTube-Videos anschauen (je nach Auflösung verschieden): circa 2 bis 10 MB (pro Minute)
  • TikTok: ca. 20 MB pro Minute
  • Instagram: ca. 200 MB pro Stunde
  • HD-Filme streamen: etwa 2 GB (pro Stunde)

Streaming auch ohne hohes Datenvolumen?

Einige Tarifangebote ermöglichen das Nutzen verschiedener Dienste über das mobile Datennetz, ohne dass euer Datenvolumen dabei angezapft wird. Prominentes Beispiel ist etwa der Tarif WhatsAppSIM, in dessen Rahmen ihr fast in vollem Umfang WhatsApp nutzen könnt, weil auf max. 32 kBit/s. gedrosselt wird.

Bei congstar mittlerweile abgeschafft, aber noch über Kaufland mobil buchbar ist die Messaging-Option, die ohne gebuchte Datenoption Internet-Zugriff bei lahmen 32 kBit/s. ermöglicht. Was für Textnachrichten theoretisch ausreicht, aber nicht für viel mehr.

Die Telekom bietet (wie erwähnt) StreamON, Vodafone den Vodafone Pass − aber nur in ihren teuren Original-Netzbetreiber-Tarifen.

Auch einen Blick in den durchschnittlichen monatlichen Datenverbrauch könnt ihr heranziehen, wenn ihr den Datenvolumen-Verbrauch ermitteln wollt. Nutzt ihr bereits einen Tarif mit eingermaßen viel Datenvolumen? Schaut doch mal in den Einstellungen eures Handy nach, dort könnt ihr ermitteln, wie viel Datenvolumen ihr aktuell verbraucht.

Welches Netz ist am besten für einen Tarif mit viel Datenvolumen geeignet?

Ihr sucht nach einem günstigen Handytarif mit möglichst viel Datenvolumen? Grundsätzlich ist im Telefónica-Netz von o2 die Auswahl an großen Tarifen am größten. Aber auch im Telekom-Netz gibt es aktionsweise eine gute Auswahl an Handytarifen mit viel Highspeed-Volumen, zum Beispiel über congstar, Klarmobil oder sparhandy (HIGH mobile).

Es nützt also generell viel, sich nach aktuellen Angeboten und Aktionen umzuschauen. Was das Netz angeht, seid ihr im Telekom-Netz am besten aufgehoben. Jedenfalls erzielt das Handynetz der Telekom in Tests die besten Ergebnisse. Vodafone liegt dabei auf dem zweiten Platz. Und das o2-Netz schafft es nur auf den dritten und letzten Platz im Handynetze-Vergleich.

Allerdings fällt kein Handynetz im Test durch. Je nach Standort und Position des nächsten Funkmastes können ganz unterschiedliche Ergebnisse erzielt werden. Es sind auch eure eigenen Erfahrungen gefragt. So lohnt sich vor dem Wechsel in ein neues Netz auch der Empfangstest anhand einer billigen Prepaid-Karte ohne Grundgebühr.

Ist ein Handyvertrag mit viel Datenvolumen sinnvoll?

Auch wenn ihr einen Handyvertrag mit viel Datenvolumen abschließt: Das bedeutet nicht zwangsweise, dass ihr mit schnellster Geschwindigkeit unterwegs seid. Denn nicht alle Handytarife unterstützen LTE Max / 5G.

Mithilfe einer Netzkarte oder anhand von Netztest-Ergebnissen könnt ihr übrigens checken, wie weit das LTE-Netz bzw. 5G-Netz in eurer Region bereits ausgebaut ist.

Was passiert, wenn mein Datenvolumen verbraucht ist?

Ihr habt bereits einen Tarif mit viel Highspeed-Volumen gebucht, doch die Daten neigen sich vor Ablauf des Abrechnungszeitraums dem Ende zu? Dann kommt es ganz darauf an, was das Kleingedruckte eures Tarifs vorsieht.

In einigen günstigen (Drillisch-) Handytarifen greift dann nämlich die Datenautomatik. Das bedeutet, dass kostenpflichtig Datenvolumen nachgebucht wird, wenn ihr das nicht ausgestellt haben solltet.

Was ist die Datenautomatik?

Bei einer Datenautomatik handelt es sich um eine Tarifoption, die in manchen Tarifen erst einmal ein fester Bestandteil ist, bis er abgewählt wird. Verbraucht ihr euer monatliches Inklusiv-Datenvolumen, dann greift die Automatik. Bei Drillisch wird bspw. bis zu 3x eurem Handytarif neues Datenvolumen hinzugefügt.

Ihr surft also mit gewohnter Geschwindigkeit weiter, zahlt dafür aber zusätzliche Gebühren. Wie viel Datenvolumen zu welchem Preis nachgebucht wird, ist von eurem Tarif abhängig.

Üblich sind zum Beispiel bis zu drei Nachbuchungen über je 100 Megabyte für je zwei Euro (smartmobil.de hatte hier sogar auf 300 MB erhöht). In diesem Beispiel würden also zusätzliche Kosten in Höhe von bis zu 6 Euro im Monat anfallen − unverhältnismäßig teuer und klare Abzocke, der man entgegengehen sollte durch die Deaktivierung von Beginn an.

Gibt es Tarife ohne Datenautomatik?

Eine Datenautomatik ist nicht Bestandteil in jedem Tarif. In einigen Handytarifen könnt ihr die Datenautomatik abschalten oder deaktivieren. In anderen Tarifen wird dagegen gedrosselt. Das bedeutet, dass ihr zwar kostenlos weitersurft, das jedoch bei einer deutlich reduzierten Geschwindigkeit. Musik oder Videos streamen ist dann bis zum Monatsende kaum noch möglich, wohl aber das Senden und Empfangen von Textnachrichten.

Kann ich freiwillig Datenvolumen nachbuchen?

In Tarifen ohne Datenautomatik gibt es meistens eine Option, die das Nachbuchen von Highspeed-Volumen bis zum Monatsende erlaubt. Ihr entscheidet dann monatlich aufs Neue, ob ihr langsamer weitersurfen oder gegen eine Gebühr neues Datenvolumen dazubuchen wollt. Aber auch das ist meist sehr teuer und lohnt sich nicht.

Lohnt sich der Wechsel in einen Tarif mit mehr Datenvolumen?

Gerade in Tarifen mit Datenautomatik lohnt es sich, gegebenenfalls in einen Vertrag mit mehr Datenvolumen zu wechseln. Beachtet aber, dass mitunter für einen Tarifwechsel Bagatellgebühren anfallen (bspw. ist von einem Drillisch Tarifwechsel so gut wie immer abzuraten, wenn man keinen kulanten Kundenberater an der Strippe hat).

Beobachtet am besten eure Surfgewohnheiten für eine Weile und entscheidet dann: Könnt ihr möglicherweise häufiger WLAN-Netze nutzen? Überzieht ihr euer Datenkontingent nur selten? Dann solltet ihr euren bisherigen Tarif beibehalten oder um ein wenig mehr Datenvolumen erhöhen.

Surft ihr jedoch regelmäßig mehr, als euer Datenkontingent vorsieht, ist der Wechsel in einen besseren Tarif sinnvoll.

Gibt es Prepaid-Verträge mit viel Datenvolumen (5 GB / 10 GB / 20 GB)?

Ihr fragt euch, ob es auch Prepaid-Verträge mit viel Datenvolumen (5 GB, 10 GB, 20 GB) gibt? In unserem Prepaid-Vergleich zeigen wir euch, was man hier machen kann.

Die regulären Prepaid-Optionen bieten zwar derzeit (Stand: 2021)  3 GB bis 12 GB Prepaid-Datenvolumen . Aber ihr habt ja auch immer noch die Möglichkeit, bei Bedarf nachzubuchen. Allerdings kann das dann im Vergleich zu Laufzeitverträgen schnell teuer werden.

Für mehr Datenvolumen eignen sich Prepaid-Tarife also nicht.

Außerdem solltet ihr beachten: Die meisten Anbieter setzen auf eine Art Prepaid-Trick. Statt für einen Monat steht euch das gebuchte Paket nur für 4 Wochen zur Verfügung. Heißt also: Im Jahr würde 13x eine Grundgebühr anfallen.

Wo finde ich eine Internet-Flat mit viel Datenvolumen ohne Vertrag oder ohne lange Laufzeit?

Ihr fragt euch, ob es auch Internet-Flats für das Handy mit viel Datenvolumen ohne Vertrag oder ohne lange Laufzeit gibt? Da schaut euch doch die Optionen aus dem Prepaid-Vergleich weiter oben an.

Und Verträge mit kurzer Laufzeit, also monatlich kündbare Verträge haben wir euch oben ja bereit genannt. Hier seid ihr flexibel und könnt jeweils monatlich wieder kündigen. Eine komplette Übersicht der Handytarife ohne Vertragslaufzeit haben wir aber auch noch mal für euch zusammengestellt.

Wo gib es günstige Datentarife ohne Handy mit viel Datenvolumen?

Falls ihr gar nicht nach einem Vertrag für euer Handy zum Telefonieren sucht, dann fragt ihr euch vielleicht: Gibt es auch günstige Datentarife ohne Handy mit viel Datenvolumen? Die gibt es auf jeden Fall. Wenn ihr ohne Telefon-Funktion auskommt und euch rein auf das Datenvolumen konzentriert, dann kann es richtig günstig werden.

Schaut in unsere Übersicht der günstigen Datentarife mit (LTE) Datenvolumen. Dort rechnen wir euch außerdem aus, bei welchem Preis pro GB ihr effektiv liegen würdet. Es finden sich immer wieder billiger Sonderangebote mit viel Datendurchsatz.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (4850 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich ca. 12 € für seine Unlimited-Flat im Vodafone-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone

An dieser Stelle wird ein individuell auf den Beitrag abgestimmter, externer Vergleichsrechner unseres Partners eingeblendet. Du siehst ihn nicht? Dann liegt das vielleicht an deinen Cookie-Einstellungen.

Wenn du den Tarifvergleich nutzen möchtest, klick auf den Button. Beachte aber, dass hierfür dann die Datenschutzbestimmungen des Partners gelten und du deine Zustimmung zur Nutzung erteilst.

Externen Inhalt (Vergleichsrechner) laden

Wie viel Datenvolumen sollte euer Handytarif haben? Hast du Erfahrungswerte?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 95,38%
(13 Bewertungen, Ø: 4,77)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns     Transparenz     Kontakt    Presse
Cookie-Einstellungen   Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss