News

BASE (zu) Blau Wechsel: Neue SIM-Karte, alte Nummer – aber auch neue alte Probleme?

BASE / Blau Wechsel

Aus BASE wird Blau − und (die letzten verbliebenen) BASE-Kunden der ehemaligen E-Plus-Hauptmarke werden damit zum Mobilfunkdiscounter migriert. Der BASE-zu-Blau-Wechsel geht dabei auch mit einem SIM-Karten-Wechsel einher sowie einer (internen) Rufnummernmitnahme.

Über die Veränderungen bei der BASE-Blau-Umstellung informiert der 2018 dichtgemachte ehemalige Onlineshop auf https://www.base.de/service/umstellung. Außerdem erhaltet ihr Briefe, E-Mails oder SMS über die Umstellung. Zudem steht eine umfangreiche FAQ-Seite zur Verfügung.

Nachdem zwischenzeitlich kurz vor Tores Schluss mitten in der Umstellung von E-Plus auf o2 ja Allnet-Flats »powered by o2« angeboten wurden, nun das endgültige Marken-Aus, einhergehend mit der Umstellung der BASE-Kunden auf die Plattform Blau.

BASE Kunden wechseln zu Blau

Damit ereilt die Kunden praktisch das gleiche Schicksal wie damals beim Wechsel der simyo-Kunden zu Blau − die damals übrigens nicht ganz geräuschlos vollzogen wurde. Überlastete Hotlines wegen zahlreicher Nachfragen waren damals gang und gäbe.

Gut möglich aber, dass aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt wurde − damals war das sogenannte Recolouring ja noch mitten im Prozess, und die Netzzusammenlegung galt auch technisch immer wieder als schwieriger als angekündigt.

BASE / Blau Umstellung

Die BASE / Blau Umstellung läuft – und alles Wichtige dazu erfahrt ihr auf www.base.de

Wie lange läuft der BASE Tarif noch?

Das Umstellungsdatum von BASE auf Blau erfahrt ihr per E-Mail, ist damit nicht für alle Kunden zwangsläufig gleich. Da sich Preise und Leistungen für Kündigungsfaule definitiv verbessern werden, verspricht euch der Anbieter:

»Durch die Umstellung auf Blau bekommen Sie die gleichen oder sogar verbesserte Leistungen zum gleichen oder günstigeren Preis. Ein Sonderkündigungsrecht entsteht dadurch nicht.«

Eigentlich logisch: Ein Sonderkündigungsrecht würde ja nur greifen, wenn die Leistung schlechter und / oder teurer würde. Das kann eigentlich nicht sein. Deshalb bleibt auch eure Restlaufzeit bestehen:

»Bei einem 24-Monats-Vertrag bleibt Ihre Mindestvertragslaufzeit gleich. Bei einem 12- bzw. 6- oder 1-Monats-Vertrag verkürzt sich Ihre Mindestvertragslaufzeit auf 1 Monat.«

Was genau wird von BASE auf Blau umgestellt?

  • Klingt verrückt, aber die BASE SIM-Karte muss durch eine Blau SIM-Karte ausgetauscht werden.

BASE Rufnummernmitnahme zu Blau

  • Außerdem erfolgt eine (interne) Rufnummernmitnahme von BASE zu Blau. Natürlich, ohne dass Kosten dafür entstehen (es ist ja ein Anbieter). Hoffentlich geht da nichts schief!

Vertragsverwaltung über Blau

  • Das Login erfolgt für euch künftig über Blau (statt BASE)
  • Die Abrechnung kommt von Blau − und im Umstellungsmonat gibt’s 2 Rechnungen (eine von BASE, eine von Blau).
Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3531 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Seid ihr von der Umstellung von BASE auf Blau betroffen? Gibt es Probleme?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 72,00%
(5 Bewertungen, Ø: 3,60)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss