News

Freenet HotSpot-Flat: Weltweites WLAN an 50 Mio. HotSpots für mobilcom-debitel Tarif-Nutzer

freenet HotSpot-FlatMit der Freenet HotSpot-Flat hat sich der Serviceprovider seit der IFA 2017 die weltweite HotSpot-Flat ausgedacht. Diese könnt ihr exklusiv zu mobilcom-debitel-Handytarifen dazubuchen und dann per Freenet-HotSpot-App nutzen.

In gut 120 Ländern könnt ihr somit mit euren mobilcom-debitel-Tarif an 50 Millionen (!) HotSpots andocken und ein WLAN nutzen, ohne euer eigenes Datenvolumen anzuzapfen. Bis zu 2 mobile Endgeräte können genutzt werden. Wir sagen euch, was der Spaß kostet. Und geben eine Einschätzung, ob sich die neue mobilcom-debitel-HotSpot-Flat nun lohnt oder nicht.

Freenet HotSpot-Flat App: Weltweit ins WLAN!

Klingt ja erst einmal richtig spannend: 50 Millionen HotSpots (in Deutschland ca. 400.000, laut Pressemitteilung sogar alle Hotspots, die von der Deutschen Telekom betrieben werden), weltweites WLAN und noch dazu 2 Endgeräte, die per freenet HotSpot-App darauf Zugriff haben: Dieser Dienst könnte für Globetrotter, die häufig von A nach B reisen, eine echte Hilfe sein. Und außerdem gibt es weitere Auswahl gegenüber Vodafone HotSpot und Telekom HotSpots.

Obligatorisch: Ihr braucht die App:

»Die freenet Hotspot App ist erforderlich, damit Sie die Option freenet Weltweite Hotspot Flat nutzen können. Die App verbindet Sie automatisch mit dem nächstgelegenen WLAN Netzwerk. So schonen Sie Ihr mobiles Datenvolumen und surfen unterwegs im WLAN. Außerdem können Sie in der App sich die WLAN Netzwerke in Reichweite anzeigen lassen, nach WLAN Netzwerken suchen und die Qualität anzeigen lassen.«

Mit eurem Account könnt ihr den Zugang dabei auf 2 Endgeräten nutzen, also bspw. Tablet und Smartphone. Echt schick. Wer Fragen hat (oder sich diese stellt), sollte einfach einmal die FAQ bemühen. Die sind ergiebig.

mobilcom-debitel HotSpot-Flat mit Freenet-App

Nur bei mobilcom-debitel: Die HotSpot-Flat via Freenet-App könnt ihr euch jetzt zu den Tarifen neu hinzubuchen

Was kostet die weltweite freenet HotSpot-Flat?

In einigen Handytarifen von mobilcom-debitel ist die freenet weltweite HotSpot-Flat bereits inklusive. Das geht allerdings zulasten der Grundgebühr. Denn diese wurde zuletzt um 2 € im Monat angehoben. Aber: Die App-Gebühr beträgt 4,99 € im Monat.

Ihr könnt diese ausschließlich über mobilcom-debitel entweder zu bestehenden Tarifen dazubuchen oder aber als Neukunde. Wer sich für eine Mindestvertragslaufzeit von 2 Jahren bindet, zahlt aktionsweise nur 2 € pro Monat, muss aber daran denken, dass der Preis nach 2 Jahren auf 4,99 € steigt. Und die Option wie einen Handyvertrag mit mindestens 3 Monaten Vorlauf kündigen.

Freenet HotSpot-Flat testen für 4,99 € / Monat ohne Laufzeit: 1. Monat geschenkt!

Wer die freenet Hot-Spot-Flat testen möchte, zahlt bei mobilcom-debitel im ersten Monat keinen Cent. Denn der erste Monat ist frei. Danach werden dann 4,99 € berechnet. Es sei denn, ihr kündigt 14 Tage vorher wieder. Innerhalb des Testzeitraums könnt ihr auch in Ruhe schauen, ob die Hot-Spot-Abdeckung wirklich so ist, wie ihr euch das vorstellt, ob nun im Inland oder im Ausland.

mobilcom-debitel / Freenet-HotSpot-Finder

Löblich: Über die verlinkte Informationsseite könnt ihr wirklich einmal schauen, welche HotSpot an eurem Standort zu finden sind (siehe HotSpot-Finder). Das hilft, zu beurteilen, ob sich das System für 4,99 € im Monat für euch lohnt oder nicht.


Was haltet ihr von der freenet HotSpot-Flat von mobilcom-debitel?

Bewerten & kommentieren:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 56,67%
(6 Bewertungen, Ø: 2,83)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns    Presse
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss