News

Prepaid Guthaben auszahlen lassen: So holt ihr euch Restguthaben bei Telekom, Vodafone, o2 und anderen Providern zurück

Prepaid Guthaben auszahlen

Wie lässt man sich (restliches) Prepaid Guthaben auszahlen? Formulare helfen da weiter

Wie kann ich mein Prepaid Guthaben auszahlen lassen? Wer einen Prepaid-Tarif nutzt, kennt das Prinzip: Meist ist es notwendig, regelmäßig Guthaben aufzuladen und den Tarif auch zu nutzen, damit die SIM-Karte nicht deaktiviert wird.

Doch was passiert mit Guthaben, das ihr nicht vertelefonieren wollt oder könnt? Lasst euch das Guthaben auszahlen. Das ist kostenlos möglich und dank des Einsatzes der Verbraucherzentralen mittlerweile durch verschiedene Gerichtsurteile abgesichert.

Prepaid Guthaben auszahlen lassen: Eingezahltes Guthaben verfällt nicht

Wollt ihr euren Provider wechseln? Logisch, es ist fast unmöglich, die Prepaid-SIM-Karte nach der Kündigung genau auf ein Guthaben von »Null« zu bringen, zumal ihr ja für eine eventuelle Rufnummernmitnahme ebenfalls ein Budget (bis zu rund 30 €) einplanen müsst. Die Lösung: Ihr könnt euer Prepaid Guthaben auszahlen lassen.

Das haben mittlerweile mehrere Urteile bestätigt und genauer spezifiziert. Kurzum: Aufgeladenes Guthaben verfällt nicht.

Aufgepasst: Bei Nichtnutzung eures Handytarifs kann die Karte erst deaktiviert und dann durch den Provider gekündigt werden. Auch in diesem Fall bekommt ihr euer Prepaid-Guthaben zurück.

Urteil: Restguthaben-Auszahlung ohne SIM-Rückgabe

Neuigkeiten in Sachen Prepaid Restguthaben-Auszahlung: Das Landgericht Düsseldorf hat in einem Urteil vom 8.5.2019 (Az. 12 O 264/18) entschieden, dass sich Kunden ihr Prepaid-Restguthaben auch ohne die Rückgabe der SIM-Karte auszahlen lassen können.

Geklagt hatte der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) gegen eine beim Provider ALDI TALK übliche Praxis: In den Vertragsbedingungen sei die Auszahlung von möglichem Restguthaben an eine Rücksendung der SIM geknüpft gewesen. Das erschwere es Prepaid-Kunden unnötig, ihr unverbrauchtes Guthaben zurückzubekommen, so Jana Brockfeld vom vzbv.

Das Gericht erklärte die Vertragsklausel als unwirksam. Das Urteil könnt ihr als PDF abrufen.

Prepaid-Guthaben verfällt nicht (Urteil)

Spätestens, wenn ihr euren Prepaid-Vertrag kündigt, könnt ihr überschüssiges Guthaben zurückfordern. Denn: Prepaid-Guthaben verfällt nicht.

Das hat unter anderem der BGH in einem Urteil vom 9.6.2011 (Az. III ZR 157/10, abrufbar unter bundesgerichtshof.de) entschieden. Auch Gebührenklauseln seien nicht zulässig, so das OLG Schleswig-Holstein im Urteil 2 U 2/11 vom 27.3.2012 (via vzbv.de).

In einem vorangegangenen Urteil vom 22.6.2006 urteile das Landgericht München (Az. 29 U 2294/06, weitere Informationen unter dejure.org), dass Klauseln, denen zufolge Guthaben nach 365 Tagen ohne weitere Aufladung oder bei Kündigung des Prepaid-Vertrags verfällt, ungültig seien. Auch Gebühren für die Sperrung der SIM-Karte seien nicht wirksam.

Prepaid-Guthaben erstatten lassen: So klappt es bei den Providern

💸 Ihr wollt euch das Prepaid-Guthaben erstatten lassen? Die meisten Provider stellen dafür eigenes Formulare bereit. Damit wird es deutlich einfacher.

Auch der Verbraucherzentrale Bundesverband stellt ein Musterformular zur Erstattung von Prepaid-Restguthaben bereit.

Prepaid Guthaben auszahlen lassen bei der Telekom

Es ist recht einfach, sich das Telekom Prepaid Guthaben auszahlen zu lassen. Füllt dazu einfach das Formular auf der Telekom-Seite aus.

Prepaid Guthaben auszahlen bei Vodafone

Um euch euer Vodafone Prepaid Guthaben auszahlen zu lassen, nehmt ihr Kontakt zum Kundenservice auf. Details dazu gibt es auch in der Vodafone-Hilfe.

Prepaid Guthaben Rückerstattung: o2

Die Prepaid Guthaben Rückerstattung bei o2 läuft ebenfalls über ein Formular, dieses könnt ihr als PDF herunterladen.

ALDI TALK Prepaid-Guthaben zurückerhalten

Ihr wollt zu viel eingezahltes ALDI TALK Prepaid-Guthaben zurückerhalten? ALDI TALK stellt ein eigenes Formular bereit, über das ihr einsehen könnt, wie lange eure SIM-Karte nach Guthaben-Aufladung grundsätzlich aktiv bleibt.

Außerdem verweist ALDI TALK in diesem Dokument auf eure Möglichkeit, Guthaben innerhalb von drei Jahren nach Deaktivierung der SIM-Karte zurückzufordern. Allerdings verweist der Provider lediglich auf den Kundenservice, weitere Informationen gibt es nicht.

Blau Prepaid Guthabenauszahlung

Unter den Blau-Formularen findet ihr auch einen Eintrag zur Blau Prepaid Guthabenauszahlung. Das Formular ist ähnlich aufgebaut wie das von o2. Füllt es aus und sendet es an Blau, um euer Restguthaben zu erhalten.

Prepaid Guthaben Rückzahlung bei congstar

Wie funktioniert es, das Prepaid Guthaben bei congstar auszahlen zu lassen? Eine Auszahlung ist nach Kündigung des Prepaid-Tarifs möglich. Wendet euch dazu an den Kundenservice per Hotline, per Kontaktformular oder auch per Live-Chat. In der congstar-Community weist der Provider außerdem auf die Möglichkeit hin, bestehendes Guthaben auf eine congstar Zweit-SIM umbuchen zu lassen.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3531 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Habt ihr euch bereits ein Prepaid Guthaben auszahlen lassen? Hat alles geklappt?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 90,00%
(2 Bewertungen, Ø: 4,50)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*


2 Kommentare zu Prepaid Guthaben auszahlen lassen: So holt ihr euch Restguthaben bei Telekom, Vodafone, o2 und anderen Providern zurück

  1. Christian Gustke // 24. Oktober 2019 um 17:44 // Antworten

    Guten Tag ,

    mich würde mal interessieren, wie lange es dauern darf, bis das Guthaben ausbezahlt werden muss. Aktuell ein Fall: Kündigung einer Norma Connect Simkarte im Netz der DT. Mir wurde heute mitgeteilt, dass es aktuell 90 Tage also 3 Monate dauern kann, bis die Telekom das Guthaben auszahlt. Diese Frist kommt mir aber arg lange vor. Ich habe heute einen Anruf von der Leiterin des Kundenservice bekommen. Die Dame erzählte mir, dass Sie das nicht beeinflussen kann. Die Telekom teilt Norma Connect nach 3 Monaten mit, welches Guthaben hier ausbezaht werden kann. Das ist doch nicht normal Hier muss es doch angemessene Fristen zur Auszahlung geben. 90 Tage finde ich unnormal.


HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss